Bauen

Taxiway wird saniert: Arbeiten auf dem Flugfeld

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 3 Stunden, 54 Minuten | 2 mal gelesen

Noch bis Ende Januar 2018 laufen Sanierungsarbeiten auf dem Tempelhofer Feld. Der sogenannte Taxiway wird erneuert. Der Begriff stammt aus der Fliegersprache und bezeichnet die Rollbahn, das ist die Verbindung zwischen Start- beziehungsweise Landebahn und dem Vorfeld eines Flugplatzes. Diese asphaltierte Fläche verläuft auf dem Tempelhofer Feld parallel zur Oderstraße. Sie ist so verwittert, dass Ausbesserungen dringend...

1 Bild

Das Zentrum wird aufgefrischt: Neue Gebäude mit 200 Wohnungen entstehen

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | vor 3 Stunden, 54 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Märkisches Zentrum | Das Märkisches Zentrum soll bis ins Jahr 2022 ein neues Gesicht bekommen. Dazu gehören auch neue Wohngebäude. Der Investor und Asset Manager Kintyre Investments hat am 4. Dezember sein vorläufiges Konzept für die Sanierung des Märkischen Zentrums am Wilhelmsruher Damm vorgelegt. In den Einzelheiten stimmt Kintyre sein Vorhaben aktuell mit den zuständigen Behörden und Beteiligten ab. Außerdem befindet sich das Unternehmen in...

"Schlange" steht unter Denkmalschutz

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | vor 17 Stunden, 34 Minuten | 15 mal gelesen

Berlin: Schlange | Die „Schlange“, die legendäre Autobahnüberbauung an der Schlangenbader Straße, steht jetzt unter Denkmalschutz. Das Landesdenkmalamt Berlin hat die Bauten und die zugehörigen Außenanlagen in die Denkmalliste von Berlin eingetragen, wie die Senatsverwaltung für Kultur und Europa mitteilt. Das monumentale Hügelhaus mit den begrünten Höfen und Freiflächen gehört zu den größten Wohnbauten in Europa. Es ist zudem die einzige...

Jury kürt Wettbewerbssieger für neues Zentrum am Efeuweg

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | vor 18 Stunden, 36 Minuten | 15 mal gelesen

Siebzehn Planer haben am Wettbewerb teilgenommen, nun ist er entschieden. Das Berliner Büro „AFF Architekten“ machte das Rennen. Sein Entwurf dient nun als Grundlage für das Zentrum für Sprache und Bewegung, das auf dem Campus Efeuweg gebaut wird. Der Standort ist an der Ecke Efeuweg und Fritz-Erler-Allee. Spätestens Ende 2021 muss das Gebäude fertig sein, so verlangen es die Förderbedingungen. Das neue Zentrum mit einer...

2 Bilder

Degewo will nach Abriss wieder Seniorenwohnungen bauen

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | vor 1 Tag | 84 mal gelesen

Berlin: Seniorenwohnhäuser Mudrastraße | Vor zwei Jahren hat die Bezirksverordnetenversammlung beschlossen, die Seniorenwohnhäuser in der Mudrastraße zu verkaufen. Die Berliner Immobilienmanagement (BIM) ist mit der Vermarktung des Objektes beauftragt. Die Immobilie soll an die Degewo übertragen werden. Noch sind die Häuser nicht an die städtische Wohnungsgesellschaft übergeben worden, teilt Katja Cwejn von der BIM auf Nachfrage mit. Eine Übertragung der...

Entwürfe für Ufer und Wildenbruchplatz

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 2 Tagen | 62 mal gelesen

Berlin: Quartiershalle Campus Rütli | Wie sieht die Zukunft des Weigandufers und des Wildenbruchplatzes aus? Darum geht es Montag, 18. Dezember, um 18 Uhr auf dem Campus Rütli. Nachdem im Sommer ein Konzept öffentlich diskutiert wurde, stellt nun die „Freie Planungsgruppe Berlin“ ihre Entwürfe vor. Mit dabei ist Jochen Biedermann, Stadtrat für Stadtentwicklung (Grüne). Das vorrangige Ziel es, den Verkehr zu beruhigen und die Aufenthaltsqualität zu...

