Bauen

1 Bild

Trinkwasserleitung wird in modernem Verfahren saniert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 25.09.2014 | 49 mal gelesen

Buch. Die Berliner Wasserbetriebe sanieren im Ortsteil gerade eine große gusseiserne Trinkwasserleitung.Das geschieht ganz effektiv mit einer neuen Methode: In das alte Rohr wird ein Kunststoffrohr eingezogen. Der Clou dabei ist zum einen die Dimension dieses Rohres, zum anderen kann fast komplett auf Baugräben verzichtet werden. Für die 1417 Meter lange Rohrstrecke unter der Karower Chaussee sind nur drei kleinere Baustellen...

1 Bild

Gesobau unterstützt vier lokale Akteure

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 25.09.2014 | 32 mal gelesen

Pankow. Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau hat die Einnahmen des diesjährigen Kunstfestes im Schlosspark Pankow vier Einrichtungen und Initiativen aus dem Bezirk gespendet.Bei dem in jedem Juni stattfindenden großen Kunstfest bieten unter anderem Künstler und Kunsthandwerker an Ständen ihre Arbeiten an. Es gibt ein buntes Kinderprogramm und zahlreiche Musikdarbietungen. In diesem Jahr kam beim Kunstfest ein Erlös von 5500...

1 Bild

An manchen Tagen klemmen sogar die Garagentore

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 25.09.2014 | 69 mal gelesen

Blankenburg. Am Gebäude der Blankenburger Feuerwehr gibt es einen erheblichen Sanierungsstau.Die Freiwillige Feuerwehr Blankenburg hat zurzeit 26 aktive Feuerwehrleute. Diese haben stetig mehr zur tun, berichtet Wehrleiter Klaus Lüdicke: "In den vergangenen Jahren hatten wir jeden Monat im Schnitt um die fünfzehn Einsätze. Seit Anfang des Jahres liegt die Zahl zwischen zwanzig und fünfundzwanzig Alarmierungen. In der Regel...

1 Bild

Noch gibt es allerdings keinen konkreten Termin

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 25.09.2014 | 11 mal gelesen

Weißensee. Das Bezirksamt soll die hölzerne Aussichtsplattform neben dem Milchhäuschen am Weißen See wieder herstellen und für Besucher zugänglich machen.Diesen Beschluss fasste die Bezirksverordnetenversammlung. Zuvor hatten sich die Ausschüsse für Stadtentwicklung sowie für Finanzen, Personal und Immobilien mit dem Thema befasst. Es gab breite Zustimmung zu dem Vorschlag, die Plattform wieder herzustellen. Das...

Spandauer Wohnkultur von NCC

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Spandau | am 23.09.2014

Alle Vorteile Berlins genießen, aber wohnen doch lieber im schönen Spandau? Nur 800 Meter vor der Altstadt mit pulsierendem Leben und exzellenter Infrastruktur liegen zwei moderne NCC-Wohnhäuser, im KfW-Effizienzhaus-Standard 70 errichtet. Je zehn Eigentumswohnungen mit Wohnflächen zwischen 64 und 121 Quadratmetern und individuellen Grundrissen bieten entspanntes Wohnen mit hohem Komfort. Von umfangreicher Ausstattung samt...

1 Bild

Neue Mensa für 1050 Schüler ist bald fertig

Michael Uhde
Michael Uhde | Kladow | am 23.09.2014 | 127 mal gelesen

Kladow. Mit einer Mensa macht sich das Hans-Carossa-Gymnasium, Am Landschaftspark Gatow 40, fit für den Ganztagsbetrieb."Spätestens bis zum Winter werden den derzeit 1050 Schülern gut 160 Plätze im Neubau zur Verfügung stehen", sagte Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) beim Richtfest am 18. September. Das Bauvorhaben gehört zu den Projekten in der Havelstadt, mit denen ein reguläres Essenangebot an den Gymnasien des Bezirks...

