VSG zeigt gute Reaktion

Altglienicke. Eine Woche nach dem 2:7-Debakel in Rudow ist der VSG Altglienicke die Wiedergutmachung geglückt. Das Team von Trainer Dennis Kutrieb gewann in der Berlin-Liga am vergangenen Sonnabend gegen die Reserve des BFC Dynamo mit 4:2. Benjamin Griesert, Francis Banecki und Ozan Kalyoncu (2) waren die Schützen. Anders als bei der Pleite in Rudow, als die Mannschaft in der Schlussphase komplett auseinanderfiel, stemmten sich die Altglienicker diesmal gegen die drohende Niederlage und drehten das Spiel nach einem 1:2-Rückstand durch drei Tore in den letzten 20 Minuten. "Heute hat die Mannschaft gut auf den Rückstand reagiert", lobte Kutrieb. Der Trainer hatte aber auch einen großen Anteil am Erfolg, denn mit den Einwechslungen von Kalyoncu und Banecki bewies er ein glückliches Händchen. Am Freitag gastiert die VSG bei Tennis Borussia im Mommsenstadion. Anstoß ist um 19 Uhr.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.