Gewobag feiert Richtfest

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | vor 2 Tagen | 35 mal gelesen

Hakenfelde. Richtfest feierte jetzt die Gewobag an der Chamissostraße 18. Dort lässt das kommunale Wohnungsunternehmen mit dem Projektentwickler Townscape und der Köster GmbH 61 als Generalunternehmer 61 neue Mietwohnungen bauen. Baustart war bereits im Dezember 2016. Ende 2018 können die ersten Mieter in den Neubau einziehen. Die Energieerzeugung erfolgt dezentral über ein Blockheizkraftwerk. Der Vorteil: Der Quartierstrom...

Ausschreibung zur Strassenerneuerung in der Bahnhofstrasse

Werner Wollank
Werner Wollank | Lichtenrade | vor 3 Tagen | 108 mal gelesen

Berlin: Bahnhofstraße Lichtenrade | Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin schreibt in der heutigen Ausgabe des EU-Amtsblattes die "Projektsteuerung im Straßenbau im Fördergebiet Aktives Zentrum Lichtenrade Bahnhofstraße" aus. Diese ist zu finden unter Dok.-Nr. 2017/S 237-492337  Als Beginn der Ausführung wird demnach der 1. März 2018 angepeilt. Es handelt sich demnach um ein Auftragsvolumen von rund 9,5 Mio. EUR. Laut der Ausschreibung...

1 Bild

Deutsche Wohnen präsentiert Ergebnisse ihrer Mieterbefragung

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | vor 4 Tagen | 237 mal gelesen

Die Deutsche Wohnen hat von Mitte August bis Ende September 2017 eine Mieterbefragung durchgeführt, deren Ergebnisse nun vorliegen und am 07.12.2017 präsentiert wurden. Befragt wurden alle Mieter (ohne Gewerbe) in ganz Deutschland. Fast 20 %, d. h. 29.000 Mieter, beteiligten sich an dieser ersten Mieterbefragung der Deutsche Wohnen. 80 % der Befragten mit ihrer Wohnung zufrieden bis sehr zufrieden „Wir haben jetzt...

2 Bilder

Sie läutet wieder: Totenglocke der Kreuzkirche ist saniert

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Schmargendorf | vor 4 Tagen | 43 mal gelesen

Berlin: Evangelischen Kreuzkirche Schmargendorf | Neun Jahre war es still in ihrem Turm, jetzt läuten die Glocken der Evangelischen Kreuzkirche Schmargendorf wieder. Die Sanierung des Glockenstuhls nennt Pfarrer Andreas Groß "ein echtes Gemeinschaftswerk". Die große Trauerglocke der Kreuzkirche am Hohenzollerndamm 130 ist eine kleine Berliner Berühmtheit, wenn auch absolut unfreiwillig: Im Mai 2008 stürzte sie beim Läuten aus ihrer Halterung auf einen Eisenträger im...

1 Bild

Neue Wohnplätze für Studenten am Dauerwald

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Grunewald | vor 4 Tagen | 35 mal gelesen

Berlin: Dauerwaldweg | Mit einem symbolischen ersten Spatenstich haben am 6. Dezember Steffen Krach, Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung, und die Geschäftsführerin des Studierendenwerks Berlin, Petra Mai-Hartung, den Startschuss für den Bau von 50 neuen Wohnplätzen für Studenten im Dauerwaldweg abgegeben. Krach erklärte während der Zeremonie: „Ich freue mich, dass hier am Dauerwaldweg weitere 50 Wohneinheiten entstehen. Mit seinen...

1 Bild

Pankower Linken-Politiker setzt sich nach monatelangem Ausfall von Aufzügen für Spandauer Mieter ein

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | vor 4 Tagen | 222 mal gelesen

Ausfall von Personenaufzügen seit dem 22.07.2017 In Folge eines Blitzschlages funktionieren seit dem 22.07.2017 in den sechsgeschossigen Wohnhäusern Steigerwaldstraße 7, 9, 11 und 15 im Falkenhagener Feld die Aufzüge nicht und die Mieter müssen laufen. Dieser untragbare Zustand, der zu erheblichen gefahrvollen Beeinträchtigungen der Lebenssituation insbesondere älterer und gesundheitlich beeinträchtigter Mieterinnen und...

