Bauen

Inforunde zum Neubau "Siedlung Westend"

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Westend | vor 14 Stunden, 41 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin: Charles-Dickens-Grundschule | Westend. Die Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung, Annegret Hansen, lädt am 29. Juni von 18 bis 20 Uhr zu einer Einwohnerversammlung in der Aula der Charles-Dickens-Grundschule, Dickensweg 15, ein. Zusammen mit anderen Vertretern der Kommunalpolitik, der Deutsche Wohnen AG und dem Berliner Mieterverein möchte sie über das Bauvorhaben “Siedlung Westend“ informieren und anstehende Fragen zum geplanten Neubauprojekt mit...

Bundesbauministerium fördert Variowohnungen für Studenten am Hubertusdamm

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | vor 14 Stunden, 41 Minuten | 38 mal gelesen

Karow. Am Hubertusdamm sollen in den nächsten Monaten in einem innovativen Modellprojekt die ersten Variowohnungen im Bezirk entstehen.Gefördert wird das Ganze vom Bundesbauministerium. Die Bauherr ist die Familie Großkopf. Diese betreibt am Hubertusdamm bereits seit vielen Jahren ein Fitnesscenter mit Squashhallen sowie eine Physiotherapie. „In den vergangenen Jahren hatten wir Gelegenheit, Nachbargrundstücke zu erwerben“,...

Drei Pappeln gefällt

Manuela Frey
Manuela Frey | Siemensstadt | vor 22 Stunden, 45 Minuten | 2 mal gelesen

Siemensstadt. In der vergangenen Woche mussten im Rahmen der Grundinstandsetzung des U-Bahnhofs Halemweg drei Pappeln gefällt werden, deren Alter auf 58 Jahre bestimmt wurde. Bei den Bauarbeiten sind massive Haltewurzeln freigelegt worden. Ein Gutachten ergab: Durch die unvermeidbaren Abgrabungen sind die Pappeln nicht mehr standsicher und müssen weg. Neupflanzungen sind allerdings geplant. my

Mietpreisbremse verschärfen 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 1 Tag | 25 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die BVV unterstützt die das Ziel der Online-Petition des Alternativen Mieter- und Verbraucherschutzbundes (AMV) nach strengeren Regularien zum Durchsetzen der Mietpreisbremse. Eine dazu von der Fraktion Bündnis 90/Grüne eingebrachte Resolution wurde per Konsensbeschluss gegen die Stimmen von CDU und FDP verabschiedet. Die Petition "Mietpreisbremse verschärfen" fordert unter anderem, dass Vermieter...

2 Bilder

Neue Wohnungen hinterm Denkmal: Bürgerbeteilung für Bauvorhaben läuft

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 2 Tagen | 45 mal gelesen

Neukölln. Zwischen 220 und 250 Wohnungen sollen auf dem Areal der ehemaligen Geyer-Werke an der Harzer Straße 39–46 errichtet werden. Die frühzeitige Bürgerbeteiligung hat begonnen, der Bebauungsplanentwurf liegt im Rathaus aus.Die deutsch-österreichische „Buwog-Group“ will neue Häuser hinter dem markanten Gebäude bauen – auf dem 125 000 Quadratmeter Gelände zwischen Harzer, Elsen-, Brockenstraße und Kiehlufer. Ein Viertel...

3 Bilder

Richtfest am Tinius-Karree in Heinersdorf gefeiert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | vor 2 Tagen | 25 mal gelesen

Heinersdorf. Für den ersten Bauabschnitt des Tinius-Karrees konnte jetzt Richtfest gefeiert werden.An der Romain-Rolland-Straße, Ecke Tiniusstraße entstehen bis Ende 2018 drei Mehrfamilienhäuser mit 51 Eigentumswohnungen sowie zwei Einfamilienhäuser. „Pankow ist einer der gefragtesten Bezirke Berlins. Und gerade Heinersdorf wird sich in den nächsten Jahren weiter rasant entwickeln“, ist sich Marko Paech, Projektleiter der...

