Bauen

2 Bilder

Einsames, altes Haus in der Clayallee

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 10 Stunden, 4 Minuten | 26 mal gelesen

Berlin: Clayallee 354 | Die östliche Seite der südlichen Clayallee zeichnet sich durch moderne Bauten der 1950er bis 1970er Jahre aus. Eine städtebauliche Homogenität fehlt völlig, heißt es in einer Beschreibung des Landesdenkmalamtes Berlin. Ein einziges Haus aus früheren Zeiten ist erhalten: die Nummer 354. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude ließ die Gutsbesitzerwitwe Emma Koch 1895 für sich errichten. Der Entwurf stammt von dem...

1 Bild

Kunst will hoch hinaus: Galerie Nord soll aufs Dach des Brüder-Grimm-Hauses ziehen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 10 Stunden, 4 Minuten | 9 mal gelesen

Berlin: Brüder Grimm Haus | Das Bezirksamt Mitte überrascht mit einem Plan: Die Galerie Nord des Kunstvereins Tiergarten zieht in den nächsten Jahren auf das Dach des Brüder-Grimm-Hauses. Es geht also nach mehr als zehn Jahren hoch hinaus, wenn die vom Kunstverein und dem Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamts gemeinsam geführte Galerie ihren angestammten Platz im Erdgeschoss des Gebäudes in der Turmstraße 75 mit der riesigen Fensterfront zum...

1 Bild

Ämterstreit wegen Schulneubau am Ostbahnhof

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 10 Stunden, 4 Minuten | 19 mal gelesen

Berlin: Schulstandort am Ostbahnhof | In Friedrichshain sollen in den kommenden Jahren einige dringend benötigte neue Schulen errichtet werden. Schon dafür die entsprechenden Flächen zu finden, macht Probleme. In einem Fall kommen jetzt Planungsstreitigkeiten hinzu. Nämlich auf den Grundstücken östlich, beziehungsweise südöstlich der ehemaligen Galeria Kaufhof am Ostbahnhof. Dort soll ein neues Schulgebäude einschließlich Sporthalle für das...

Bauen in Siemensstadt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | vor 1 Tag | 13 mal gelesen

Berlin: Sportcentrum Siemensstadt | Siemensstadt. Berlin baut und Spandau wächst mit. Was aber passiert in Siemensstadt oder Haselhorst? Antwort darauf will eine Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 1. März, im Sportcentrum Siemensstadt geben. Themen sind die Erschließung neuer Wohngebiete und die Verkehrsinfrastruktur. Es diskutieren Baustadtrat Frank Bewig (CDU) und Matthias Brauner, Vorsitzender des Forums Stadtentwicklung der Berliner CDU. Los geht es um...

Schulhof wird neu gestaltet

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 1 Tag | 7 mal gelesen

Berlin: Erweiterung Kurt-Tucholsky-Grundschule | Moabit. Im Rahmen des Förderprogramms Stadtumbau West wird in diesem Jahr der Schulhof der Kurt-Tucholsky-Grundschule, Kruppstraße 14b, umgestaltet. An der Planung haben sich Schulleitung und Schüler beteiligt. Nach den Plänen soll die Freifläche künftig besser genutzt werden können. Das ist wegen der Böschung, einem dichten Baumbestand und fehlender Entwässerung bislang nicht der Fall. Für die Neugestaltung müssen 35 Bäume...

1 Bild

Kein Verkehrskollaps am Kreisel: Besondere Maßnahmen sollen Chaos verhindern

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 1 Tag | 88 mal gelesen

Berlin: Steglitzer Kreisel | Während der Umbaumaßnahmen des Kreiselhochhauses vom ehemaligen Bürogebäude zum Wohnturm sind keine großen Beeinträchtigungen zu erwarten. Das versicherte die CG Gruppe als Bauherr. Einen Verkehrskollaps müsse niemand fürchten. Auch wenn es nicht so aussieht: Die Umbauarbeiten am Steglitzer Kreisel sind in vollem Gange. Im Innenbereich werde schon fleißig gearbeitet, so Jürgen Kutz, stellvertretender Vorstandsvorsitzender...

