Bauen

Baumfällung auf dem Friedhof

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Müggelheim | am 08.02.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Friedhof Müggelheim | Müggelheim. Auf dem Friedhof an der Gosener Landstraße müssen aus Sicherheitsgründen drei Bäume gefällt werden. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, sind die bis zu 21 Meter hohen Bäume, - eine Lärche, eine Birke und eine Kiefer – bereits abgestorben. Die Untere Denkmalschutzbehörde hat der Fällung zugestimmt. RD

Uferweg muss saniert werden

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 08.02.2018 | 99 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Lichterfelde. CDU und Grüne fordern das Bezirksamt auf, den Uferweg am Teltowkanal unverzüglich instandzusetzen. Er wird von Fußgängern und Radfahrern gleichermaßen geschätzt und verbindet die Wohngebiete in Steglitz, Lichterfelde und im Süden Zehlendorfs. Besonders an den Wochenenden wird der Weg stark genutzt. Im Bereich zwischen Eugen-Kleine-Brücke an der Wismarer Straße und der Emil-Schulz-Brücke an der Königsberger...

Mitreden beim Bebauungsplan rund um die Alte Mälzerei

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenrade | am 08.02.2018 | 182 mal gelesen

Berlin: Alte Mälzerei Lichtenrade | Seit Jahren steht die Frage im Raum, wie es mit dem denkmalgeschützten Gebäude und den dazugehörigen Grundstücken Steinstraße 37-44 und Bahnhofstraße 30-32 weitergeht. Der Bezirk hatte bereits im Oktober beschlossen, einen Bebauungsplan für das Areal aufzustellen. Jetzt haben auch Bürger die Chance, sich in den Prozess einzubringen. Vom 12. Februar bis einschließlich 14. März können alle Interessierten die bisherigen...

3 Bilder

Fast wie neu: Energetische Sanierung des Herder-Gymnasiums abgeschlossen

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 08.02.2018 | 37 mal gelesen

Innen und außen so gut wie neu: Haus A des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums in Fennpfuhl ist in den vergangenen Monaten umfassend renoviert worden. Gut eineinhalb Jahre hat die energetische Sanierung des Daches, der Fenster und Fassade gedauert. Außerdem musste das Sockelgeschoss im Haus A des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums in der Franz-Jakob-Straße 8 trocken gelegt werden. Innen bekamen alle Flure und...

Stadtentwicklungsamt bleibt geschlossen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 08.02.2018 | 17 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Das Stadtentwicklungsamt des Bezirks bleibt vom 12. Februar bis 2. März für den Besucherverkehr geschlossen. Betroffen sind die Fachbereiche Bauaufsicht, Bauberatung der Stadtplanung und Untere Denkmalschutzbehörde. Grund ist der Antragsstau, der wegen Personalmangels nur durch eine Schließung der öffentlichen Bereiche abgearbeitet werden kann. Bis zum 2. März gibt es in den genannten Dienststellen keine...

Eröffnungstermin der neuen Grundschule am Fuchsberg droht zu platzen

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 07.02.2018 | 167 mal gelesen

Die Pannen um den neuen Standort der Grundschule am Fuchsberg reißen nicht ab. Nach einem um mehrere Jahre verzögerten Baubeginn ist der Fertigstellungstermin in Gefahr. Eigentlich sollte der Umzug der Grundschule von ihrem bisherigen Standort am Dankratweg in das neue Gebäude an der Straße Habichtshorst während der Sommerferien erfolgen. Die Kinder sollten das neue Schuljahr bereits in ihrer neuen Schule beginnen. Der...

1 Bild

Endlich Geld für die Sanierung des Rathauses

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.02.2018 | 61 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn | Der Bezirk kann das alte Rathaus Marzahn am Helene-Weigel-Platz sanieren lassen. Der Senat stellt hierfür SIWANA-Mittel zur Verfügung. Das Bezirksamt bemüht sich seit über zehn Jahren um die Finanzierung der Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes. Der Senat strich das Vorhaben jedoch Jahr für Jahr aus den Investitionsplanungen. Daraufhin verhandelte das Bezirksamt mit dem Berliner Immobilienmanagement (BIM). Es sollte...

