VSG muss sich mit 1:1 begnügen

Altglienicke.Die angestrebte Wiedergutmachung für die 0:3-Niederlage in Waltersdorf aus der Vorwoche ist Altglienicke nur halb geglückt. Die Mannschaft von Trainer Lothar Hamann musste sich am vergangenen Sonnabend im Oberliga-Heimspiel gegen Brandenburg Süd mit einem Remis zufriedengeben. Die VSG verlor beim 1:1 nicht nur zwei Punkte, sondern auch Kapitän Alexander Jakowitz mit der Gelb-Roten Karte sowie Tony Nerger, der sich eine Sprunggelenkverletzung zuzog. Altglienicke hatte im heimischen Stadion ein klares Chancenplus, scheiterte aber entweder an der eigenen Abschlussschwäche oder am überragenden Süd-Keeper.

Am Sonnabend (14 Uhr, Jahnstadion) tritt die VSG beim 1. FC Neubrandenburg an.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.