2 Bilder

Neues Stadtquartier in Haselhorst soll Wohnen und Gewerbe vereinen

Michael Uhde
Michael Uhde | Haselhorst | am 23.09.2014 | 325 mal gelesen

Haselhorst. Auf dem einstigen Siemens-Betriebsgelände an der Gartenfelder Straße 28 soll ein modernes Stadtquartier im Stil der Alt-Berliner Mischung aus Gewerbe, Wohnen und Kultur entstehen.Seit einigen Jahren gehört das gesamte Areal der Firma "Jula GmbH". Die hat den etwa 25 Hektar großen Südteil des Grundstücks bereits weitgehend an Firmen wie Logistiker, Bildungsträger, Handwerker, eine Brauerei sowie einen Kranservice...

1 Bild

Immobilie vollständig vermietet übergeben

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 22.09.2014 | 69 mal gelesen

Zehlendorf. Das ehemalige "Kaiserliche Postamt" in der Martin-Buber-Straße 23-25 hat einen neuen Eigentümer. Die Copro Gruppe verkauft das 1900 im Gründerzeitstil erbaute Haus an die Tetris Grundbesitz GmbH & Co.KG."Wir freuen uns, dass wir das Gebäude zu 100 Prozent vermietet übergeben können", sagt Marc F. Kimmich, Geschäftsführer der Copro Gruppe. Seit dem Vermarktungsstart sei die Nachfrage nach Gewerbeflächen...

Fahrbahnsanierung ist abgeschlossen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 22.09.2014 | 32 mal gelesen

Zehlendorf. Die Verkehrsschule Zehlendorf, Brittendorfer Weg 16 a, ist seit Montag, 15. September, wieder geöffnet.In den Sommerferien musste die Einrichtung geschlossen werden, um die Fahrbahn zu sanieren. Seit der Inbetriebnahme im Jahr 1969 war die Fahrbahn ständig in Benutzung gewesen, der Belag dementsprechend an vielen Stellen brüchig, die Radwege nicht mehr ohne Gefährdung befahrbar. "Ich freue mich, dass es dem...

1 Bild

Debatte über die Zukunft des Hardenbergplatzes hängt fest

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 22.09.2014 | 73 mal gelesen

Charlottenburg. Das Tor zur City West wartet weiterhin auf seine städtebauliche Kur. Aber noch immer kreist die Diskussion weniger um das künftige Erscheinungsbild, sondern um Stellplätze im Untergrund.Niemand kann sie mehr leugnen. Und je weiter die Aufbruchsstimmung in der City West um sich greift, desto kritischer richten sich die Augen auf die Pforte zu diesem florierenden Zentrum: dem Hardenbergplatz am Bahnhof...

1 Bild

Im Frühjahr 2015 ziehen die Mieter ins Humboldt-Hafen-Eins

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 22.09.2014 | 1199 mal gelesen

Moabit. Die Straße ist schon seit 2008 da und war lange Zeit als "Schwarzbau" und "überflüssig" verschrien. Das Alexanderufer verbindet Kapelle-Ufer und Invalidenstraße. Im kommenden Frühjahr wird hier Einzug gefeiert. Das niederländische Unternehmen OVG Real Estate hat für 100 Millionen Euro sein erstes Büro- und Geschäftshaus in Deutschland errichtet: das Humboldt-Hafen-Eins.Doch zunächst wurde am 18. September Richtfest...

Historische Gebäude bekommen neuen Sinn

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 22.09.2014 | 54 mal gelesen

Neukölln. In die altehrwürdigen Gebäude der Kindl Brauerei zieht neues Leben ein. Die roten Baksteingebäude am Rollberg sollen ein Zentrum für zeitgenössische Kunst werden.In der 20 Meter hohen Halle des ehemaligen Kesselhauses dreht sich seit dem 13. September ein Flugzeug im Wind von zwei überdimensionalen Ventilatoren. Vier Meter über den Köpfen der Besucher hängt die einmotorigen Maschine kopfüber in den Raum hinunter....

