Besuchen Sie als Leserreporter die Music Show Scotland!

Berlin. Wie wird dieses riesige Schloss aufgebaut? Wie kommt ein Ton aus einem Dudelsack – und was tragen die Schotten eigentlich unterm Kilt? Finden Sie’s raus!Die Berliner Woche lädt Leserreporter ein, die Music Show Scotland am 11. März im Velodrom live zu erleben und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: Vor der Show erleben die...

Nachrichten für Fennpfuhl

Lichtenberg. In diesem Jahr sollen im Bezirk Sporthallen saniert werden. Fünf davon sind Schulsporthallen. Sie müssen für längere Zeit schließen. "Das wird eine...

Jede Menge Infos und Unterhaltung bei der „Nacht der Politik“ im Rathaus

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Fennpfuhl | vor 23 Stunden, 11 Minuten | 20 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Am Freitag, 3. März, öffnen sich die Türen im Rathaus zur "Nacht der Politik 2017". Alle Bürger sind eingeladen, mit Politikern aus dem Bezirk ins Gespräch zu kommen. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) eröffnet um 18 Uhr die „Nacht der Politik“, indem er die Fassadenbeleuchtung am Haupteingang des Rathauses in der Möllendorffstraße 6 einschaltet. Sobald das Rathaus rot leuchtet, präsentieren zwei...

1 Bild

An der Seehausener Straße sollen eine Modulare Unterkunft für Flüchtlinge und zwei Wohnhäuser entstehen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 16.02.2017 | 313 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Die Planungen für den Bau einer Modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) und zwei weitere Wohnhäuser an der Seehausener Straße schreiten voran. Noch gibt es aber keine Baugenehmigung.Nach nur neun Monaten Bauzeit wurde Ende Januar in Marzahn die erste Modulare Unterkunft für Flüchtlinge in der Wittenberger Straße 16-18 übergeben. Es ist eine von insgesamt zehn solcher Unterkünfte, die der Senat in...

Zu wenig WLAN: Berliner S-Bahnfahrer müssen weiter das Mobilfunknetz nutzen 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 96 mal gelesen

Berlin. Anders als in Hamburg wird es in der Berliner S-Bahn vorerst kein flächendeckendes WLAN geben.Mit dem Smartphone unterwegs im Internet zu surfen. Das ist für viele Berliner Standard, während sie auf den Zug warten oder in der Bahn sitzen. Schön, wenn man dafür ein kostenfreies WLAN nutzen kann. Ein gutes öffentliches Netz anzubieten, sehen viele Städte schon heute als wichtig an – ebenso die Betreiber des öffentlichen...

Nationalparkregion Sächsische Schweiz - 100 Millionen Jahre Naturdenkmäler

Martin Schöpf
Martin Schöpf | Fennpfuhl | vor 5 Stunden, 53 Minuten | 3 mal gelesen

Nur ein paar Zugstationen südlich von Dresden, an der Grenze zu Tschechien, öffnet sich Wanderern, Bergsteigern und Naturliebhabern eine zerklüftete Felsenwelt der Superlative. Als Geburtsland des Freeclimbings bietet der Nationalpark Sächsische Schweiz paradiesische Kletterbedingungen. 1.106 freistehende Sandsteingipfel machen das Gebiet in Sachsen zur vielseitigsten Outdoor-Kletterwand Deutschlands. Dass man am Berg...

Tierpark Hellabrunn – Ein Ausflug für Weltenbummler und Tierfans

Martin Schöpf
Martin Schöpf | Fennpfuhl | vor 5 Stunden, 50 Minuten | 5 mal gelesen

Der Münchner Tierpark Hellabrunn im Landschaftsschutzgebiet der Isarauen wurde im Jahr 1911 gegründet. Der erste Geozoo der Welt zählt mit rund 40 Hektar und mehr als 19.000 Tieren zu den größten und artenreichsten zoologischen Einrichtungen Deutschlands. Der Tierpark Hellabrunn ist das Zuhause von über 19.000 Tieren aus rund 750 Arten. Vom Pinguin zum Elefanten, vom Känguru zum Seelöwen, vom Greifvogel zum Tiger, von...

