Alt-Hohenschönhausen: Leute

3 Bilder

Junge Existenzgründerin will sozial-therapeutische Mitarbeiter coachen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | vor 7 Stunden, 19 Minuten | 2 mal gelesen

Das FrauenTechnikZentrum Berlin (FTZ) hält seit Jahren diverse Angebote der Fort- und Weiterbildung bereit. Unter anderem hilft der Lichtenberger Verein Existenzgründerinnen auf dem Weg in die Selbständigkeit. Auch Judith Köpke hat dort ein Seminar absolviert. Die junge Erzieherin will sich als Coach niederlassen. Ihre Zielgruppe: Fachkräfte aus dem sozial-therapeutischen Bereich. Nur zwei Möglichkeiten kamen infrage –...

2 Bilder

Ein Sternbild für "Flappi"! -- Eine kleine Fledermaus erforscht den Sternenhimmel! -- Ein Märchenfilm gezeigt in Planetarien! Für "große und kleine Kinder" ab 5 Jahren!

Volker Dau
Volker Dau | Alt-Hohenschönhausen | vor 8 Stunden, 16 Minuten | 4 mal gelesen

Ein Sternbild für "Flappi"! -- Eine kleine Fledermaus erforscht den Sternenhimmel! -- Ein Märchenfilm gezeigt in Planetarien! Für "große und kleine Kinder" ab 5 Jahren! Ein Sternbild für "Flappi"! Als ich diese Überschrift das erste Mal gelesen habe konnte ich mir überhaupt nichts darunter vorstellen. Gerade das machte mich neugierig. Da ging es um Sterne und Sternenbilder. Mit diesen hatte ich mich bisher...

2 Bilder

Amelie gewann Urlaub im ROBINSON CLUB FLEESENSEE

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 100 mal gelesen

"Wir haben jeden Augenblick genossen!", strahlt Ulrike Boehnke. Eine Woche war sie mit ihrer Familie im ROBINSON CLUB FLEESENSEE – gewonnen hatte ihre Tochter Amelie (8). Und das kam so: ROBINSON CLUB FLEESENSEE verloste exklusiv in der "Berliner Woche für Kids" einen einwöchigen Aufenthalt für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Die Kinder sollten die "Berliner Woche für Kids" nehmen und sich überlegen, wie man sie so...

1 Bild

Freikarten gewinnen für "Koch-Late-Night-Show" mit Alexander Herrmann 2

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 02.01.2018 | 951 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | Starkoch Alexander Herrmann ist mit einer neuen "Koch-Late-Night-Show" auf Tour. Freunde der kulinarischen Unterhaltung erwartet zwei Stunden Stand-up auf Sterneniveau von dem Mann, der so schlagfertig ist, dass er einen Liter Sahne allein mit Worten steif schlagen kann. Wie geht es hinter den Kulissen einer Kochshow im Fernsehen zu? Was erlebt ein Sternekoch, wenn er zum Essen eingeladen wird? Sind Veganer und Köche...

9 Bilder

Bezirk Lichtenberg: Das waren die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2017

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 21.12.2017 | 268 mal gelesen

2017 ist im wachsenden Bezirk geprägt von Bauvorhaben – in allen Ortsteilen stehen Sanierungen, Straßenarbeiten und vor allem Wohnungsbauprojekte an. Aus dem Tierpark gibt es mal freudige, mal traurige Nachrichten. Wir blicken auf einige Ereignisse und Nachrichten des vergangenen Jahres zurück. Januar Neues Jahr, neues Bezirksamt. Vier gewählte Mitglieder einigen sich auf die Ressortverteilung. Der fünfte Posten bleibt...

1 Bild

Verdienstkreuz für Jörg Kürschner

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 20.12.2017 | 49 mal gelesen

Der Journalist Jörg Kürschner hat das Verdienstkreuz am Band der Bundesrepublik erhalten – aus den Händen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Damit würdigte das Staatsoberhaupt den Vorsitzenden des Fördervereins Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement. Jörg Kürschner ist nicht nur Vorsitzender, sondern auch Gründungsmitglied des Vereins. Unter seiner Leitung seien...

