Lichtenberg: Blaulicht

Angriff mit Laserpointer auf Regional-Express: Bundespolizei sucht Zeugen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 14.12.2017 | 25 mal gelesen

Der Fahrzeugführer eines Regional-Express ist am Abend des 7. Dezember vermutlich von einem Laserpointer so massiv geblendet worden, dass er am Auge verletzt wurde und seinen Dienst abbrechen musste. Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Gegen 20.15 Uhr war der Regional-Express der Linie RE3 auf dem Weg von Schwedt nach Lichtenberg, als es zum Angriff mit einem starken Lichtstrahl kam. Vermutlich mit...

3 Bilder

Gelbes Meer in Lichtenberg: Überschwemmte Straßen nach Rohrbruch

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 17.11.2017 | 356 mal gelesen

Anwohner und Passanten trauten ihren Augen kaum: Teile der Fanninger-, Gudrun- und Siegfriedstraße hatten sich am Morgen des 16. November in ein gelbes Meer verwandelt. Grund war ein geplatztes Wasserrohr. Am Straßenrand geparkte Autos standen bis zu den Türen in sandgelben Fluten, Fußgänger auf dem Weg zum U- und S-Bahnhof Lichtenberg holten sich nasse Füße. Über die Bordsteinkanten hinweg schwappte das Wasser. Die...

Kummer-Nummer für Polizisten

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 16.11.2017 | 80 mal gelesen

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt...

SEK-Einsatz nach Drohung

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 09.11.2017 | 32 mal gelesen

Lichtenberg. Beamte des Spezialeinsatzkommandos verschafften sich am Abend des 2. November Zugang zu einer Wohnung in der Eitelstraße. Eine Frau hatte zuvor die Polizei alarmiert, weil der 52-jährige Bewohner gedroht hatte, sich und andere zu erschießen. Ermittlungen ergaben, dass der Mann sowohl einen Waffenschein besitzt als auch mehrere auf ihn zugelassene Schusswaffen. Die Beamten nahmen den stark alkoholisierten Mann...

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.10.2017 | 169 mal gelesen

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind,...

9 Bilder

Simulierter Angriff am Bahnhof Lichtenberg: Bundespolizei probte den Ernstfall

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Rummelsburg | am 28.09.2017 | 272 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Lichtenberg Weitlingstraße | Lichtenberg. So viel Polizei haben die Fahrgäste am Bahnhof Lichtenberg noch nie gesehen. Schüsse hallten, Sprengkörper explodierten. Am 25. September hat dort die Bundespolizei mehrere Stunden den Ernstfall geprobt. Reisende haben das Geschehen nur am Rand und nur akustisch wahrgenommen. Aus Sicherheitsgründen verhinderten Sichtblenden das Zuschauen, ein Personenzug diente als Sichtschutz. Das Szenario: Im Tunnel zu den...

1 Bild

Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg
Prenzlauer Berg | Prenzlauer Berg | am 21.08.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: Freiwillige Feuerwehr Prenzlauer Berg | Feuerwehr zum anfassen und ausprobieren. Kommt vorbei und habt gemeinsam mit uns einen tollen Tag!

Zwei Einsätze – ein Täter

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 28.06.2017 | 51 mal gelesen

Fennpfuhl. Ein randalierender Mann hat am Abend des 24. Juni zwei Polizeieinsätze in Lichtenberg notwendig gemacht: Der 40-Jährige hatte zuerst in der Bernhard-Bästlein-Straße einen 75-jährigen Mann verbal und körperlich angegriffen. Außerdem versuchte er, dem Senior den Einkaufsbeutel zu entreißen. Als das nicht gelang, flüchtete der Täter auf dem Fahrrad. Rettungskräfte mussten das Opfer zur stationären Behandlung in ein...

3 Bilder

Einbrüche nehmen zu: Die Zahl der Eigentumsdelikte steigt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 22.04.2017 | 372 mal gelesen

Hohenschönhausen. Gerade die Mehrfamilienhäuser in Neu-Hohenschönhausen und im südlichen Alt-Hohenschönhausen sind bei Einbrechern beliebt. Die Zahl der Einbrüche und Diebstähle nimmt seit 2011 stetig zu.Einbrüche verunsichern viele Bewohner von Einfamilienhäusern, aber auch Mieter in Wohnungen der Großsiedlung Neu-Hohenschönhausen. "In den vergangenen Monaten haben sich mehrfach Bürger mit Fragen zur Sicherheit an mich...

