Neu-Hohenschönhausen: Verkehr

Schlaglöcher melden

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 16.04.2018 | 53 mal gelesen

Berlin. Um Straßenschäden schnell lokalisieren zu können, hat der Auto Club Europa (ACE ) einen zentralen „Schlagloch-Melder“ eingerichtet, wo die gefährlichen Löcher eingetragen werden können (www.ace.de/schlaglochmelder). Der ACE gibt diese Mängel dann an die örtlichen Straßenbaubehörden weiter. my

3 Bilder

Drei Busse sollen häufiger fahren: Bezirksverordnete sind für dichteren Takt

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 15.04.2018 | 119 mal gelesen

Für einen dichteren Takt bei den Buslinien 194, 296 und 396 in Friedrichsfelde außerhalb des Berufsverkehrs hat sich die Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ausgesprochen. Die Initiative ging von der Linksfraktion aus. Bisweilen sind die Busse so voll, dass die Leute eng aneinander gequetscht stehen müssen. Es kommt sogar vor, dass Fahrgäste nicht mehr hineinpassen. Das betrifft vor allem Eltern mit...

Frühlingscheck mit dem ADAC

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 15.04.2018 | 7 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Das ADAC Prüf- und Servicemobil ist mit seinem Frühjahrscheck-Angebot in Stadt und Land unterwegs. Es macht Station auf dem Hellweg-Parkplatz an der Ferdinand-Schulze-Straße 106: vom 18. bis 20. April und am 24. April jeweils von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr. Das Standardprogramm im Frühjahr beinhaltet die Überprüfung von Bremsen und Stoßdämpfern sowie eine Spurschnellvermessung. Für ADAC...

3 Bilder

Auf zum Fahrradfestival: VELOBerlin 2018 auf dem Tempelhofer Feld 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 09.04.2018 | 888 mal gelesen

Berlin: Tempelhofer Feld | Die VELOBerlin 2018 am 14. und 15. April auf dem Flughafen Tempelhof verspricht zu einem Fahrradfestival der Superlative zu werden mit 300 Ausstellern und Marken sowie einem umfangreichen Programm aus Testival und Side-Events. Mit dem Umzug des Fahrradfestivals an den Flughafen Tempelhof hatten die Veranstaltert auch eine Überarbeitung des Konzepts angekündigt. Die Ausweitung des Festivals auf mehr urbane und sportliche...

Umstrittener Grünpfeil: Neue Abbiegeregeln für Radfahrer in der Diskussion

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 03.04.2018 | 369 mal gelesen

Der Grünpfeil wird 40. Ob er Vorteile bringt, ist aber von jeher umstritten. Nun wird diskutiert, ob er nur noch für Radfahrer gelten soll. Über eine grüne Welle freut sich wohl jeder Auto- oder Fahrradfahrer. Einfach weiterfahren ohne ständiges Stop-and-Go. Den Verkehrsfluss verbessern soll auch der Grünpfeil. Dort, wo er neben einer Ampel angebracht ist, darf man rechts abbiegen, auch wenn diese auf Rot steht....

1 Bild

Tram M17 trotz Bauarbeiten barrierefrei im Einsatz

Ines Schmidt (Mitglied des Abgeordnetenhauses)
Ines Schmidt (Mitglied des Abgeordnetenhauses) | Neu-Hohenschönhausen | am 23.03.2018 | 223 mal gelesen

Schnelle Einigung mit der BVG: Ab dem 26. März verkehrt die Tramlinie M17 auch werktags zwischen 5 und 21 Uhr alle 30 Minuten barrierefrei Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2017 sind auf der Tramlinie M17 werktags zwischen 5 und 21 Uhr keine barrierefreien Fahrzeuge mehr unterwegs. Der Grund: Die bald beginnenden Bauarbeiten der Deutschen Bahn AG an der Rhinstraßen-Brücke am S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost und die damit...

