Auto hing an Brückengeländer

Baumschulenweg.Glück im Unglück hatte am 8. Januar ein junger Mann auf der Baumschulenstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 20-Jährige gegen 5.10 Uhr mit seinem Pkw Golf in Richtung Sonnenallee unterwegs. In Höhe der Baumschulenbrücke kam er plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf die Leitplanke, kippte auf die Seite und blieb am Brückengeländer hängen. Der alkoholisierte Unfallfahrer kletterte leicht verletzt aus seinem Auto. Durch umherfliegende Teile wurden zwei weitere Fahrzeuge beschädigt. Zur Räumung der Unfallstelle musste die Berliner Feuerwehr mit einem Kran anrücken. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die Baumschulenstraße zwischen dem Königsheideweg und der Forsthausallee bis 7.15 Uhr gesperrt. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von über ein Promille, der Führerschein wurde beschlagnahmt.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.