Wir packen mit an! Damit Berlin schöner wird

Berlin. Stört es Sie auch, wenn Gehwege und Grünanlagen in Ihrem Kiez einen ungepflegten Eindruck machen? Denken Sie dann: Warum kümmert sich niemand darum?Ist es nicht nervig, das immer wieder festzustellen, ohne dass sich etwas ändert? Besonders ärgerlich ist ein solcher Zustand in Gegenden, die auch von Touristen besucht werden. Was sollen die...

Nachrichten für Karlshorst

Friedrichsfelde. Im neuen Gewand erscheint die einstige Cafeteria im Tierpark Friedrichsfelde: Der neue Betreiber Marché International eröffnete hier nach Umbau das...

Demo für mehr Schulplätze: Bürger kündigen Proteste vor BVV an

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 23.04.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Max-Taut-Aula | Lichtenberg. Am 27. April tagt ab 17 Uhr die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in der Max-Taut-Aula in der Fischerstraße 36. Im Vorfeld der Sitzung wollen Eltern gegen den Schulplatzmangel protestieren.Unter dem Ruf "Wir platzen 2.0" wollen Eltern und Schüler aus Rummelsburg und Friedrichsfelde ab 16 Uhr auf die fehlenden Grundschulplätze hinweisen. Veranstalter sind die Gesamtelternvertretungen der Grundschule an der...

  • Karlshorst. Die Linke Lichtenberg lädt am 30. April im Vorfeld der Bundestagswahl zum
    von Karolina Wrobel | Karlshorst | am 21.04.2017
  • Lichtenberg. Mehr Sicherheit auf asphaltierten Wegen in Grünanlagen während der Winterzeit will die
    von Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 21.04.2017
2 Bilder

Howoge zieht eine erste Bilanz der Wohnungsbauoffensive

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 18 Stunden, 55 Minuten | 58 mal gelesen

Lichtenberg. Bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, diesem Ziel hat sich die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Howoge seit 2013 verpflichtet. Mehr als 60 Prozent der neuen Wohnungen entstehen dabei im Bezirk.Die Howoge ist der größte Vermieter in Lichtenberg. Insgesamt zählt die Wohnungsbaugesellschaft mehr als 59 000 Wohnungen, davon befinden sich 51 000 Wohnungen im Bezirk. Zum Bestand zählen Großsiedlungen wie etwa in...

  • Karlshorst. Bis Ende 2017 dauert die Grundinstandsetzung der Sporthalle der
    von Karolina Wrobel | Karlshorst | vor 2 Tagen
  • Lichtenberg. Das Bezirksamt informiert zu aktuellen Bauprojekten und -vorhaben am 4. Mai ab 19 Uhr
    von Karolina Wrobel | Fennpfuhl | vor 5 Tagen
2 Bilder

Bezirksamt startet Informationskampagne zum Thema alternative Mobilität

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | vor 2 Tagen | 27 mal gelesen

Berlin: Jugendverkehrsschule Lichtenberg | Lichtenberg. Das Bezirksamt als größter Arbeitgeber in Lichtenberg will Vorbild in Sachen klimafreundliche Mobilität werden und schafft Elektrofahrzeuge an.Noch in diesem Jahr wird die Fahrzeugflotte des Bezirksamtes ein kleines Stück umweltfreundlicher unterwegs sein. Fünf Dieselfahrzeuge sollen durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden. Das spart rund sieben Tonnen Kohlenstoffdioxidemissionen im Jahr. Es ist ein weiterer...

Alles rund um die Tomate

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Naturschutzstation Malchow | Malchow. Alte und seltene Tomatensorten gibt es am 6. Mai im Rahmen des Tomatentages auf dem Naturhof Malchow in der Dorfstraße 35 zu entdecken. Von 11 bis 17 Uhr stellt der Verein "VERN" ein großes Angebot des Nachtschattengewächses vor und berät Gärtner zur Sortenwahl und Pflege. Das Storchencafé hat daneben auch kulinarische Besonderheiten vorbereitet. Für Kinder gibt es ab 13.30 Uhr eine Bauernolympiade und Ponyreiten....

2 Bilder

Lichtenberger Schülerin entwirft Plakat für den Aktionstag "Berlin machen!"

