Bauen

2 Bilder

Abrissbirne in Lauerstellung: Betreiber verlängert Mietvertrag für Seniorenheim am Hackeschen Markt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 14.02.2018 | 651 mal gelesen

Berlin: Pro Seniore Residenz Vis à vis der Hackeschen Höfe | Der Eigentümer des erst 1998 fertiggestellten Gebäudes Rosenthaler Straße 43-45 mit der Seniorenresidenz „Vis à vis der Hackeschen Höfe“ will das Haus für einen Neubau abreißen. Doch der Betreiber der Seniorenresidenz will bis mindestens 2023 bleiben. Die Abbruchanzeige zum 1. April 2018 liegt im Bezirksamt vor, die Gewerbemieter Edeka und Rossmann ziehen Ende März aus, im Hof der Seniorenresidenz wurden gerade sieben...

3 Bilder

Neues Zuhause oft auch ohne Parkplatz

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.02.2018 | 673 mal gelesen

An vielen Stellen im Bezirk wird gebaut. Und die Wohnungsunternehmen deshalb auf den Stellplatzbau. Seit Sommer 2017 wird an der Wendenschloßstraße gebaut. Bis Herbst 2019 entstehen hier im Auftrag des kommunalen Wohnungsunternehmens Degewo 172 Wohnungen. Für die privaten Pkw der künftigen Bewohner sind bereits 70 Stellplätze geplant. Ähnlich sieht es beim kurz vor der Fertigstellung stehenden Bauvorhaben des Unternehmens...

2 Bilder

Wie aus der Zeit gefallen: Das „Holländerhaus“ an der Dietzgenstraße ist ein wahres Kleinod

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 14.02.2018 | 122 mal gelesen

Das „Holländerhaus“ ist eines der interessantesten Gebäude an der heutigen Dietzgenstraße. Als es gebaut wurde, hieß die Dietzgenstraße noch Kaiser-Wilhelm-Straße. Und dass dieses Gebäude entstehen konnte, ist eigentlich dem Kaufmann Heinrich Friedrich Gottlieb Fetschow zu verdanken. Dieser pachtete nämlich im Jahre 1788 das Grundstück und ließ darauf den Sommersitz seiner Familie errichten. Fetschows Tochter Henriette...

Mehr Zugang zum Internet

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.02.2018 | 38 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk soll noch mehr Standorte mit freiem Internetzugang bekommen. Die Bezirksverordnetenversammlung fordert das Bezirksamt in einem Beschluss auf, sich dafür einzusetzen. Bisher wurden über das Projekt „Free WiFi Berlin“ 36 Standorte in Marzahn-Hellersdorf mit entsprechenden Vorrichtungen ausgestattet. Darunter sind Bezirksamtsgebäude wie das Rathaus oder das Bezirksmuseum, alle Bibliotheken,...

Postfiliale wird umgebaut

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 13.02.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: WG für Demenzkranke | Moabit. Umbauarbeiten in der Beusselstraße 59-60: In der früheren Postfiliale entsteht eine Wohngemeinschaft für Demenzkranke. KEN

5 Bilder

Berlins traurigstes Denkmal: Einst war das Kinderkrankenhaus der Stolz der Weißenseer Stadtväter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 13.02.2018 | 1012 mal gelesen

Es war einmal ein imposantes Bauwerk: Heute gleicht das ehemalige Säuglings- und Kinderkrankenhaus in der Hansastraße 178/180 eher einer Ruine. Und das, obwohl es unter Denkmalschutz steht. Fensterscheiben sind zerborsten, der Putz bröckelt, die Dächer sind undicht, die Natur holt sich das Areal langsam zurück. Und niemand weiß, wie die Zukunft des einst stolzen Klinikbaus aussieht. Inzwischen ist das Gelände zwar besser...