3 Bilder

Wohnen auf dem alten Güterbahnhof: Planer stellen ihre Ideen für Bauvorhaben vor

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 2 Tagen | 354 mal gelesen

Neukölln. Der ehemalige Güterbahnhof zwischen Hertabrücke und Karl-Marx-Straße soll bebaut werden. Mitte Juni stellten die Planer im bezirklichen Stadtplanungsausschuss eine „städtebauliche Studie“ mit ersten Entwürfe vor.Architekt Hans-Karl Wehrhahn präsentierte seine Vorstellungen für das 2,3 Hektar große Areal, das im Norden von der S-Bahn-Trasse und im Süden von der Ringbahnstraße begrenzt wird. Ihm schwebt ein...

Vier Milieuschutzgebiete geplant: Bezirksamt beginnt Verfahren für soziale Erhaltungssatzung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Tagen | 59 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt bereitet vier neue Milieuschutzgebiete vor. Vier gibt es bereits. Für die ins Auge gefassten Wohngebiete plant Stadtentwicklungsstadtrat Jörn Oltmann (Bündnis 90/Grüne) eine soziale Erhaltungssatzung.Drei der Gebiete liegen in Schöneberg. Es sind die Kieze Schöneberger Norden mit rund 26 000 Einwohnern, Schöneberger Süden (27 000 Einwohner) und das Gebiet um den Grazer Platz mit annähernd...

2 Bilder

DGB-Zentrale zieht nach Schöneberg

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Tagen | 136 mal gelesen

Berlin: Gewerkschaftshaus | Schöneberg. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) reißt sein Gewerkschaftshaus an der Kleiststraße ab und baut an derselben Stelle seine neue Zentrale. Das Schöneberger Gewerkschaftshaus wurde nach dem Mauerbau errichtet. Das Gebäude ist in die Jahre gekommen. Größer und höher soll der Neubau werden. Über das Bauprojekt will der DGB, bisher Mieter in einem Bürogebäude am Hackeschen Markt, demnächst genauer informieren....

2 Bilder

Alte Fotos vom Strandbad Müggelsee gesucht

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Rahnsdorf | vor 2 Tagen | 44 mal gelesen

Berlin: Strandbad Müggelsee | Rahnsdorf. Bei der Unteren Denkmalschutzbehörde des Bezirks wird derzeit die Sanierung des Strandbads Müggelsee vorbereitet.Weil die Planungsunterlagen aus den 20er-Jahren des vorigen Jahrhunderts aber unvollständig sind, unter anderem gibt es keinen Maßstab, ist die Behörde an Details interessiert. „Wir suchen unter anderem Fotos, die die Ladenzeile und den Bereich neben der Freitreppe möglichst detailgetreu zeigen....

Bürgerfest in der Luisenstadt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Michaelkirchplatz | Mitte. Der Bürgerverein Luisenstadt lädt am 30. Juni ab 14 Uhr zum Bürger- und Sommerfest auf dem Michaelkirchplatz am Engelbecken. Das Programm mit Podiumsdiskussionen, Musik oder Führungen beginnt um 15 Uhr. Die Bürgermeister der beiden aneinandergrenzenden Bezirke - Stephan von Dassel von Mitte und Monika Herrmann von Friedrichshain-Kreuzberg (beide Grüne) stehen für Gespräche zu allen Themen rund ums Bauen und der...

5 Bilder

Gesobau kauft sechs Häuser neben dem Umspannwerk an der Kopenhagener Straße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Wilhelmsruh | vor 3 Tagen | 182 mal gelesen

Wilhelmsruh. Gleich neben dem alten Umspannwerk in Wilhelmsruh entsteht ein neues Wohnquartier. Für das konnte vor wenigen Tagen Richtfest gefeiert werden.Im alten Umspannwerk gibt es inzwischen eine neue Nutzung. Dort hat der Vattenfall Europe Information Service (VE IS) in sanierten Räumen seinen Sitz. Gleich nebenan entstehen nun Wohnhäuser. Mit ihnen wird eine Lücke zwischen Umspannwerk und der bestehenden Häuserzeile...

Nicht zeitgemäß: Gutachter fordert einen Neustart der Planungen für das Pankower Tor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 4 Tagen | 229 mal gelesen

Pankow. Statt eines neuen Einkaufzentrums und Möbelmärkte sollte auf dem Gelände des früheren Rangier- und Güterbahnhofs Pankow ein urbanes neues Wohnquartier mit kleinteiligem Gewerbe entstehen.Zu diesem Ergebnis kommt Professor Wolfgang Christ vom Urban Index Institut in einem Gutachten. In Auftrag gegeben wurde es von der Deutschen Immobilien-Gruppe. Diese betreibt unter anderem das Rathaus-Center Pankow. Der Auftraggeber...