1 Bild

Weihnachten, Silvester, Ballsaison: Starvisagist René Koch zum Fest-Make-up

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 19.12.2017 | 144 mal gelesen

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Das Angebot ist im Moment größer denn je: von Christmas-Events über Silvesterparties bis hin zu all den tollen Winterbällen. "Doch denken Sie daran", sagt René Koch: "Abendgesichter dürfen sich in puncto Make-up mehr leisten als Bürogesichter." Denn Kerzenschein, Kunstlicht und Ballbeleuchtung schlucken Farbe und so rät der Beauty-Experte: "Entweder begeben Sie sich in...

3 Bilder

Teilen statt wegschmeißen: Schülerin kämpft gegen Lebensmittel-Verschwendung

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 05.12.2017 | 262 mal gelesen

Überschüssige Lebensmittel zu (ver-)teilen, statt sie wegzuwerfen – diesem Anliegen hat sich der Verein Foodsharing mit der gleichnamigen Internet-Plattform verschrieben, und immer mehr Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz machen mit. Dunja Arafa, Schülerin aus Alt-Hohenschönhausen, gehört dazu. Sie ist 17 Jahre jung und weiß schon ziemlich genau, was sie will. „Erst einmal das Abi schaffen und dann...

2 Bilder

Ungewöhnliche Wahlkämpfer: Seyda Türk und Kashif Kazmi dürfen gar nicht wählen

Ulrike Lückermann
Ulrike Lückermann | Lichtenberg | am 15.09.2017 | 1051 mal gelesen

Berlin. Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Überall in der Stadt sind Wahlkämpfer unterwegs - darunter auch viele junge Leute. Wie Kashif Kazmi und Seyda Türk. Das Besondere: Sie machen Wahlkampf, obwohl sie nicht wählen dürfen. Er ist vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen, sie ist hier geboren und hat die türkische Staatsbürgerschaft. Beide gehen von Haustür zu Haustür, verteilen Flyer...

1 Bild

Mit Drahtesel und Kamera: Thomas Müller ist unser Fahrrad-Leserreporter des Monats August 5

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 13.09.2017 | 353 mal gelesen

Berlin. Der Spandauer Thomas Müller ist Funker, Filmer, Radler aus Leidenschaft – und mit seinen Beiträgen und Videos unser Fahrrad-Leserreporter des Monats August. Als Dankeschön erhält er einen 50-Euro-Gutschein von Zweirad Stadler. Der 53-Jährige kann auf ein bewegtes Leben, schwerer Schicksalsschlag inklusive, zurückblicken. Gleich zu Beginn des Gesprächs mit unserem Reporter stellt er klar: „Sie müssen zwischen meinen...

1 Bild

Meine grüne Oase: Leserreporter-Aktion: Gewinnübergabe bei BAUHAUS

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Halensee | am 07.08.2017 | 99 mal gelesen

Berlin. "Greifen Sie zur Kamera!", forderten Berliner Woche und Spandauer Volksblatt bei der jüngsten Leserreporter-Aktion alle Berliner auf.Unsere Leser sollten ihre grüne Oase im Schnappschuss festhalten: Blumen, Bäume, Rasenlandschaften, Beete, Gärten und Blumenkästen, auch Bilder von ihren Lieblingsstellen in Parks und Grünanlagen – insgesamt haben sie auf unserer Internetseite fast 130 Fotos hochgeladen. Dafür ganz...

1 Bild

Doris Nabrowsky schildert ihren Weg vom Mann zur Frau

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 24.05.2017 | 1283 mal gelesen

Lichtenberg. Zuerst war es eine unbestimmte Sehnsucht. Doch dann war klar: Heinz Nabrowsky fühlte sich als Frau. Heute lebt Doris Nabrowsky in dem Bewusstsein, sie selbst sein zu können. Und will über transidente Menschen aufklären.Irgendwann war der Zeitpunkt gekommen, um "ehrlich zu sein", sagt Doris Nabrowsky in ruhigem Ton. Natürlich hatte sie Angst: Wie würden Freunde, Angehörige und sogar der Lebenspartner auf ihre...

