Lichtenberg: Soziales

2 Bilder

Die Agentur Social Impact aus Potsdam begleitet Sozialunternehmen in der Gründungsphase

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | vor 2 Tagen | 69 mal gelesen

Berlin. Immer mehr Social Startups gibt es in Berlin. Die jungen Unternehmen wollen mit innovativen Ideen gesellschaftliche Herausforderungen anpacken. Die gemeinnützige Agentur Social Impact unterstützt sie bei der Gründung. Ein Beispiel einer solchen Förderung ist die auticon GmbH, das bisher einzige Unternehmen in Deutschland, das nur Menschen im Autismus-Spektrum als IT-Berater beschäftigt und 2011 gegründet wurde. Gerade...

Senatorin Sandra Scheeres (SPD) dankt wellcome-Freiwilligen

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | vor 3 Tagen | 19 mal gelesen

Berlin. Das wellcome-Projekt in der Hauptstadt feiert zehnjähriges Bestehen. Im ersten Jahr nach der Geburt organisiert es durch Ehrenamtliche praktische Hilfe für alle Familien.Gegründet wurde das Projekt 2002 in Hamburg. Es hat inzwischen Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Berlin gibt es derzeit 15 wellcome-Standorte. Zum zehnjährigen Jubiläum haben Familiensenatorin Sandra Scheeres (SPD) und...

Zwei Neue im Netzwerk

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Weißensee | vor 3 Tagen | 13 mal gelesen

Berlin. Das Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin hat zwei neue Mitglieder. Kürzlich stellten sie sich auf der diesjährigen Mitgliederversammlung im Rathaus Charlottenburg vor. Der Landesverband Berlin/Brandenburg/Sachsen-Anhalt des Technischen Hilfswerks (THW) wird sich künftig im Netzwerk engagieren. In Berlin sind rund 1200 Ehrenamtliche in zwölf Ortsverbänden des THW organisiert, zehn Prozent von ihnen Kinder und...

2 Bilder

Dagmar Hirche schult Senioren an Smartphone und Tablet

Christian Mayer
Christian Mayer | Tiergarten | am 11.07.2017 | 117 mal gelesen

Berlin: Digitales Lernzentrum | Berlin. Senioren-Speed-dating, ein Flashmob zum Weltseniorentag, Surfstunden, Versilberercafés – die Liste der Aktivitäten von Dagmar Hirche ist lang. Sie schult Senioren im Umgang mit Smartphones und Tablets – und hat dafür 2015 den Smart Hero Award gewonnen. Die Kurse gibt’s inzwischen auch in Berlin. Die 60-jährige Hamburgerin ist Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung. Ehrenamtlich engagiert sie sich als Vorsitzende...

2 Bilder

Eröffnungsfeier der SozDia Kita Schönblick in Wilhelmshagen

SozDia-Stiftung Berlin - Gemeinsam Leben Gestalten
SozDia-Stiftung Berlin - Gemeinsam Leben Gestalten | Lichtenberg | am 07.07.2017 | 39 mal gelesen

07.07.2017: Innerhalb von 4,5 Monaten baute die SozDia Stiftung Berlin die ehemalige Schlecker-Filiale in Wilhelmshagen, in der Schönblicker Straße 2, zu einem modernen, hellen Ort für Kinder um. Einer engagierten Elterninitiative ist es zu verdanken, dass SozDia sich zur Trägerschaft dieser Kita entschlossen hat. Mütter und Väter, die SozDia bereits durch andere integrativen Einrichtungen kannten, sahen den dringenden...

4 Bilder

Kita Schönblick – Einladung zur Eröffnungsfeier der neuen SozDia-Kita

SozDia-Stiftung Berlin - Gemeinsam Leben Gestalten
SozDia-Stiftung Berlin - Gemeinsam Leben Gestalten | Lichtenberg | am 05.07.2017 | 13 mal gelesen

Am Freitag, den 07. Juli 2017 ab 14.30 Uhr können kleine und große Gäste die Eröffnung der neuen Kita Schönblick feiern, die kürzlich ihre Pforten in Wilhelmshagen öffnete. Von nun an können in der Kita mit naturpädagogischem Konzept 27 Kinder spielen, lernen und entdecken. Die Kita, die die SozDia auf den Bedarf einer Elterninitiative hin ins Leben rief, fällt besonders aufgrund ihres kulturell und inklusiv vielfältigen...

