Bauen

Sprechstunde mit Einschränkung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 13.09.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Aufgrund von Personalmangel kann der Fachbereich für Bauaufsicht im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, eine Bauberatung am Freitag bis auf weiteres nur nach telefonischer Absprache unter  902 77 23 49 anbieten. Die gewohnte Sprechzeit am Dienstag von 9 bis 12 Uhr wird beibehalten. KEN

Einwohnerversammlung zum Biergarten Ponte Rosa übt die Interpretation

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 13.09.2017 | 77 mal gelesen

Berlin: Kurhaus Ponte Rosa Berlin | Schöneberg. Wohnblocks statt Biergarten? Was BV-Vorsteher Stefan Böltes (SPD) als Überschrift für seine Einwohnerversammlung wählt, ist in Schöneberg Nord der Aufreger des ausklingenden Sommers. Doch weil eine Einwohnerversammlung nicht mehr als eine Info-Veranstaltung ist, werden überwiegend baurechtliche und politische Positionen über das Projekt einer Eigentümergemeinschaft ausgetauscht, anstelle des Biergartens Ponte...

1 Bild

Missbilligungantrag gegen Baustadtrat Florian Schmidt - BVV

Die Berliner Woche berichtete über die letzte Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses unter dem Titel "Bauprojekte Blücher- und Ohlauerstraße: Eskalation im Stadtplanungsausschuss " Die Turbulenzen haben jetzt ein Nachspiel in der nächsten BVV. Die Fraktionen der CDU und FDP haben einen Mißbilligungsantrag in die BVV Friedrichshain-Kreuzberg eingebracht, der am 20. 09. 2017 behandelt wird. Wortlaut der...

4 Bilder

Richtfest für neue Allianz-Zentrale

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 13.09.2017 | 542 mal gelesen

Berlin: Allianz Campus | Adlershof. Vor fast genau einem Jahr wurde an der Merlitzstraße der Grundstein gelegt, nun ging bereits der Richtkranz hoch. Die neue Allianz-Zentrale für Berlin ist bereits im Rohbau fertig. Allianz Campus Berlin ist der bereits fest stehende Name des im Bau befindlichen Bürogebäudes. Der fünfgeschossige Bau entsteht auf einem früheren Kasernengelände zwischen Hans-Schmidt-Straße und Rudower Chaussee. Die Verbindung...

29 Bilder

„Das ist gigantisch“

Berlin: Höffner | Willkommen im schönsten und modernsten Höffner Berlins

3 Bilder

Historische Pergola wird ersetzt: Wegen Holzfäule nicht mehr sicher

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 13.09.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Charlottenburg. Lange wurde über das Parkpflegewerk Lietzenseepark und "Runde Tische" die Erneuerung der Pergola am Dernburgplatz angestrebt, jetzt ist es soweit: Ende Oktober wird sie nach historischem Vorbild wieder errichtet. Die vorhandene Pergola wurde 1987 errichtet, ist aber nicht das Original. Aufgrund von Holzfäule war sie baufällig geworden, stellte eine Gefahr für die Verkehrssicherheit dar und wird deshalb in...

Neue Toiletten für Grundschule

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 13.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Moabiter Grundschule | Moabit. Ein wenig hakt es noch, weil es Lieferprobleme bei den Trennwänden gibt. Aber im Großen und Ganzen sind die Toiletten in der Moabiter Grundschule, Paulstraße 28, nach einem „Musterraumprogramm“ des Senats und nach aktuellem Stand der Technik saniert worden. Trotz angespannter Personallage im Bezirk sei es in einer weiteren Schule in Mitte möglich geworden, die WC-Anlagen zu sanieren, sagt Schulstadtrat Carsten Spallek...

1 Bild

Neubau im Park: Anwohnerinitiative protestiert gegen Baupläne der Heinrich-Böll-Stiftung

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 12.09.2017 | 129 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Böll-Stiftung | Mitte. Seit 2008 arbeitet die den Grünen nahe stehende politische Heinrich-Böll-Stiftung in dem markanten Bürohaus mit Konferenzzentrum an der Albrechtstraße 1. Das Gebäude wurde nach massiven Protesten auf einem ehemaligen Botschaftsparkplatz gebaut. Jetzt will die Böll-Stiftung einen weiteren Neubau errichten - möglicherweise in der Grünanlage an der Rheinhardtstraße. „Rettet den Max-Reinhardt-Park“ nennt sich eine im...

1 Bild

Straßenbauarbeiten in der Mertensstraße und der Goltzstraße

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 12.09.2017 | 105 mal gelesen

Aufgrund der Schaffung von ca. 1000 Wohneinheiten auf dem Grundstück Mertensstraße 16-58 „Pepitahöfe“ wird voraussichtlich ab Ende September 2017 die südliche Fahrbahn der Mertensstraße verbreitert und die Anpassung der dort vorhandenen Stellplatzanlagen und des südlichen Gehweges vorgenommen, sowie Gehwegüberfahrten für die Wohnanlage hergestellt. In diesem Zuge werden ebenfalls Instandsetzungsarbeiten am öffentlichen...