David Hasselhoff reiht sich ein

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 4 Tagen | 8 mal gelesen

Friedrichshain. Auch der amerikanische Sänger und Schauspieler David Hasselhoff unterstützt die Kampagne „Rettet die East Side Gallery“. Er meldete sich per Video bei change.org, wo die Petition bereits knapp 41 000 Unterstützer fand. Sie wendet sich gegen weitere Neubauvorhaben entlang des ehemaligen Mauerabschnitts, konkret gegen einen geplanten Hotel- und Wohnungskomplex an der Mühlenstraße 61-63. „Keine neuen Gebäude“ an...

Bauarbeiten auf dem Flugfeld

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Tempelhof | vor 4 Tagen | 35 mal gelesen

Berlin: Tempelhofer Feld | Tempelhof. Auf dem Tempelhofer Feld haben Arbeiten an den ehemaligen Landbahnen begonnen. Die Baufahrzeuge rollen über die Einfahrt am Tempelhofer Damm auf das Flugfeld. Bei den Arbeiten geht es um die südliche Landebahn. Vor allem Windsportler bevorzugen das Areal aufgrund der günstigen Windverhältnisse. Allerdings ist der Zustand der versiegelten Flächen dringend verbesserungswürdig. Die Baumaßnahmen haben Anfang Dezember...

2 Bilder

Historischer Wasserturm auf dem Schlachthof im Wandel der Zeit

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 4 Tagen | 96 mal gelesen

Berlin: Wasserturm Spandau | Am Bahndamm nahe der Staakener Straße steht ein markantes Überbleibsel des früheren Spandauer Schlachthofs. Der Wasserturm gehört heute der Thoben-Bäckerei. Unsere Serie „Damals – Heute“ stellt ihn näher vor. 128 Jahre hat der Wasserturm an Staakener Straße 22 auf dem Buckel und sich damit das Beiwort „historisch“ redlich verdient. Erbaut 1889 nach Plänen des Architekten Paul Friedrich zierte er den Schlachthof, der von...

1 Bild

Start für „The One“ : 231 neue Eigentumswohnungen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 4 Tagen | 130 mal gelesen

Berlin: The One | Moabit: Ein weiteres Bauprojekt in der Europacity geht an den Start. Das börsennotierte österreichische Wohnungsunternehmen „Buwog“ hat den Grundstein für zehn Wohnhäuser mit 231 Eigentumswohnungen, sieben Ladengeschäften und zwei Gastronomieflächen gelegt. Der Komplex firmiert unter dem Namen „The One“. Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin für Stadtentwicklung und Wohnen, Regula Lüscher, lobt die klare, moderne...

Carl-Kraemer-Grundschule wegen Schimmel gesperrt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | vor 4 Tagen | 79 mal gelesen

Berlin: Carl-Kraemer-Grundschule | Wegen Schimmelbefall sind seit 1. Dezember die Mensa, die Turnhalle, der Computerraum, eine Lehrertoilette und ein Treppenhaus der Carl-Kraemer-Grundschule gesperrt. Der feuchte Keller in der Ganztagsschule in der Zechliner Straße 4 im Soldiner Kiez ist schon lange gesperrt, wie Schulleiterin Kirsten Sümenicht sagt. Aus Sorge, Schimmelsporen könnten sich im Gebäude ausbreiten, habe sie jetzt das Schulamt um...

4 Bilder

Das schwebende Dach der Kirche Schönow ist Denkmal des Monats Dezember

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 5 Tagen | 72 mal gelesen

Berlin: Kirche Schönow-Buschgraben | Die evangelische Kirche Schönow ist ein typisches Beispiel für den Architekturstil der Nachkriegsmoderne. Auf den ersten Blick scheint sie fast nur aus einem großen Dach zu bestehen. Mit viel Durchblick, denn zwei Seiten des Baus sind vollständig verglast. Und es gibt noch eine Besonderheit: Der Campanile, ein 24 Meter hoher Glockenturm. Die Kirche in der Andréezeile 21 ist Denkmal des Monats Dezember. Die Kirche wurde...

