Lichtenberg: Wirtschaft

2 Bilder

Hier sind Firmen nah am Zentrum: Der Bezirk verzeichnet in fast allen Branchen einen steten Zuwachs

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 2 Tagen | 64 mal gelesen

Lichtenberg. Der Bezirk bleibt für viele Unternehmen ein attraktiver Standort. Seit 2003 steigt die Zahl der Gewerbebetriebe. Ein Aktionsplan hilft, Langzeitarbeitslose in Arbeit zu bringen.Duft von Tee aus aller Welt – mitten in der Plattenbaugroßsiedlung Frankfurter Allee Süd? Für die Chefin des Tee- und Kaffeehandels „Ökotopia“ ist das kein Widerspruch. „Als Bio-Betrieb verstanden wir uns schon immer als Pionier. Wir sind...

2 Bilder

Tradition mit Zukunft: 50 Jahre Höffner und mehr als 140 Jahre Möbelgeschichte

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Weißensee | am 22.03.2017 | 182 mal gelesen

Höffi hat etwas im Kopf. Etwas Verschmitztes hat er auch. Und 08/15 ist nicht sein Ding. Alles klar?! Klar ist in jedem Fall, dass Höffi es versteht, anzupacken. Wohl kaum würde das Möbelunternehmen – das seinem Firmen-Maskottchen Höffi jene Eigenschaften zuschreibt – jetzt sein 50. Jubiläum feiern können.„Erfolg braucht Visionen“, davon ist Kurt Krieger bis heute überzeugt. Derzeit wächst der jüngste Möbelhausbau, „der...

3 Bilder

Lebensmittel mit kleinen Mängeln kommen bei „Restlos glücklich“ auf den Tisch 1

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Neukölln | am 22.03.2017 | 144 mal gelesen

Berlin: RESTLOS GLÜCKLICH | Neuköll. Deutschlandweit landen jährlich elf Millionen Tonnen Lebensmittel im Wert von rund 25 Milliarden Euro im Müll, so die Verbraucherzentrale Berlin. Das muss nicht sein, finden die Initiatoren des Lokals „Restlos glücklich“.Krumme Gurken, falsch beschriftete Ware, ein schiefes Etikett – der Verein „Restlos glücklich“ rettet Lebensmittel, die nicht verdorben sind, die aber trotzdem keiner mehr kaufen will. Das Ziel: Mehr...

1 Bild

Präsentkorb gewinnen! Schlemmer-Messe OSTPRO im SEZ 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Friedrichshain | am 20.03.2017 | 1428 mal gelesen

Berlin: SEZ | Friedrichshain. Seit 1991 veranstaltet SCOT-Messen die OSTPRO in Berlin mit großem Erfolg. Seitdem ist die OSTPRO ein Forum für die Firmen aus den neuen Bundesländern.Unter dem Motto "Schauen, Kosten, Kaufen" können vom 31. März bis 2. April wieder viele beliebte, altbekannte oder neue Produkte entdeckt werden.Es werden Spezialitäten und Köstlichkeiten aus den neuen Bundesländern gezeigt.Berlin/Brandenburg präsentiert Bücher,...

ROSSINI Quattro

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Lichtenberg | am 20.03.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: ROSSINI Quattro | ROSSINI Quattro, Frankfurter Allee 151, 10365 Berlin, täglich ab 11 Uhr, www.ristorante-rossini-berlin.deDas neue italienische Restaurant serviert landestypische mediterrane Spezialitäten. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

2 Bilder

Neuland vor der Haustür: Am 26. März locken 40 Unternehmen und Einrichtungen zum Besuch

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 19.03.2017 | 91 mal gelesen

Lichtenberg. Von der Massage über großes Kino bis hin zum gesunden Apfelsaft: Unter dem Motto „Erlebe Deine Region“ öffnen Einrichtungen und Unternehmen am Sonntag ihre Türen und locken mit vielen Angeboten.Auch Entdecker bleiben gerne mal Zuhause, wo es bekanntlich ja immer noch am schönsten ist. Dass es auch vor der Haustür Neuland zu entdecken gibt, vermuten Weitgereiste wohl am wenigsten. Auf eine Entdeckungsreise der...

