Bauen

3 Bilder

Senat feiert Richtfest für Modulare Flüchtlingsunterkünfte an der Leonorenstraße

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 12.11.2017 | 320 mal gelesen

Berlin: MUF Leonorenstraße | Lankwitz. 450 geflüchtete Menschen sollen im kommenden Frühjahr in Modularen Unterkünften für Flüchtlinge (MUF) an der Leonorenstraße, Ecke Siemensstraße ein neues und besseres Zuhause finden. Jetzt wurde erst einmal Richtfest gefeiert. Als 2015 tausende Menschen aus Kriegs- oder Armutsregionen in Berlin eine bessere Heimat suchten, war niemand wirklich darauf vorbereitet. „Es bestand großer Handlungsbedarf, das Problem...

8 Bilder

Soviel Mies wie möglich: Sanierung der Neuen Nationalgalerie geht in die zweite Phase

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 12.11.2017 | 74 mal gelesen

Berlin: Neue Nationalgalerie | Tiergarten. Die 110 Millionen Euro teure Rundumsanierung der Neuen Nationalgalerie hat eine entscheidende Phase erreicht. In einem ersten Bauabschnitt, der 2016 begonnen hat und kürzlich abgeschlossen werden konnte, wurden alle vorhandenen Schadstoffe beseitigt und rund 35.000 Einzelteile demontiert und nummeriert eingelagert. Dazu gehören die voluminösen Aluminiumdeckengitter und die hochwertigen Brown-Oak-Holzpanele der...

Bund kommt seiner Pflicht zu Wiesenpflege nicht nach: Stadtrat droht mit Ersatzvornahme

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 12.11.2017 | 65 mal gelesen

Gatow. Das Bezirksamt hat die mangelnden Pflege der Gatower Wiesenlandschaft beim Bund angemahnt und droht jetzt mit Ersatzvornahme auf Kosten des Eigentümers. Trotz wiederholter Mahnungen kommt der Bund bei den „Gatower Wiesen“ seiner Pflegepflicht als Eigentümer nicht nach. Das riesige Landschaftsschutzgebiet zwischen der Landstadt Gatow, dem Luftwaffenmuseum, der Siedlung Habichtswald und dem ehemaligen britischen...

Diskussion über Schulneubauten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 12.11.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Kreisgeschäftsstelle Bündnis 90/Die Grünen Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Der Kreisverband B’90/Grüne lädt am Montag, 20. November, zu einer Diskussion zum Neubau und der Sanierung von Schulen in die Kreisgeschäftsstelle, Allee der Kosmonauten 151e, ein. Die Grünen-Abgeordnete Stefanie Remlinger, Sprecherin ihrer Partei für berufliche Bildung und Bildungsfinanzierung, informiert ab 18 Uhr über den Sanierungsstau, Ausbau und die fristgerechte Fertigstellung von Schulbauprojekten in...

1 Bild

Xavier überlastet Umweltamt: Zahl beantragter Baumfällungen so hoch wie nie

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 11.11.2017 | 105 mal gelesen

Spandau. Sturm „Xavier“ sorgt im Umwelt- und Naturschutzamt für Sonderschichten. Die Zahl der Baumfällanträge ist so hoch wie nie. Notfälle haben Vortritt. Wer einen Baum fällen lassen will, muss Geduld beweisen. Denn Sturm „Xavier“ hat nicht nur die Bäume kräftig durchgeschüttelt, sondern auch im Umwelt- und Naturschutzamt für Mehrarbeit gesorgt. Dort schieben die Mitarbeiter Sonderschichten. Denn bereits eine Woche nach...

1 Bild

Sanierung des alten Rathauses Marzahn

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.11.2017 | 168 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn | Marzahn. Seit Jahren ringt der Bezirk um die Sanierung des alten Marzahner Rathauses am Helene-Weigel-Platz. Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) will das Rathaus jetzt doch übernehmen, sanieren und an das Bezirksamt vermieten. Der Bezirk hat selbst keine finanziellen Mittel, um das Gebäude zu sanieren. Es hat in der Vergangenheit vergeblich versucht, Gelder aus dem Landeshaushalt zu erhalten. Zeitgleich bemühte...