4 Bilder

Geschützte Radspur für die Siegfriedstraße? 1

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 22.03.2018 | 227 mal gelesen

Eine überschaubare Gruppe von Helmträgern demonstrierte am Nachmittag des 15. März vor dem Eingang der Max-Taut-Aula am Nöldnerplatz. Während die Bezirksverordneten peu à peu zu ihrer monatlichen Sitzung eintrafen, forderte das „Netzwerk Fahrradfreundliches Lichtenberg“ sichere Radwege im Bezirk. Es sind zwei Situationen, die zu den folgenschwersten Unfällen zwischen Verkehrsteilnehmern am Steuer und auf dem Sattel führen:...

6 Bilder

Kein Konsens pro Parkplätze: CDU scheitert mit ihrem Antrag in der BVV

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 16.03.2018 | 163 mal gelesen

Die CDU-Fraktion in der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat sich jetzt dafür eingesetzt, dass bei Neubauvorhaben für ausreichend Parkplätze gesorgt wird. Mit ihrem Antrag dazu im Bezirksparlament kam die Union aber nicht durch. Dass sich die ohnehin angespannte Parksituation noch verschärft – diese Sorge beschäftigt Anwohner mit eigenem Pkw bei Neubauvorhaben in ihrem Kiez besonders. So erhält die...

Nur noch mit Helm: Berlin will per Gesetz eine Tragepflicht für Kinder erreichen 4

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 13.03.2018 | 444 mal gelesen

Berlin soll für Radfahrer sicherer werden. Eine Helmpflicht könnte helfen.  Wenn ich aufs Rad steige, dann nur mit Helm. Dazu gebracht hat mich die eigene Erfahrung: Ein Unfall mitten auf der Yorkstraße. Mit Schwung den hohen Bordstein hinunter in den fließenden Verkehr. Dann brach die Vordergabel und ich stürzte. Nur ein Ellenbogen, dessen Knochen dann einen ordentlichen Riss hatte, schützte meinen Kopf. Seitdem ist...

Ohne Ticket durch Berlin: Bundesregierung hält kostenlosen Nahverkehr für denkbar 4

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 06.03.2018 | 494 mal gelesen

Nie wieder einen Fahrschein kaufen? Unvorstellbar? Wer weiß. Immerhin denkt die amtierende Bundesregierung über einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr nach. Die Idee ist super: Einfach einsteigen und mitfahren, so oft und so lange man will. Keine Diskussionen mehr über Preiserhöhungen oder neue Tarifzonen. Wenn keiner mehr für Bus, U-Bahn, S-Bahn oder Tram bezahlen muss, dann werden die Fahrgastzahlen steigen....

6 Bilder

„Kollaps im Osten“: Kreisverband der CDU kritisiert die Verkehrspolitik des Senats

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 23.02.2018 | 598 mal gelesen

Bundespolitiker denken laut über kostenlose öffentliche Verkehrsmittel nach, in den Kommunen stehen sie aber immer häufiger in der Kritik. Auch in Berlin herrscht Unzufriedenheit mit Bussen und Bahnen. Die Lichtenberger CDU spricht vom „Verkehrskollaps im Berliner Osten“. „Immer mehr drängt sich der Eindruck auf, dass der Senat bewusst oder mindestens wissentlich den Osten der Stadt vernachlässigt“, sagt Martin Pätzold,...

Kreuz und quer geparkt: Wenn Leihfahrräder auf Gehwegen zu Stolperfallen werden

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 13.02.2018 | 299 mal gelesen

Mehr als 15.000 Leihfahrräder werden 2018 voraussichtlich durch Berlin fahren. Allerdings: Wenn sie nicht fahren, stehen sie irgendwo rum. Und da beginnt das Problem. Ich finde Leihräder in Berlin super. Zum Beispiel, wenn ich ganz schnell von A nach B will. Dort angekommen, muss ich entscheiden, wo ich das Rad abstelle. Angenommen, der Fußweg ist schmal, kein Baum, keine Laterne. Da ich verabredet bin, habe ich auch...