2 Bilder

Der "Brigitta-Laden" kommt: Nach Schließung des Edekas soll ein Kiezladen die Grundversorgung sichern 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 18.03.2017 | 275 mal gelesen

Berlin: Dolgensee-Center | Friedrichsfelde. Lange bangten die Anwohner rund um das Dolgensee-Center um die Nahversorgung. Doch es gibt eine Zwischenlösung: Am 31. März öffnet auf 46 Quadratmetern in der Dolgenseestraße 11A ein Kiezladen.Viele Anwohner sind verunsichert. Denn Mitte März kündigte der Edeka-Markt und frühere Kaiser's im Dolgensee-Center an, noch im selben Monat zu schließen. Der Investor Klaus Off plant anstelle des brachliegenden...

1 Bild

Unterwäschekollektion von Cristiano Ronaldo bei NKD

Manuela Frey
Manuela Frey | Weißensee | am 15.03.2017

Ab 16. März 2017 ist CR7 Underwear, die stilsichere Wäschelinie von Fußballstar Cristiano Ronaldo, in allen NKD-Filialen und im Online Shop erhältlich – nur so lange der Vorrat reicht.NKD ist bekannt für seine abwechslungsreiche Produktwelt und eine namhafte Markenvielfalt. Mitte März erwartet modische Siegertypen ein besonderes Einkaufsvergnügen: CR7 Underwear – die sportive Herrenwäschekollektion von Weltfußballer Cristiano...

3 Bilder

Ein Unternehmen zeigt, wie wertvoll Mitarbeiter mit Handicap sein können

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 15.03.2017 | 120 mal gelesen

Lichtenberg. Menschen mit Behinderungen leisten oft hochmotiviert Service am Kunden, auch wenn sie nicht alle Aufgaben übernehmen können. In den CAP-Lebensmittelmärkten wird dieses Wissen genutzt.„Ich bin die kleinste Chefin hier“, schmunzelt Christiane Schreier. Die 41-Jährige ist im CAP-Lebensmittelmarkt in der Rüdigerstraße 75 für die Obst- und Gemüseabteilung zuständig. Sie verantwortet eigenständig die Aussortierung von...

11 Bilder

Willkommen in der EDEKA-Welt: EDEKA integriert 61 Kaiser’s Märkte in Berlin

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Adlershof | am 14.03.2017

Berlin. Unter der Federführung der EDEKA Minden-Hannover wird die Dachmarke EDEKA in der Bundeshauptstadt zukünftig noch sichtbarer vertreten sein. Bis Ende Mai werden die zum Jahresbeginn übernommen Kaiser’s Tengelmann-Standorte wie geplant komplett in die „EDEKA-Welt“ integriert. „Wir setzen auch in Berlin auf einen einheitlichen Markenauftritt“, so EDEKA Minden-Hannover Vorstandssprecher Mark Rosenkranz beim großen...

Karriere im Kittel: Infotag zum Medizinstudium

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 14.03.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: Haus der Wirtschaft | Charlottenburg. Am 29. März findet ein Infotag für Schüler und Abiturienten mit Studienziel Medizin statt. Auch für das letzte Wintersemester haben sich auf die rund 9000 Studienplätze in der Humanmedizin mehr als 42 000 Abiturienten beworben. Dabei ist es nicht immer ein Notendurchschnitt von 1,0, der den Weg ins Medizinstudium ebnet: Je nach Universität können Bewerber auch durch Vorerfahrung, gute Leistungen in bestimmten...

Jobcenter und Turnfest suchen Helfer: jetzt anmelden und live dabei sein

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 13.03.2017 | 82 mal gelesen

Berlin. In enger Kooperation mit de m Deutschen Turnerbund suchen die zwölf Berliner Jobcenter freiwillige Helfer für das Internationale Deutsche Turnfest, das vom 3. bis 10. Juni 100 000 Gäste begrüßen wird.Die ehrenamtlichen Helfer können als Quartiermanager oder als Helfer in der Schulbetreuung eingesetzt werden. Als Quartiermanager weisen sie die Gäste des Turnfestes in die Gemeinschaftsquartiere ein, koordinieren...

