Feuer bei der Post

Baumschulenweg. In der Postbank-Filiale an der Köpenicker Landstraße hat es gebrannt. Am Morgen des 29. Mai stand eine Klimaanlage in Flammen. Die Feuerwehr konnte die Flammen aber schnell löschen. Ob ein technischer Defekt Ursache für das Feuer war oder Brandstiftung in Frage kommt, muss nun ermittelt werden. Im Juni 2014 hatte es in der gleichen Filiale schon einmal gebrannt. Damals kursierte ein Bekennerschreiben von Linksextremisten im Internet. Nach dem Feuer blieb die Filiale für vier Monate geschlossen, Anwohner mussten zum Teil weite Wege zur nächsten Postbank-Filiale im Park Center Treptow zurück legen.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.