Mehr Freiwillige im Hospizdienst

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 05.07.2017 | 25 mal gelesen

Berlin. Nach Angaben der Krankenkassen in Berlin setzen sich 1887 Berliner ehrenamtlich für die Wünsche und Bedürfnisse der sterbenden Menschen in 26 ambulanten Hospizdiensten ein. Gegenüber dem Vorjahr habe sich die Zahl der ehrenamtlichen Mitarbeiter um 57 erhöht. Die Kassen in Berlin fördern die ambulanten Hospizdienste in diesem Jahr mit rund 4,3 Millionen Euro. Das ist ein Anstieg um 300.000 Euro. csell

1 Bild

Fachleute im Ruhestand helfen weltweit mit ihrem Erfahrungsschatz

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 05.07.2017 | 111 mal gelesen

Berlin. Dass er als Rentner nur noch zu Hause sitzen würde, konnte er sich nicht vorstellen. Der frühere Touristikmanager Klaus Gengenbach sieht es als Glücksfall, dass ihm gleich von mehreren Seiten der Senior Experten Service (SES) empfohlen wurde. Die Produktion von Bonbons in den Tropen, Bier brauen nach dem deutschen Reinheitsgebot, die Herstellung von Prothesen für Minenopfer – die Einsätze der SES-Fachleute sind...

Women’s Welcome Bridge hilft geflüchteten Frauen

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 04.07.2017 | 15 mal gelesen

Berlin. Nach dem Start des Projektes Women’s Welcome Bridge im November 2016 wurde das bisher auf der Website verfügbare Sprachenangebot Deutsch und Englisch nun um Arabisch, Farsi, Französisch und Türkisch erweitert.Die Idee von Women’s Welcome Bridge ist es, geflüchtete Frauen durch ein niedrigschwelliges Angebot mit ehrenamtlich engagierten Frauen und Fraueninitiativen in Berlin zusammenzubringen. Das Projekt der...

Video-Clip zur Ehrenamtskarte

Christian Sell
Christian Sell | Wannsee | am 04.07.2017 | 18 mal gelesen

Berlin. Mit einem Video werben Brandenburg und Berlin für ihre gemeinsame Ehrenamtskarte. Brandenburgs Chef der Staatskanzlei, Thomas Kralinski, und die Berliner Staatsekretärin Sawsan Chebli spielen die Hauptrollen in dem Clip. Beide sind jeweils in ihrem Land zuständig für ehrenamtliches Engagement. Mehr Infos zur Ehrenamtskarte und den Video-Clip findet man auf http://asurl.de/13fi. csell

Lust auf ein Wohnprojekt?

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 01.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Lichtenberg-Nord | Lichtenberg. Wer sich für gemeinschaftliches und/oder generationsübergreifendes Wohnen interessiert, ist am Lichtenberger „Wohntisch“ willkommen. Ziel des Treffpunkts ist es, Menschen zusammenzubringen, die sich kennenlernen – und vielleicht ein gemeinsames Projekt starten. Nächster Termin ist Donnerstag, 6. Juli, von 17 bis 18.30 Uhr im Stadtteilzentrum Lichtenberg-Nord in der Fanningerstraße 33. bm

9 Bilder

Alle in einem Drachenboot: Inklusionsprojekt der Grundschule im Gutspark

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 29.06.2017 | 278 mal gelesen

Lichtenberg. Bei den Drachenboot-Meisterschaften der Berliner Schulen am 28. Juni landeten die zwei Boote der Grundschule im Gutspark zwar nicht auf dem Treppchen, das Abschneiden beim Wettkampf auf der Grünauer Regattastrecke war aber nur Nebensache. Denn ums Gewinnen ging es beim Inklusionsprojekt mit der Nils-Holgersson-Schule nicht. Viel mehr zählte der Teamgedanke. Was sich schon an den Trainingstagen zeigte. „Das war...