1 Bild

Staaken: Bonava errichtet neues Wohnquartier

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | vor 5 Tagen | 146 mal gelesen

Der Projektentwickler Bonava (ehemals NCC) baut bis Ende 2019 ein neues Stadtquartier mit zwei Mehrfamilienhäusern am Gärtnereiring in Staaken. Der Projektentwickler Bonava startet in dieser Woche den Verkauf von 118 Eigentumswohnungen am Gärtnereiring in Staaken. Auf einem etwa 8.400 Quadratmeter großen Grundstück des ehemaligen Gartenbauunternehmens Bergemann soll bis Ende 2019 ein neues Stadtquartier mit zwei...

1 Bild

Endgültig: Gloria-Palast wird abgerissen

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | vor 5 Tagen | 60 mal gelesen

Berlin: Gloria Palast | Charlottenburg. Nach intensiver Prüfung zahlreicher Gutachten und einem Vor-Ort-Termin am denkmalgeschützten Gloria-Palast am Kurfürstendamm 12 entschied die Oberste Denkmalschutzbehörde, die denkmalrechtliche Genehmigung zum Abbruch des Gebäudes zu erteilen. Ein entsprechender Antrag wurde bei der Unteren Denkmalschutzbehörde im Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf eingereicht. Die war grundsätzlich einverstanden, aber das...

1 Bild

Resolution Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg: „Mietpreisbremse endlich wirksam machen" 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 19.06.2017 | 92 mal gelesen

Die BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin beschloss am 14.06.2017 die Resolution „Mietpreisbremse endlich wirksam machen" und unterstützt damit das Ziel der Online-Petition „Mietpreisbremse verschärfen“ des AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V. (https://www.berlin.de/ba-friedrichshain-kreuzberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=8111). Wortlaut der Resolution...

2 Bilder

Ein Ortsteil mit Potenzial: Förderprogramm soll Charlottenburg-Nord nachhaltig helfen

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg-Nord | am 19.06.2017 | 42 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord. Das Bezirksamt hat am 6. Juni das Integrierte Stadtentwicklungskonzept Charlottenburg-Nord (ISEK) beschlossen. Das ist die Grundlage für die Festsetzung des Stadtumbau-Fördergebietes durch den Senat.In Berlin wird das Förderprogramm seit über einem Jahrzehnt erfolgreich umgesetzt. Nun wird es auch den Charlottenburger Norden in den nächsten zehn Jahren nachhaltig positiv beeinflussen, ist sich...

Radelandverein feiert 90. Geburtstag: Gottesdienst und Familienfest

Christian Schindler
Christian Schindler | Hakenfelde | am 19.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Gemeindezentrum Radeland | Hakenfelde. Der Grundbesitzerverein Radeland feiert sein 90-jähriges Bestehen am Sonntag, 25. Juni, ab 11 Uhr mit einem Gottesdienst und anschließendem Fest im evangelischen Gemeindezentrum Radeland, Schwanter Weg 3.Der eigentliche Geburtstag des heute rund 230 Mitglieder zählenden Vereins war schon der 27. Februar. An jenem Tag des Jahres 1927 wurde der damalige „Bezirksverein Radeland“ gegründet. Sein Zweck: Be- und...

1 Bild

Das nächste Milieuschutzgebiet: Status gilt jetzt auch für die südliche Friedrichstadt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.06.2017 | 84 mal gelesen

Berlin: Südliche Friedrichstadt | Kreuzberg. Der Bezirk hat mit der südlichen Friedrichstadt ein weiteres Quartier in Friedrichshain-Kreuzberg zum Milieuschutzgebiet erklärt.Der Status gilt für die Gegend nödlich der Friedhöfe am Mehringdamm und dem Halleschen Tor bis zum Besselpark und in Ost-West-Richtung von der Linden- bis zur Wilhelmstraße. Zu diesem Bereich gehört auch der Mehringplatz. Ein befürchteter Verkauf mehrerer Wohnblocks in seiner Umgebung,...

