Lichtenberg: Kultur

3 Bilder

Von Verdi bis Wagner: "Die schönsten Opernchöre" am 29. März 2017 im Konzerthaus

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | vor 1 Tag | 72 mal gelesen

Berlin: Konzerthaus Berlin | Mitte. Gesang macht glücklich. "Die schönsten Opernchöre" kann man am 29. März im Konzerthaus Berlin erleben."Patria oppressa!" – in Verdis "Macbeth" beweinen schottische Flüchtlinge das Los ihrer unterdrückten Heimat. Derartige Szenen scheinen sich immer wieder schmerzlich in die Geschichte zu brennen. Opernchöre verleihen genau diesen Situationen künstlerische Gestalt, versuchen, den Gemeinschaftssinn zu beleben. Denn hier...

3 Bilder

Freikarten für Max Raabe & Palast Orchester gewinnen!

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | vor 1 Tag | 146 mal gelesen

Berlin: Admiralspalast | Mitte. Mit dem Lenz kommt Unterhaltung: Max Raabe & Palast Orchester gastieren im April im Admiralspalast. "Das hat mir noch gefehlt, dass du jetzt einen andren liebst" – diese Zeilen entstanden Ende der 20er-Jahre und werden von Max Raabe & Palast Orchester mit auf die Tournee 2017 genommen. Wer mag, kann sich Gedanken machen über die Zeit der Tonfilme und Schelllackplatten oder gar über die großen politischen Umwälzungen...

Rechtwinklig und ein wenig schräg: Mit Stadtgänger Bernd S. Meyer am Boxhagener Platz

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Friedrichshain | vor 3 Tagen | 41 mal gelesen

Berlin: Boxhagener Platz | Friedrichshain. Der Boxhagener Platz ist weit über den Kiez hinaus bekannt. Seit den 90ern zogen viele junge Leute wegen der damals niedrigen Mieten hierher, und so galt die Gegend zwischen Frankfurter Allee und Bahnhof Ostkreuz bald als hipppes Wohnquartier neuester Friedrichshainer Mischung. Die Fünfgeschosser stehen seit der vorletzten Jahrhundertwende dicht an dicht an den vier Straßen um das Platzkarree. Nur zwei, drei...

2 Bilder

Große Gefühle garantiert: Holiday on Ice kommt ins Tempodrom

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 14.02.2017 | 56 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | Kreuzberg. Das geht unter die Haut: Die neue Holiday on Ice-Show "Believe" zeigt eine moderne Romeo-und-Julia-Inszenierung über Sehnsucht, Verlangen, Eifersucht und die wahre Liebe. Erstmalig in einer Show erzählt Holiday on Ice eine Geschichte, deren Inhalt von Anfang bis Ende auf dem Eis umgesetzt wird. Die Story einer verbotenen Liebe zweier Menschen aus verschiedenen Welten zieht das Publikum von der ersten bis zur...

Arbeitsgemeinschaft diskutiert über neue Straßennamen für den Bezirk

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 14.02.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Namen für neue Straßen im Bezirk wählt eine Arbeitsgemeinschaft aus. Über ihre aktuelle Auswahl an neuen Straßennamen und sprechen die Mitglieder auf der Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bürgerbeteiligung am 22. Februar im Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstraße 6. Auf der Tagesordnung steht des Weiteren ein Bericht der Arbeitsgemeinschaft "Gedenktafeln". Der Ausschuss tagt ab 19 Uhr. KW

2 Bilder

Swing und Show: "Sinatra & Friends" im Admiralspalast 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 13.02.2017 | 881 mal gelesen

Berlin: Admiralspalast | Mitte. Die Show „Sinatra & Friends“ begeistert das Publikum. Stephen Triffitt, George Daniel Long und Mark Adams alias Frank, Sammy und Dean kommen mit ihrer Hommage an die größten Entertainer aller Zeiten, den unvergessenen „Rat Pack“-Showlegenden Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis Jr., wieder nach Berlin. Frank Sinatra, einer der größten Entertainer der Welt, ist bis heute unvergessen. Seine Songs wie „My Way“,...