4 Bilder

Platzhaus statt Autowerkstatt: Bezirk übergibt Treff an Verein „Bürgersteig“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.02.2018 | 42 mal gelesen

Auf dem neuen Hirschhof kann endlich das Platzhaus in Betrieb gehen. Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) übergab das Gebäude in der Oderberger Straße 19 vor wenigen Tagen an Bernd Krüger und Max E. Neumann vom Vorstand des Vereins „Bürgersteig“. Außerdem unterzeichnete er eine Nutzungsvereinbarung zwischen Bezirksamt und Verein. Dass es sich beim Platzhaus um eine ehemalige Autowerkstatt...

1 Bild

Noch tausende asbestbelastete landeseigene Wohnungen in Spandau

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 12.02.2018 | 184 mal gelesen

Allein 5.767 Spandauer Wohnungen bei Gewobag und degewo unter Asbest-Verdacht Gesundheitsgefahr durch eingeatmete Asbestfasern Asbest ist ein eindeutig krebserregender Stoff. Charakteristisch für Asbest ist seine Eigenschaft, sich in feine Fasern zu zerteilen, die sich der Länge nach weiter aufspalten und dadurch leicht eingeatmet werden können. Die eingeatmeten Fasern können langfristig in der Lunge verbleiben und das...

Lernlabor Dragonerareal am 20. Februar

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 12.02.2018 | 147 mal gelesen

Berlin: Rathaus Kreuzberg | Wie kann eine Kooperationsvereinbarung zwischen Senat, Bezirk und der Zivilgesellschaft zur Zukunft des Dragonerareals aussehen? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer Lernlabor genannten Veranstaltung, die am Dienstag, 20. Februar, ab 18 Uhr im BVV-Saal des Rathauses Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, stattfindet. Konkrete Mitentscheidungsmöglichkeiten der Bürgerschaft sollen dabei von drei Gästen aufgrund ihren Erfahrungen...

Mehr Licht im Nieritzweg

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 12.02.2018 | 18 mal gelesen

Berlin: Nieritzweg | Zehlendorf. Die Beleuchtung entlang der Fußwege im Nieritzweg soll verbessert werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Im Nieritzweg gibt es breite Radwege und zusätzlich Grünstreifen. Die Straßenleuchten sind auf die Fahrbahnen gerichtet, die Fußwege bleiben unbeleuchtet und daher eine Stolpergefahr. Die vorhandenen Peitschenmasten sollen möglichst so ausgerichtet werden, dass...

Abriss und Neubau

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 12.02.2018 | 79 mal gelesen

Berlin: Neubauprojekt | Tiergarten. Das Gebäude der Flüchtlingsunterkunft und das benachbarte Jugendstilhaus am Schöneberger Ufer 75-77 werden derzeit abgerissen. An der Stelle ist ein Büroneubau mit einer Geschossfläche von rund 7500 Quadratmetern geplant. KEN

Fit für die Zukunft machen: Bund und Land fördern die Instandsetzung der Hansabibliothek

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 12.02.2018 | 35 mal gelesen

Berlin: Hansabibliothek | Die Sanierung der Hansabibliothek ist eine Herausforderung. Während der Bauarbeiten ist der Lern- und Literaturort weiterhin geöffnet. Nun muss aber die Bibliothek für drei Tage geschlossen bleiben. Die Besucher der Bibliothek können vom 19. bis 21. Februar auf die Bruno-Lösche-Bibliothek in der Perleberger Straße 33 ausweichen oder vom heimischen Computer aus im Internet auf www.voebb.de recherchieren, Bücher bestellen...

Der Bolzplatz wird jetzt erneuert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 12.02.2018 | 13 mal gelesen

Berlin: Quartierspavillon | Prenzlauer Berg. Der Ballspielplatz und der Vorplatz an der Hanns-Eisler-Straße 6 sollen neu gestaltet werden. Aus diesem Grund lädt das Stadtentwicklungsamt am 15. Februar Anwohner zu einer Bürgerversammlung ein. Diese findet um 17.30 Uhr im Quartierspavillon in der Thomas-Mann-Straße 37 statt. Die Landschaftsarchitektin Claudia Vogel hat einen Vorschlag erarbeitet, der nun vorgestellt wird. Hinweise und Anregungen von...