Autos prallen aufeinander

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 20.04.2017 | 52 mal gelesen

Rummelsburg. Bei einer Kollision zweier Fahrzeuge am 15. April wurde ein Mann schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr ein 30-Jähriger mit seinem Auto gegen 18 Uhr auf der Hirschberger Straße in Richtung Schreiberhauer Straße. In einer Rechtskurse kollidierte er mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 49-Jährigen. Die Wucht des Aufpralls stieß eines der Fahrzeuge in einen am Fahrbahnrand parkenden...

Zeugen zur Prügelei gesucht

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 12.04.2017 | 29 mal gelesen

Karlshorst. Die Polizei sucht Zeugen einer Prügelei: Nach einem Fußballspiel am 5. April kam es gegen 21 Uhr am S-Bahnhof Karlshorst zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern und einem 26-Jährigen. Die beiden Männer im Alter von 21 und 24 Jahren haben den aus Afghanistan stammenden jungen Mann fremdenfeindlich beleidigt, geschlagen und getreten. Als sich der Attackierte mit einer Bierflasche zu verteidigen versuchte,...

Polizei untersucht 1600 Frauen: Neue Hinweise im Fall des toten Babys

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 08.04.2017 | 104 mal gelesen

Lichtenberg. Auf richterlichen Beschluss führte die Polizei zwischen dem 3. und 6. April im Bezirk einen DNA-Speicheltest an über 1600 Mädchen und Frauen durch.Auch nach einem Jahr führten die Ermittlungen der Polizei nicht zur Tatverdächtigen. Am 8. März des vergangenen Jahres hatte ein Passant gegen 14.40 Uhr auf dem ehemaligen Friedhofsgelände in der Ruschestraße 9 einen blauen Müllsack im Gebüsch gefunden. Darin befand...

Kita-Schuppen zerstört

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 06.04.2017 | 12 mal gelesen

Lichtenberg. Der Holzschuppen einer Kita in der John-Sieg-Straße wurde durch einen Brand völlig zerstört. Der Vorfall ereignete sich am 2. April gegen 16.10 Uhr. Laut Polizei handelte es sich um ein Gartenhaus. Personen kamen nicht zu schaden. Das zuständige Brandkommissariat ermittelt zur Brandursache. KW

Einsatz gegen das Glücksspiel

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 02.04.2017 | 27 mal gelesen

Lichtenberg. Insgesamt 15 Verstöße und 44 Ordnungswidrigkeiten stellten die Ermittler des Landeskriminalamtes bei einer Kontrolle von 32 Gaststätten, fünf Wettbüros und zwei Spielhallen fest. Die Überprüfung fand am 23. März mit Mitarbeitern der Steuerfahndung, des Finanzamtes Wedding und der Bezirksämter Lichtenberg und Tempelhof-Schöneberg statt. Die Durchsuchung der Wettbüros führte zur Beschlagnahme von fünf...

Schwimmende Wagenburg abgebrannt: Personen kamen nicht zu Schaden

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 31.03.2017 | 116 mal gelesen

Berlin: Rummelsburger See | Rummelsburg. Die schwimmende Wagenburg „Lummerland“ brannte in der Nacht zum 23. März völlig ab. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung.Quasi eine „schwimmende Wagenburg“ war der Verbund von Booten, der sich bis zum 23. März in Ufernähe auf dem Rummelsburger See befand. Gegen 4 Uhr morgens wurde die Feuerwehr zu dieser Wagenburg gerufen. Sie fand insgesamt sechs brennende Boote vor. Einige trieben im Wasser vor...

Teenager bewarfen Züge

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 31.03.2017 | 40 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Am Sonntag, 26. März, bewarfen drei Jugendliche abends vom einem Lärmschutzwall vorbeifahrende Züge mit Gegenständen. Gegen 19.45 Uhr wurden Polizisten auf die Teenager im Alter von 14, 15 und 17 Jahren aufmerksam, als diese zwischen den Bahnhöfen Wartenberg und Hohenschönhausen randalierten. Die Jugendlichen ergriffen die Flucht in eine nahegelegene Einrichtung für junge Menschen. Dort konnten die...

Gestohlenes Handy geortet

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 31.03.2017 | 22 mal gelesen

Lichtenberg. Nachdem ihm zuvor das Handy in einer S-Bahn gestohlen wurde, konnte ein 31-Jähriger das Handy orten und so die Polizei zu dem Täter führen. Der Vorfall ereignete sich am 22. März. Während der Fahrt mit der S-Bahn schlief der 31-Jährige Neuköllner ein. Zwischendurch hatte ein Dieb das Handy entwendet. Über die Ortungsfunktion des Herstellers konnte er es am Bahnhof Lichtenberg ausmachen – wo er auch hinfuhr. Er...

