Lichtenberg: Bauen

1 Bild

Parkplatz statt Park: An der Ruschestraße wurden geschützte Bäume gefällt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 11.01.2017 | 226 mal gelesen

Lichtenberg. Weil Radwege und Wohnungsneubauten Parkplätze vernichten, wurde jüngst die Brache an der Ruschestraße/ Ecke Gotlindestraße geräumt. Bäume wurden gefällt und Sträucher herausgerissen. Dort soll ein neuer Parkplatz entstehen. Anwohner sind verärgert."Park statt Parkfläche", das fordern die Anwohner rund um die Ruschestraße. Mit dem kleinen "Wäldchen" in der Nähe der Gotlindestraße verlieren sie ein Stück lieb...

5 Bilder

Das historische Tor am Zentralfriedhof Friedrichsfelde wird saniert 1

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 16.12.2016 | 79 mal gelesen

Berlin: Zentralfriedhof Friedrichsfelde | Friedrichsfelde. Wind, Wetter und die Zeit haben der schmiedeeisernen Pforte am Zentralfriedhof Friedrichsfelde zugesetzt: Noch bis zum Frühjahr fehlen daher Teile der historischen Toranlage in der Gudrunstraße. Sie sind in der Werkstatt und werden restauriert. Wenn sich am 15. Januar wieder Tausende im Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht vorm Haupteingang zur Gedenkstätte der Sozialisten drängen, dürfte es...

5 Bilder

Zille am Straßenrand: Stromnetz Berlin verschönert Trafohäuschen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 14.12.2016 | 96 mal gelesen

Lichtenberg. Funktional, aber unscheinbar, bisweilen unschön beschmiert – das waren Stromkästen und Trafohäuser früher. Inzwischen kommt so manche Netzstation als kleines Kunstwerk daher. Eines steht in der Josef-Orlopp-Straße.Fantasievoll-bunt statt schlicht und grau: Bemalte Verteilerkästen sind heutzutage im Stadtbild keine Seltenheit mehr. Auch das eine oder andere Trafohäuschen hat sich zum Blickfang gemausert – so zum...

2 Bilder

„Arendscarree“: Ein neues Quartier mit 92 Reihenhäusern entsteht am Arendsweg

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 16.11.2016 | 385 mal gelesen

Berlin: Arendscarree | Alt-Hohenschönhausen. Vor Kurzem hat der Projektentwickler "Bonava" mit dem Bau eines neuen Quartiers – dem „Arendscarree“ – begonnen. Rund um die Baustelle im Arendsweg 58-74 sollen bis 2018 insgesamt 92 Reihenhäuser entstehen. Die Reihenhäuser sind in sechs verschiedenen Ausführungen geplant. Darunter sind auch kleine Kompakthäuser mit einer Wohnfläche von 80 Quadratmetern. Die Straßen in dem neuen Quartier sollen die Namen...

2 Bilder

Hubertusbad: Investoren-Interessen und Denkmalschutz sind nicht in Einklang zu bringen 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 10.11.2016 | 168 mal gelesen

Lichtenberg. Im expressionistischem Stil 1928 erbaut, ist das ehemalige Stadtbad Lichtenberg ein bemerkenswertes Bauwerk. Jetzt scheiterte erneut ein Versuch, das Bad mit privaten Investoren zu sanieren.Noch vor einigen Jahren zog sich der damalige Baustadtrat Andreas Geisel (SPD) eine Badehose im Stil der 1920er-Jahre an, um für die Wiederbelebung des ehemaligen Stadtbades an der Hubertusstraße zu demonstrieren. "Licht an im...

1 Bild

Baugenehmigung für Howoge-Projekt an der Paul-Zobel-Straße steht auf der Kippe

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 09.11.2016 | 345 mal gelesen

Fennpfuhl. Die Akteneinsicht des Abgeordneten Sebastian Schlüsselburg (Die Linke) zeigt: Das Stadtplanungsamt äußert Einwände gegen das Bauprojekt der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft Howoge von zwei Hochhäuser an der Paul-Zobel-Straße."Der Antrag auf Baugenehmigung ist bearbeitet", informiert Wilfried Nünthel (CDU), Stadtrat für Stadtentwicklung und Umwelt. Die Howoge plant in der Paul-Zobel-Straße 10 zwei...