1 Bild

Existenzgründung für Einzelhändler in Berlin – online und stationär

INVENTORUM - Sei sozial kauf lokal
INVENTORUM - Sei sozial kauf lokal | Mitte | am 09.03.2017

Der Einzelhandel zählt zu den drei größten Wirtschaftsbereichen. Er ist, genau wie viele andere Bereiche auch, von der Digitalisierungswelle erfasst worden. Sich für eine Selbstständigkeit im stationären Handel zu entscheiden, bedeutet immer auch, sich für das Onlinegeschäft zu entscheiden. Doch ohne Vorbereitung geht es nicht. Wir haben einige wesentliche Punkte, die Sie beachten müssen, zusammengestellt. Machen Sie sich...

City Point Centrum für psychische Gesundheit

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Lichtenberg | am 06.03.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge | City Point Centrum für psychische Gesundheit, Herzbergstraße 79, 10365 Berlin, 54 72 43 00, www.keh-berlin.deAuf dem Gelände des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge (Haus 22) ergänzen seit 2. März die Tagesklinik für depressive und psychotische Erkrankungen, die Tagesklinik für Suchterkrankungen und die Tagesklinik für Psychosomatik die bereits bestehende Psychiatrische Tagesklinik am Roederplatz. Gibt...

Noch mehr Abschreckung? Warnbilder auf Zigarettenpackungen sind umstritten 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 28.02.2017 | 127 mal gelesen

Berlin. Zigarettenpackungen sind seit einigen Monaten mit Bilder beklebt, die absichtlich schockieren sollen. Ob sie wirklich Menschen vom Rauchen abhalten, bleibt fraglich. Schwarze Lungen, ausgefallene Zähne und einiges mehr sind seit Mai 2016 auf Zigarettenpackungen abgebildet. Die Fotos sollen abschrecken. Sie sind Pflicht für die Zigarettenhersteller. Ihre Wirkung bleibt allerdings fraglich. Denn die Zahl der Raucher...

1 Bild

Platz für Unternehmen: Netzwerk für den CleanTech Business Park wurde gegründet

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenberg | am 26.02.2017 | 98 mal gelesen

Berlin: CleanTech Pavillon Berlin | Lichtenberg. Zwischen den beiden Bezirken Lichtenberg und Marzahn zieht sich der Gewerbepark eastside hin. Dort gibt es noch freie Gewerbeflächen und Erweiterungsmöglichkeiten.Der jüngste Teil des Gewerbegebietes ist der CleanTech Business Park an der Bitterfelder Straße. Mit seinen 90 Hektar soll er Berlins größter Industriepark werden. Das Gebiet ist auch für Lichtenberger Firmen interessant.Vor allem Unternehmen aus den...

dm-drogerie markt

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Lichtenberg | am 25.02.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Ring-Center I | dm-drogerie markt, Frankfurter Allee 111, 10247 Berlin, Mo-Sa 9.30-21 UhrNach siebenwöchiger Umbauphase öffnet dm am 27. Februar wieder die Türen im UG des Ring-Centers I und bietet hier Drogerieartikel aus den Bereichen Gesundheit, Schönheit, Haushalt und Baby an. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

KiK

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Rummelsburg | am 24.02.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: KiK | KiK, Weitlingstraße 22, 10317 Berlin, Mo-Sa 8-20 UhrDie Filiale wurde renoviert und hat seit 23. Februar wieder geöffnet. Hier gibt es Damen-, Herren-, Kinder- und Babykleidung, Wäsche- und Strumpfartikel, Geschenk- und Trendartikel, Schreib- und Spielwaren sowie Heimtextilien. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

In eigener Sache: porta bietet eine Ausbildung nach Maß

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 22.02.2017

Potsdam: porta | Dass das Möbelhaus porta in Potsdam-Drewitz gleich reihenweise mit kompetenten Einrichtungsexperten rund ums Eigenheim aufwarten kann, kommt nicht von ungefähr. Denn das Unternehmen bietet eine qualitativ exzellente Ausbildung nach Maß. „Unser Nachwuchs ist unsere Zukunft“, lautet folgerichtig das Credo von Christian Sengstock. Der Teamleiter im Bereich Heimtextilien hat selbst eine fundierte Ausbildung inklusive...