Informationen zum Spielplatz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 12.02.2018 | 9 mal gelesen

Berlin: katholische Gemeinde Buch | Buch. Das Bezirksamt plant den Bau eines neuen Spielplatzes im Hörstenweg. Darüber ist mehr auf einer Informationsveranstaltung zu erfahren, zu der das Bezirksamt am 15. Februar einlädt. Willkommen sind vor allem Bewohner der Kolonie Buch. Die Veranstaltung findet um 17 Uhr im Pfarrsaal der katholischen Gemeinde am Röbellweg 61, Ecke Pölnitzweg, statt. BW

Bund gibt Gatower Wiesen ab: Folgen für Landschaftspark Gatow noch unklar

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 11.02.2018 | 238 mal gelesen

Der Bund will die „Gatower Wiesen“ offenbar noch in diesem Jahr an das Land Berlin übertragen. Was dann aus dem umstrittenen Landschaftspark Gatow wird, ist unklar. Zuletzt hatte es noch geheißen, die Vertragsverhandlungen mit Berlin seien schwierig und würden andauern. Nun aber scheinen sich Bund und Land doch schneller einigen zu können als gedacht. Denn der Bund will die „Gatower Wiesen“ noch in diesem Jahr an das...

Stadtentwicklung im Nikolaiviertel

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Mitte | am 10.02.2018 | 28 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Mitte. Das Bezirksamt Mitte lädt für 14. Februar um 19 Uhr zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung über Erhalt und Entwicklung des Nikolaiviertels in die Nikolaikirche ein. Mit dabei sind der Stadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit Ephraim Gothe, die Fachbereichsleiterin Stadtplanung Kristina Laduch und Vertreter der Planungsgruppe Werkstadt. Sie sprechen über die Erhaltungsverordnung, die dazu...

2 Bilder

Wo früher Korn gemahlen wurde, wohnt es sich heute ungewöhnlich

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 10.02.2018 | 93 mal gelesen

Berlin: Holländische Mühle | Acht Windmühlen gibt es in Berlin, sieben davon sind Bockwindmühlen aus Holz. Die sicherlich ungewöhnlichste steht in Zehlendorf. Das Gebäude an der Schlettstadter Straße 110 ist eine echte Holländer-Mühle. Diese Mühlen haben einen achteckigen Grundriss. Die Zehlendorfer Mühle allerdings fällt aus der Reihe, denn sie wurde in einer seltenen Rundform aus Backsteinen errichtet. Die zweite Besonderheit: Die Mühle ist heute...

1 Bild

Schwierige Suche nach Ersatzstandort für Mozart-Schule

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 10.02.2018 | 104 mal gelesen

Berlin: Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule | Die Sanierung des zweiten Gebäudes der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule ist lange geplant. Jetzt gibt es einen Streit um den Ersatzstandort während der Bauarbeiten. Schulstadtrat Gordon Lemm (SPD) will die Schüler der siebten bis zehnten Klassen während der Sanierung in einem Gebäude an der Coswiger Straße im Marzahner Gewerbegebiet nördlich des S-Bahnhofes Springpfuhl unterrichten lassen. Es gehört einem privaten...

Barrierefreies Wohnen 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 10.02.2018 | 41 mal gelesen

Berlin: TSV Spandau 1860 Restaurant und Tanzsportzentrum | Falkenhagener Feld. Um barrierefreies und altersgerechtes Wohnen geht es diesmal beim Mieter- und Verbraucherstammtisch. Zu dem lädt der Alternative Mieter- und Verbraucherschutzbund (AMV) am 21. Februar ab 19.30 Uhr ins Tanzsportzentrum des TSV 1860 Spandau am Askanierring 150 ein. Rüdiger Darmer, Sachverständiger für angewandte wohnumfeldverbessernde Maßnahmen, wird zum Thema referieren und Fragen aus dem Publikum...

