VSG rehabilitiert sich

Altglienicke. Erster Sieg im zweiten Rückrundenspiel: Nach der 0:4-Heimpleite gegen Wilmersdorf in der Vorwoche ist der VSG Altglienicke in der Berlin-Liga die Wiedergutmachung geglückt. Die Altglienicker setzten sich am vergangenen Sonntag beim Berliner SC mit 4:0 (3:0) durch. "Unsere Einstellung war heute sehr gut, alle haben ihre Aufgaben erfüllt", lobte Neu-Coach Dennis Kutrieb, der das Zepter in der Winterpause übernahm. Maßgeblichen Anteil am Dreier hatte Marcel Czekalla, der einen Doppelpack schnürte. Die weiteren Tore erzielten Denis Novacic und Benjamin Gaudian bei. Am Sonntag ist die VSG erneut auswärts gefordert. Dann tritt sie beim TSV Rudow an. Spielbeginn an der Stubenrauchstraße ist um 14.30 Uhr.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.