1 Bild

Neue Teppiche und Regale: Bezirkszentralbibliothek zwei Monate geschlossen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 12.09.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Eva-Maria-Buch-Haus | Tempelhof. Die Bezirkszentralbibliothek, das Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12, wird vom 25. September bis voraussichtlich 25. November geschlossen. In dieser Zeit sollen das veraltete Regalsystem ausgetauscht und ein neuer Teppichboden verlegt werden. Während dieser Zeit ist die Ausleihe vor Ort nur in eingeschränkter Form in der Fahrbibliothek, dem Bücherbus möglich. Auch die Nutzung der PC-Arbeitsplätze samt...

2 Bilder

Bauprojekte Blücher- und Ohlauerstraße: Eskalation im Stadtplanungsausschuss

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 11.09.2017 | 403 mal gelesen

Kreuzberg. Nicht nur in Fernsehstudios reißt es mittlerweile ein, dass Gäste aus einer Talkrunde laufen. Auch im Stadtplanungsausschuss gab es in der ersten Sitzung nach der Sommerpause einen ähnlichen Auszug. Der Grünen-Bezirkverordnete Andreas Weeger verließ das Gremium, nachdem er zuvor eine "unerträgliche Atmosphäre" beklagt hatte. Konkret machte er das vor allem an den Äußerungen des SPD-Bürgerdeputierten Volker...

Bebauungsplan liegt aus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 11.09.2017 | 60 mal gelesen

Adlershof. In der Nähe des Adlergestells soll das „Gewerbegebiet Glienicker Weg“ entwickelt werden. Dafür liegt noch bis zum 25. September der entsprechende Bebauungsplan im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, aus. Vorgesehen sind Gewerbe, öffentliche Verkehrsflächen und Grünflächen. Anlieger und Betroffene können sich zu dem Vorhaben äußern. Eingesehen werden können die Unterlagen im Bereich Stadtplanung, Raum 131/132,...

2 Bilder

Neues Einzelhandels- und Fachmarktzentrum am Mariendorfer Damm

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 11.09.2017 | 399 mal gelesen

Berlin: Trabrennbahn Mariendorf | Mariendorf. Vor über einem Jahr, im Juli 2016, hat das Areal am Mariendorfer Damm 292-298 den Besitzer gewechselt. Nun teilt der Käufer und Investor Harald G. Huth mit, dass das Bezirksamt Ende August die Baugenehmigung für ein Einzelhandels- und Fachmarktzentrum erteilt hat und es losgeht. Das Projekt – der Umbau und die Modernisierung samt Aufstockung der bestehenden Gebäude des bisherigen Nahversorgungszentrums auf dem...

1 Bild

Wildwuchs und kaputter Asphalt: Bolzplatz an Sandstraße soll reaktiviert werden

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 10.09.2017 | 68 mal gelesen

Staaken. Der gesperrte Spielplatz an der Sandstraße soll bald wieder öffnen. So plant es das Bezirksamt und hat Kontakt zur neuen Eigentümerin aufgenommen. Hohe Sträucher, Müll und kaputter Asphalt: Auf dem Bolzplatz hinter den Häusern der Sandstraße 64 und 64a spielen längst keine Kinder mehr. Gesperrt wurde er schon vor Jahren. Seitdem verwildert der Platz immer mehr. Nun aber soll die Spielfläche reaktiviert werden. Das...

1 Bild

Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert weitere Sanierung der Gethsemanekirche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.09.2017 | 55 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert die weitere Sanierung der Gethsemanekirche. Sie stellt der evangelischen Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord 50 000 Euro für die Instandsetzung von drei Glasmalereifenstern in der Chorapsis zur Verfügung. Damit kann die vor circa drei Jahren begonnene Sanierung des Gotteshauses weitergehen. Schaut man aus der Ferne auf die Kirche in der Stargarder Straße 77,...

Wie weiter mit der Zukunftsstadt?

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 09.09.2017 | 13 mal gelesen

Charlottenburg. Anwohner sind am Dienstag, 12. September, 17.30 Uhr in der Gartenlounge, Mindener Straße 22/Ecke Tauroggener Straße willkommen. Dr. Carolin Schröder vom Zentrum Technik & Gesellschaft an der TU Berlin und Andrea Isermann-Kühn von der DorfwerkStadt und Projektleiterin Zukunftsstadt „Die nachhaltige Mierendorff-INSEL 2030“, diskutieren über konkrete Ansätze anwohnerorientierter Kiezentwicklung: Brauchen wir...

1 Bild

Sotheby's will den Bierpinsel verkaufen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 08.09.2017 | 74 mal gelesen

Berlin: Bierpinsel | Steglitz. Vor gut einem Jahr hat Axel Bering, Geschäftsführer der Schlossturm GmbH, die Pläne für die zukünftige Nutzung des Bierpinsels vorgestellt. Jetzt ist bekannt geworden, dass der Turm verkauft werden soll. Das Steglitzer Wahrzeichen steht bei Sotheby's zum Verkauf. Die Absichten sorgen für Verwirrung. „Es ist ein Sturm im Wasserglas“, beschwichtigt der Geschäftsführer. Laut Bering wolle man nur schauen, welchen...