2 Bilder

Die Königin der Groschenromane

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 12.02.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Bis heute ist Hedwig Courths-Mahler (1867-1950) die unangefochtene Königin der gefühlvollen Literatur. Eine Ausstellung würdigt dieses ungewöhnliche Frauenleben.Die Sehnsucht nach der großen Liebe, sie verkauft sich noch immer. Bis heute werden die 208 Romane von Hedwig Courths-Mahler verlegt und gelesen. "Sie schrieb Märchen von einem schöneren Leben", sagt Judith Kauper und nimmt eines der aktuellen Hefte in...

4 Bilder

Es grünt so grün: Gartenträume Berlin in der Station am Gleisdreieck 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 07.02.2017 | 1269 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Es grünt in bunten Frühlingsfarben bei der Gartenmesse „Gartenträume Berlin“ vom 17. bis 19. Februar in der Station Berlin am Gleisdreieck. Garten- und Landschaftsbauer zaubern paradiesische Modellgärten in die Hallen und zeigen Erlebnisgärten mit Wasserspielen und voller Ideen. Mehr als 100 Aussteller bieten Inspirationen und neueste Gartentrends, Gartentechnik und Outdoor-Möbel, Pflanzen und Experten-Tipps,...

1 Bild

Besuchen Sie als Leserreporter die Music Show Scotland! 27

Manuela Frey
Manuela Frey | Prenzlauer Berg | am 03.02.2017 | 1211 mal gelesen

Berlin: Velodrom | Berlin. Wie wird dieses riesige Schloss aufgebaut? Wie kommt ein Ton aus einem Dudelsack – und was tragen die Schotten eigentlich unterm Kilt? Finden Sie’s raus!Die Berliner Woche lädt Leserreporter ein, die Music Show Scotland am 11. März im Velodrom live zu erleben und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: Vor der Show erleben die Leserreporter hautnah, wie sich die Spieler und Tänzer auf die Show vorbereiten –...

Die Autorin der Liebe

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 02.02.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Was das Herz wärmt, das wusste die Autorin Hedwig Courths-Maler. Sie schrieb über 200 Liebesromane. Die Autorin aus einfachen Verhältnissen gelangte so zum Wohlstand, allerdings wurde sie zu Lebzeiten aufgrund des Sujets ihrer Literatur oft belächelt. Anlässlich ihres 150-jährigen Geburtstages zeigt das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 ab 17. Februar eine Ausstellung, die zum Wiederentdecken der...

Museum zeigt Doku zur NS-Verfolgung von Sinti und Roma in Berlin

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 01.02.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Mit einem Dokumentarfilm-Abend ergänzt das Museum Lichtenberg, Türrschmidtstraße 24, sein Programm zur laufenden Ausstellung "Die nationalsozialistische Verfolgung der Sinti und Roma in Berlin". Am 8. Februar gibt es im Museum die Doku "Dui Roma" der Soziologin Iovanca Gaspar zusehen, in der die Lebensgeschichte des 2015 verstorbenen Hugo Höllenreiner vorgestellt wird. Höllenreiner überlebte das KZ Auschwitz. Der...

Schostakowitsch-Musikschule hat noch freie Plätze

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 01.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Schostakowitsch-Musikschule | Fennpfuhl. Die Schostakowitsch-Musikschule Lichtenberg gehört zu den beliebtesten musischen Einrichtungen in Berlin: Ab April dieses Jahres gibt es freie Unterrichtsplätze in den Fächern Geige, Gitarre, Akkordeon, E-Bass, E-Gitarre, Schlagzeug, aber auch für Trompete, Posaune, Saxophon, Klarinette, Oboe, Horn und Fagott. Ebenfalls freie Plätze gibt es bei der Musikalischen Früherziehung. Anträge können noch bis zum 10. März...