U-Bahnbaustelle wird kleiner

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 11.11.2017 | 36 mal gelesen

Mitte. Das Nikolaiviertel ist wieder besser zu erreichen. Weitere seit Jahren für die U5-Baustelle beschlagnahmten Flächen am Marx-Engels-Forum wurden jetzt von den Baufirmen wieder an den Bezirk übergeben. Die Schweizer Baufirma Implenia hatte bereits den Spreeuferweg zwischen Rathausstraße und Unter den Linden wiederhergestellt, jetzt sind weitere 3000 Quadratmeter für eine direkte Verbindung zwischen Rathausstraße und...

4 Bilder

Wo zu viel Strom zu Wärme wird: Vattenfall baut Power-to-Heat-Anlage in Spandau

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 11.11.2017 | 141 mal gelesen

Berlin: Heizkraftwerk Reuter West | Siemensstadt. Mit dem ersten Spatenstich hat Vattenfall Deutschlands größte Power-to-Heat-Anlage auf den Weg gebracht. Sie ersetzt den Steinkohlenblock des Heizkraftwerks Reuter und funktioniert nach dem Tauchsieder-Prinzip. Wer sich einen Tee kochte, nahm dazu früher häufig einen Tauchsieder, ein Elektrogerät mit spiralförmigem Heizstab. In eine Kanne oder Tasse getaucht, brachte es kaltes Wasser blitzschnell zum Kochen....

Bölschestraße ... das Chaos geht weiter...

Manfred Muschke
Manfred Muschke | Köpenick | am 10.11.2017 | 198 mal gelesen

Ein Brief... Hallo Herr Drescher, schade ein wenig mehr Mut und Sie könnten mehr erreichen. Aber wer beißt die Hand.... Diese unfähige Köpenicker Regierung muss jetzt mal Charakter beweisen und abdanken. Vor einem Jahr wundert sich ein Herr Igel ernsthaft, dass andere Parteien so viel Zulauf bekommen. Aber bei dieser miesen Politik hier, wünscht man sich einen neuen Hauptmann. Ach nee, der darf ja nur im verborgenen...

379 Wohnungen in Spandau genehmigt

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 10.11.2017 | 183 mal gelesen

Baugenehmigungen in Spandau Von Januar bis September 2017 stellte das Bauamt Spandau 188 Baugenehmigungen für Bauvorhaben im Wohn- und Nichtwohnbau aus. Es wurden 379 Wohnungen genehmigt. Darunter befinden sich 331 Neubauwohnungen und 48 Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden, z.B. Dachgeschossausbau und Nutzungsänderungen, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am 09.11.2017 mitteilte. Baugenehmigungen...

Campus Ohlauer genehmigt: Howoge baut dort 120 Wohnungen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.11.2017 | 190 mal gelesen

Berlin: Campus Ohlauer | Kreuzberg. Für den sogenannten Campus Ohlauer hat das Bezirksamt eine Baugenehmigung erteilt. Wie mehrfach berichtet, baut die Wohnungsbaugesellschaft Howoge auf dem Gelände der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule 120 Wohnungen. Sie sollen alleinerziehenden Müttern, konkret vor allem Frauen und Kindern, die von Obdachlosigkeit bedroht sind, zugute kommen, außerdem Studenten und Flüchtlingen. Dazu gibt es öffentliche...

2 Bilder

Schottenburg bis Ende November saniert

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 10.11.2017 | 58 mal gelesen

Berlin: JFE Schottenburg | Zehlendorf. Eine fast unendliche Geschichte: vor inzwischen vier Jahren begann die Sanierung der musikbetonten Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) Schottenburg. Jetzt ist bis auf Kleinigkeiten alles fertig. Ende November sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Fehlende Unterlagen, unzureichender Brandschutz und der sehr schlechte Zustand des Gebäudes hätten die Bauarbeiten so lange hingezogen, erklärte Stadträtin Maren...