Studienergebnisse zur energetischen Sanierung werden vorgestellt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 03.11.2016 | 39 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Der Bezirk hat eine Studie in Auftrag gegeben, die verschiedene Formen der energetischen Sanierung auf den Prüfstand stellt. Die Ergebnisse werden am Donnerstag, 10. November, im Rathaus vorgestellt.Untersucht wurde das Gebiet rund um die Frankfurter Allee Nord. Dabei wurden Eigentümer von 40 Häusern befragt. Mit ihnen wurden auf jedes einzelne Gebäude bezogen Energiegutachten entwickelt und Energieausweise...

Flüchtlinge müssen weiterhin in Turnhallen wohnen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 28.10.2016 | 153 mal gelesen

Lichtenberg. Noch immer leben rund 250 Geflüchtete in zwei Lichtenberger Turnhallen. Weil ein neuer Betreiber für den Wohncontainer in der Wollenberger Straße gefunden werden muss, verzögert sich der Einzug.Einen schnellen Auszug aus den Turnhallen, das haben sich die Landesbehörden bei der Flüchtlingsunterbringung zum Ziel gesetzt. Einzig die Turnhalle in der Treskowallee 8 ist nun seit letzter Woche leer. Alle 144 Bewohner...

1 Bild

Grünanlage wurde eingezäunt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Lichtenberg | am 26.10.2016 | 105 mal gelesen

Berlin: Grünanlage | Senat baut 12 neue Klassenzimmer

4 Bilder

Die eigenen vier Wände: Immobilienmesse öffnet ihre Pforten

Manuela Frey
Manuela Frey | Friedrichshain | am 24.10.2016 | 177 mal gelesen

Berlin: Postbahnhof am Ostbahnhof | Friedrichshain. Viele spielen mit dem Gedanken, in ein eigenes Heim zu ziehen. Auf dem Weg zum Traumhaus können Interessierte am 29. und 30. Oktober auf der Immobilienmesse „Häuserwelten & Energie“ mit Anbietern der Hausbaubranche ins Gespräch kommen. Von jeweils 11 bis 18 Uhr präsentieren Hausbaufirmen, Energiedienstleister, Verbraucherschützer, Hausplaner und Immobilienfinanzierer im Postbahnhof am Ostbahnhof die Vielfalt...

Weg mit dem Laub

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 14.10.2016 | 75 mal gelesen

Berlin. Die Berliner Stadtreinigung (BSR) hat wieder ihren Spezialeinsatz zur Laubbeseitigung gestartet. Damit soll das Laub im öffentlichen Straßenbereich bis zum Jahresende beseitigt werden. Auf Straßen, deren normale Reinigung den Anliegern obliegt, müssen die Bewohner das Laub entfernen. Gartenlaub darf in speziellen BSR-Säcken am Straßenrand plaziert werden. Weitere Infos gibt es auf www.bsr.de. TS

4 Bilder

Gegen Innenhof-Bebauung: Anwohner der Paul-Zobel-Straße schöpfen neue Hoffnung

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 12.10.2016 | 289 mal gelesen

Fennpfuhl. Jetzt wird das Neubauvorhaben der Howoge in der Paul-Zobel-Straße 10 zum Politikum in den Koalitionsverhandlungen auf Landesebene. Die Bürgerinitiative sieht darin die Bestätigung, mit ihrem Protest gegen das Projekt weiterzumachen.Bei Regen und Kälte protestierten rund 30 Anwohner der Paul-Zobel-Straße noch Anfang Oktober vor dem Konzernsitz der Wohnungsbaugesellschaft Howoge. Es ist nicht das erste Mal: Seit...

Perlen des Neuen Bauens in Bildern

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 12.10.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Gerade in Lichtenberg gibt es Architektur zu entdecken, die moderne Geschichte schrieb. Darunter ist etwa die erste Plattenbausiedlung des 20. Jahrhunderts in Deutschland. Diese und weitere Perlen des Neuen Bauens hat der Fotograf Giovanni Lo Curto ins Bild gefasst. Am 19. Oktober zeigt er seine Aufnahmen in einer Ausstellung im Ratssaal des Rathauses Lichtenberg, Möllendorffstraße 6. Die Schau flankiert auch den...