1 Bild

Action und Infos rund ums Bike: Motorradmesse am Gleisdreieck

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 05.02.2018 | 492 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Am 9. Februar ist es wieder so weit: Die Berliner Motorrad Tage (BMT) laden zu viel Information, Action und Entertainment rund ums Bike. „Auch in diesem Jahr wird Vielfalt auf den Berliner Motorrad Tagen großgeschrieben. Wir haben alle großen Aussteller dabei, alle Motorradklassen – vom Einsteigerbike über Cruiser, Racer und Enduros bis zum exklusiven Custom-Bike“, verrät Eckhard „Ecki“ Stürck, Projektleiter der Berliner...

Weiterhin kein Regional- und Fernverkehr am Bahnhof Zoo 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 04.01.2018 | 193 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Zoologischer Garten | Der Brand in einem Technikraum im Bahnhof Zoo am Silvestertag hat große Schäden angerichtet. Bei der Begutachtung der Anlagen habe sich gezeigt, dass diverse Kabel durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden, gibt die Deutsche Bahn AG bekannt. Das betrifft u.a. die Stromversorgung der Regional- und Fernverkehrsbahnsteige, als auch die Zugzielanzeiger und die Lautsprecheranlage im Bahnhof Zoo. Erst mit einem...

Bauarbeiten am Nadelöhr: Rohre und Kanäle werden am S-Bahnhof Karlshorst verlegt

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 03.01.2018 | 1757 mal gelesen

Wer mit dem Auto aus dem Norden des Bezirks in den Süden oder weiter Richtung Autobahn will, muss sich in der Treskowallee noch für lange Zeit auf Staus einstellen. Bevor das Nadelöhr rund um den S-Bahnhof Karlshorst verschwindet, wird’s dort noch enger. Gleich nach Neujahr haben die Berliner Wasserbetriebe (BWB) mit den Arbeiten begonnen: Unter der Brücke am S-Bahnhof Karlshorst erneuert das Unternehmen zunächst seine...

5 Bilder

Teurer Rohrbruch: Fanningerstraße bleibt gesperrt

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 17.12.2017 | 201 mal gelesen

Was genau die Ursache war, ist noch immer nicht klar – die Folgen bekommen Anwohner und BVG-Fahrgäste aber weiterhin zu spüren: Nach einem Wasserrohrbruch mit heftigen Überschwemmungen in der Fanningerstraße ist der Straßenabschnitt nach wie vor gesperrt. Am Morgen des 16. November platzte in der Fanningerstraße, nahe der Kreuzung Guntherstraße, ein Hauptwasserrohr. Teile der angrenzenden Straßen waren für gut eine Stunde...

Großes Interesse bei Versteigerung: Fahrzeuge brachten 139 860 Euro ein

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 30.11.2017 | 51 mal gelesen

Zum vierten Mal in diesem Jahr lud das Bezirksamt Lichtenberg am 24. November zu einer Versteigerung von Fahrzeugen ohne gültige amtliche Kennzeichen ein. Die Auktion im BVV-Saal des Bezirksamtes Pankow war ein voller Erfolg: Von den 229 angebotenen Automobilen fanden 213 einen neuen Besitzer. Das entspricht einer Versteigerungsquote von 93 Prozent. Im Schnitt boten die Interessenten 656,62 Euro pro Fahrzeug. Den höchsten...

Erfolgreiche Radpolizei: Das Einsatzgebiet bleibt aber vorerst auf Mitte beschränkt 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 10.10.2017 | 348 mal gelesen

Berlin. In Berlin wird es weiterhin Fahrradpolizisten geben. Die Bilanz des Modellprojektes ist durchweg positiv. Der Radverkehr in Berlin nimmt zu und das Verkehrsklima wird rauer. Um gezielt Verstöße im Straßenverkehr von Radfahrern zu ahnden, aber auch um Autofahrer auf Fehler hinzuweisen, die den Radverkehr behindern oder gefährden, hat die Berliner Polizei im Jahr 2014 ein Pilotprojekt gestartet. Seitdem sind zwischen...