Mehr Mitsprache? Leitfaden für Bürgerbeteiligung bei Bauprojekten wird erstellt

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 10.11.2017 | 86 mal gelesen

Lichtenberg. Das Bezirksamt arbeitet an einem Leitfaden für die Bürgerbeteiligung bei Bauvorhaben. Ziel ist es, Anwohner besser zu informieren. Und sie sollen mehr Möglichkeiten bekommen, sich einzubringen. Mit dem Leitfaden reagiert der Bezirk auf die wachsende Zahl an Wohnungsbauvorhaben in Lichtenberg. Denn gerade wenn es um Projekte innerhalb bestehender Siedlungen geht, wünschen sich die Anwohner mehr Mitsprache....

2 Bilder

Letteplatz wird noch schöner: Neue Spielgeräte und Bänke

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 10.11.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Letteplatz | Reinickendorf. Der Letteplatz erhält aktuell zusätzliche Spiel- und Fitnessgeräte, Bänke und Müllbehälter. Der in den Jahren 2010 und 2011 umgebaute Letteplatz ist das soziale und grüne Zentrum des Lettekiezes. Durch den vom Quartiersmanagement organisierten Beteiligungsprozess 2009 bis 2010 und die anschließende Neugestaltung ist die Identifikation der Anwohner mit dem Platz und damit auch die Nutzungsintensität erheblich...

5 Bilder

Neue Wache im neuen Licht: Gedenkstätte Unter den Linden nach Sanierung wieder geöffnet

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 10.11.2017 | 155 mal gelesen

Mitte. Schinkels Neue Wache Unter den Linden zwischen Humboldt-Universität und Zeughaus ist nach sechsmonatiger Sanierung wieder geöffnet. Das zwischen 1816 und 1818 als Wachhaus für die Wache des Königs nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel und Salomo Sachs errichtete Gebäude ist jetzt auch für Rollstuhlfahrer bequem zugänglich. Außen wurde eine Rampe aus Naturstein am Säulengang angebaut. Innen führen beidseitig zwei...

2 Bilder

Künstlerhaus von Günter Hönow ist Denkmal des Monats November

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 09.11.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Haus Hönow | Wannsee. Viel Grün gibt es in der Otto-Erich-Straße. Die Häuser hinter den alten Bäumen haben Türmchen und Giebel, sogar Fachwerk ist zu sehen. Die Nummer 20 allerdings fällt aus dem Rahmen und ins Auge: ein flacher Bau mit nur einem schmalen Fenster. Das Haus Hönow ist Denkmal des Monats Dezember. Der Architekt Günter Hönow (1923-2001) entwarf den zur Straße hin bis auf das Schlitzfenster hermetisch geschlossenen Kubus...

1 Bild

"Darüber muss noch gesprochen werden": Baugenehmigung in der Blücherstraße sorgt für Unmut in der BVV 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 09.11.2017 | 226 mal gelesen

Berlin: Blücherstraße 26/26a | Kreuzberg. Es war eine Ohrfeige für das Bezirksamt. Mit klarer Mehrheit verwies die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) bei ihrer Sitzung am 8. November eine Vorlage zur Kenntnisnahme für zwei Baugenehmigungen auf dem Areal Blücherstraße 26-26a zur erneuten Beratung in mehrere Ausschüsse. An dem Faktum wird das wohl nichts mehr ändern. Zumal anscheinend in einem Fall schon wegen bestehender Fristen die Bauerlaubnis erteilt...

1 Bild

Machen Sie den Heiz-Check!

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 09.11.2017 | 101 mal gelesen

Heiz-Check für Hausbesitzerinnen und -besitzer Funkzioniert die Heizung ordentlich? Der Winter steht vor der Tür. Jetzt ist die richtige Zeit, an die Heizung zu denken. Schon die ersten kühlen Tage machen oft deutlich, ob die Heizung ordentlich funktioniert und nicht etwa merkwürdige Geräusche von sich gibt oder gar kalt bleibt. Manchmal kommt das böse Erwachen aber auch erst im Frühjahr, wenn sich herausstellt, dass...