3 Bilder

Mauerwerk bröckelt: Zustand der Blankenburger Kirche ist besorgniserregend

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 10.02.2018 | 93 mal gelesen

Berlin: Kirche Blankenburg | Die Feldsteinkirche auf dem Blankenburger Dorfanger muss saniert werden. Um die nötigen Mittel dafür zusammen zu bekommen, hofft die Gemeinde auf die Unterstützung von Anwohnern. Die Außenhaut des Gebäudes stamme zu großen Teilen aus dem 13. Jahrhundert, sagt Pfarrer Hagen Kühne. Im 15. Jahrhundert gab es einige Erweiterungen. „Doch nun ist diese Außenhaut schwer krank. Es lösen sich großflächige Teile des Fugenverstrichs....

2 Bilder

50 neue Betreuungsplätze: Land fördert den Kitaausbau im Bezirk

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 10.02.2018 | 65 mal gelesen

Die Kita Strauchwiese ist in den vergangenen Monaten kräftig gewachsen. Der Kindergarten in der Lindenberger Straße 24 bekam einen Erweiterungsbau. In den neuen Räumen kann der Träger Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH nun 50 weitere Kitaplätze anbieten. Damit wächst die Zahl der Plätze an diesem Standort von 76 auf 126. Die Gesamtkosten für den Neubau beliefen sich auf 1,3 Millionen Euro. Über das Landesprogramm „Auf die...

Leben über dem Discounter: Aldi will an der Silbersteinstraße Wohnungen bauen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 09.02.2018 | 114 mal gelesen

Das Unternehmen „Aldi Nord“ hat die Absicht, in Berlin rund 2000 Mietwohnungen zu errichten. Einer der Standorte ist an der Silbersteinstraße 146. Das teilte Jörg Michalek, Geschäftsführer der Aldi-Immobilienverwaltung GmbH & Co. KG kürzlich mit. An insgesamt 17 Stellen in der ganzen Stadt sei eine Mischung aus Supermarkt und Wohnungen geplant. Am weitesten sei die Planung bei den beiden „Leuchtturmprojekten“...

1 Bild

„Wir entfernen Kunst, um Kunst zu zeigen“: Zwölf Skulpturen am Kulturforum warten auf Abtransport

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 09.02.2018 | 81 mal gelesen

Berlin: Museum der Moderne | Wir haben am Kulturforum noch einmal nachgezählt: Es ist ein Dutzend Skulpturen, das auf seinen Abtransport wartet – noch in diesem Jahr. Störendes Grün ist entfernt. Das Grundstück ist für den Bau des Museums der Moderne bereit. Ein letztes Mal können sich die im Rahmen zweier Bildhauersymposien 1988 und 2003 entstandenen Objekte präsentieren. Vor lauter Unkraut und Gestrüpp, das in der Vergangenheit um sie wucherte,...

Preisentwicklung bei neu errichteten Eigentumswohnungen in Spandau

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 08.02.2018 | 198 mal gelesen

Die Kaufpreise bei neu errichteten Eigentumswohnungen in Spandau steigen weiterhin rasant. Das geht aus der Neubau-Kauf-Map Berlin 2017 des Online-Marktplatzes Immobilienscout24 hervor, die am 08.02.2018 vorgestellt wurde. Die Angaben beziehen sich auf die Preise der gelisteten Neubauangebote auf Immobilienscout24. Zugrunde gelegt wurde eine Beispielwohnung mit 80 m² Wohnfläche, drei Zimmern, mittlerer Ausstattung und einem...

Zwei Bäume werden gefällt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Johannisthal | am 08.02.2018 | 6 mal gelesen

Johannisthal. Im Ortsteil müssen am 15. Februar aus Sicherheitsgründen zwei Bäume gefällt werden. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, sind der 20 Meter hohe Ahorn an der Johannes-Werner-Straße und die 18 Meter hohe Pappel auf dem Spielplatz Breiter Weg bereits morsch, es besteht Umsturzgefahr. RD