Ausflugstipps

2 Bilder

Reise ins Mittelalter im Hohen Fläming

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 08.02.2013 | 58 mal gelesen

Um Burgen zu sehen, muss man nicht bis zu den Ufern der Saale oder gar nach Bayern reisen. Rund 100 Kilometer südlich von Berlin liegt das flämische Burgenland, mitten im Hohen Fläming.Nur wenige Kilometer voneinander entfernt liegen die Burgen Eisenhardt und Rabenstein sowie das Schloss Wiesenburg. Deshalb wird die Gegend in einigen Reiseführern auch als Drei-Burgen-Land bezeichnet.Burg Rabenstein wurde erstmals 1251...

2 Bilder

Von der Kunstschule zum Weltkulturerbe: Bauhaus Dessau

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 01.02.2013 | 151 mal gelesen

Dessau-Roßlau: Stiftung Bauhaus Dessau | Nichts weniger als die Verbindung von Kunst und Handwerk schwebte Walter Gropius vor, als er 1919 in Weimar eine Kunstschule eröffnete, die unter dem Namen Bauhaus weltberühmt werden sollte.Den einzelnen Werkstätten stand jeweils ein Künstler und ein Handwerksmeister vor. Was dort in freier und experimenteller Zusammenarbeit entstand, wurde bahnbrechend für Architektur und Design, prägte nachhaltig Avantgarde und klassische...

1 Bild

Freunde der Kultur zieht es nach Neustrelitz

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 25.01.2013 | 49 mal gelesen

Neustrelitz in Mecklenburg-Vorpommern ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Die frühere Residenzstadt ist noch nicht einmal drei Jahrhunderte alt.Die Stadtgründung hängt mit der Hauptlandesteilung im Mecklenburg des Jahres 1701 in die Herzogtümer Mecklenburg-Schwerin und Mecklenburg-Strelitz zusammen. Der Name Neustrelitz tauchte erstmals 1732 auf. Da die Entwicklung der neuen Stadt Herzog Adolf Friedrich III. nicht...

1 Bild

Ein Besuch im Otto-Lilienthal-Museum in Anklam

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 18.01.2013 | 41 mal gelesen

Der Menschheitstraum vom Fliegen - der Maschinenbauingenieur Otto Lilienthal (1848-1896) hat ihn wahrgemacht und damit ein Stück Luftfahrtgeschichte geschrieben.Seine Geburtsstadt Anklam hat dem weltberühmten Flugpionier ein eigenes Museum gewidmet, das den Besuch mehr als lohnt. Es stellt den Wendepunkt von der Kulturgeschichte des Menschenflugs zur Technikgeschichte des Flugzeugs in den Fokus. An dieser Schnittstelle steht...

1 Bild

Brandenburgs älteste Kurstadt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 11.01.2013 | 55 mal gelesen

Bad Freienwalde (Oder): Bad Freienwalde Tourismus GmbH | Bad Freienwalde kennen Sie nicht? Fast jeder kennt Bad Freienwalde, zumindest von der Durchfahrt zum nahen Polenmarkt in Niederwutzen. Auf jeden Fall ist die Stadt am Rand des Oderbruchs einen Besuch wert.Bereits um 1200 siedelten sich an einem Übergang über die Oder (heute Alte Oder) Kaufleute an. 1316 wurde die Stadt erstmals urkundlich erwähnt. Mit der Entdeckung der heutigen "Kurfürstenquelle" im Jahre 1683 begann der...

1 Bild

Ein Spaziergang am winterlichen Achterwasser

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 03.01.2013 | 62 mal gelesen

Zempin: Touristeninformation Seebad Zempin | Es liegt Nebel über der großen Bucht. Dünne Eisschollen treiben auf dem Wasser, leises Knirschen durchbricht zuweilen die Stille. Hinten über dem Schilf lässt sich das Festland erahnen.Dort wo sich auf Usedoms dem Meer abgewandten Seite die Peene mit der Ostsee zum Achterwasser ("achtern": niederdeutsch für hinten) vermischt, haben Meeresströmungen und eiszeitliche Gletscher eine ganz besondere Landschaft geschaffen, die den...