3 Bilder

Filmgeschichte an der Mühlenstraße endet mit Abriss 1

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | vor 5 Tagen | 95 mal gelesen

Berlin: Berliner Synchron | Seit über 65 Jahren hatte die Berliner Synchron AG ihren Firmensitz in Lankwitz. Über 8000 Filme wurden hier seit 1949 synchronisiert. Vor drei Jahren gab das Unternehmen bekannt, seinen Standort an der Mühlenstraße aufzugeben. Jetzt wird das letzte Gebäude abgerissen. Ein Stück Filmgeschichte in Lankwitz geht zu Ende. Bereits 2015 wurde das historische Grundstück in Lankwitz verkauft. Im Frühjahr dieses Jahres ist das...

Anwohner und Planer diskutieren über Rahmenbedingungen zur Michelangelostraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 5 Tagen | 51 mal gelesen

Wie sollte das geplante Wohngebiet an der Michelangelostraße aussehen? Welche Prämissen sollten bei der weiteren Planung berücksichtigt werden? Um diese und ähnliche Fragen ging es bei einer Themenrunde. Sie fand im Rahmen des Beteiligungsverfahrens zum städtebaulichen Entwurf Michelangelostraße statt. Fünf Themenrunden gibt es bis in den Januar. Verantwortlich für die Begleitung dieses Prozesses ist im Auftrag des...

Senatskampagne beschert Steglitz-Zehlendorf 150 neue Straßenbäume

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 5 Tagen | 54 mal gelesen

Der grüne Bezirk wird noch grüner. Die neue Stadtbaumkampagne der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz ist gestartet. Bis Ende Februar 2018 sollen in Steglitz-Zehlendorf 150 neue Straßenbäume in die Erde kommen. Jetzt sind die Bürger gefragt. Denn die Kampagne ist auch ein Spendenprojekt. Unter 90 25 12 34 ist eine Spendenhotline geschaltet (Mo, Di, Mi 9-17, Do 12-18 Uhr). Ein Straßenbaum kostet mit...

11 Bilder

„Mit der Idylle ist es vorbei“: Dauerbaustelle im Parkviertel Kladow

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | vor 5 Tagen | 396 mal gelesen

„Wohnen mit Erholungscharakter“: So wirbt der Eigentümer für das Parkviertel Kladow. Ihrem Namen aber macht die Wohnanlage schon länger keine Ehre mehr. „Seit über einem Jahr leben wir mit Lärm, Schlamm, Löchern und chaotischem Baustellenverkehr“, klagen Anwohner wie Günther Hoffmann oder Michael und Petra Bergmann von der Mieterinteressengruppe Parkviertel Kladow. Das Ehepaar wohnt seit neun Jahren in der einstigen...

570 neue Wohnungen möglich

Silvia Möller
Silvia Möller | Adlershof | vor 5 Tagen | 63 mal gelesen

Der Senat legt den von der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, eingebrachten Entwurf des Bebauungsplans XV-55a-1-2 für den Entwicklungsbereich Johannisthal/Adlershof dem Abgeordnetenhaus zur Beschlussfassung vor. Der Entwurf betrifft einen Teil eines bereits festgesetzten Bebauungsplans mit Wohngebieten und überplant 2,7 Hektar Gewerbegebiete. Veränderte Rahmenbedingungen machen es möglich, das...

Verzögerung bei Schulsanierung in Reinickendorf

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 06.12.2017 | 60 mal gelesen

Der Bezirk wird in diesem Jahr rund 900 000 vom Senat bewilligte Euro für die Schulsanierung nicht mehr ausgeben können. Sie gehen damit verloren. Insgesamt hat der Senat dem Bezirk gut sieben Millionen in diesem Jahr für die Sanierung von Schulen zur Verfügung gestellt. Das berichtete Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) am 5. Dezember dem Bauausschuss der Bezirksverordnetenversammlung. Erstmals ist die bezirkliche...

3 Bilder

Auf der Gatower Straße kommen Arbeiten nur mäßig voran

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 06.12.2017 | 57 mal gelesen

Verspätete Absperrungen, ein beschädigtes Gasrohr und ein Sturm: Auf der Gatower Straße kommen die Bauarbeiten zwischen Haveldüne und Biberburg nur langsam voran. Anwohner reagieren darauf mit Unverständnis. Auf der Gatower Straße stehen wieder viele bunte Gitter. Eine Behelfsampel regelt den einspurigen Verkehr. Parken ist verboten, Radfahrer müssen auf den Fußweg ausweichen. Die Wanderbaustelle ist von der...