Mann von S-Bahn erfasst

Baumschulenweg.In der vorigen Woche ist ein 31-jähriger Lichtenberger von einer S-Bahn erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann war am 9. September gegen 6 Uhr auf den Gleisen am S-Bahnhof Baumschulenweg unterwegs. Von einem Zug wurde er an Beinen und Rücken verletzt. Der Aufmerksamkeit des Triebfahrzeugführers der folgenden Bahn ist es zu verdanken, dass der Verletzte gefunden wurde. Einsatzkräfte der Feuerwehr bargen den jungen Mann aus dem Gleis und brachten ihn in ein Krankenhaus. Dort retteten Ärzte mit einer Notoperation das Leben der Verunglückten. Zur Spurensicherung wurde der Bahnverkehr unterbrochen. Wie der Mann auf die Gleise kam, konnte er auf Nachfrage der Polizei nicht erklären.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden