Berlin, mein Rad und ich: Schreiben, fotografieren, Videos machen und gewinnen

Berlin. Der Drahtesel wurde kürzlich 200 Jahre alt. Das allein reicht eigentlich schon, ihm große Aufmerksamkeit zu widmen. Damit nicht genug, plant die Politik in Berlin viel, um die Stadt fahrradfreundlicher zu gestalten. Gute Gründe also, unsere 17.000 Leserreporter auf das Thema anzusetzen. Es geht fast alles!Sie grübeln, was Sie tun können?...

Bundesregierung lädt zum Tag der offenen Tür

Manuela Frey
Manuela Frey | Hansaviertel | vor 13 Stunden, 36 Minuten | 11 mal gelesen

Berlin: Bundeskanzleramt | Mitte. Das Bundeskanzleramt, das Presse- und Informationsamt und die Bundesministerien öffnen am 26. und 27. August um 10 Uhr ihre Pforten zum "Tag der offenen Tür der Bundesregierung", um Einblick in die Arbeit der Behörde und Antworten auf politische Fragen zu vermitteln. Ein abwechslungsreiches Programm mit Ausstellungen, Bühnentalks, Live-Bands und Quiz erwartet die Gäste. Auf der Bühne am Reichstagufer werden neben...

3 Bilder

Planung statt Chaos : Baustellen verzögern sich regelmäßig, aber das soll nicht so bleiben

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 11.08.2017 | 370 mal gelesen

Berlin. Stark verengt, staubig, ein Labyrinth. In der Karl-Marx-Straße, die hinter Bauzäunen kaum zu erkennen ist, schwappt einem Unmut entgegen. „Ich finde es anstrengend, dass man überall in der Stadt länger braucht“, seufzt eine Passantin. Ein Familienvater beschwert sich über den scheinbaren Stillstand. So wie hier ist es vielerorts. Sommer in Berlin.Die Notwendigkeit, Straßen und Leitungen zu erneuern, U-Bahn-Schächte zu...

4 Bilder

Bald ohne Schlaglöcher: Fahrbahn in der Werneuchener Straße wird saniert

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | vor 3 Tagen | 62 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Sommerzeit ist Straßenbauzeit. Weil dann weit weniger Autos unterwegs sind, stehen in den Ferien Fahrbahnsanierungen an. Aktuell bekommt ein Teil der Werneuchener Straße neuen Asphalt.Die Anwohner der Freienwalder- und Genslerstraße müssen dieser Tage nicht nur mit dem üblichen Reisebusverkehr von und zur Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen klar kommen. Auch deutlich mehr PkW als sonst und die Busse der...

Mitmachen beim Fotowettbewerb

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Lichtenberg. Endspurt im Fotowettbewerb: Noch bis zum 31. August läuft die Sommeraktion der Lichtenberger Bibliotheken unter dem Motto „Fotografiere deinen Lieblingsort im Lesesommer … und gewinne“. Ob Ostseestrand, Wiese vorm Haus oder Parkbank - einfach ein Lichtbild vom Lieblingsleseort schießen und es in digitaler Form an eine der Lichtenberger Bibliotheken schicken. Mails gehen an: anna-seghers-bibliothek@t-online.de,...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Mel Glawion
von Ronald Lozze
1 Bild

"Nicht aus Angst schweigen": Seyran Ates hat in Berlin eine offene Moschee gegründet 1

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Moabit | vor 4 Tagen | 280 mal gelesen

Berlin: Ibn Rushd-Goethe-Moschee | Berlin. Die Berliner Anwältin und Friedensaktivistin Seyran Ates hat in Moabit die liberale Ibn-Rushd-Goethe-Moschee eröffnet. Mit dem Gotteshaus will sie ein Zeichen gegen den Extremismus setzen und eine Plattform für den moderaten Islam bieten. Dafür erhält sie viel Zuspruch, aber auch Drohungen. Die Idee kam Seyran Ates während ihrer Zeit als Mitglied der deutschen Islamkonferenz von 2006 bis 2009. Dort musste sie die...