Unsere Ausflugstipps für spontane Partygänger

Frank Luhn
Frank Luhn | Mitte | am 20.12.2012 | 52 mal gelesen

Silvester feiert sich am besten laut und ausgelassen. Deutschlands Großstädte begehen den Jahreswechsel im großen Stil. Wir haben ein paar Ausflugstipps zusammengestellt und wünschen Ihnen eine schöne Silvesterparty und einen guten Rutsch ins Jahr 2013! Die Hauptstadt lockt alljährlich Hunderttausende Gäste aus der ganzen Welt zur größten Silvesterparty der Republik ans Brandenburger Tor. Eingänge gibt es in der Ebertstraße,...

2 Bilder

Auf Kufen lässt sich der winterliche Spreewald erkunden

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 12.12.2012 | 23 mal gelesen

Vetschau/Spreewald: Tourismusverband Spreewald e.V. | Sie nennen sich "Holländer" oder auch "Spreewälder". Es sind runde Kufen, direkt unter die Wanderschuhe geschnallt.Zusammen mit dem zweispitzigen Eisstab zum Abstoßen bilden sie die wesentliche Ausrüstung, mit der man im Winter den Spreewald von einer ganz anderen, eher unbekannten und wunderschönen Seite kennenlernen kann. Der Zauber dieser Region lässt wohl all diejenigen nicht mehr los, die einmal auf zugefrorenen Kanälen...

2 Bilder

Nach dem Silbererz ist der Wintersport der neue Schatz des Fichtelbergs

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 10.12.2012 | 26 mal gelesen

Annaberg-Buchholz: Tourismusverband Erzgebirge e.V. | "Wenn am Fichtelberg kein Schnee liegt, liegt nirgendwo Schnee." Das zumindest besagt eine alte Weisheit aus dem Erzgebirge.Mit anderen Worten: Kammlagen und höchster Berg des Erzgebirges gehören zu den schneesichersten Gebieten der deutschen Mittelgebirge. Und neben der guten Erreichbarkeit auch für Hauptstädter gibt es vieles, was den Urlaub am winterlichen Fichtelberg einzigartig macht. Das Skigebiet um den 1215 Meter...

1 Bild

Unser Ausflugstipp führt diesmal nach Freiberg

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 30.11.2012 | 29 mal gelesen

Freiberg (Sachsen) ist Bergstadt, Kreisstadt und Universitätsstadt. Letzteres übrigens seit 1765, als die Bergakademie Freiberg durch Prinz Xaver von Sachsen begründet wurde.Freiberg ist von der jahrhundertealten Tradition des Bergbaus geprägt. Wie dieser in der Vergangenheit funktionierte, können Besucher hautnah erleben - bei einer mehrstündigen Führung durch die "Reiche Zeche", Besucher- und Ausbildungsbergwerk der...

1 Bild

Gubener Plastinarium: Anatomie im Detail

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 23.11.2012 | 125 mal gelesen

Guben: Plastinarium | Es ist eine Show der Superlative: Bis heute haben über 34 Millionen Besucher in über 60 Städten Asiens, Europas und Nordamerikas Dr. Gunther von Hagens Sonderausstellung "Körperwelten" gesehen.2006 eröffnete der Mediziner, Wissenschaftler und Erfinder in Guben in einer ehemaligen Tuchmacherei auf über 3000 Quadratmetern eine in ihrer didaktischen Stärke weltweit einzigartige Anatomieausstellung - das Plastinarium. Die...

1 Bild

Weihnachtsmärkte in der sächsischen Hauptstadt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 16.11.2012 | 17 mal gelesen

Dresden: Striezelmarkt | Der Dresdener Striezelmarkt gehört zu den ältesten Weihnachtsmärkten Deutschlands. Er findet seit dem Advent 1434 auf dem Altmarkt statt und ist damit noch rund 100 Jahre älter als der Nürnberger Christkindlesmarkt.Der Striezelmarkt war ursprünglich ein eintägiger Fleischmarkt, der 1434 durch ein Marktprivileg von Kurfürst Friedrich II. von Sachsen genehmigt wurde. Schnell wuchs der Markt, es kamen Handwerker und Händler aus...

1 Bild

Ein Ausflug in die Geschichte von Neuhardenberg

Christian Schindler
Christian Schindler | Mitte | am 09.11.2012 | 176 mal gelesen

Neuhardenberg: Schloss Neuhardenberg | Eine Heldentat steht am Beginn der Geschichte von Neuhardenberg: 1759 rettet Joachim Bernhard von Prittwitz, Rittmeister der Zietenschen Husaren, Friedrich den Großen in der Schlacht von Kunersdorf vor der Gefangennahme durch russisch-österreichische Truppen.Der Monarch belohnt den Husaren mit dem Herrensitz in Quilitz. Wann genau der Offizier mit dem Bau eines Schlosses begann, ist nicht überliefert. 1811 wurde der...