5 Bilder

Die Kunst des Trommelns: TAO begeistert im Tempodrom

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 30.01.2017 | 961 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | Kreuzberg. Explosiv und dennoch klassisch. Ursprünglich und trotzdem modern. Millionen konnte das japanische Trommel-Ensemble TAO bereits bei Gastspielen weltweit begeistern. TAO belebt die jahrhundertealte, überlieferte Wadaiko-Kunst mit Elementen des Pops und kehrt nun nach Deutschland zurück.Ihre Shows verbinden auf beeindruckende Weise Tradition und Moderne. Ausgehend von klassischen Bildmotiven der Edozeit führen die...

Andreas Ulrich liest aus seinem Buch "Torstraße 94"

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 25.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek | Lichtenberg. Der Autor Andreas Ulrich liest am 9. Februar aus seinem Buch "Torstraße 94". Um 19 Uhr wird er seine Zuhörer in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek, Frankfurter Allee 149, in die kleine Welt des Hausaufgangs entführen, in dem ein Konditor, Bankräuber und eine Näherin Tür an Tür wohnen. Der Eintritt kostet vier, ermäßigt drei Euro. Mehr Infos unter  555 67 19. KW

Geschichte lebendig werden lassen: Filmemacher im Stasi-Archiv im Gespräch

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 24.01.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU) | Lichtenberg. Mit der Öffnung der Stasi-Unterlagen im Januar 1992 begann die historische Aufarbeitung – auch durch Wissenschaft und Medien. Am 31. Januar wird der Dokumentarfilmer Tom Franke von "armadaFilm" im Gespräch mit Dagmar Hovestädt über seine Recherche im Stasi-Unterlagen-Archiv berichten. Anhand von Ausschnitten aus der Dokumentation "Im Namen des Herrn – Kirche, Pop und Sozialismus" spricht er außerdem über die...

Kabarettist Gerald Wolf in der Galerie 100: satirisch aufs Jahr zurückblicken

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 24.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Galerie 100 | Alt-Hohenschönhausen. Einen satirischen Rückblick auf das Jahr 2016 wirft der Kabarettist Gerald Wolf am 31. Januar in der Galerie 100, Konrad-Wolf-Straße 99. Dabei streift er Themen wie die Enthüllung der Panama-Papers an wie auch das Aus im Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft, aber auch den Aufstieg der Partei Alternative für Deutschland (AfD) sowie den Wahlsieg von Sozialdemokrat und Regierender Bürgermeister...

4 Bilder

Im Reich der Mitte: Der große Chinesische Nationalcircus kommt

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 23.01.2017 | 1216 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | Kreuzberg. Die Welt zu Gast im Reich der Mitte: Der Chinesische Nationalcircus gastiert am 12. Februar im Tempodrom. Neues Programm, neue Wunder: Nachdem der Chinesische Nationalcircus in den vergangenen Jahren anhand von Geschichten in, mit und um legendäre Standorte, Städte und Metropolen Chinas deren fremde und faszinierende Kultur einer breiten Besucherschicht zugänglich gemacht hat, folgt nun nach den Erfolgsshows wie...

2 Bilder

Ausstellung zeigt das Wirken des weitgereisten Pfarrers, Gelehrten und Künstlers Julius Kurth

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 12.01.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Schloss Hohenschönhausen | Alt-Hohenschönhausen. "Haus der tausend Wunder", so nannten die Anwohner einst das Pfarrhaus neben der Taborkirche. Der Pfarrer Julius Kurth machte sich Anfang des 20. Jahrhunderts einen Namen als Japanologe, Künstler und Gelehrter.Vor fast hundert Jahren rätselten so manche Gemeindemitglieder, was es im Pfarrhaus neben der Taborkirche für Kuriositäten zu entdecken gibt. In dem niedrigen Haus, das heute nicht mehr existiert,...