  • Nina C. ist alleinerziehende Mutter einer kleinen Tochter. Vor einigen Wochen verlor sie unerwartet
    von Kummer-Nummer | Mahlsdorf | vor 4 Tagen
  • Berlin. Einen Tag lang mit anpacken, sich für eine gute Sache engagieren und erleben, wie viel Spaß
    von Helmut Herold | Mitte | vor 5 Tagen

Preis für soziales Engagement

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 4 Tagen | 12 mal gelesen

Berlin. Die IHK Berlin und die Handwerkskammer Berlin verleihen in diesem Jahr zum 12. Mal die „Franz-von-Mendelssohn-Medaille“. Gewürdigt werden Unternehmen, die in herausragender Weise gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Vorschläge und Bewerbungen sind noch bis zum 1. September möglich. Mehr Infos auf www.ihk-berlin.de/fvm. hh

  • Lichtenberg. Ihre nächste Unternehmersprechstunde bietet Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro
    von Berit Müller | Lichtenberg | am 13.08.2017
  • Mahlsdorf. Über zwei Monate ist es her, dass Porta-Geschäftsleiterin Daniela Wenzlaff (rechts im
    von Manuela Frey | Biesdorf | am 07.08.2017 | 1 Bild
5 Bilder

Was Hundertwasser gerade in Britz macht....

Sandra Kirsten
Sandra Kirsten | Britz | vor 2 Tagen | 43 mal gelesen

Berlin: Schloss Britz | „Mein Ziel war es immer, vielen Menschen Freude zu machen.“ 1984 so die Worte von Hundertwasser… Freude hat man schon, wenn man das Schloss Britz erblickt. Idyllisch und romantisch in Grün und Rosen eingebettet. Liebevoll arrangiert – für jede Hochzeit ist der Schlosspark ein Traum Ort! Zurzeit kann man in der Gründerzeitvilla ein „Farbenspiel“ der anderen Art erleben. Verrückte grelle Farben, die in einander...

1 Bild

Tickets gewinnen: Basketball-Herren am 27. August 2017 gegen Frankreich

Manuela Frey
Manuela Frey | Friedrichshain | am 07.08.2017 | 416 mal gelesen

Berlin: Mercedes-Benz-Arena | Friedrichshain. Dennis Schröder, Paul Zipser, Nicolas Batum und Rudy Gobert hautnah erleben? Das ist beim letzten Härtetest der deutschen Mannschaft vor der EuroBasket 2017 möglich. Am 27. August trifft das Team von Chris Fleming in der Mercedes-Benz Arena auf das Star-Ensemble Frankreichs. Das Freundschaftsspiel bedeutet nicht nur die Rückkehr an den Ort der EuroBasket 2015, sondern dient auch zur Einstimmung auf die vier...

1 Bild

Meine grüne Oase: Leserreporter-Aktion: Gewinnübergabe bei BAUHAUS

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Halensee | am 07.08.2017 | 54 mal gelesen

Berlin. "Greifen Sie zur Kamera!", forderten Berliner Woche und Spandauer Volksblatt bei der jüngsten Leserreporter-Aktion alle Berliner auf.Unsere Leser sollten ihre grüne Oase im Schnappschuss festhalten: Blumen, Bäume, Rasenlandschaften, Beete, Gärten und Blumenkästen, auch Bilder von ihren Lieblingsstellen in Parks und Grünanlagen – insgesamt haben sie auf unserer Internetseite fast 130 Fotos hochgeladen. Dafür ganz...

Polizei untersucht 1600 Frauen: Neue Hinweise im Fall des toten Babys

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 08.04.2017 | 65 mal gelesen

Lichtenberg. Auf richterlichen Beschluss führte die Polizei zwischen dem 3. und 6. April im Bezirk einen DNA-Speicheltest an über 1600 Mädchen und Frauen durch.Auch nach einem Jahr führten die Ermittlungen der Polizei nicht zur Tatverdächtigen. Am 8. März des vergangenen Jahres hatte ein Passant gegen 14.40 Uhr auf dem ehemaligen Friedhofsgelände in der Ruschestraße 9 einen blauen Müllsack im Gebüsch gefunden. Darin befand...