1 Bild

Lübbener Winterkonzerte im historischen Ambiente

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 05.11.2012 | 24 mal gelesen

Die Kulisse passt perfekt: Im historischen Wappensaal im Turm des spätmittelalterlichen Lübbener Schlosses, wo sonst vor den Wappen der Stände der Niederlausitz regelmäßig verliebte Paare den Bund fürs Leben schließen, finden noch bis März die beliebten Lübbener Winterkonzerte statt.Es kommen dabei nicht nur Klassikfans auf ihre Kosten: Unterhaltsame literarische Programme wechseln sich ab mit romantischen Kammerkonzerten und...

1 Bild

Der Erlebnispark der Volkswagen AG in Wolfsburg

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 01.11.2012 | 382 mal gelesen

Wolfsburg: Autostadt Wolfsburg | Wolfsburg ist eine kreisfreie Großstadt in Niedersachsen, der Stammsitz des Volkswagen-Konzerns und eine Autostadt. Gemeint ist mit Letzterem der Erlebnispark der Volkswagen AG.Der Erlebnispark Autostadt öffnete im Juni 2000 erstmals die Pforten. Seitdem kamen in das 430 Millionen Euro teure Expo-Projekt über 20 Millionen Besucher. Auf 25 Hektar, zwischen Mittellandkanal und VW-Werk, erwartet den Besucher eine Art Kathedrale...

1 Bild

Ausflug nach Sachsen zur legendären Festung Königstein

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 23.10.2012 | 92 mal gelesen

Königstein: Festung Königstein | 240 Meter hoch thront die Festung Königstein über dem Strom. Und der Ausblick ist atemberaubend.In der Ferne sind die Dächer von Dresden zu sehen, in der entgegengesetzten Richtung grüßen die Wipfel der Böhmischen Schweiz. Unten an der Elbe drängt sich das kleine Dorf Königstein zwischen Fluss und jenen Fels, der einer der gewaltigsten Festungsanlagen Europas den Namen gab. So imposant wie der Ausblick von oben über die...

1 Bild

Carl Zeiss und Kollegen prägten Jena

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 16.10.2012 | 46 mal gelesen

Jena: Jena | Jena ist, mit 105 000 Einwohnern, nach Halle die größte Stadt am Ufer der Saale. Der Beiname ist auch Lichtstadt. Er steht für die hellen Köpfe, die Wissenschaft und Hochtechnologie.Geprägt wurde Jena durch das Schaffen von Carl Zeiss (1816-1888). Der errichtete 1846 in der Neugasse eine erste feinmechanisch-optische Werkstatt und stellte Mikroskope her. Zwei Jahrzehnte später trat der Physikprofessor Ernst Abbe in die Firma...

1 Bild

Es wird magisch im Artistenmuseum Klosterfelde

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 16.10.2012 | 119 mal gelesen

Das Gästebuch liest sich wie das "Who is who" der bundesdeutschen Politik: Im Internationalen Artistenmuseum in Klosterfelde gaben sich bereits Roman Herzog, Matthias Platzeck, Manfred Stolpe, Olaf Scholz, Gerhard Schröder, Angela Merkel und viele weitere prominente Persönlichkeiten ein Stelldichein.Das ist wenig verwunderlich, ist es doch weltweit das einzige Museum, das insbesondere die Leistungen der Artisten und...

1 Bild

Unser Ausflugstipp zum Schloss Oranienburg

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 16.10.2012 | 70 mal gelesen

Oranienburg: Touristeninformation Oranienburg | Bis zum Bau des Charlottenburger Schlosses war das Schloss in Oranienburg Hauptsitz der preußischen Monarchie.Nachdem sich Kurfürst Friedrich III. (1657-1713) in Königsberg zum ersten König in Preußen gekrönt hatte, zog er am 21. März 1701 feierlich als Friedrich I. in dieses Schloss ein. Unter seinen Nachfolgern geriet das Schloss allmählich in Vergessenheit. Gut und Amt hatte der Große Kurfürst, dessen Sieg bei Fehrbellin...

