Ausflugstipps

1 Bild

Im Herzen von Barnim: Biesenthal war einst Residenz der Askanier

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 04.02.2016 | 227 mal gelesen

Biesenthal: Biesenthal | Im Herzen des Naturparks Barnim liegt Biesenthal. Das eiszeitlich geprägte Biesenthaler Becken ist ein Naturparadies für Wanderer und Radfahrer. Und in der Naturparkstadt reichen die Spuren zurück bis ins Mittelalter.Das Gebiet von Biesenthal war bis zum 10. Jahrhundert durch Slawen besiedelt, dann wurde es durch die Askanier erobert. Sie gründeten die Burg Bysdal, die erstmals 1337 urkundlich erwähnt wurde. Auf dem...

3 Bilder

Auf den Spuren von Troja: Das Heinrich-Schliemann-Museum in Ankershagen

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 28.01.2016 | 206 mal gelesen

Ankershagen: Heinrich-Schliemann-Museum | Er war ein kühner Abenteurer und gewiefter Geschäftsmann. Doch berühmt wurde Heinrich Schliemann, weil er den geliebten Sagen und Dichtungen aus seiner Kindheit nachspürte. Die verbrachte der Entdecker Trojas in Ankershagen bei Penzlin. Wer das kleine Dorf am Rande des Müritz-Nationalparks betritt, mag sich vorstellen, wie die fast mystische, von dunklen Wäldern und Seen geprägte Landschaft die Fantasie des kleinen Heinrich...

3 Bilder

Von Sängerkrieg und Tintenfleck: Auf der Wartburg trifft Legende auf Weltgeschichte

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 26.01.2016 | 267 mal gelesen

Eisenach: Wartburg-Stiftung | Den sagenhaften Sängerkrieg hat es vermutlich nie gegeben. Und auch das Tintenfass, das Martin Luther einst auf den Teufel geworfen haben soll, zählt zu den Legenden. Derer gibt es viele auf der Wartburg in Eisenach.Sie machen den Besuch auf Deutschlands berühmtester Burg umso spannender. Ihr Begründer Ludwig der Springer war schon vor dem Bau im Jahre 1067 legendär, erlangte er seinen Beinamen doch scheinbar durch einen...

5 Bilder

Leibniz in Hannover: Ein Jahr zu Ehren des Universalgenies

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 13.01.2016 | 202 mal gelesen

Hannover feiert mit dem Leibnizjahr 2016 eines der letzten Universalgenies. Weltweit wird des 370. Geburtsjahres und 300. Todestages (14. November 2016) gedacht. Gottfried Wilhelm Leibniz ist in der niedersächsischen Landeshauptstadt gestorben. Mit seinen Entdeckungen und Erfindungen hat er die Welt verändert. Er erfand die erste Rechenmaschine, deren Nachbau heute in der nach ihm benannten hannoverschen Universität zu sehen...

2 Bilder

Wie tickt Natur? Auf Entdeckungsreise im Warener Müritzeum

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 07.01.2016 | 116 mal gelesen

Waren (Müritz): Müritzeum | Winter an der Müritz – die Natur scheint ihren Atem anzuhalten. Doch die Stille trügt. In den Wäldern rund um den See, in den Uferbereichen, über und vor allem unter Wasser zeigt sich Leben in vielfältiger Form. Wirklich faszinierende Einblicke in die heimischen Ökosysteme bietet das „Haus der 1000 Seen“, das Müritzeum in Waren – ein guter Tipp gerade für die kalte Jahreszeit. Denn das imposante Haus mit dem futuristischen...

6 Bilder

Flusslandschaft Elbe – ein Erlebnis zu jeder Jahreszeit

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 28.12.2015 | 112 mal gelesen

Kaum zu glauben, dass es sich um ein und denselben Fluss handelt: In Hamburg prägen Kreuzfahrtschiffe, Containerriesen und permanenter Trubel das Bild auf der Elbe. Doch wer die Metropole hinter sich lässt, entdeckt nur wenige Flusskilometer stromaufwärts eine vollkommen andere Welt – mit gemütlichen Ortschaften, viel Natur und einer ordentlichen Portion Entspannung."Die Flusslandschaft Elbe hält viele Entdeckungen bereit,...