6 Bilder

Blick in die Werkstatt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 1 Tag | 9 mal gelesen

Berlin: Knorrpromenade | Friedrichshain. Die Nachbildungen der historischen Schmucktore an der Nordseite der Knorrpromenade sind inzwischen weitgehend fertig. Die Teile wurden in der Werkstatt der Firma Schulz Naturstein GmbH in Hoppegarten gefertigt. Dort entstanden auch dieses und weitere Fotos, die Karsten Frank an die Berliner Woche schickte. Er und sein Verein KiezGestalten haben sich seit Jahren für den Wiederaufbau, beziehungsweise die...

1 Bild

Neue Grottkauer Straße: Rewe und Aldi wollen umziehen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | vor 1 Tag | 104 mal gelesen

von Harald Ritter Das Nahversorgungszentrum an der Neuen Grottkauer Straße soll umgebaut werden. Neben Umzügen bei den vorhandenen Einzelhandelseinrichtungen ist die Ansiedlung eines Textilhandels vorgesehen. Das Nahversorgungszentrum schließt sich, vom U-Bahnhof Kienbergpark gesehen, an den Hellersdorfer Corso an. Es besteht aus mehreren Gebäuden,  darunter ein alter „Dienstleistungswürfel“. Darin befinden sich unter...

Klimaneutrale Quartiere: Die Energieeffizienz steht beim Bauen im Vordergrund

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 1 Tag | 16 mal gelesen

Im Bezirk neu entstehende große Wohnquartiere sollen mit möglichst nachhaltigen Energiekonzepten gebaut werden. Um das zu erreichen, erhielt die Berliner Energieagentur (BEA) den Auftrag, Energiekonzepte für Neubaugebiete im Berliner Nordosten zu erstellen. Diese wurden inzwischen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen zur Verfügung gestellt. Die Konzepte liefern Handlungsempfehlungen für eine...

3 Bilder

Überschwemmt, vereist, gefährlich: Schilder warnen am Uferweg vor Gefahrenstellen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | vor 2 Tagen | 41 mal gelesen

Die BimA hat am Ernst-Liesegang-Ufer jetzt Warnschilder aufgestellt. Dauerhaft sperren will die Bundesbehörde den Weg aber doch nicht. Seit Mitte Februar warnen Schilder am Ernst-Liesegang-Ufer vor dem „Betreten auf eigene Gefahr“. Denn der Uferweg an der Havel ist an vielen Stellen vereist, überschwemmt und somit nicht ungefährlich. Gesperrt wird der Weg aber erst einmal nicht. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben...

Einbrechern die Tour vermasseln

HÖHBAUER GmbH
HÖHBAUER GmbH | Blankenburg | vor 2 Tagen

Ferienzeit ist Einbruchszeit Es ist ein gutes Jahr für Ferien: Wer geschickt plant, der hat durch günstig gelegene Brückentage viel freie Zeit. In NRW gibt es gar ausnahmsweise eine Woche Pfingstferien. Zeit für Urlaub, Zeit den eigenen vier Wände den Rücken zuzukehren und anderswo Urlaub zu machen. Aber: Damit kalkulieren auch unangenehme Zeitgenossen. Einbrecher. Auch sie haben die Ferienplanung im Blick – allerdings für...

1 Bild

Landgericht Berlin stärkt Berliner Mietspiegel 2017

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | vor 2 Tagen | 199 mal gelesen

Das Landgericht Berlin (LG Berlin - 64 S 74/17, Urteil vom 14.02.2018) hat entschieden, dass der Berliner Mietspiegel 2017 als Schätzungsgrundlage geeignet sei, um die ortsübliche Höhe der Miete im Rahmen eines Mieterhöhungsverfahrens zu bestimmen; ein Sachverständigengutachten sei nicht einzuholen. Der Fall In diesem Rechtsstreit begehrte die klagende Vermieterin, ein größeres Wohnungsbauunternehmen, die Verurteilung...

