Bauen

1 Bild

Freiraumkonzept Ernst-Thälmann-Park, Einladung zu einem Kiezspaziergang am Mittwoch, 6.09.2017, Treffpunkt: Wabe / Danziger Straße 105

Planergemeinschaft eG
Planergemeinschaft eG | Prenzlauer Berg | am 29.08.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Ernst-Thälmann-Park | Der Ernst-Thälmann-Park soll attraktiver, besser nutzbar und übersichtlicher werden. Was Ihnen am Park gefällt, welche Nutzungen fehlen und wo es Konflikte gibt, können Sie bei dem Kiezspaziergang am Mittwoch, 6.09.2017 mit dem Planungsbüro bgmr Landschaftsarchitekten und Vertretern des Bezirksamtes Pankow diskutieren. Ihre Kenntnisse, Ideen und Impulse sind wichtig und sollen in das Freiraumkonzept einfließen. Das...

1 Bild

Bürgerbeteiligung zur Neugestaltung der Grünfläche Fröbelplatz - Vorstellung und Diskussion der Planungsvarianten am 7. September 2017 um 18 Uhr, Fröbelplatz

Planergemeinschaft eG
Planergemeinschaft eG | Prenzlauer Berg | am 29.08.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Fröbelplatz | Bereits im Mai wurden während einer öffentlichen Planungswerkstatt erste Vorschläge und Anregungen der Anwohner*innen für eine Neugestaltung der Grünfläche Fröbelplatz gesammelt. Die beauftragte Landschaftsarchitektin Dagmar Gast stellt nun auf dieser Grundlage mögliche Varianten und Planungsideen für die Grünfläche vor. Wie die zukünftige Gestaltung der Grünfläche aussehen soll, kann vor Ort mit Planern und Vertretern des...

Bezirk treibt Schulneubauten voran: MEB an Papageno-Grundschule fertig

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 28.08.2017 | 74 mal gelesen

Mitte.Am 4. September startet nach sechseinhalb Wochen Sommerferien das neue Schuljahr. An mehreren Schulstandorten im Bezirk wurde in dieser Zeit gebaut, um die Kapazität an Schulplätzen zu erhöhen. An der Papageno-Grundschule an der Bergstraße wurde inzwischen der erste MEB (Modularer Ergänzungsbau) fertiggestellt. Dieser kann ab Beginn des neuen Schuljahres durch die Schüler genutzt werden. Rechtzeitig zu Schuljahresbeginn...

1 Bild

Neues Tegel-Center ist genehmigt: Der Umbau erfolgt in drei Schritten

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 28.08.2017 | 235 mal gelesen

Berlin: Tegel-Center | Tegel. Die Baugenehmigung für den Umbau des Tegel-Centers ist erteilt.Die HGHI Holding GmbH und ihre Tochtergesellschaften sind Investor und Entwickler zahlreicher Berliner Bauprojekte. Sie bauen die bestehende Fußgängerzone und das Einkaufszentrum Tegel-Center so um, dass eine neue moderne Fußgängerzone für Tegel mit rund 32.000 Quadratmetern Verkaufsfläche, rund 10.000 Quadratmeter Bürofläche und mehr als 536 Parkplätzen...

4 Bilder

Grundschule neben KULTschule?: Einbeziehung des Nachbarschaftshauses in die Baupläne nicht vorgesehen

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 27.08.2017 | 190 mal gelesen

Friedrichsfelde. Im ehemaligen Schulgebäude in der Sewanstraße 43 hat sich inzwischen unter dem Namen KULTschule ein Nachbarschaftshaus mit vielen Angeboten für Jung und Alt etabliert. Nun soll dort eine neue Grundschule entstehen – für das Kulturzentrum ändert sich aber nichts.Von den Plänen für das Grundschulprojekt bleibt die KULTschule jedenfalls gänzlich unberührt. Das geht aus einem Antwortschreiben der Senatsverwaltung...

