VSG rehabilitiert sich eindrucksvoll

Altglienicke. Das Team von Trainer Dennis Kutrieb ist in der Berlin-Liga zurück in der Erfolgsspur. Eine Woche nach der bitteren 2:3-Niederlage gegen Internationale zeigte die VSG Altglienicke ein ganz anderes Gesicht und siegte am vorigen Sonnabend gegen den SC Staaken mit 5:2 (2:1). "Die erste Halbzeit war die beste, seit ich hier bin", zollte Kutrieb seiner Elf für die Leistungssteigerung Respekt. Von Beginn an war die VSG auf der Höhe und stellte die Gäste mit gekonntem Kurzpassspiel vor Probleme. Für Altglienicke trafen Kroll, Griesert, Czekalla und Stüwe, dem zwei Tore gelangen. Am Sonnabend muss die VSG beim Nordberliner SC am Elchdamm ran. Anstoß: 14 Uhr.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.