1 Bild

Sandra Kirsten ist als Leserreporterin der Berliner Woche in der Stadt unterwegs

Christian Mayer
Christian Mayer | Kreuzberg | am 01.03.2017 | 260 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Schreiben macht Spaß – doch nicht jeder will gleich einen eigenen Blog gründen. Sandra Kirsten ist deshalb Leserreporterin der Berliner Woche und hat inzwischen mit ihren Kiezberichten eine ganz eigene Handschrift entwickelt. „Glück ist, was begeistert“ – diesen Spruch findet man im Leserreporter-Profil von Sandra Kirsten. Und wenn man sie trifft, leitet man daraus ab, dass sie ein ganz schön glücklicher Mensch sein...

2 Bilder

Jury entschied: Der kleine Eisbär im Tierpark heißt Fritz

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 01.02.2017 | 126 mal gelesen

Berlin: Tierpark Berlin | Friedrichsfelde. Über 10 000 Vorschläge haben die Berliner und Freunde der Hauptstadt für die Benennung des kleinen Eisbären im Tierpark Friedrichsfelde gemacht. Am 1. Februar gab die Jury ihre Wahl bekannt: Fritz!Die Hoffnung ist groß, dass auch der im Tierpark Friedrichsfelde geborene kleine Eisbär zu einer internationalen Bekanntheit wird – wie einst sein Artgenosse Knut im Zoo Berlin. Nicht unbedeutend für die...

1 Bild

Neues Jahr neues Glück

Sandra Kirsten
Sandra Kirsten | Alt-Hohenschönhausen | am 16.01.2017 | 96 mal gelesen

Das Schaltjahr 2016 haben wir mit einem riesen Feuerwerk verdrängt, denn neues Jahr neues Glück! Es war ein Jahr der Veränderungen. Die Welt hat sich verändert, Deutschland hat sich verändert – wir haben uns verändert! Dabei hassen die meisten Menschen Veränderungen, denn sie sind aufregend, neu und meistens stressig. Dennoch bringen Sie uns immer vorwärts, weil wir Neues gelernt haben und alte Fehler nicht mehr machen,...

4 Bilder

Spitzenleistung: Klöppeln ist die Königsdisziplin des Kunsthandwerks

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 03.01.2017 | 330 mal gelesen

Berlin: Bürgertreff "Gemeinsam im Kiez leben" | Alt-Hohenschönhausen. Alte Kunsthandwerke wie das Klöppeln erleben eine Renaissance: Begeisterte Klöpplerinnen gibt es dabei auch im Bezirk. Zweimal im Monat kommen sie im Bürgertreff in der Schöneicher Straße 10A zusammen."Klöppeln, da denken viele zuerst an die Spitzendeckchen", sagt Angelika Rier. "Dabei kann dieses Handwerk auch neu interpretiert werden." Die kostbare und fragile Spitze kann nicht nur als Zierde für...

1 Bild

Weihnachtsgeld als Dankeschön 1

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Weißensee | am 27.12.2016 | 136 mal gelesen

Berlin. Viel Spaß hatten offensichtlich die Leserreporter bei unserer weihnachtlichen Aktion. Zahlreiche Schnappschüsse, Rezepte, Gedichte, Märchen und Ausgehtipps veröffentlichten sie auf berliner-woche.de. Drei von ihnen können sich nun über 100 Euro Weihnachtsgeld freuen: Uschi Hahn aus Haselhorst, Lena Linck aus dem Märkischen Viertel und Monika Schilling aus Blankenburg. Allen anderen Leserreportern sei herzlichst...

9 Bilder

Schlagzeilen, die die Menschen in Lichtenberg 2016 bewegten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 27.12.2016 | 384 mal gelesen

Lichtenberg. Und wieder geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Lassen Sie uns gemeinsam noch einmal auf die vergangenen zwölf Monate zurückblicken und einige Schlagzeilen und Geschichten in der Berliner Woche Revue passieren. Januar Das Jahr beginnt im Bezirk mit einem kleinen Geldregen. Möglich machen es der warme Winter und andere Bezirke, die ihre Finanzmittel aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr ausschöpfen können....

1 Bild

Blick zurück, Blick nach vorn

Simone Gogol-Grützner
Simone Gogol-Grützner | Kreuzberg | am 20.12.2016 | 691 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. So ein Jahr ist schnell vorbei – auch 2016 macht da nur eine kleine Ausnahme. Denn als Schaltjahr hatte es immerhin einen Tag mehr als die "normalen" Jahre.Viel ist passiert in den zurückliegenden zwölf Monaten: Wie sah Ihr 2016 aus? Worüber haben Sie sich geärgert, worüber gefreut? Haben Sie einen tollen Urlaub erlebt oder geheiratet? Jemand lang Vermissten wiedergetroffen oder jemanden verloren? Welchen Traum...