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 2 Tagen | 28 mal gelesen

Lichtenberg. Die zwölfjährige Aleksandra aus der Bürgermeister-Ziethen-Grundschule ist die Gewinnerin des Plakatwettbewerbs "Berlin machen!" 2017.Mit Aktionstagen am 5. und 6. Mai will der Verein "wirBERLIN" das bürgerschaftliche Engagement vieler Berliner in den Mittelpunkt stellen. Mehr Menschen für ein gemeinsames Miteinander zu motivieren ist das Ziel. 2015 startete deshalb erstmals ein Plakatwettbewerb, bei dem Kinder...

  • Lichtenberg. Wie können Eltern ihre Kinder vor sexuellem Missbrauch schützen? Diese Frage klärt ein
    von Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 2 Tagen
  • Lichtenberg. Zum gemeinsamen Austausch rund um das Thema der ambulanten Wohngemeinschaften für
    von Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 2 Tagen
1 Bild

Wohnen nach Maß: Mit porta gestalten Sie Ihr Zuhause neu

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | vor 3 Tagen

Potsdam: porta | Sie heißen geha, Elfa oder Trüggelmann: Die renommierten Möbelunternehmen sind mit hochwertigen intelligenten Raumteilerprogrammen im porta-Angebot vertreten und bringen mit cleveren Lösungen selbst in kompliziert geschnittene Zimmer neue Perspektiven und einen individuellen Wohnkomfort. Und das gilt für alle Räume in der Wohnung: Von der versteckten Schuhabteilung im Eingangsbereich über den im Schlafraum integrierten...

2 Bilder

Mit der Berliner Woche zu Mario Barth in die Waldbühne 3

Manuela Frey
Manuela Frey | Oberschöneweide | vor 4 Tagen | 811 mal gelesen

Berlin: Waldbühne | Westend. „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ heißt das neue Tourprogramm, mit dem der elffache Comedypreisträger Mario Barth über zwei Stunden lang die Lachmuskeln seiner Fans aktiviert. Am 8. Juli kommt er in die Waldbühne.In „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ läuft Mario Barth zur Höchstform auf. Banale Situationen werden zum Brüllen komisch, wenn „der größte Paartherapeut der Galaxis“ mit unverwechselbarer Mimik Szenen aus...

Frühlingstour mit dem ADFC

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | vor 18 Stunden, 55 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Am 7. Mai geht es im familienfreundlichem Tempo zusammen mit dem Verein Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) auf Frühlingstour. Geradelt wird auf von Autos wenig befahrenen Wegen. Von 14 bis 16 Uhr führt die am Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6 beginnende Tour zum Landschaftspark Herzberge, über den Zentralfriedhof Friedrichsfelde und den Tierpark weiter nach Karlshorst zur Trabrennbahn. Die...

1 Bild

Sandra Kirsten ist als Leserreporterin der Berliner Woche in der Stadt unterwegs

Christian Mayer
Christian Mayer | Kreuzberg | am 01.03.2017 | 141 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Schreiben macht Spaß – doch nicht jeder will gleich einen eigenen Blog gründen. Sandra Kirsten ist deshalb Leserreporterin der Berliner Woche und hat inzwischen mit ihren Kiezberichten eine ganz eigene Handschrift entwickelt. „Glück ist, was begeistert“ – diesen Spruch findet man im Leserreporter-Profil von Sandra Kirsten. Und wenn man sie trifft, leitet man daraus ab, dass sie ein ganz schön glücklicher Mensch sein...

Zeugen zur Prügelei gesucht

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 12.04.2017 | 10 mal gelesen

Karlshorst. Die Polizei sucht Zeugen einer Prügelei: Nach einem Fußballspiel am 5. April kam es gegen 21 Uhr am S-Bahnhof Karlshorst zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern und einem 26-Jährigen. Die beiden Männer im Alter von 21 und 24 Jahren haben den aus Afghanistan stammenden jungen Mann fremdenfeindlich beleidigt, geschlagen und getreten. Als sich der Attackierte mit einer Bierflasche zu verteidigen versuchte,...

vor 18 Stunden, 55 Minuten | 58 mal gelesen

Lichtenberg. Bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, diesem Ziel hat sich die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Howoge seit...

vor 2 Tagen | 27 mal gelesen

Lichtenberg. Das Bezirksamt als größter Arbeitgeber in Lichtenberg will Vorbild in Sachen klimafreundliche Mobilität werden...

vor 2 Tagen | 28 mal gelesen

Lichtenberg. Die zwölfjährige Aleksandra aus der Bürgermeister-Ziethen-Grundschule ist die Gewinnerin des Plakatwettbewerbs...