Auto stand in Flammen

Baumschulenweg. Am 2. Februar gegen 22.30 Uhr stand ein Renault an der Kiefholzstraße in vollen Flammen. Das Fahrzeug war in der Zufahrt des Lidl-Markt geparkt. Es brannte komplett aus, Menschen wurden nicht verletzt. Das Landeskriminalamt ermittelt wegen Brandstiftung.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.