Über 320 000 Weihnachtsbäume: Nach dem Schreddern liefern sie Energie

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 16.02.2017 | 58 mal gelesen

Berlin. Die Berliner Stadtreinigung hat in diesem Jahr rund 320 000 Weihnachtsbäume vom Straßenrand entfernt, mit einem Gesamtgewicht von 2000 Tonnen.Das sind nur die Bäume, die bei der offiziellen Sammlung zwischen dem 7. und 20. Januar mitgenommen wurden. Bei der Nachsammlung im Rahmen der BSR-Aktion „Weihnachtsbaumentdecker“ wurden bis Ende Januar weitere 2717 Bäume gemeldet und abtransportiert. Die Bäume wurden...

Sana Klinikum Lichtenberg erhält Gütesiegel

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 15.02.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Sana Klinikum Lichtenberg | Lichtenberg. Eine überdurchschnittliche medizinische Versorgung und eine ebensolche Ausstattung von Ein- und Zweibettzimmern kann das Sana Klinikum Lichtenberg, Fanningerstraße 32, nachweisen. Die Klinik wurde im Rahmen einer Gütesiegel-Vergabe durch die privaten Krankenversicherungen geprüft und konnte den Anforderungen entsprechen. Neben der Medizinqualität und Ausstattung wurden auch die Patientensicherheit und die...

Berliner Mehrwegbecher: Politiker wollen den Coffee-to-go-Müll abschaffen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 14.02.2017 | 149 mal gelesen

Berlin. Massenweise Kaffee in plastikbeschichteten Bechern verursacht jede Menge Müll. Berliner Abgeordnete haben nun einen Antrag für ein Mehrwegsystem gestellt.Die Deutsche Umwelthilfe schätzt die bundesweite Zahl an Coffee-to-go-Bechern, die jedes Jahr verkauft und weggeworfen werden, auf fast drei Milliarden. In Berlin seien es täglich etwa 460.000, so entstehen jedes Jahr rund 2400 Tonnen Verpackungsmüll. Berliner...

Lidl

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Lichtenberg | am 14.02.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Lidl | Lidl, Einbecker Straße 59, 10315 Berlin, Mo-Sa 8-21 UhrAm 16. Februar eröffnet Lidl hier nach Umbau und bietet alles für den täglichen Bedarf an. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Berlins kundenfreundlichstes Finanzamt ist in Lichtenberg

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 09.02.2017 | 21 mal gelesen

Lichtenberg. Das Finanzamt Lichtenberg konnte sich bei einer Umfrage eines Online-Portals als das kundenfreundlichste Finanzamt Berlins durchsetzen. Das Portal Steuertipps.de lancierte im Jahr 2016 eine Abstimmung unter den rund 15 000 Nutzern. Abstimmen konnten diese in den Kategorien Freundlichkeit, Schnelligkeit und Erreichbarkeit. Lichtenberg belegte Platz eins, gefolgt von den Finanzämtern in Steglitz und Neukölln. Im...

1 Bild

Kröten und Frösche in Gefahr: Die Naturschutzwacht zählt immer weniger Amphibien

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 05.02.2017 | 67 mal gelesen

Lichtenberg. Kröten, Frösche und Molche sind durch die klimatischen Veränderungen mitgenommen. Das Umwelt- und Naturschutzamt kämpft um den Erhalt vieler Arten.Die Knoblauchkröte trägt ihren ungewöhnlichen Namen aus gutem Grund. Denn wer der kleinen Kröte schon mal in den Naturschutzgebieten Malchower Aue oder in den Falkenberger Reiselfeldern zu nahe gekommen ist, konnte ihre Abwehrreaktion bewundern. Sie kann sich nicht nur...