Bebauungspläne liegen im Rathaus aus

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 07.02.2018 | 102 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Im Rathaus liegen zwei Bebauungspläne aus. Im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung können sie vom 12. Februar bis 2. März eingesehen werden. Die Neuköllner können sich informieren und mit den zuständigen Mitarbeitern der Stadtplanung diskutieren. Sie können auch ihre Stellungnahmen abgeben. Der Bebauungsplan 8-83 soll Flächen nördlich des Koppelwegs im Ortsteil Britz für eine dringend benötigte Grundschule...

2 Bilder

Kühne Pläne für den Bierpinsel:

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 06.02.2018 | 343 mal gelesen

Berlin: Bierpinsel | Ein Kapselhotel, Office-to-go und Skybar hat Axel Bering im Kopf, wenn er an die Zukunft des Bierpinsels denkt. Bering ist Geschäftsführer der Schlossturm GmbH, die Eigentümer des Steglitzer Wahrzeichens ist. Beim Runden Tisch berichtete er über seine Ideen für den Bierpinsel. Der Runde Tisch Steglitz-Mitte wird regelmäßig von DRK Berlin-Südwest organisiert. Am 18. Januar stand die Zukunft des Bierpinsels auf der...

Mit Köpfchen ökologisch bauen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 06.02.2018 | 16 mal gelesen

Berlin: Zeiss-Großplanetarium | Prenzlauer Berg. Ökologisches Bauen und Sanieren liegen heute mehr denn je im Trend. Beides wird vom Senat durch unterschiedliche Programm gefördert. Wer mehr zu diesem Thema wissen möchte, für den gibt es in einer Wanderausstellung viele Informationen. Der Senat präsentiert gemeinsam mit Partnern bis zum 12. Februar im Zeiss-Großplanetarium in der Prenzlauer Allee 80 die Ausstellung „Ökologische Gebäudekonzepte“. Zu...

1 Bild

Käufer, bitte melden!

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 05.02.2018 | 64 mal gelesen

Berlin: Eisenbahnstraße 2/3 | Kreuzberg. Wer hat unser Haus gekauft? Die Mieter der Eisenbahnstraße 2-3 und Muskauer Straße 10 wissen das noch immer nicht. Wie berichtet, war der Gebäudekomplex im Dezember für 7,16 Millionen Euro versteigert worden. Wegen der hohen Summe befürchten die Bewohner, dass sie durch steigende Mieten, Modernisierung oder Umwandeln in Eigentum verdrängt werden. Und sie möchten endlich erfahren, wer der neue Besitzer ist. Unter...

Schimmel in der Wohnung

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 05.02.2018 | 13 mal gelesen

Berlin: Checkpoint Energie | Kreuzberg. Was sind die Ursachen für Schimmelbildung? Und wie kann er beseitigt werden? Zwei Fragen zu diesem Thema, die bei einem Vortrag der Verbraucherzentrale am Dienstag, 6. März, beantwortet werden sollen. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr im Checkpoint Energie, Rudi-Dutschke-Straße 17, statt. Anmeldung bis 2. März, 25 80 01 50, E-Mail: checkpoint@vzbv.de. tf

4 Bilder

Zwei Büros sind noch im Rennen: Entscheidung für Neugestaltung des Rudolfplatz noch nicht gefallen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 05.02.2018 | 94 mal gelesen

Berlin: Rudolfplatz | Eigentlich sollte die Jury am 26. Januar ihr Urteil fällen. Sie tat sich anscheinend schwer damit. Und deshalb ist der Planungswettbewerb zur Neugestaltung des Rudolfplatzes noch nicht beendet. Vielmehr wurden zwei der fünf beteiligten Landschaftsarchitektenbüros aufgefordert, ihr Konzept noch einmal zu "qualifizieren", sprich: zu überarbeiten. Dafür sollen sie bis März Zeit bekommen. Immerhin, sie sind noch im...