3 Bilder

Schlosssee hat nach 100 Jahren wieder Wasser: Landschaftspark Glienicke ist um eine Attraktion reicher

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 26.08.2017 | 90 mal gelesen

Berlin: Schloss Glienicke | Wannsee. Rund 100 Jahre lag er trocken, seit Kurzem ist der historische Schlosssee im Landschaftspark Glienicke wieder mit Wasser gefüllt. Damit ist der Park, der zum Unesco-Welterbe gehört, um eine Attraktion reicher. Der „neue“ See und die Entstehungsgeschichte des Gewässers wurden jetzt der Presse vorgestellt.Der künstlich geschaffene Teich wurde ab 1838 in zwei Bauphasen ausgehoben. Damals entstand eine große...

Richtfest für Feuerhaus

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 26.08.2017 | 14 mal gelesen

Mitte. Am Freitag, 1. September, ab 16 Uhr wird auf dem Abenteuerspielplatz zwischen Rosenthaler Straße und Gormannstraße gefeiert. Anlass ist das Richtfest für das neue Feuerhaus. Das alte war im April bei einem Feuer vollständig abgebrannt. Durch das schnelle Handeln der Anwohner konnte die Feuerwehr den Brand damals zügig löschen und einen größeren Schaden verhindern. Die Grundstruktur des neuen Feuerhauses ist nun fertig...

1 Bild

Einzigartig grüner Hof: Anwohner der Wielandstraße 17 kritisieren Stadtrat für Baugenehmigung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 25.08.2017 | 498 mal gelesen

Berlin: Neubauvorhaben Wielandstraße | Friedenau. Der Bauantrag wurde bewilligt. Anwohner reagieren mit Unverständnis auf die Nachverdichtung. Ein „einzigartig grüner Hof“ werde vernichtet. „Da ist wohl einer auf dem grünen Auge blind“, sagt Anwohner Wolfgang P. über Jörn Oltmann. Der bündnisgrünemStadtentwicklungsstadtrat hatte gegenüber der Berliner Woche geäußert, der Innenhof des Grundstücks in der Wielandstraße 17, das nun mit neun Eigentumswohnungen bebaut...

3 Bilder

Schmucktor mit Verspätung: Historisches Portal soll bis Jahresende wieder entstehen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.08.2017 | 232 mal gelesen

Berlin: Knorrpromenade | Friedrichshain. Die beiden Eingänge an der Knorrpromenade zierten bis Kriegsende zwei Schmucktore.Eines davon, am südlichen Ende, überlebte die Zeit nach 1945 und wurde 2013 restauriert. Zu verdanken war das vor allem der Initiative KiezGestalten von Anwohner Karsten Frank, die sich für den Erhalt des historischen Portals einsetzte (wir berichteten mehrfach).Ein weiteres Projekt von Frank und seinen Mitstreitern ist der...

Bezirk schließt städtebaulichen Vertrag mit Deutsche Wohnen AG ab

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 24.08.2017 | 225 mal gelesen

Berlin: Wohnanlage Grellstraße | Prenzlauer Berg. In der Wohnanlage Grellstraße/Prenzlauer Allee sollen Wohnungen neu gebaut und saniert werden. Das Wohngebiet liegt im Milieuschutzgebiet, damit muss die soziale Struktur auch bei einer Sanierung erhalten werden. Die Mieter dürfen nicht vertrieben werden. Das Bezirksamt Pankow hat Anfang August einen Vertrag mit dem Vermieter, der Deutsche Wohnen, abgeschlossen. Das Bezirksamt hat mit der Mieterberatung...

Linde muss gefällt werden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 24.08.2017 | 16 mal gelesen

Friedrichshagen. In der Bölschestraße muss in diesen Tagen eine 21 Meter hohe Linde gefällt werden. Grund sind Erneuerungsarbeiten an einer Trinkwasserleitung der Wasserbetriebe. RD

2 Bilder

Rundumblick vom Dach: Flughafen-Tower wird für die Öffentlichkeit fit gemacht

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 24.08.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Tempelhofer Feld | Tempelhof. Mit der Enthüllung des Bauschilds ist am 23. August der Startschuss für die denkmalgerechte Sanierung und den barrierefreien Umbau des einstigen Flughafen-Towers am Tempelhofer Damm gefallen. Bis 2020 soll alles fertig und öffentlich zugänglich sein. Die Arbeiten werden in den nächsten zwei Jahren im Rahmen des Projekts Tower THF am westlichen, vom Tower gekrönten Kopfbau durchgeführt. Anschließend sollen Besucher...

