Was ist los in der Stadt? Ihr Terminplaner für 2018

Ferientermine, Messen, Popkonzerte, Klassikevents, Straßenfeste und was sonst noch so los ist: Das neue Jahr beginnt. Und es ist wieder jede Menge los! Wir haben für Sie hier eine Übersicht zusammengestellt, was wann wo stattfindet. Viel Spaß! Schulferien 5.-10. Februar Winterferien 26. März-6. April Osterferien 30. April/11. Mai/22. Mai...

Nachrichten für Fennpfuhl

Aus Dänemark, Marokko, sogar aus Hawaii kamen schon Delegationen nach Lichtenberg, um zu erfahren, wie gut der Bürgerhaushalt funktioniert. Nur im Bezirk selbst...

1 Bild

Bezirk baut Austausch mit Partnerkommunen aus

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | vor 1 Tag | 17 mal gelesen

Über den Tellerrand schauen, voneinander lernen, Freundschaften schließen: Für all das und mehr sorgen Städtepartnerschaften. Lichtenberg hat zwei seiner partnerschaftlichen Beziehungen nun neu besiegelt. Kamubukwana in Mosambik, Bialoleka und Hajnowka in Polen, Kaliningrad in Russland, Jurbarkas in Litauen, Wien-Margareten in Österreich und Hoan Kiem in Vietnam: In jahrelanger partnerschaftlicher Zusammenarbeit haben sich...

5 Bilder

Entscheidung für Siegerentwurf zum künftigen Rathauspark gefallen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 01.01.2018 | 136 mal gelesen

Fünf Landschaftsplanungsbüros lieferten Ideen für einen neuen Rathauspark. Jetzt hat sich die Jury für ein Konzept entschieden: Die kleine Grünfläche an der Möllendorffstraße soll sich nach den Entwürfen von „Marcel Adam Landschaftsarchitekten“ verändern. Vom Förderprogramm „Stadtumbau“, das im Gebiet Frankfurter Allee Nord einiges zum Positiven verändern wird, soll auch der Rathauspark profitieren – in Form einer...

Weiterhin kein Regional- und Fernverkehr am Bahnhof Zoo 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 04.01.2018 | 145 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Zoologischer Garten | Der Brand in einem Technikraum im Bahnhof Zoo am Silvestertag hat große Schäden angerichtet. Bei der Begutachtung der Anlagen habe sich gezeigt, dass diverse Kabel durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden, gibt die Deutsche Bahn AG bekannt. Das betrifft u.a. die Stromversorgung der Regional- und Fernverkehrsbahnsteige, als auch die Zugzielanzeiger und die Lautsprecheranlage im Bahnhof Zoo. Erst mit einem...

Naturkosmetik selbst machen

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | vor 4 Stunden, 8 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: Umweltbüro Lichtenberg | Neu-Hohenschönhausen. „Naturkosmetik selber machen“ heißt es am Sonntag, 28. Januar, von 14 bis 17 Uhr im Umweltbüro Lichtenberg in der Passower Straße 35. Umweltexpertin Sabine Engert vom Verein Naturschutz Berlin-Malchow informiert über hausgemachte Naturkosmetik und stellt mit den Teilnehmern eine Creme her. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Interessierte werden um eine Anmeldung gebeten unter 92 90 18 66. bm

  • Rummelsburg. „Blogging als Instrument der Öffentlichkeit“ heißt ein kostenloses Seminar in der
    von Berit Müller | Rummelsburg | vor 3 Tagen
  • Fennpfuhl. In der Reihe „Gewusst wie“ bietet die Anton-Saefkow-Bibliothek am Donnerstag, 19.
    von Berit Müller | Fennpfuhl | am 16.01.2018

Umzug nach Alt-Friedrichsfelde

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | vor 1 Tag | 2 mal gelesen

Friedrichsfelde. Das Schul- und Sportamt Lichtenberg zieht um und ist vom 22. Januar an nicht mehr in der Große-Leege-Straße, sondern am neuen Standort in Alt-Friedrichsfelde 60 zu finden. Dort sitzen die Mitarbeiter in der vierten Etage im Haus 1. Zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr soll auch die Lichtenberger Außenstelle der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (Schulaufsicht) dorthin umziehen. bm

Mehr Geld für Pflegekräfte

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 16.01.2018 | 36 mal gelesen

Berlin. Die ambulanten Pflegedienste erhalten ab März bis zu sechs Prozent mehr Geld für ihre Leistungen. Darauf haben sich die Pflegekassen unter Federführung der AOK Nordost, die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und die Arbeitsgemeinschaft Ambulante Pflege geeinigt. Das zusätzliche Geld soll jedoch vorrangig den Pflegekräften in Form von Lohnerhöhungen zugute kommen. Dadurch soll die Attraktivität...

7 Bilder

Was vom Rittergut übrig blieb: Die Straße Am Gutshof ist jung – und doch alt

Berit Müller
Berit Müller | Wartenberg | vor 4 Stunden, 8 Minuten | 4 mal gelesen

Sie ist nur 520 Meter lang, bildet in der Mitte eine Schleife und trägt einen jungen Namen, der an alte Zeiten erinnert: Die Straße Am Gutshof in Wartenberg wurde erst 2003 benannt, das Rittergut gab es zu diesem Zeitpunkt schon 120 Jahre nicht mehr. Einfamilienhäuser mit ausladenden Gärten, daneben Stadtvillen ohne viel Platz drumherum, Bauernhöfe, Reste des Ritterguts, Plattenbauten – wenn es ums architektonische...

Schüler zum Schiri ausgebildet

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 16.01.2018 | 12 mal gelesen

Berlin. Im Rahmen eines DFB-Pilotprojektes wurden kürzlich 16 Schüler und drei Schülerinnen aus Berlin zu Junior-Schiedsrichtern ausgebildet. Die Ausbildung wurde durch eine Kooperation des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ermöglicht. Mit der Tätigkeit als Junior-Schiedsrichter erhalten laut BFV junge Menschen die Möglichkeit, sich auf eine sportliche Aufgabe zu...

1 Bild

Freikarten gewinnen für "Koch-Late-Night-Show" mit Alexander Herrmann 2

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 02.01.2018 | 898 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | Starkoch Alexander Herrmann ist mit einer neuen "Koch-Late-Night-Show" auf Tour. Freunde der kulinarischen Unterhaltung erwartet zwei Stunden Stand-up auf Sterneniveau von dem Mann, der so schlagfertig ist, dass er einen Liter Sahne allein mit Worten steif schlagen kann. Wie geht es hinter den Kulissen einer Kochshow im Fernsehen zu? Was erlebt ein Sternekoch, wenn er zum Essen eingeladen wird? Sind Veganer und Köche...

3 Bilder

Vandalismus im Rathauspark: Skulptur beschädigt, „Blutmauer“ beschmiert

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | vor 4 Tagen | 42 mal gelesen

Das Ensemble „Erben der Spartakuskämpfer“ im Rathauspark ist zur Zielscheibe mutwilliger Zerstörung geworden. Besonders betroffen ist eine der Skulpturen, außerdem haben die Täter Schmierereien an der so genannten „Lichtenberger Blutmauer“ hinterlassen. Seit 1989 steht im Rathauspark an der Möllendorffstraße das Denkmal „Erben der Spartakuskämpfer“ der Bildhauerin Emerita Pansowová. Das Ensemble umfasst zwei einzelne...