Themenrunde diskutierte über Grün- und Freiflächen im Planungsgebiet Michelangelostraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 05.02.2018 | 41 mal gelesen

Wenn das neue Wohngebiet an der Michelangelostraße geplant wird, wie sollten dann die Grün- und Freiflächen gestaltet werden? Um diese Frage ging es bei einer vierten Themenrunde, die im Rahmen des Beteiligungsverfahrens zum städtebaulichen Entwurf Michelangelostraße stattfand. Daran nahmen Anwohner, Vereine und Initiative sowie Vertreter der Verwaltung teil. Verantwortlich für die Begleitung dieses Prozesses der...

1 Bild

Deutsche Wohnen erstattet Mietern im Falkenhagener Feld Kosten für Sicherheitsdienst/Concierge

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 04.02.2018 | 119 mal gelesen

Die Deutsche Wohnen Management GmbH korrigiert ihre Nebenkostenabrechnung 2016 bezüglich der Position Sicherheitsdienst/Concierge und erteilt Gutschriften. Öffentliche Aufforderung vom 24.01.2018 Mit Pressemitteilung 03/2018 vom 24.01.2018 hatten wir die Deutsche Wohnen Management GmbH öffentlich aufgefordert, ihre Nebenkostenabrechnung für das Abrechnunsjahr 2016 für die Objekte Böhmerwaldweg 1 - 11, Elmweg 1 - 9...

Wolkenhain am Seggeluchbecken

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 04.02.2018 | 21 mal gelesen

Berlin: Seggeluchbecken | Märkisches Viertel. Mit großem Kletterbereich, Spiel- und Freizeitangeboten sowie Platz zum Toben und Träumen – so wünschen sich Anrainer des Seggeluchbeckens ihren neugestalteten Spielplatz namens „Wolkenhain“. Aus Mitteln des Förderprogramms „Stadtumbau Märkisches Viertel“ wird der Spielplatz bis zum Sommer neu gestaltet. Baubeginn ist voraussichtlich im März 2018. Insgesamt investiert der Bezirk in diesem Jahr mehr als...

2 Bilder

Weiterhin im Dauerstau: Bauarbeiten in Alt-Buckow verzögern sich

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Buckow | am 03.02.2018 | 109 mal gelesen

Berlin: Baustelle Buckower Damm | Nach wie vor staut sich der Berufsverkehr am Buckower Damm. Das hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr. Das Bauvorhaben am Buckower Damm zwischen Alt-Buckow, Johannisthaler Chaussee und Mollnerweg verzögert sich. Deshalb hat sich Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) in einem Brief an die Einwohner gewandt. Die gute Nachricht: Für März ist die Fertigstellung der Baumaßnahmen geplant. Eigentlich sollten die Baumaßnahmen...

1 Bild

Giesensdorfer Grundschule: Schadstoffgutachten beunruhigt Eltern

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.02.2018 | 66 mal gelesen

Berlin: Giesensdorfer Grundschule | Besteht für Kinder der Giesensdorfer Grundschule eine Gesundheitsgefahr? Eltern wollten wissen, wie gefährlich der Aufenthalt in den mobilen Unterrichtsräumen (MUR) für ihre Kinder ist. Im Dezember wurde bekannt, dass der Unterrichtspavillon mit Schadstoffen belastet ist. Zuvor hatte der Senat den baulichen Zustand aller MUR in Berlin angeordnet. Dabei wurde auch ein Schadstoffgutachten erstellt. Im Falle der...

1 Bild

AMV ruft zur Sachlichkeit und Besonnenheit beim Thema Milieuschutzgebiete in Spandau auf 3

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 02.02.2018 | 254 mal gelesen

Der AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V. fordert alle Spandauer Politikerinnen und Politiker im Vorfeld der 1. Sitzung des Runden Tisches "Milieuschutzgebiete in Spandau" am 14.03.2018 zur Sachlichkeit und Besonnenheit auf. Auslöser für diese Aufforderung ist die Pressemitteilung der SPD-Politikerin Bettina Domer vom 30.01.2018.Zur Erinnerung Auf der 3. Kiezversammlung der Deutsche Wohnen/GSW-Mieter im...