1 Bild

Herz-Grundschule bekam neue Toilette

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 22.09.2014 | 47 mal gelesen

Kreuzberg. Schäden in Schulen werden häufig lange Zeit nicht ausgebessert. Und derzeit liegen wegen der Haushaltssperre ohnehin fast alle Arbeiten brach.Es sei denn, sie werden größtenteils privat finanziert. So wie jetzt an der Bürgermeister-Herz-Grundschule in der Wilmsstraße. Hier sorgte die Firma Mercedöl-Feuerungsbau für die Sanierung der Jungentoilette im Erdgeschoss. Das Unternehmen mit Sitz in Pankow ist dort...

Einweihung im nächsten Frühjahr

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 22.09.2014 | 9 mal gelesen

Kreuzberg. Sechs Stockwerke, 8000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche. Das sind einige Eckdaten des Erweiterungsbaus des Aufbau-Hauses an der Südseite des Moritzplatzes.Am 19. September wurde dort Richtfest gefeiert, für das Frühjahr 2015 ist die Einweihung terminiert. Auch mehrere der neuen Mieter stehen bereits fest. Ankernutzer wird die "design akademie berlin", die zwei Etagen bezieht. Dazu kommen Gastronomiebetriebe und...

1 Bild

Ehemaliges Gaswerk bildet Auftakt zu neuer Serie 1

Ralf Liptau
Ralf Liptau | Mariendorf | am 22.09.2014 | 1312 mal gelesen

Mariendorf. Früher wurde hier Gas hergestellt, künftig wird unter anderem Bier gebraut: Das stillgelegte Gaswerk Mariendorf befindet sich im Umbruch. Es ist unser heutiges "Denkmal im Fokus". Mit der neuen Serie stellen das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg und die Berliner Woche Baudenkmäler vor.Das Denkmalensemble aus den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts war in den vergangenen Monaten häufiger in den Medien vertreten....

1 Bild

Offenes Ventil setzt Turnhalle eines Gymnasiums unter Wasser

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.09.2014 | 84 mal gelesen

Marzahn. Die Sporthalle des Wilhelm-von-Siemens-Gymnasiums ist seit Ende Juli geschlossen. Ein Wasserschaden hat sie unbenutzbar gemacht. Der Schaden entstand kurz nach Inbetriebnahme der neuen Solaranlage auf dem Dach der Sporthalle. Sie wurde am 24. Juli in Betrieb genommen. Der Schaden wurde aber erst am 29. Juli durch eine Reinigungskraft festgestellt. Da der Hausmeister der Schule in der Zeit im Urlaub war, lässt...

Zweckentfremdung: Stadtrat will sich mit großen Wohnungsunternehmen treffen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.09.2014 | 61 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Vermieter sollten bis Anfang August Wohnungen melden, die sie nicht als Wohnraum vermieten. Das Wohnungsamt hat einen ersten Überblick über die Lage im Bezirk.Seit April gilt es in Berlin wieder ein Zweckentfremdungsverbot. Die Vermieter sollten bis Anfang August den Wohnungsämtern mitteilen, wenn sie Wohnungen anderweitig vermieten. Nach den vorliegenden Zahlen gibt es im ganzen Bezirk 92 Wohnungen, die...

1 Bild

Telefon verbindet die Spielbereiche künftig miteinander

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 18.09.2014 | 229 mal gelesen

Tegel. Der Buddeplatz erhält bis Ende des Jahres ein neues Gesicht: Der Spielplatz wird erneuert, und auch besser gegen den Verkehr abgegrenzt.Baustadtrat Martin Lambert (CDU) betätigt sich als Meteorologe: "Der Winter beginnt am 16. Dezember." Bis zu diesem Zeitpunkt sollen die meisten Arbeiten auf dem Buddeplatz erledigt sein. Rund 250 000 Euro aus Investitionsmitteln lässt es sich der Bezirk kosten, den in den vergangenen...

1 Bild

BIM investiert acht Millionen Euro in das marode Gebäude

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Johannisthal | am 18.09.2014 | 240 mal gelesen

Johannisthal. Die Feuerwache am Groß-Berliner Damm verschwindet hinter Gerüsten, Anwohner nutzen sogar den Platz vor den ohnehin blockierten Ausfahrttoren zum Parken. Das Gebäude wird derzeit durch die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) saniert."Das Gebäude ist von 1976, Brandschutz und Wärmedämmung entsprechen nicht mehr den heutigen Vorgaben", erläutert BIM-Sprecherin Katja Cwejn. Während der Bauarbeiten bleiben...