Gedenken und Erinnerung

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 03.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Am 27. Januar lädt das Bezirksamt Lichtenberg aus Anlass des Internationalen Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus zu der Veranstaltung "Erinnern für die Zukunft" in die Türrschmidtstraße 24 ein. Um 18 Uhr beginnt die Lichtaktion, bei der über 300 Namen von verfolgten und ermordeten Lichtenbergern an die Giebelwand des Stadthauses projiziert werden. Um 19 Uhr wird im Stadthaus an die Verfolgung und...

Stürmische Klaviermusik

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 30.12.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Schloss Friedrichsfelde | Friedrichsfelde. Kraftvoll und einfühlsam ist das Klavierspiel des litauischen Pianisten Vadim Chaimovich. Am 7. Januar ist der Virtuose im Schloss Friedrichsfelde, Am Tierpark 125, bei einem Konzert zu erleben. Ab 18 Uhr präsentiert Chaimovich Werke von Johann Sebastian Bach, Franz Schubert und Franz Liszt. Der Eintritt kostet 22 Euro. Karten gibt es unter  51 53 14 07. KW

2 Bilder

Kino für die Ohren: "Die drei ???" ermitteln im Zeiss-Großplanetarium 2

Manuela Frey
Manuela Frey | Prenzlauer Berg | am 27.12.2016 | 967 mal gelesen

Berlin: Zeiss-Großplanetarium | Prenzlauer Berg. Einzigartige 3D-Soundabenteuer gibt es noch bis März im Zeiss-Großplanetarium. Drei Produktionen der Hörspielserie "Die drei ???" treffen auf die neue Sound-Technologie des modernisierten Planetariums. Die drei Hörspiele im Rundum-3D-Sound ermöglichen den Besuchern ein Eintauchen in die Handlung – ganz ohne visuelle Ablenkung. Die beliebten Detektive aus Rocky Beach ermitteln in den Folgen "Die drei ??? – Das...

1 Bild

Abendliche Weihnachtsstimmung 1

Gitta Leifke
Gitta Leifke | Lichtenberg | am 19.12.2016 | 22 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Magische Brüder: Mit der Berliner Woche die Ehrlich Brothers erleben 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Friedrichshain | am 19.12.2016 | 1039 mal gelesen

Berlin: Mercedes-Benz-Arena | Friedrichshain. Nach dem Riesenerfolg von „Magie – Träume erleben“ kommen die Ehrlich Brothers mit ihrer neuen Show "Faszination" nach Berlin. Am 21. Januar bezaubern sie das Publikum in der Mercedes-Benz Arena.Die Show bietet spektakuläre neue Illusionen und zukunftsweisende Magie, präsentiert mit dem unvergleichlichen Charme der beiden Zauberbrüder Andreas und Chris Ehrlich. Die Ehrlich Brothers werden einen echten...

3 Bilder

Karten gewinnen für "Sweet Soul Music Revue" am 7. Januar 2017 im Tempodrom 2

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 19.12.2016 | 526 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | Kreuzberg. Otis Redding, James Brown, Wilson Pickett, Sam & Dave, Gladys Knight, Sam Cooke, Aretha Franklin, Ike & Tina Turner, Etta James, Al Green, Marvin Gaye, Stevie Wonder und Ray Charles – das sind die großen Namen der Soulmusik der 60er- und 70er-Jahre, die das Herz eines jeden Soul-Fans höher schlagen lassen. Seit 2009 bringt die "Sweet Soul Music Revue" den Spirit dieser Soul-Ära auf die Bühne. Die "Sweet Soul Music...

Silvester mit Ohrwurm

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 19.12.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Seniorenbegegnungsstätte "Rusche 43" | Lichtenberg. „Wir verabschieden das Jahr 2016“ lautet das Motto eines unterhaltsamen musikalischen Nachmittags mit dem Ohrwurm Express am Sonnabend, 31. Dezember, ab 14.30 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte Rusche 43. Der Eintritt kostet inklusive Kaffee und Kuchen sechs Euro. Infos gibt es unter  559 23 81. bm