1 Bild

Der „Wolkenhain“ pfeift

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 09.11.2017 | 132 mal gelesen

Hellersdorf. Ein seltsamer Pfeifton erschreckt Anwohner des Kienbergs um die Suhler Straße. Das Pfeifen kommt von der Aussichtsplattform „Wolkenhain“. Das Pfeifen trat erstmals im vergangenen Winter auf. Da war der „Wolkenhain“ gerade fertiggestellt. Wenige Wochen später meldeten sich die ersten Anwohner bei der Grün Berlin GmbH und beschwerten sich über den unangenehm klingenden Pfeifton. Im Sommer dieses Jahres...

1 Bild

Neuer Stadtplatz in Alt-Mariendorf beschlossen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 09.11.2017 | 140 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Alt-Mariendorf | Mariendorf. Im Herzen Alt-Mariendorfs, gegenüber der historischen Dorfkirche und direkt neben dem geplanten Moschee-Neubau an der Ecke Mariendorfer Damm/Friedenstraße, soll ein neuer Stadtplatz entstehen. Das historische Café Achteck soll durch „eine vernünftige öffentliche WC-Anlage“ ersetzt werden. Das hat die Mehrheit der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im Oktober auf Initiative der SPD-Fraktion beschlossen. Der...

1 Bild

Berliner Wasserbetriebe legen einen riesigen Stauraumkanal unter dem Mauerpark an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.11.2017 | 83 mal gelesen

Berlin: Mauerpark | Prenzlauer Berg. Mit dem Vorhaben Stauraumkanal unter der Schwedter Straße im Mauerpark geht es jetzt los. Der Tunnel, der unter der gepflasterten Straße im Park entstehe, solle künftig bei starkem Regen 7400 Kubikmeter Abwasser speichern, sagt die Pressesprecherin der Berliner Wasserbetriebe, Astrid Hackenesch-Rump. Bis zum 21. November werden derzeit an der künftigen Startbaugrube für die Tunnelbohrmaschine an der...

Jugendclub im Container

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 09.11.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Urbanstraße 43/44 | Kreuzberg. Die Jugendfreizeiteinrichtung "Drehpunkt" muss für zwei Jahre ihr Gebäude an der Urbanstraße 43/44 verlassen. Es wird ab 2018 saniert und erhält einen Anbau. Der Jugendclub zieht während dieser Zeit in einen Container, der noch im November auf dem Kinderspielplatz an der Graefestraße aufgestellt wird. Ein Teil der Anlage bleibt deshalb gesperrt. Auch der Bolzplatz kann nur noch zur Hälfte genutzt werden. Nach der...

Neue Wege durch die Grünanlage

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 09.11.2017 | 9 mal gelesen

Buch. Die Grünanlage in der Theodor-Brugsch-Straße wird aufgewertet. Dafür beginnen jetzt die Bauarbeiten. Der alte Fußweg vom Lindenberger Weg zur Theodor-Brugsch-Straße sowie der Querweg bekommen eine neue Asphaltierung. Außerdem werden auf dem kleinen, neu entstehenden Platz am Rande des Weges zwei Bänke und ein Papierkorb aufgestellt. Weiterhin wird der Rasen teilweise erneuert, und es werden drei kleine Kirschbäume...

1 Bild

Hausbaumesse - Das eigene Haus & Energie

euro messe team schwalme
euro messe team schwalme | Mitte | am 08.11.2017

Berlin: Palazzo Italia | Das eigene Haus & Energie ist die Messe für Hausbau-Interessenten in Berlin und Brandenburg. Über 100 Aussteller stellen sich am 27.01.2018 und 28.01.2018 jeweils von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr vor. Veranstaltungsort der Immobilienmesse ist das Palazzo Italia Unter den Linden 10 in Berlin Mitte. Messebesucher dürfen sich auf tausende Hausangebote sowie Baugrundstücke, Immobilienfinanzierungen und Leistungen rund um...