1 Bild

Bombensicher bauen: Sprengmeister überwachen Arbeiten auf Max-Josef-Metzger-Platz

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 19.06.2017 | 70 mal gelesen

Berlin: Max-Josef-Metzger-Platz | Wedding. Gaaaanz langsam werden sich die Bautrupps durch die Erde wühlen, wenn sie ab August die vergammelte Grünanlage zwischen Müller- und Gerichtstraße neugestalten. Denn auf dem Max-Josef-Metzger-Platz liegen jede Menge Kampfmittel aus dem Zeiten Weltkrieg.Der Neubau des Max-Josef-Metzger-Platzes verzögert sich weiter. Die Landschaftsbauer können mit der Neugestaltung des Parks neben dem Arbeitsamt noch nicht loslegen,...

2 Bilder

Frankfurter Allee ohne Nadelöhr: Bauarbeiten am Bahnhof vor dem Ende?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.06.2017 | 73 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Frankfurter Allee | Friedrichshain. Das Passieren des Durchgangs zwischen S- und U-Bahnhof Frankfurter Allee bedeutet seit Ende 2015 ein regelmäßiges Ärgernis. Seither wird dort entlang der Ringbahngleise gebaut. Dort war einst eine Ladenzeile, die jetzt wieder entstehen soll. Eigentlich sollte sie schon längst fertig sein. Immerhin gibt es jetzt einen neuen Termin für das Ende der Bauarbeiten. Zumindest laut Bahnsprecher Burkhard Ahlert....

2 Bilder

Victoria-Haus bleibt wegen Personalmangel weiter geschlossen

Karla Rabe
Karla Rabe | Dahlem | am 19.06.2017 | 41 mal gelesen

Berlin: Botanischer Garten Berlin | Lichterfelde. Das Vicotria-Gewächshaus im Botanischen Garten sollte nach der Sanierung eigentlich schon längst wieder eröffnet sein. Ende Dezember sah es so aus, dass die Riesenseerxose Vicotoria schon bald wieder im neuen Domizil bestaunt hätte werden können. Doch jetzt macht die finanzielle und personelle Situation im Botanischen Garten einen Strich durch die Rechnung. Mindestens 17 zusätzliche Gärtnerstellen fehlen, um...

1 Bild

Bürger entwickeln Grundsätze für den Wohungsbau im Süden Blankenburgs

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 19.06.2017 | 844 mal gelesen

Blankenburg. Die Arbeitsgruppe „Stadtentwicklung Blankenburg“ hat ein Positionspapier zu den geplanten Entwicklungen im Blankenburger Süden erarbeitet.Auf etwa 70 Hektar sollen südlich des Blankenburger Pflasterweges bis zu 6000 neue Wohnungen entstehen. Das plant jedenfalls der Senat. Im Vorfeld sollen die Bürger beteiligt werden. Als Auftakt gab es bereits zwei Infoveranstaltungen. Außerdem wurde mit Anliegern im Rahmen...

Baumfällungen im Fritz-Schloß-Park

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 17.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Fritz-Schloß-Park | Moabit. Weil sie stark geschädigt oder bereits abgestorben sind und zudem noch direkt neben einer Laufstrecke stehen, wodurch sie Jogger und Spaziergänger in Gefahr bringen könnten, muss das Bezirksamt im Fritz-Schloß-Park drei Hängebirken und einen japanischen Schnurbaum fällen. Die betroffenen Hängebirken haben einen Stammumfang zwischen einem halben und einem Meter, der Stamm des Schnurbaumes misst 1,83 Meter. KEN

1 Bild

Vertikaler Feinstaubschlucker: City Tree bald vor Spandau Arcaden?

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 17.06.2017 | 250 mal gelesen

Spandau. City Trees schlucken den Feinstaub. Jetzt soll auch Spandau einen solchen Stadtbaum bekommen. Erste Gespräche zwischen dem Bezirksamt und die Spandau Arcaden verliefen positiv.Stehen soll der City Tree auf dem Vorplatz neben dem Eingang zum Spandauer Bahnhof. Der „City Tree“ ist eine rund vier Meter hohe und drei Meter breite freistehende Wand, die beidseitig mit Moos bewachsen ist. Das Moos ist elektrostatisch...