Bezirksamt saniert die Peter-Pan-Grundschule

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 08.09.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: Peter-Pan-Grundschule | Marzahn. Die Peter-Pan-Grundschule in der Stolzenhagener Straße 9 wird saniert und ausgebaut. Damit trägt das Bezirksamt den wachsenden Schülerzahlen Rechnung. Der Druck auf die vorhandenen Platzkapazitäten hat sich in den zurückliegenden Jahren verstärkt. Während im Herbst 2014 lediglich rund 30 Schüler in die erste Klasse drängten, wares es schon im vergangenen Jahr mit rund 80 Schülern weit mehr als doppelt so viel....

1 Bild

Ein wachsender Bezirk: Leben am Rand der großen Stadt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Marzahn | am 08.09.2017 | 174 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk wird 40 Jahre alt. Einen offiziellen Baustart mit einer Grundsteinlegung hat es vor 40 Jahren nicht gegeben. Dafür wurde aber am 2. September 1977 ganz groß in der Marchwitzastraße 41-45 das erste Richtfest für den ersten Zehngeschosser gefeiert. An dieser Stelle steht heute die Richtkrone ganz aus Stein. Genau an dieser Stelle wurde zu jedem vollendeten Jahrzehnt an den Start des neuen...

Grundschule wird weiter saniert

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 08.09.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Grundschule am Schleipfuhl | Hellersdorf. Die Sanierung der Grundschule am Schleipfuhl, Nossener Straße 85, geht in die nächste Runde. Nach der Sanierung der sanitären Einrichtungen im vergangenen Jahr werden derzeit Eingangstüren und die Türen in den Treppenhäusern erneuert. Diese Maßnahmen sollen den Brandschutz verbessern. Laut Immobilienstadträtin Juliane Witt (Die Linke) erhält die Grundschule in zwei Jahren auch einen Modularen Ergänzungsbau (MEB),...

3 Bilder

Kultur und Bildung – Konferenz zum ehemaligen MfS-Areal

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 08.09.2017 | 172 mal gelesen

Lichtenberg. Die „komplexe Problemlage des Areals“ hatte Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) im Blick, als sie im August zu einer ersten, verwaltungsinternen Standortkonferenz aufs ehemalige Stasi-Gelände an der Ruschestraße einlud. Weitere Tagungen sollen folgen. Es geht um das Stadtumbau- und Sanierungsgebiet Frankfurter Allee Nord im Allgemeinen und um das Areal des ehemaligen Ministeriums für...

1 Bild

Wippen, rutschen, schaukeln: Spielplatz am Michaelkirchplatz wiedereröffnet

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 07.09.2017 | 39 mal gelesen

Berlin: Michaelkirchplatz | Mitte. Zwei Jahre dauerte die Umsetzung. Jetzt können Familien mit Kindern wieder den Spielplatz Ecke Melchiorstraße und Michaelkirchplatz nutzen. Am 7. September wurde der Spielplatz wiedereröffnet. Im Sommer 2015 sah die Anlage hinter den Gebäuden Michaelkirchplatz 7-10 bereits ziemlich trostlos aus. Die Spielgeräte waren verschlissen und von der Melchiorstraße aus kaum noch zu sehen. Unter Beteiligung der Anwohner und...

1 Bild

Gemeinsam für mehr Sicherheit: Erster Spatenstich für Polizeiwache am Alex 2

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 07.09.2017 | 183 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Mitte. Knapp eine Million Euro teuer und 70 Quadratmeter groß ist die Alex-Wache, die zwischen Weltzeituhr und Brunnen der Völkerfreundschaft errichtet wird. Am 7. September erfolgte symbolisch der erste Spatenstich. Die Fertigstellung ist für den 13. Dezember geplant. In der Alex-Wache werden künftig Beamte der Landes- und Bundespolizei gemeinsam mit dem Ordnungsamt Mitte arbeiten und für mehr Sicherheit sorgen. Der...

Grünflächenamt fällt Bäume

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 07.09.2017 | 8 mal gelesen

Adlershof. In der Pfingstberggasse und auf dem Spielplatz Vogelbeerstraße müssen in diesen Tagen ein Ahorn und eine Robinie gefällt werden. Der Ahorn ist abgestorben, die Robinie durch Morschungen stark geschädigt. Im Hasselwerder-Park in Niederschöneweide wird eine 25 Meter hohe Kastanie gefällt, der Baum am Rand eines Spielplatzes ist ebenfalls abgestorben. Auch hier kommt nach Angaben des Straßen- und Grünflächenamts nur...

Vier Bäume müssen weg

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 07.09.2017 | 15 mal gelesen

Oberschöneweide. Auf dem Gelände des FEZ müssen in diesen Tagen vier Bäume gefällt werden. Die beiden Eichen, eine Birke und eine Kiefer von bis zu 25 Metern Höhe sind bereits abgestorben, es besteht Bruchgefahr. Deshalb hat das Straßen- und Grünflächenamt aus Sicherheitsgründen die sofortige Fällung angeordnet. RD