2 Bilder

Staatliche Fördermittel für Sanierung einer Privatimmobilie

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 24.08.2017 | 145 mal gelesen

Berlin: Alte Mälzerei Lichtenrade | Lichtenrade. Nachdem im Juni ein internes Papier vom Büro des Aktiven Zentrums (AZ) durchgesickert war, sorgte der Berliner-Woche-Beitrag „Zwangsumzüge geplant?“ für eine Menge Wirbel in Lichtenrade. Nun ist es auch in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ein Thema.Unter dem Titel „Programmplanung Förderprogramm“ listet das AZ-Papier allerlei Maßnahmen und deren Kosten im Rahmen der Umgestaltung der Bahnhofstraße auf. In...

Konferenz der Verwaltung

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 24.08.2017 | 37 mal gelesen

Lichtenberg. Das Stadtumbau- und Sanierungsgebiet Frankfurter Allee Nord soll sich zu einem lebendigen Stadtteil für Bildung und Forschung, aber auch zu einem Ort des Erinnerns entwickeln. Um diese Pläne voranzubringen, hat die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher (Die Linke), am 22. August zu einer verwaltungsinternen Standortkonferenz auf dem Areal des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit in...

Sturmschäden beseitigt: Schlosspark ist wieder geöffnet

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Niederschönhausen | am 24.08.2017 | 60 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Schönhausen | Niederschönhausen. Im Schlosspark Schönhausen konnten die Sturmschäden in weiteren Teilen bis Mitte August beseitigt werden. Bereits Anfang des Monats waren der Abschnitt zwischen Ossietzkystraße und Blankenburger Straße sowie der Spielplatz wieder geöffnet worden. Nun können Besucher die Wege am Sommerbad vom „Am Schlosspark“ bis zur Galenusstraße wieder benutzen. Die Zugänge zu den Kleingartenanlagen Schüßler, Parkglück und...

In der Nacht wird es laut

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 24.08.2017 | 40 mal gelesen

Köpenick. Bis Mitte September wird es in der Nacht im Umfeld der Bahnstrecke zwischen Ostkreuz und Friedrichshagen laut. Die Deutsche Bahn baut in diesem Bereich alte Stellwerks- und Signaltechnik ab und setzt dafür Bagger, Stromaggregate und Schleifmaschinen ein. Gebaut wird in den Nächten vom 31. August bis 5. September im Bereich zwischen den Bahnhöfen Rummelsburg und Köpenick und in den Nächten vom 15. bis 19. September...

1 Bild

Abriss, Neubau, Ankauf: Stadträtin Weißler legt Machbarkeitsstudie zur Bruno-Lösche-Bücherei vor

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 24.08.2017 | 275 mal gelesen

Berlin: Bruno-Lösche-Bibliothek | Moabit. „Ich habe hier die Hälfte meiner Kindheit verbracht“, schwärmt ein Moabiter, der immer noch gerne herkommt. „Sehr freundliche Mitarbeiter und ein toller Ort zum Lernen“, lobt eine regelmäßige Besucherin die Bruno-Lösche-Bibliothek. Die Bildungsstätte an der Perleberger Straße soll erweitert werden. Bezirksstadträtin Sabine Weißler (Grüne) hat dazu eine Machbarkeitsstudie vorgelegt.Im November 2014 hatte die...

2 Bilder

Brunnen auf dem Victor-Klemperer-Platz fertig saniert

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 23.08.2017 | 94 mal gelesen

Marzahn. Der Brunnen auf dem Victor-Klemperer-Platz sprudelt wieder. Kindern ist es damit kurz vor Ende des Sommers wieder möglich, vor dem Freizeitforum zu planschen. Es ist eine lange Zeit der Reparaturen zu Ende gegangen. Bereits 2015 war der Brunnen mit Plansche im Zusammenhang mit der Fertigstellung des Victor-Klemperer-Platzes saniert worden. Allerdings traten bald Probleme auf, sodass er stillgelegt werden musste. Auch...