1 Bild

Zum Sternegucken fährt man am besten ins Westhavelland

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 23.12.2015 | 90 mal gelesen

Havelaue: Sternenpark Westhavelland | Sternenklare Nächte sind in Gülpe völlig normal. Deshalb wurde der Naturpark Westhavelland Anfang 2014 zum ersten Sternenpark Deutschlands ernannt. Denn die Nacht ist bedroht.Straßenlampen, Werbeleuchten und auf Gebäude gerichtete Strahler machen die Nacht immer mehr zum Tag. Andreas Hänel, Leiter des Planetariums Osnabrück, kämpft deshalb gegen Lichtverschmutzung. Und er setzt sich dafür ein, die letzten dunklen Flecken in...

3 Bilder

Ob mit oder ohne Schnee: In Osterode am Harz ist immer Wandersaison 

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 16.12.2015 | 215 mal gelesen

Osterode am Harz: Touristinformation Osterode am Harz | Bei knackiger Kälte an glitzernden Eisbächen entlangwandern, einen Blick in gefährlich tiefe Felsschluchten und bizarre Höhlen wagen und sich zwischendurch deftige Spezialitäten schmecken lassen – all das bietet in der kalten Jahreszeit ein Wochenendausflug in den Harz.Idealer Ausgangspunkt für Touren ist Osterode am Harz, das schmucke Fachwerkstädtchen am südwestlichen Rand des Harzes. Es ist eingebettet in ein malerisches...

11 Bilder

Malerische Weihnachtsmärkte entlang der Deutschen Fachwerkstraße

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 09.12.2015 | 202 mal gelesen

Schlitz: Touristinformation Schlitz | Budenzauber mit Wohlgerüchen und Lichterglanz: In der Adventszeit öffnen in ganz Deutschland die Weihnachtsmärkte und locken mit Kunsthandwerk, Glühwein und vielen regionalen Spezialitäten. Ein ganz besonderes Flair erwartet Besucher dabei in den Städten und Gemeinden der Deutschen Fachwerkstraße.Die Weihnachtsmärkte in den über 100 Orten von der Nordsee bis zum Bodensee und vom Rhein bis zur Oberlausitz verströmen vor dem...

2 Bilder

Wichtel zu Weihnachten: In der Adventszeit lohnt sich ein Ausflug nach Himmelpfort 1

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 02.12.2015 | 203 mal gelesen

Fürstenberg/Havel: Weihnachtshaus | Himmelpfort. Der Name des kleinen Ortsteils von Fürstenberg lässt Kinderherzen höherschlagen: In der Adventszeit wird Himmelpfort regelmäßig von Briefen an den Weihnachtsmann überschwemmt, der hier seine Postfiliale unterhält. Und überall begegnet man Wichtelmännern, jenen seltsamen Zauberwesen aus nordischen Sagen, die gern Schabernack treiben und auch für heimliche Geschenkzustellungen zuständig sind. So ist es kein...

2 Bilder

Zur Bergparade und zum Christmarkt in die Silberstadt Freiberg

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 25.11.2015 | 112 mal gelesen

Freiberg: Obermarkt | Freiberg. Freiberg, die sächsische Berg- und Silberstadt zwischen Chemnitz und Dresden, ist in der Vorweihnachtszeit einen Besuch wert. Noch bis zum 22. Dezember lädt Freiberg zum Christmarkt in der historischen, denkmalgeschützten Innenstadt ein.An rund 80 Ständen und Buden bekommt der Besucher fast alles, was das Herz begehrt. Neben Speisen und Getränken ist natürlich erzgebirgische Volkskunst im Angebot, darunter...

3 Bilder

Im Herzen des Auenlands: Spaziergänge rund um Burg Lenzen

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 18.11.2015 | 205 mal gelesen

Lenzen (Elbe): Besucherzentrum Burg Lenzen | Wenn der Herbst die Auenwälder an der Elbe in goldenes Licht taucht und die Blätter bunt färbt, beginnt in und um Lenzen eine der schönsten Jahreszeiten. Aus den Nebeln über den Wiesen sind die Rufe rastender Zugvögel zu hören. Kraniche, Wildgänse und Singschwäne geben sich ein Stelldichein, zuweilen kreisen Bussard, Kornweihe und Seeadler über dem weithin sichtbaren Turm der Burg Lenzen. Die einstmals slawische Festung war...

3 Bilder

Das ist Phaeno(menal)! Das Wissenschaftsmuseum in Wolfsburg

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 12.11.2015 | 238 mal gelesen

Wolfsburg: phaeno gGmbH | Es sieht aus, als wäre ein Raumschiff in Wolfsburg gelandet. Mitten im Stadtzentrum, in Sichtweite von Bahnhof, VW-Werk und Autostadt wirkt der Bau der irakisch-britischen Architektin Zaha Hadid wie ein Objekt vom anderen Stern. Der Eindruck ist gewollt, denn das futuristische Bauwerk mit einer Statik an der Grenze des Machbaren, bestehend aus selbstverdichtendem Sichtbeton, beherbergt eine in Europa einzigartige...