5 Bilder

Klettern, toben, hangeln: Freizeitstätte Aalemannufer hat neues Spielgerät

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 02.02.2018 | 88 mal gelesen

Berlin: Freizeitstätte Aalemannufer | Rechtzeitig zu den Winterferien hat die Jugendfreizeitstätte Aalemannufer ein nagelneues Kletterspielgerät. Nach kurzer Bauzeit lädt es jetzt zum Klettern, Rutschen und Hangeln ein.  Sekunden nach dem symbolischen Scherenschnitt hatten es flinke Füße und Hände schon erobert: das schicke, neue Klettergerüst. Auf dem Gelände der Jugendfreizeiteinrichtung Aalemannufer steht es schon ein bisschen länger, zum Toben und Klettern...

Milieuschutz statt Verdrängung: Runder Tisch will Mieter besser schützen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 02.02.2018 | 187 mal gelesen

Im Bezirk hat sich ein Runder Tisch zum Milieuschutz gegründet. Sein Ziel: potentielle Schutzgebiete finden, um Mieter vor Verdrängung zu bewahren. Parteiübergreifend soll er sein und Handlungsempfehlungen für das Bezirksamt erarbeiten. Der Runde Tisch zum Thema Milieuschutzgebiete in Spandau will am 14. März das erste Mal tagen. Das teilte der Alternative Mieter- und Verbraucherschutzbund (AMV) jetzt mit. Mit am Tisch...

Kettensägen im Humboldthain

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 02.02.2018 | 5 mal gelesen

Gesundbrunnen. Im Februar rücken die Baumfäller im Volkspark Humboldthain an. Wie Umweltstadträtin Sabine Weißler (Grüne) mitteilt, müssen sieben Bäume gefällt werden. Dabei handelt es sich um eine Birke am Schwimmbad, drei Feldahorne am Hochbunker sowie zwei Spitzahorne und eine Robinie. Die Bäume seinen krank und teils brüchig, so dass sie umsturzgefährdet sind. Die Bäume wurden auf Biotope und Brutstätten untersucht. Die...

Viele Tipps zum Thema Energie

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 02.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Eine Energieberatung der Verbraucherzentrale Berlin findet am 8. Februar in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek in der Bizetstraße 41 statt. Von 16 bis 19 Uhr können sich Mieter, private Haus- und Wohnungseigentümer sowie Bauherren unabhängigen Rat in Energiefragen holen. Der Berater wird auf individuelle Fragen eingehen, die Situation im Haus oder in der Wohnung analysieren und entsprechende Maßnahmen...

Infogespräch für Mieter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 02.02.2018 | 17 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Clara West | Prenzlauer Berg. Was können Mieter tun, um ihre Rechte durchzusetzen? Wie kann die Politik helfen? Zu einem Informationsabend zu diesen Fragen laden die Abgeordneten Clara West und Dennis Buchner (beide SPD) Mieter des Unternehmens Deutsche Wohnen (DW) aus Prenzlauer Berg und Weißensee ein. Die Veranstaltung findet am 13. Februar um 19 Uhr im Bürgerbüro in der Naugarder Straße 43 statt. Die DW hat inzwischen eine große Anzahl...

Bebauungsplan für neues Wohngebiet

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 01.02.2018 | 87 mal gelesen

Auf dem Gelände der ehemaligen Synchron-Studios an der Mühlen- und Paul-Schneider-Straße soll ein neues Wohngebiet entstehen. Die Abrissarbeiten sind beendet, jetzt müssen die Voraussetzungen geschaffen werden, um ein allgemeines Wohngebiet zu entwickeln. Dazu gehört die Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung. Bis zum 23. Februar haben Bürger die Möglichkeit, sich an der Planung zu beteiligen. Während der...