Bezirksamt prüft Reparatur der Beleuchtung am Spielplatzweg

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 23.08.2017 | 19 mal gelesen

Hellersdorf. Das Bezirksamt will die Beleuchtung auf dem sogenannten Lubminer-Spielplatz im Herbst reparieren lassen. Der Schulweg für Grundschüler soll dadurch sicherer gemacht werden. Eine öffentliche Beleuchtung gibt es zwar an dem Weg am Spielplatz zwischen Lubminer Straße und Teterower Ring. Diese ist aber seit mehreren Jahren schon außer Betrieb. Den Weg nutzen viele Kinder der Grundschule an der Wuhle. Die...

1 Bild

Deutsche Wohnen - Mieterbefragung mit Gewinnspiel und Spende 2

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 23.08.2017 | 715 mal gelesen

„Mit Speck fängt man Mäuse, ..." - Charmeoffensive zur Imagepflege oder der Wolf im Schafspelz Die Deutsche Wohnen AG, die Beteiligungen an mehreren Gesellschaften in Deutschland, Luxemburg und den Niederlanden hält und in Berlin ca. 110.000 Wohnungen bewirtschaftet und damit Berlins größter Vermieter ist, versandte in der vorigen Woche an ihre Mieter in Berlin einen Mieterbefragungsbogen. Mit der Auswertung der Befragung...

Schallschutz für Güter-Innenring: SPD fordert Gesamtlösung von Bund und Senat

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 23.08.2017 | 40 mal gelesen

Tempelhof. Im Zusammenhang mit bevorstehenden Lärmschutzmaßnahmen am Güter-Innenring sollte ein umfassender Lärmschutz an der extrem belasteten Stadtschneise entlang der A100 und der Ringbahn vorgesehen werden. Das hatte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im Februar beschlossen. Inzwischen hat die zuständige Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz dazu Stellung genommen und dem Bezirksamt mitgeteilt, dass...

5 Bilder

Bauarbeiten im Mauerpark: Wasserbetriebe haben alles für den neuen Speicher vorbereitet

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 23.08.2017 | 223 mal gelesen

Berlin: Mauerpark | Prenzlauer Berg. Nach langen Diskussionen über die Zukunft des Mauerparks sind die Bauarbeiten zur Erweiterung der Parkfläche nun in vollem Gange. Das Sportstadion soll erweitert werden, der Mauerpark wird in westlicher Richtung erweitert und unter ihm entsteht ein riesiger Speicher für Schmutzwasser. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen. Der SPD-Spitzenkandidat Klaus Mindrup hatte am Mittwoch, 16. August,...

Spielplatz gesperrt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 22.08.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Spielplatz Stephanplatz | Moabit. Der Spielplatz am Stephanplatz bleibt voraussichtlich bis Ende September gesperrt. Grund ist Rattenbefall. Eine Fachfirma ist beauftragt, die Ratten zu bekämpfen. Das geschieht mithilfe von ausgelegten Ködern. KEN

Wie soll der Marktplatz aussehen? Entwürfe zur Aufwertung liegen aus

Steffi Bey
Steffi Bey | Adlershof | am 22.08.2017 | 190 mal gelesen

Berlin: Kulturzentrum Alte Schule | Adlershof. Das Verfahren zur Neugestaltung des Marktplatzes an der Dörpfeldstraße geht in die nächste Runde: Anwohner und Gewerbetreibende können ihre Stimme zu den öffentlich präsentierten Entwürfen abgeben. Sechs vom Bezirksamt beauftragte Planungsbüros stellten in den zurückliegenden Monaten ihre frischen Ideen für den unansehnlichen Marktplatz zusammen. Das Besondere: Als Grundlage diente eine von Fachämtern gemeinsam...

5 Bilder

Visionen für den Ernst-Reuter-Platz: Studentenwettbewerb provoziert Denkanstöße

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 22.08.2017 | 162 mal gelesen

Berlin: Ernst-Reuter-Platz | Charlottenburg. Der Deutsche Berliner Werkbund trägt dazu bei, die City West unter städtebaulichen Aspekten zukunftsfähig zu gestalten. Ein Baustein dafür ist der studentische Ideenwettbewerb „Visionen für den Ernst-Reuter-Platz“, den er unter drei renommierten Universitäten im Sommersemester 2017 ausgelobt hat. Jährlich ruft der Berliner Werkbund die junge Studenten-Generation der Architekten und Planer auf, sich mit...