6 Bilder

Rosen, Ranunkeln und Rebensaft: Marina Mais Konzept für einen Blumenladen

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 18.12.2016 | 150 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Blumen und eine gute Flasche Wein – schon hat sich die Mitbringsel-Frage erledigt. Warum sollte ein Geschäft also nicht beides anbieten? Dachte sich Marina Mai, als sie den Floristikladen in der Konrad-Wolf-Straße 120 übernahm. Außen ist der Wandel noch nicht angekommen. Das Ladenschild vom Vorgänger klebt noch überm Schaufenster, und der Schriftzug „Neueröffnung“ an der Scheibe verschwindet nahezu...

1 Bild

Zum Brüllen komisch: Mario Barth am 8. Juli 2017 in der Waldbühne

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | am 08.11.2016 | 1939 mal gelesen

Berlin: Waldbühne | Westend. „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ heißt das Programm, mit dem Comedian Mario Barth auf Tour ist. Am 8. Juli 2017 wird er die Lachmuskeln seiner Fans in der Waldbühne strapazieren.In „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ läuft Mario Barth zur Höchstform auf. Banale Situationen werden zum Brüllen komisch, wenn „der größte Paartherapeut der Galaxis“ mit unverwechselbarer Mimik Szenen aus dem Alltag mit seiner Freundin...

2 Bilder

Eine Uhr lässt sich nicht betrügen...

Sandra Kirsten
Sandra Kirsten | Alt-Hohenschönhausen | am 01.11.2016 | 91 mal gelesen

...die Sonnenuhr natürlich! Und ganz bestimmt auch nicht die innere biologische Uhr, die ab und zu in uns tickt! Warum lassen wir das mit uns machen? Meine innere biologische Uhr tickt unregelmäßig, wenn ich schon an Zeitumstellung denke! Dieses Mal wollte ich mich seelisch und moralisch darauf vorbereiten! Im Radio lief eine Sendung in der Experten meinten, man solle eine Woche vorher jeden Tag etwas später ins...

1 Bild

Weg mit der Zeitumstellung! Oder? 4

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Weißensee | am 01.11.2016 | 415 mal gelesen

Na toll! In den grauesten November-Blues platzt nun noch die Zeitumstellung hinein. Wie oft muss ich mir dieser Tage anhören, dass mir eine Stunde "geschenkt" wurde. "Ist doch nicht um 6, sondern schon um 7!" Soll mich das etwa trösten und die ganze Herbstmüdigkeit vergessen machen? "Eigentlich ist es ja schon um 8!" Soll wohl heißen: Hab' dich nicht so! Du hast doch eine Stunde länger geschlafen, und draußen ist es schon...

5 Bilder

„Wir haben sie geknackt!“

Christian Hahn
Christian Hahn | Kreuzberg | am 05.09.2016 | 300 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Anfang April öffnete die Berliner Woche ihr Internetportal für Leserreporter. Jetzt haben wir eine wichtige Marke geknackt. 10 000 registrierte Nutzer sorgen mit ihren Beiträgen dafür, dass berliner-woche.de noch bunter, kontroverser und unterhaltsamer ist. Chefredakteur Helmut Herold dankt allen, die schon dabei sind, und lädt auch Sie ein, Leserreporter zu werden. Registrieren Sie sich jetzt!

70 Prozent sparen bei Zahnbehandlung in Ungarn bei pauschal 249 Euro Flug- und Hotelkosten

Sedlmeier Dental
Sedlmeier Dental | Alt-Hohenschönhausen | am 03.08.2016

Das Thema Dentaltourismus/Zahnbehandlungen im Ausland beschäftigt immer mehr Bundesbürgerinnen und -bürger, vor allem seit die deutschen Krankenkassen ihre Festzuschüsse zu Zahnbehandlungen gesenkt haben und dadurch die Eigenanteile der Patienten gestiegen sind. Die Patienten müssen nun selbst nach möglichst günstigen, aber dennoch qualitativ hochwertigen Behandlungsmöglichkeiten Ausschau halten. Dieser scheinbare Widerspruch...