1 Bild

Zu Besuch in Kummerow: Ausflug nach Biesenbrow in der Uckermark

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 06.11.2015 | 821 mal gelesen

Wo liegt Biesenbrow? Wie wichtig ist dieser Ort, wenn sogar eine Straße in einem Lichtenberger Plattenbaugebiet nach ihm benannt ist? Nun, Biesenbrow ist ein Ortsteil von Angermünde, und am 29. August 1884 wurde dort Ehm Welk geboren.Der Schriftsteller hat seinem Geburtsort gleich in mehreren Büchern ein literarisches Denkmal gesetzt. Denn Biesenbrow ist das Kummerow seiner Bücher, darunter "Die Heiden von Kummerow" (1937)....

2 Bilder

Zu Besuch im Binnenschifffahrtsmuseum Oderberg

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 30.10.2015 | 288 mal gelesen

Oderberg: Binnenschiffahrtsmusem | Wer heute nach Oderberg kommt, der erlebt ein beschauliches Städtchen am Fluss mit wunderschönen Ausblicken in das Oderbruch.Kaum zu glauben, dass vor gut 100 Jahren der verschlafene Ort eines der wichtigsten Zentren für Fischerei, Flößerei und Binnenschifffahrt in Norddeutschland war. Dem Ausflügler bietet sich hier eine vorzügliche Gelegenheit, die sehr interessante und wechselvolle Geschichte Oderbergs näher zu ergründen....

2 Bilder

Ein Spaziergang durch den Neustrelitzer Schlossgarten

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 26.10.2015 | 288 mal gelesen

Neustrelitz: TouristInformation | Am Anfang war das Feuer. Als 1712 das Strelitzer Schloss niederbrannte, war dies Anlass für Großherzog Adolf Friedrich III. von Mecklenburg-Strelitz, seine Residenz neu zu errichten.So entstand mit Neustrelitz eine in Europa einzigartige spätbarocke Planstadt, die auch heute noch ihren Zauber auf Einwohner und Besucher ausübt. Vom quadratischen Markt mit seinem achtstrahligen Straßenstern ist es nicht weit bis zum...

3 Bilder

Besuch in der Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.10.2015 | 186 mal gelesen

Bad Langensalza: Markt | Bad Langensalza, die Kur- und Rosenstadt im Thüringer Becken, ist auch zu dieser Jahreszeit einen Ausflug wert.Bereits 932 wurde ein Dorf Salzaha in einer Urkunde erwähnt. Um 1300 wurde die erste Stadtmauer gebaut, von der noch vier Türme erhalten sind. Bad Langensalza wurde mehrfach von kriegerischen Ereignissen betroffen, unter anderem im Bauernkrieg (1525) und im Dreißigjährigen Krieg (1632).Heute sieht sich Bad...

2 Bilder

Bei den Vögeln des Glücks: Kranichwochen in Heinz Sielmanns Naturpark Wanninchen

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 06.10.2015 | 228 mal gelesen

Luckau: Heinz Sielmann Naturparkzentrum | In Japan sind sie Symbol für das Glück der Langlebigkeit, die Schweden verbinden ihre Ankunft mit dem nahenden Frühling nach einem langen harten Winter: Kraniche haben Menschen verschiedenster Kulturen seit jeher inspiriert.Hierzulande kann man nun die imposanten Zugvögel auf ihrer Rast beobachten. Zu Tausenden finden sie sich an Brandenburger Seen ein, so auch unweit des "Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrums" in Wanninchen....

3 Bilder

Am besten Ort: Ein Rendezvous mit Deutschlands Mitte in Erfurt

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 30.09.2015 | 223 mal gelesen

Erfurt: TouristInformation | Martin Luther musste es wissen. Der berühmte Reformator konstatierte einst, Erfurt liege „am besten Ort. Da muss eine Stadt stehen.“Denn hier, nahe der geografischen Mitte Deutschlands, kreuzten sich die beiden alten Handelsstraßen Via Regia und die Nürnberger Geleitstraße. So wuchs Erfurt im Mittelalter zu einem mächtigen Handels- und Bildungszentrum heran, zog Persönlichkeiten aus Politik, Religion und Kultur an. Der...