1 Bild

Braunschweig fasziniert Besucher mit seiner Architektur

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 25.09.2012 | 22 mal gelesen

Braunschweig: Braunschweig | Braunschweig ist die Löwenstadt. Der Löwe prangt rot auf dem Stadtwappen, er steht als Skulptur auf dem Burgplatz, und Heinrich der Löwe (1130-1195) liegt in der Fürstengruft des Doms im ewigen Schlaf.Die Ursprünge der Stadt gehen bis ins 9. Jahrhundert zurück. Aber erst im 12. Jahrhundert unter Heinrich dem Löwen entwickelte sich Braunschweig zur Handelsmetropole. Mitte des 13. Jahrhunderts wurde die Stadt Mitglied der...

2 Bilder

Brandenburgs zweitgrößte Stadt liegt an der Spree

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 25.09.2012 | 102 mal gelesen

Cottbus: Cottbus-Information | Kennen Sie Chosebuz? Vermutlich ja, obwohl Sie diesen Namen noch nie gehört haben. Denn das ist sorbisch für Cottbus. Cottbus, nach Potsdam mit gut 102 000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Brandenburgs, liegt in der Niederlausitz und ist deshalb offiziell zweisprachig.Das zeigt sich sogar an deutsch-sorbischen Ortsschildern.Die Cottbusser Siedlungsgeschichte kann fast 2000 Jahre zurückverfolgt werden. Im 4. Jahrhundert...

1 Bild

Plau am See ist heute ein touristisches Kleinod

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 25.09.2012 | 48 mal gelesen

Plau am See: Tourist Info Plau am See | Schon der Name hat eine Geschichte. Plawe kommt vermutlich von "plav" - schwimmen, flößen, schwemmen. In der 1235 erstmals erwähnten slawischen Siedlung könnte demnach Holz geflößt worden sein.Seine heutige Lautform Plau erhielt der Ort im 16. Jahrhundert, den vollständigen Namen Plau am See erst 1994. Die Zeiten der Holzflößerei sind schon lange vorbei, und auch Industriebetriebe findet man kaum noch. Plau am See ist heute...

1 Bild

Unser Ausflugstipp: Gut Hirschaue in Birkholz

Franz Michael Rohm
Franz Michael Rohm | Mitte | am 25.09.2012 | 322 mal gelesen

Fürstenwalde/Spree: Gut Hirschaue | "Wollt ihr den porzellanfarbenen Hirsch sehen?", fragt der Mitarbeiter vom Gut Hirschaue die Familien, die mit einem Dutzend Kindern eine Führung gebucht haben. Die Kinder schreien "Ja!", die Eltern nicken.Durch Gattertüren geht es über sattgrüne Wiesen. In der Ferne sehen wir auf einer großen Wiese eine Herde Damwild. Als die Tiere uns erspähen, springen sie mit an Antilopen erinnernden Sprüngen in großer Geschwindigkeit...

1 Bild

Der Luftkurort Waren (Müritz) ist einen Ausflug wert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 11.09.2012 | 77 mal gelesen

Müritz: Waren | Sie suchen Erholung auf dem Wasser, wollen mecklenburgische Architektur erleben und der Natur der Mecklenburgischen Seenplatte auf den Grund gehen? Dann besuchen Sie doch Waren (Müritz).Die mecklenburgische Stadt liegt an der Müritz (slawisch für Kleines Meer), dem mit 112 Quadratkilometern größten Binnensee Deutschlands. Und sie hat viel zu bieten. Durch das Ende der DDR wurde der Abriss der historischen Altstadt gerade noch...

1 Bild

Märkische Schweiz ist der älteste Naturpark im Umland

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 11.09.2012 | 64 mal gelesen

Waldsieversdorf: Kultur-und Tourismusamt | Die Märkische Schweiz, rund 60 Kilometer östlich von Berlin gelegen, bietet einen wunderbaren Querschnitt durch alle brandenburgischen Landschaftsformen: Täler, Schluchten, Bäche, Seen, Moore, Teiche, Felder, Wiesen und Wälder.Bereits 1990 wurde der Landstrich auf 205 Quadratkilometern zum Großschutzgebiet erklärt. 150 Kilometer Wanderwege durchziehen die Märkische Schweiz. Für Spaziergänger wird der Name der von Endmoränen...