Radfahrer verletzt

Baumschulenweg. Am 12. Juni kam ein Radfahrer nach einem Verkehrsunfall mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Gegen 8.30 Uhr fuhr er mit seinem Rad auf der Kiefholzstraße in Richtung Alt-Treptow, als er nach bisherigen Erkenntnissen von einem entgegenkommenden Ford erfasst worden sein soll, der linksabbiegen wollte wollte. Der 33-jährige Radfahrer stürzte, schlug mit dem Kopf auf die Fahrbahn auf und erlitt einen Nasenbeinbruch sowie ein Schädelhirntrauma.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.