Wissenswertes zur Stenografie

Baumschulenweg. Die Deutsche Einheitskurzschrift - Steno genannt - gibt es seit 90 Jahren. Sie wird trotz Computer und Diktiergerät immer noch angewandt. So werden alle Bundestagssitzungen von Parlamentsstenografen aufgezeichnet. Die Volkshochschule Treptow-Köpenick lädt am 22. September zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Stenografie ein. Es sprechen Bärbel Heising, Leiterin des stenografischen Dienstes des Bundestags und die Stenografielehrerin Karin Weiler. Außerdem berichtet die mit 90 Jahren immer noch aktive Stenografin Ilse Drews aus ihrem Berufsleben. Die Veranstaltung in den Räumen der VHS in der Baumschulenstraße 79-81 beginnt um 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Sie ist auch für alle geeignet, die Interesse an einer Ausbildung zum Berufsstenografen haben.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.