Beratung für Mieter

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 2 Tagen | 11 mal gelesen

Berlin: Karl-Marx-Allee 55 | Friedrichshain. Im Büro der SPD-Abgeordneten Susanne Kitschun in der Karl-Marx-Allee 55 findet am Mittwoch, 28. Februar, eine Mietersprechstunde statt. Eingeladen ist Gundel Riebe vom Berliner Mieterverein. Zeit: Zwischen 16 und 17 Uhr. Besucher werden um vorherige Anmeldung gebeten, 65 21 64 00. tf

Keine Woche ohne Baumfällung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 2 Tagen | 6 mal gelesen

Moabit. Laut Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) mussten „zur Wahrung der Verkehrssicherheit und der Gefahrenabwehr“ am Hansaufer ein japanischer Schnurbaum und eine Robinie gefällt werden. Beide Bäume wiesen starke Schäden im Stamm- und Wurzelbereich auf. KEN

2 Bilder

Bahnhof Schöneweide muss für Behinderte zugänglich bleiben

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Johannisthal | vor 2 Tagen | 299 mal gelesen

Noch mindestens drei Jahre lang wird am Bahnhof Schöneweide gebaut. Viele Planungen stehen schon fest. Mit einem Teil von will sich die Bürgerinitiative Johannisthal allerdings nicht abfinden. Die Gruppe besteht aus zwölf aktiven Anwohnern, die sich am Rand einer Stadtteilkonferenz des Bezirksamts im vergangenen Sommer zusammengefunden hatten. Ihr Hauptinteresse gilt dem Umbau des Bahnhofs Schöneweide. „Neben den...

1 Bild

Kunst-Wettbewerb für Lise-Leitner-Schule entschieden

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | vor 2 Tagen | 27 mal gelesen

Drei riesige Objekte hängen von der Decke, am gläsernen Haupteingang klebt ein Molekül im Großformat: „Bricolage“ heißt das Werk von Fritz Balthaus. Es soll bald den Neubau des Oberstufenzentrums Lise Meitner an der Lipschitzallee 25 schmücken. Die Senatsverwaltung hatte vor einigen Monaten einen Kunstwettbewerb ausgeschrieben, es gab 65 Teilnehmer. Aufgabe war es, ein Konzept eigens für die Schule zu entwickeln. Denn die...

1 Bild

Erbgut-Turm ersetzt altes Spielgerät: Molekül als Vorbild

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | vor 2 Tagen | 13 mal gelesen

Berlin: Spielplatz Sommerstraße | Kinder können sich ab sofort auf einem neuen Spielgerät auf dem öffentlichen Spielplatz Sommerstraße/Seebeckstraße ausprobieren. Der „DNA-Tower“ ist ein Kletterturm mit verdrehten Stützen und Raumnetz bis in knapp sieben Meter Höhe. Optisch erinnert er durch mehrere sich umwindende Edelstahlrohre und ein dazwischen gespanntes dreidimensionales Netz an die Helix-Struktur des DNA-Moleküls. „Mit dieser außergewöhnlichen...

Messe bautec ab 20. Februar 2018

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 2 Tagen | 13 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Westend. Die Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik bautec findet alle zwei Jahre in Berlin statt. Besucher informieren sich über die neuesten Produkte, Services und Themen der nationalen und internationalen Bau- und Immobilienwirtschaft. Der energetische Systemverbund von Gebäudehülle und intelligenter Gebäudetechnik steht dabei im Mittelpunkt. Die 18. bautec findet vom 20. bis 23. Februar auf dem Berliner...

4 Bilder

Wieder freie Fahrt für die Tram

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | vor 3 Tagen | 162 mal gelesen

Berlin: Waldarbeit Hirschgarten | Am 15. Februar im Wald zwischen Köpenick und Friedrichshagen: Die Berliner Forsten fällten Bäume und beschnitten Äste, um freie Fahrt für die Straßenbahn zu sichern. Für die Arbeiten war sogar die Stromversorgung abgestellt und die Fahrleitung geerdet worden. Nur so war die Sicherheit der Forstwirte garantiert, die in unmittelbarer Nähe der Bahntrasse arbeiten mussten. In den letzten Jahren hatte es am Rand des...