Sommerfest im Undine-Garten: Feiern und ins Gespräch kommen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 29.06.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: Undine | Lichtenberg. Das Sommerfest in Alt-Lichtenberg steigt traditionell im Undine-Garten in der Hagenstraße 57. Termin ist Mittwoch, 5. Juli, von 15 bis 19 Uhr. Veranstaltet vom Sozialwerk des dfb lädt es alle Nachbarn und Interessierten zum Kennenlernen, miteinander Reden und Feiern ein. Das Wohnprojekt Undine betreut Menschen, die von Wohnungs- oder Obdachlosigkeit bedroht oder betroffen sind. Wer Undine noch nicht kennt oder...

Austoben in der KidsOase

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 28.06.2017 | 3 mal gelesen

Lichtenberg. Zum „fitten Donnerstag“ lädt die KidsOase, Gotlindestraße 38, den Nachwuchs aus dem Kiez ein. Beim Tischtennis, Turnen und Bewegung auf dem Spielplatz können sich Mädchen und Jungen jeden Donnerstag Nachmittag ordentlich austoben. Infos gibt es unter  66 63 37 31. bm

Sport für Seniorinnen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 28.06.2017 | 3 mal gelesen

Lichtenberg. „Sport für Seniorinnen“ heißt es dienstags ab 14 Uhr im Frauentreff Alt-Lichtenberg, Hagenstraße 57. Auf dem Programm stehen Bewegungsübungen nach beschwingter Musik. Wer mag, schaut einfach in bequemer, leichter Kleidung vorbei. Infos gibt es unter  57 79 94 10. bm

Medizinzentrum geschlossen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 28.06.2017 | 2 mal gelesen

Lichtenberg. Das Zentrum für tuberkulosekranke und –gefährdete Menschen in der Deutschmeisterstraße 34 sowie Parkaue 3 und 9 bleibt am Donnerstag, 6. Juli, komplett geschlossen. Dies teilt das Lichtenberger Gesundheitsamt mit. Die Gründe seien dienstlicher Natur. Für dringende Fälle gibt es jedoch die Rufnummer  902 96 75 07. bm

Freiwilliges Soziales Jahr

Helmut Herold
Helmut Herold | Dahlem | am 28.06.2017 | 21 mal gelesen

Berlin. Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin bietet ab dem 1. September wieder freie Plätze für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD) an. Das Angebot richtet sich an Menschen aller Altersgruppen, die sich freiwillig engagieren möchten, berufliche Orientierung suchen oder Wartezeiten bis zum nächsten Lebensabschnitt überbrücken wollen. Weitere Informationen gibt es auf...

Der Super-Ferien-Pass ist da!

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 27.06.2017 | 123 mal gelesen

Berlin. Der Super-Ferien-Pass vereint über 370 Preisvorteile und Verlosungen für eine tolle Ferienzeit. Und das nicht nur in den bevorstehenden Sommerferien, sondern bis zum Ende der Osterferien 2018. Er beinhaltet einen Teil für Kinder bis elf Jahre und einen Teil für Jugendliche zwischen zwölf und 18 Jahren. Komplettiert wird das gut 200 Seiten starke Taschenbuch durch einen Mittelteil, in dem besondere, altersunabhängige...

Langes Warten auf Rückzahlung

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 27.06.2017 | 59 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Frau O. aus Treptow-Köpenick war in der Vergangenheit selbstständig tätig. Weil ihre Einnahmen nicht ausreichten, den Lebensunterhalt zu finanzieren, erhielt sie ALG II-Leistungen. Die Höhe wurde auf der Grundlage ihrer zu erwartenden Einnahmen berechnet. Im zurückliegenden Jahr erlitt sie einen Herzinfarkt. Sie ist seit dem arbeitsunfähig und in Frührente. Sie erzielte keine weiteren Einnahmen. Somit...

