Erfolg für die Tiertafel: Rund 40 Tonnen Futter ausgegeben

Berlin: Berliner Tiertafel Futterausgabe |

Baumschulenweg. Die Berliner Tiertafel blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Derzeit werden rund 400 Hunde, Katzen und Kleintiere von sozial Schwachen mit kostenlosem Futter unterstützt.

Rund 40 Tonnen Futter wurden verteilt. Weiterhin hat die Tiertafel in Notfällen einen Zuschuss für 50 Tierarztbehandlungen gezahlt. Die Berliner Tiertafel in der Mörikestraße 15 arbeitet ehrenamtlich und ist auf Sach- und Geldspenden angewiesen. Die nächste Möglichkeit, Futterspenden abzugeben, besteht am 12. Januar von 17 bis 20 Uhr. Die nächste Futterausgabe ist am 14. Januar von 11 bis 15 Uhr. Wer zum ersten Mal kommt, muss die soziale Bedürftigkeit und die Existenz des Tieres nachweisen, Hunde sollten mitgebracht werden. Unterstützt werden nur Tiere, die beim Eintritt in die Bedürftigkeit bereits im Haushalt des Halters lebten. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.