Fastfood-Filiale überfallen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 23.03.2017 | 18 mal gelesen

Friedrichsfelde. Am Morgen des 18. März wurde das Restaurant einer Fastfood-Kette in der Straße Alt-Friedrichsfelde überfallen. Ersten Ermittlungen der Polizei nach ereignete sich der Überfall nach Geschäftsschluss gegen 3.55 Uhr. Zwei maskierte Männer stürmten durch den Gastraum in das Büro des Restaurants. Einer bedrohte die allein anwesende 32-jährige Angestellte mit einem Schlagstock, hielt ihr den Stock an den Hals und...

Beleidigt und angegriffen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 17.03.2017 | 11 mal gelesen

Friedrichsfelde. Am Vormittag des 13. März wurde ein Jugendlicher auf der Straße angegriffen und fremdenfeindlich beleidigt. Der 15-jährige Junge war gegen 9.40 Uhr in der Straße Alt-Friedrichsfelde unterwegs, als er von einem betrunkenen Unbekannten angesprochen wurde. Der Mann soll nach dem Jugendlichen gegriffen und ihn zu sich gezogen haben. Der Junge konnte sich aus den Fängen lösen und flüchtete in die Straßenbahn. Er...

1 Bild

Wohnung durchsucht: Polizisten fanden Drogen, Waffen und Geld

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 17.03.2017 | 163 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. In einer Wohnung in der Simon-Bolivar-Straße fanden Polizeibeamte bei der Durchsuchung Drogen und Geld.Beamte der 31. Einsatzhundertschaft vollstreckten am 12. März einen Durchsuchungsbeschluss. Grund dafür war ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Insgesamt 16 Polizisten drangen gegen 15.45 Uhr in die Wohnung des 33-jährigen Tatverdächtigen in der Simon-Bolivar-Straße ein. Sie fanden dort circa...

Auto wurde angezündet

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 17.03.2017 | 20 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Brandstiftung ist vermutlich die Ursache für einen Autobrand. Ein Anwohner bemerkte das brennende Fahrzeug am Morgen des 8. März in der Straße Am Berl auf einem Parkplatz und alarmierte die Feuerwehr. Die löschte zwar das Feuer, trotzdem wurde ein daneben stehender Pkw leicht beschädigt. KW

Teenager brachen in Lauben ein: Zeuge bemerkte ihre Taschenlampen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 11.03.2017 | 52 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Mehrere Jugendliche waren in verschiedene Lauben einer Kleingartenanlage in der Rhinstraße eingebrochen. Die Polizei nahm sie noch am Tatort fest.Um kurz nach 22 Uhr bemerkte am 4. März ein Zeuge den Schein mehrerer Taschenlampen in einigen Lauben einer Kleingartenanlage in der Rhinstraße. Er alarmierte die Polizei. Die Beamten des Abschnitts 64 sahen zunächst zwei Unbekannte in eine Laube flüchten und...

Schläger greifen Fahrgäste an: Polizei sucht nach Zeugen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 10.03.2017 | 54 mal gelesen

Rummelsburg. Ein unbekanntes Trio attackierte Reisende in der S-Bahn der Linie 7. Der Vorfall ereignete sich am 4. März um 18.20 Uhr. Nach ersten Ermittlungen der Polizei stieg eine Gruppe Reisender, zwei Männer und eine Frau, am Alexanderplatz in die S-Bahn. Als die Bahn später am Bahnhof Ostkreuz abfuhr, griffen die drei Unbekannten unvermittelt drei Fahrgäste an. Sie schlugen und traten die 25 und 27 Jahre alten Opfer....

3460 Überstunden angehäuft: Polizisten haben immer mehr Arbeit

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 17.02.2017 | 144 mal gelesen

Lichtenberg. Mehr Sicherheit, das wollen viele Menschen für sich und ihren Kiez. Die Polizei tut ihr Möglichstes, um diese zu gewährleisten – und stößt an ihre Grenzen: Im vergangenen Jahr ist sie auf eine beträchtliche Zahl an Überstunden gekommen.Überstunden sind für viele Polizeibeamte Alltag, auch in Lichtenberg. Das zeigt eine Anfrage des Abgeordneten Sebastian Schlüsselburg (Die Linke) an die Senatsinnenverwaltung....

Fenster des Polizeigebäudes in der Sewanstraße eingeworfen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 15.02.2017 | 17 mal gelesen

Friedrichsfelde. Unbekannte haben mit einem Steinwurf eine Fensterscheibe im Erdgeschoss des Polizeigebäudes an der Sewanstraße beschädigt. Die Polizisten der hier untergebrachten Einsatzhundertschaft entdeckten den Schaden am 14. Februar gegen 4.25 Uhr, auf der Rasenfläche unter dem Fenster befand sich noch der Stein. Er wurde als Spurenträger sichergestellt. KW