Bauaktenarchiv bis 20. April geschlossen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Köpenick. Wegen Umbauarbeiten bleibt das Bauaktenarchiv des Bezirks, Luisenstraße 16, vom 26. Februar bis zum 20. April geschlossen. In dieser Zeit können auch keine Telefonanrufe entgegen genommen werden. Ab 23. April stehen die Mitarbeiter wieder für Auskünfte zur Verfügung. Akteneinsicht ist nur nach Vereinbarung möglich: bwa-archiv@ba-tk.berlin.de, 65 01 83 52. RD

2 Bilder

Keine Auskunft zum Abriss des Krankenhauses an der Königsberger Straße

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 3 Tagen | 420 mal gelesen

Berlin: Königswarter Krankenhaus | Das ehemalige Königswarter Krankenhaus an der Königsberger Straße wird derzeit abgerissen. Anwohner interessieren sich dafür, was danach auf dem Grundstück passieren soll. Zur Zukunft der Liegenschaft wollte sich jedoch die Geschäftsführung der Graf-Schwerin-Forschungsgesellschaft, Eigentümerin der Immobilie, nicht äußern. Die GmbH hat ihren Sitz im benachbarten Gebäude der Königsberger Straße 36. Sie wurde 1920...

Beteiligung am Bebaungsplan

Silvia Möller
Silvia Möller | Müggelheim | vor 3 Tagen | 22 mal gelesen

Müggelheim. Bis 1. März findet die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan 9-51 VE statt. Für das Gelände zwischen Müggellandstraße, Müggelheimer Damm 193H, 195, 195A, 195B und 205 sowie Waldflächen im Norden soll die Wiedernutzbarmachung einer brachgefallenen, ehemals gewerblich genutzten Fläche durch die Entwicklung eines Wohngebiets vorbereitet werden. Die Beteiligungsunterlagen...

2 Bilder

Das Haus Regattastraße 121 wird abgerissen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Grünau | vor 3 Tagen | 127 mal gelesen

Berlin: Neubau in Grünau | In der Regattastraße verschwindet bald ein Schandfleck. Das Haus Nummer 121 wird abgerissen und das Areal bebaut. Inzwischen informiert ein Bauschild darüber, dass hier ein Haus mit zehn Wohnungen und zwei Ladengeschäften geplant ist. Investor ist die G & G Gruppe, die unter anderem das Park Center Treptow und das Wegedorn-Center in Altglienicke errichtet hat. Ein weiteres Bauvorhaben des Unternehmens in unmittelbarer...

2 Bilder

Wohnen über dem Discounter: Aldi Nord baut ein Kombi-Objekt in der Sewanstraße

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | vor 3 Tagen | 181 mal gelesen

Wohnen überm Aldi-Markt – in der Sewanstraße soll es bald so weit sein. Der Discounter hat angekündigt, in ganz Berlin Wohnungen zu bauen, zwei Pilotprojekte in Lichtenberg und Neukölln sind nur der Anfang. Die Hauptstadt wächst und wächst. Demografen rechnen damit, dass Berlins Einwohnerzahl bis zum Jahr 2030 um rund 300 000 steigt. Bezahlbare Mietwohnungen entstehen längst nicht in gleichem Maße, sondern sind schon heute...

3 Bilder

Hochhäuser an der Leipziger Straße sind sicher: Brandkatastrophe wie in London nicht möglich

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 3 Tagen | 117 mal gelesen

Eine Feuerinferno wie im Londoner Grenfell Tower, der am 14. Juni 2017 in kürzester Zeit in Flammen stand und bei dem 71 Menschen ihr Leben verloren, ist in den Hochhäusern an der Leipziger Straße ausgeschlossen. Das sagte Branddirektor Reimund Roß auf einer Bürgerversammlung, die der Mieterbeirat Leipziger Straße 40/41 organisiert hatte. Etwa 80 Bewohner, vor allem Senioren, waren gekommen und wollten wissen, ob ihre...