1 Bild

Viele Neubauten geplant: In den Großsiedlungen wird es enger werden

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 06.10.2016 | 453 mal gelesen

Lichtenberg. Zu nah, zu hoch: die Argumente vieler Anwohner bei neuen Bauvorhaben in den Großsiedlungen ähneln sich. Die Probleme, die diese Bebauung mit sich bringt, beschäftigen auch das Bezirksamt.Immer öfter regt sich Protest der Anwohner gegen neue Wohnbauvorhaben in der Nachbarschaft. In der Paul-Zobel-Straße 10 will die Howoge zwei achtgeschossige Häuser in die Lücke zwischen bestehende Plattenbauten bauen. 70...

1 Bild

Genossenschaft baut für mehrere Generationen: Richtfest an der Altenhofer Straße 19

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 17.09.2016 | 121 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Das Leben in der Gemeinschaft ist der Zweck eines Mehrgenerationenhauses. Die Wohnungsbaugenossenschaft Friedrichshain feierte am 7. September für ihr Neubauprojekt Richtfest.Mitte Mai 2017 soll das Mehrgenerationenhaus an der Altenhofer Straße 19 bezugsfertig sein. Schon jetzt steht der Rohbau, am 7. September wurde Richtfest gefeiert. Die Wohnungsbaugenossenschaft Friedrichshain baut an dieser Stelle...

1 Bild

Das ehemalige Krankenhaus-Areal Lindenhof wird zum Wohngebiet

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 15.09.2016 | 588 mal gelesen

Berlin: LIndenhof | Lichtenberg. Nur ein paar Schritte vom Landschaftspark Herzberge entsteht ein neues Wohngebiet. Die Wohnungsbaugesellschaft Howoge will das ehemalige Kinderkrankenhaus Lindenhof zu einem Quartier für Familien umwandeln.Schon jetzt ist das Quartier Lindenhof bei vielen Mietinteressenten der Howoge eines der begehrtesten Objekte. Es gibt bereits Hunderte Menschen, die sich bei der Howoge um einer der künftigen Wohnungen...

Innenhöfe im Visier: Der Bezirk will die Bebauung verbindlich regeln

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 01.09.2016 | 215 mal gelesen

Lichtenberg. Der Bauboom macht mittlerweile auch vor Innenhöfen nicht halt. Der Bezirk will diese Form der Bebauung besser steuern und sucht nach Lösungen.Für viele ist es eine unerwünschte Nebenwirkung des Baubooms. Denn mittlerweile sind auch Innenhöfe begehrter Baugrund. Vielen Anwohnern ist diese Entwicklung ein Dorn im Auge. Sie sehen ihre Innenhöfe verbaut. "Wir waren jüngst mit vielen Einzelfällen konfrontiert", sagt...

2 Bilder

Kabel kommt unter die Erde: Innovatives Pflügeverfahren verkürzt die Bauzeit erheblich

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 31.08.2016 | 60 mal gelesen

Ahrensfelde. Für den Ausbau der Bundesautobahn A10 müssen Teile einer bestehenden 110 Kilovolt-Freileitung unter die Erde gebracht werden. Dafür wird ein neues Verfahren eingesetzt.Zwischen dem Netzknoten Malchow und dem Umspannwerk Buch sollen die Hochspannungsanlagen nun bald Vergangenheit sein: Auf einer Länge von 1750 Metern baut die Stromnetz Berlin GmbH die neue unterirdische Kabelanlage. Für eine kürzere Bauzeit sorgt...

3 Bilder

Messe „Das eigene Haus & Energie“ am 3. und 4. September 2016

Manuela Frey
Manuela Frey | Friedrichshain | am 29.08.2016 | 93 mal gelesen

Berlin: Postbahnhof am Ostbahnhof | Friedrichshain. Immer mehr Berliner und Brandenburger spielen mit dem Gedanken, in ein eigenes Heim zu ziehen. Auf dem Weg zum Traumhaus können sich Interessierte am 3. und 4. September auf der Immobilienmesse „Das eigene Haus & Energie“ informieren. Hausbaufirmen, Energiedienstleister, Verbraucherschützer, Hausplaner und Immobilienfinanzierer präsentieren im Postbahnhof am Ostbahnhof die Vielfalt des Hausbaus. Auf zwei...