3 Bilder

Herzbergstraße: Unternehmernetzwerk ins Leben gerufen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Fennpfuhl | vor 1 Tag | 66 mal gelesen

Berlin: Gewerbegebiet Herzbergstraße | Lichtenberg. An einem der wichtigsten Gewerbestandorte ist am 20. Februar ein Unternehmernetzwerk gegründet worden. Damit wollen die Gewerbetreibenden aus der Herzbergstraße noch näher zusammenrücken.„Viele Unternehmen haben sich zusammengefunden“, sagte Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD). „Es hat drei Jahre gedauert, bis aus der ersten Idee ein Verein geworden ist.“ Monteiro verwies darauf, dass in den vergangenen...

Schon besucht? Wildpark Bad Mergentheim

Martin Schöpf
Martin Schöpf | Fennpfuhl | vor 5 Stunden, 57 Minuten | 7 mal gelesen

Wildpark Bad Mergentheim. Aug’ in Aug’ mit Bär und Wolf So nahe wie hier kommt man wilden Tieren wohl nirgends sonst. Naturnahe Anlagen, größtenteils ohne Gitter und Zäune, machen den Wildpark Bad Mergentheim im Main-Tauber-Kreis zu einem Familienerlebnis der intensiven Art. Das Beste ist: Im Wildpark Bad Mergentheim fühlen sich die Tiere ebenso wohl wie die Besucher. Etwa 70 Wildtierarten sind hier zu beobachten,...

Tischtennis: Linné-Schüler beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Paralympics“

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Fennpfuhl | vor 3 Tagen | 11 mal gelesen

Berlin: Carl-von-Linné Schule | Lichtenberg. Die Tischtennismannschaft der Carl-von-Linné Schule für Körperbehinderte, Paul-Junius-Straße 15, hat am 16. Februar den Landesentscheid „Jugend trainiert für Paralympics“ gewonnen. Damit vertritt die Mannschaft Berlin erneut beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Paralympics/Olympia“ im April dieses Jahres. Die erfolgreichen Sportler sind im letzten Jahr erstmalig Bundessieger geworden. Bürgermeister Michael...

2 Bilder

Jury entschied: Der kleine Eisbär im Tierpark heißt Fritz

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 01.02.2017 | 115 mal gelesen

Berlin: Tierpark Berlin | Friedrichsfelde. Über 10 000 Vorschläge haben die Berliner und Freunde der Hauptstadt für die Benennung des kleinen Eisbären im Tierpark Friedrichsfelde gemacht. Am 1. Februar gab die Jury ihre Wahl bekannt: Fritz!Die Hoffnung ist groß, dass auch der im Tierpark Friedrichsfelde geborene kleine Eisbär zu einer internationalen Bekanntheit wird – wie einst sein Artgenosse Knut im Zoo Berlin. Nicht unbedeutend für die...

Handyshop überfallen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 04.01.2017 | 3 mal gelesen

Fennpfuhl. Zwei Unbekannte haben am Abend des 27. Dezember einen Handyshop in der Storkower Straße überfallen. Ermittlungen zufolge sollen die beiden maskierten Männer den 46-jährigen Inhaber und dessen 38-jährige Angestellte gegen 17.15 Uhr in einem Einkaufscenter mit einer Pistole bedroht haben. Einer der Täter habe anschließend im Büro einen Schrank geleert, in dem sich diverse Telefone befanden. Anschließend flüchteten...

  • Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die
    von Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 18 Bilder
  • Fennpfuhl. Am Morgen des 4. Dezember haben Unbekannte in der Vulkanstraße einen Kleinbus in Brand
    von Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 07.12.2016