1 Bild

Geschäfts- und Wohnhaus Alea 101 ist fertig

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 18.09.2014 | 789 mal gelesen

Mitte. Die Geschäfte im extravaganten Würfelhaus am Fuße des Fernsehturms haben eröffnet. Für die Büro- und Wohnetagen werden noch Mieter gesucht.Mehr Mitte geht nicht. Mit diesem Slogan werden die Nobelwohnungen angeboten, die direkt unterm Fernsehturm liegen. Und tatsächlich können die Mieter in ihren Glaspalästen behaupten, wirklich mittendrin zu sein. Einige der insgesamt 14 Wohnungen auf den zum Fernsehturm und zum Roten...

1 Bild

Streit über die künftige Uferpromenade entbrannt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 18.09.2014 | 44 mal gelesen

Friedrichshain. Der Uferwanderweg auf der Stralauer Halbinsel muss an einigen Stellen saniert werden. Noch in diesem Jahr soll zwischen Altenheim und Speicher auf der Rummelsburger See-Seite die Kettensäge zum Einsatz kommen.Die Wurzeln von 18 Pappeln haben die Betonplatten des Wegs zwischen Altenheim und Speicher angehoben oder beschädigt. Deshalb sollen sie jetzt gefällt werden. Als Ersatz werden Pyramideneichen eingesetzt....

1 Bild

Eigentumswohnungen im Wohnquartier "Meine Mitte"

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 18.09.2014 | 435 mal gelesen

Mitte. Zwischen Checkpoint Charlie, Spittelmarkt und Moritzplatz entsteht ein weiteres Wohnviertel mit über 400 Wohnungen.Im kommenden Jahr will die Patrizia Immobilien AG in der Alten Jakobstraße 48a-52 mit dem Bau des Quartiers "Meine Mitte" beginnen. Die Entwürfe für das Projekt stammen vom Büro KSP Jürgen Engel Architekten. Bis 2016 entstehen 102 hochwertige Eigentumswohnungen. Weitere 300 Wohnungen sind in Planung. Die...

Die Fläche am früheren Kino Rio wird bebaut

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 18.09.2014 | 560 mal gelesen

Weißensee. Auf dem Gelände des ehemaligen Kinos Rio entstehen neue Wohnungen.Entsprechende Pläne stellten der Investor WiP Willmeroth Projektentwicklung und das von ihm beauftragte Architekturbüro Elwardt und Lattermann im Stadtentwicklungsausschuss der Bezirksverordnetenversammlung vor. Geplant sind die neuen Wohnungen auf der zirka 3700 Quadratmeter großen Fläche Prenzlauer Promenade 5-8/Heinersdorfer Straße 53-56. Die...

Das Bezirksamt lässt Gehwege erneuern und Kreuzungen umbauen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.09.2014 | 72 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Straßen rund um den Helmholtzplatz werden in den nächsten Monaten zu Baustellen.Der Kiez Helmholtzplatz ist das letzte noch verbliebene Sanierungsgebiet in Prenzlauer Berg. Es wird noch kräftig in Bauprojekte, wie zum Beispiel die Sanierung von Schulen, investiert. Aber auch die als Ziel festgeschriebene Sanierung von Gehwegen und der Umbau von Straßenkreuzungen stehen noch aus. Damit soll im Herbst...

1 Bild

Stadtrat bietet als Alternative ein anderes Grundstück an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.09.2014 | 253 mal gelesen

Prenzlauer Berg. An der Bebauung der kleinen Lücke in der Häuserzeile an der Schliemannstraße führt kein Weg vorbei.Das machte Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) im Stadtentwicklungsausschuss der Bezirksverordnetenversammlung deutlich. Auf dem Grundstück an der Schliemannstraße 23a wird die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag ein Haus mit 14 neuen Mietwohnungen errichten. "Die Baugenehmigung...