Schöne Höfe für einen Kalender

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Alt-Hohenschönhausen | am 23.07.2016 | 10 mal gelesen

Lichtenberg. Das Bezirksamt bittet um Mitarbeit: Für den Kalender 2018 werden noch schöne Innen- und Hinterhöfe gesucht. Wer eine grüne Oase kennt, die er gerne auf einem Monatsblatt wiederfinden würde, wende sich bitte bis zum 31. Juli an das Umweltbüro Lichtenberg. Es ist unter  92 90 18 66 oder per E-Mail an info@umweltbuero-lichtenberg.de zu erreichen. sus

Nächtliche Bauarbeiten: Ausnahmegenehmigung für die Howoge

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Fennpfuhl | am 21.07.2016 | 73 mal gelesen

Berlin: Rathausstraße 12 | Lichtenberg. Es kann laut an der Rathausstraße 12 werden: Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat der Howoge eine Ausnahmezulassung erteilt. Bis 26. August darf auch nachts auf der Baustelle gearbeitet werden.Die Wohnungsgesellschaft errichtet auf dem Gelände der alten Polizeiwache zwei Gebäude mit 136 Wohnungen. Nun stehen sogenannte Flügelglättarbeiten an. „Das Abbindeverhalten von Beton ist unter anderem von der...

1 Bild

Howoge überträgt Grundstücke: An bestehende Mietverträgen ändert sich nichts

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 19.07.2016 | 296 mal gelesen

Lichtenberg. Vor fast zwanzig Jahren fusionierte die Howoge mit der Wohnungsbaugesellschaft Lichtenberg (WBL). Jetzt plant die Howoge, alle Grundstücke auf die WBL zu übertragen.Viele Mieter der Wohnungsbaugesellschaft Howoge sind derzeit verunsichert: In einem Brief vom 9. Juni informiert die Howoge über die geplante Umstellung der Abrechnungszeiträume für die Betriebs- und Heizkostenabrechnungen. In diesem Zusammenhang...

Howoge feiert Sommerfest

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 12.07.2016 | 54 mal gelesen

Berlin: Flüchtlingsunterkunft Ruschestraße | Lichtenberg. In den vergangenen Wochen lud die Wohnungsbaugesellschaft Howoge Kinder und Erwachsene zu vielen kreativen Workshops: Am 22. Juli sind Kursteilnehmer und Anwohner zum Sommerfest rund um die Ruschestraße 103/104 eingeladen, welches das kreative Sommerprogramm nun abschließt. Hier präsentieren die Kurs-Teilnehmer ihre Werke, es gibt aber auch für Besucher noch mal die Gelegenheit, sich selbst kreativ...

Wohntisch lädt Interessenten ein

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 10.07.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbüro Alt-Lichtenberg | Lichtenberg. Der Wohntisch Lichtenberg ist ein Treffen, das Menschen mit Interesse an gemeinschaftlichem oder generationsübergreifendem Wohnen zusammenbringen will. Das nächste Treffen findet am 14. Juli um 17 Uhr im Stadtteilbüro in der Fanningerstraße 33 statt. Neue Interessenten sind willkommen. Der Wohntisch wird von der Netzwerkagentur GenerationWohnen in Kooperation mit der Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg...

2 Bilder

Der Rost des letzten Jahrhunderts kommt weg

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 08.07.2016 | 211 mal gelesen

Berlin: Sozialistenfriedhof | Friedrichsfelde. Der berühmte Berliner Kunstschmied Fritz Kühn (1910–1967) entwarf in den 1950er Jahren die Toranlage zum Zentralfriedhof Friedrichsfelde. Jetzt soll die Schmiedearbeit restauriert werden.Ein außergewöhnlicher Friedhof ist der 1881 eröffnete Zentralfriedhof an der Gudrunstraße: "Wer die Anlage zum ersten Mal sieht, ist meistens erstaunt über den parkähnlichen Charakter", sagt Jürgen Hofmann. Der Historiker und...