2 Bilder

In luftiger Höhe: Baumkronenpfad Hainich in Thüringen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 29.09.2015 | 500 mal gelesen

Bad Langensalza: Baumkronenpfad Hainich | Der Hainich, eine 16 000 Hektar große Waldfläche, ist das größte zusammenhängende Laubwaldgebiet in Deutschland. Seit zehn Jahren können Besucher auf dem Baumkronenpfad das urwaldähnliche Areal durchqueren.Zwei Rundwege von insgesamt 550 Meter Länge führen bis zu 40 Meter über dem Waldboden teilweise bis unmittelbar an die Baumkronen heran. So können die Besucher auch Lebewesen, die sonst für Menschen unerreichbar sind,...

3 Bilder

Brandenburg trifft Bayern: Schloss Diedersdorf lädt zum 22. Oktoberfest

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 18.09.2015 | 389 mal gelesen

Großbeeren: Schloss Diedersdorf | Mitten im Brandenburgischen geht es ab dem 25. September zünftig bayerisch zu. Dann lockt das 22. Oktoberfest auf Schloss Diedersdorf wieder die Fans von Lederhosen, Dirndl, Bier, Brez’n und Volksmusik von überall her in das kleine Dorf südlich von Berlin. Bis zum 17. Oktober verwandelt sich das Gut aus der Mitte des 18. Jahrhunderts in eine große Volksfestbühne. An den Festwochenenden sorgt die Band „Wilde Buben“ für...

6 Bilder

Radtour: Mit dem Fahrrad vom Potsdamer Platz zum Gendarmenmarkt

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 18.09.2015 | 318 mal gelesen

Das Berliner Zentrum mit dem Rad erleben? Wer den richtigen Weg nimmt, wird feststellen: Es geht tatsächlich.Der Potsdamer Platz ist ein idealer Ausgangspunkt. Er verkörpert mit den modernen Bauten und seiner Historie Neu und Alt zugleich. Einst verlief die Mauer mitten über den Platz, was heute an einem doppelten Kopfsteinpflasterstreifen erkennbar ist, der sich über Straßen und Gehwege hinweg zieht. Dem Mauerverlauf...

2 Bilder

Märkischer Musenhof: Auf Schloss Nennhausen trafen sich die Dichter und Denker

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 09.09.2015 | 176 mal gelesen

Nennhausen: Schloss Nennhausen | Adelbert von Chamisso, E.T.A. Hoffmann, Heinrich von Kleist, Wilhelm von Humboldt und andere berühmte Persönlichkeiten gaben sich hier die Klinke in die Hand. Schloss Nennhausen im Havelland war ein Treffpunkt der geistigen Elite Deutschlands im 19. Jahrhundert. „Märkischer Musenhof“ nannte der Schriftsteller Günter de Bruyn den Landsitz, der 1304 erstmals urkundlich erwähnt wurde. 1686 übertrug der Große Kurfürst Nennhausen...

1 Bild

Märkische Natur pur - eine Fahrradtour ins Briesetal

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 09.09.2015 | 289 mal gelesen

Birkenwerder: Gemeindeverwaltung Birkenwerder | Mountainbiken in Berlin und im Umland – es gibt schöne Strecken, nicht nur im Grunewald oder im Tegeler Forst. Wie wäre es zur Abwechslung mit einer Runde im Märkischen, etwa im Briesetal?Lediglich ein S-Bahn-Fahrschein (Zone C) ist nötig, um nach Birkenwerder zu kommen. Wer den Weg mit dem Rad bereits von Berlin aus nehmen möchte, kann den Radfernweg Berlin – Kopenhagen etwa ab Spandau nutzen. Der Radfernweg führt bis in die...

2 Bilder

Anjetreten – und feste feiern! Schlossfest in Königs Wusterhausen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 02.09.2015 | 219 mal gelesen

Königs Wusterhausen: Schloss Königs Wusterhausen | Das Schloss in Königs Wusterhausen vor den Toren Berlins geht auf eine Wasserburg aus dem 14. Jahrhundert zurück. Der Baukörper bis zum Obergeschoss wurde – heute nicht mehr sichtbar – aus Feldsteinen errichtet. Hier lässt sich auf preußische Art feiern.Am 5. September lädt die Stadt Königs Wusterhausen zum Schlossfest ein. Gefeiert werden die vor 15 Jahren beendeten Sanierungsarbeiten am Baudenkmal und der 25. „Geburtstag“...