3 Bilder

Radfahren auf Risiko: Welche Regeln im öffentlichen Straßenverkehr zu beachten sind

Frank Luhn
Frank Luhn | Mitte | am 06.10.2017 | 822 mal gelesen

Für Radfahrer gelten, sofern nicht anders ausgeschildert, die gleichen Verkehrsregeln wie für Autos. Gegenüber Fußgängern obliegt ihnen eine besondere Rücksichtnahme. Regelverstöße können auch für Radler teuer werden und weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen. Vielen Radfahrern ist der Straßenverkehr zu gefährlich, deshalb nehmen sie es lieber mit den Fußgängern auf und benutzen die Gehwege. Was viele nicht wahr haben...

7 Bilder

Tempolimit in der Gehrenseestraße? Anträge nur von Betroffenen möglich

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 23.09.2017 | 93 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Weil Anwohner wiederholt über Verkehrslärm geklagt hatten, beauftragten die Bezirksverordneten das Bezirksamt, sich für ein nächtliches Tempolimit in der Gehrenseestraße einzusetzen. Doch die zuständige Verkehrslenkung Berlin reagierte ablehnend – mit Verweis auf die Rechtslage. Die Initiative ging von der SPD-Fraktion aus. Sie wollte, dass in der stark befahrenen Gehrenseestraße zumindest nachts...

Parkplätze statt Taxi-Stand

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 18.09.2017 | 7 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Mit einem Antrag in der nächsten Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 21. September fordert die Unionsfraktion, die Taxi-Stellplätze in der Zingster Straße - am Einkaufszentrum RIZ – zugunsten von Parkplätzen abzuschaffen. Die Taxiplätze würden längst nicht mehr als solche genutzt, so der Fraktionsvorsitzende Gregor Hoffmann. Außerdem könnten durch mehr Parkplätze auch zusätzliche Kunden fürs...

Diskussion zu: Gute Nacht Fluglärm?

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 13.09.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Seniorenbegegnungsstätte Ribnitzer Straße 1B | Neu-Hohenschönhausen. „Gute Nacht Fluglärm? – Hohenschönhausen und die Debatte um den Flughafen Tegel“ heißt eine Veranstaltung am Montag, 18. September, um 19 Uhr im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel, Ribnitzer Straße 1b. Es diskutieren und informieren: Silke Gebel, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus, Schlafforscher Professor Thomas Penzel, die grüne Direktkandidatin für den Bezirk Hannah...

Unbeliebte E-Mobilität: Berliner Senat will mehr Elektroautos auf die Straße bringen 4

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 12.09.2017 | 219 mal gelesen

Berlin. Die Diskussion um Fahrverbote für Dieselfahrzeuge sollte eigentlich neue Chancen für Elektroautos eröffnen. Allerdings haben viele Menschen Bedenken. Aus Sicht von Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) nutzen zu wenige Berliner E-Autos. Das will sie ändern und setzt bei den Dienstwagenflotten der Firmen an. So plant der Senat ein einstelliges Millionenprogramm zum Aufbau von Ladestellen direkt bei den Betrieben....

Zu eng auf Berlins Straßen: Immer mehr Radler – Aggression im Straßenverkehr wächst 7

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 05.09.2017 | 663 mal gelesen

Berlin. Autos, Radfahrer, Fußgänger: Der Platz auf Berlins Straßen ist knapp und umkämpft. Helfen soll das neue Mobilitätsgesetz, doch das ist umstritten. Mittlerweile typisch für Berlin: Wenn an einer Kreuzung die Ampel rot ist, stauen sich neben den Autos Radfahrer – nebeneinander und hintereinander. Schaltet die Ampel auf Grün um und alle wollen los, kommt es nicht selten zu Rangeleien, Radfahrer drängeln um die...

Anpassung der Regionalklassen für Kfz-Versicherungen

Frank Luhn
Frank Luhn | Mitte | am 30.08.2017 | 138 mal gelesen

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) veröffentlichte die neuen Regionalklassen – für die Berliner Autofahrer ändert sich nichts. Jedes Jahr berechnet der GDV die Schadenbilanzen der rund 400 Zulassungsbezirke in Deutschland und teilt die Bezirke in Regionalklassen ein. Ab 2018 profitieren knapp 5,5 Millionen Autofahrer in 67 Bezirken von besseren Regionalklassen in der Kfz-Haftpflichtversicherung....