Palliativverein lädt zum Sommerfest ein: Informationen und buntes Programm

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 26.06.2017 | 39 mal gelesen

Berlin: Kiezspinne FAS e.V. | Lichtenberg. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) eröffnet das erste Sommerfest des Palliativfördervereins Lichtenberg am Sonnabend, 1. Juli, um 15 Uhr im Stadtteilzentrum Kiezspinne in der Schulze-Boysen-Straße 38. Mit der Veranstaltung will sich der Verein vorstellen und ein Zeichen setzen – dafür, dass schwer kranke Menschen und ihre Angehörigen ein Teil der Gesellschaft sind. So gibt es viele Informationen über den...

3 Bilder

Die Retter der Lebensmittel: Das Start-up SirPlus sammelt noch bis zum 17. Juli Geld für seine Idee 1

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 23.06.2017 | 421 mal gelesen

Berlin. In Berlin hat sich gerade ein Start-up-Unternehmen mit dem Namen SirPlus gegründet. Es will überschüssige, der Norm nicht entsprechende und abgelaufene Lebensmittel vor der Abfalltonne retten. Derzeit werden weltweit jährlich 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet. Die Energie, welche zur Produktion, zur Ernte und zum Transport verbraucht wird, entspricht 3,3 Milliarden Tonnen CO₂, was dem drittgrößten...

4 Bilder

Medizin im Fünf-Minuten-Takt: Studie belegt Ärztemangel in Lichtenberg und Neukölln / Bezirkspolitiker fordern mehr Mitsprache

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 22.06.2017 | 56 mal gelesen

Lichtenberg. Auf den ersten Blick könnten die Bezirke Lichtenberg und Neukölln kaum unterschiedlicher sein. Doch gibt es Gemeinsamkeiten. Die schlechte Versorgung mit Arztpraxen beispielsweise. Wie ernst die Lage ist, zeigt eine Studie, vorgelegt von der Lichtenberger Gesundheitsstadträtin Katrin Framke (für Die Linke) und ihrem Neuköllner Kollegen Falko Liecke (CDU).Seit 2008 arbeitet Kinder- und Jugendfacharzt Dr. Steffen...

Jugendamt bleibt geschlossen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 22.06.2017 | 4 mal gelesen

Lichtenberg. Das Jugendamt Lichtenberg bekommt in nächster Zeit eine neue Software. Aus diesem Grund bleibt der Regionale Sozialpädagogische Dienst an folgenden Tagen geschlossen: vom 17. bis 21. Juli, vom 14. bis 18. August und vom 18. bis 22. September. Die Sprechzeiten am Donnerstag entfallen ersatzlos. In Notsituationen ist montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr ein Krisendienst erreichbar, und zwar unter...

Hospizdienst bildet aus

Helmut Herold
Helmut Herold | Gesundbrunnen | am 20.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Ambulanter Lazarus Hospizdienst | Wedding. Der Ambulante Lazarus Hospizdienst in der Bernauer Straße 115-118 bietet eine liebevolle Begleitung schwer kranker und sterbender Menschen und kümmert sich auch um deren Angehörige. Im September beginnt ein Vorbereitungskurs zur ehrenamtlichen Sterbebegleitung. Wer teilnehmen möchte, kann sich bei Lydia Röder unter  46 70 52 76 oder per E-Mail an lazarushospiz-ambulant@lobetal.de anmelden. hh

Austausch auf Augenhöhe: „Lichtenberger Trialoge“ gehen weiter

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 18.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Gespräche zwischen Betroffenen, Angehörigen und professionellen Helfern sind Inhalt der Reihe „Lichtenberger Trialoge“. Am 23. Juni geht es um das Thema Spielsucht.Die einen sind Experten durch eigene Erfahrung, die anderen sind es dank Ausbildung und Beruf. Anders als bei therapeutischen Gesprächen begegnen sich Menschen mit seelisch-psychischen Problemen, ihre Angehörigen und professionelle Helfer zum offenen...