Tod nach Verkehrsunfall

Baumschulenweg. Der Fahrer eines Skoda ist kurz nach einem Unfall im Krankenhaus verstorben. Der 73-Jährige war am 6. April gegen 19 Uhr in der Baumschulenstraße mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen geparkten VW Polo geprallt. Beide Fahrzeuge wurden erst von einem Stromverteilerkasten gestoppt. Die Feuerwehr barg den Verletzten und brachte ihn ins Krankenhaus. Wenige Stunden später starb der Mann. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 führt Ermittlungen zu Unfall- und Todesursache. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.