Mitraten und einen von 14 Einkaufsgutscheinen gewinnen

Berlin. Beim Gewinnspiel in Berliner Woche und Spandauer Volksblatt können Sie mit etwas Glück einen von 14 Einkaufsgutscheinen gewinnen, exklusiv zur Verfügung gestellt von Berliner Unternehmen. Upps, da sind doch einfach ein paar Buchstaben aus dem Lösungswort gefallen. Setzen Sie die fehlenden Vokale ein und fertig ist das...

Nachrichten für Hansaviertel

Stadtbäume verschwinden: Grüne wollen Kampagne neu beleben 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 16.05.2017 | 157 mal gelesen

Berlin. Obwohl in der Hauptstadt auch immer wieder Bäume gepflanzt werden, sinkt ihre Zahl weiter.Berlin hat viel Grün zu bieten – Parks und Anlagen sind überall zu finden. Und auch viele Bäume entlang der Straßen. Doch den Stadtbäumen geht es schlecht. Sie müssen nicht nur Streusalz, Autoabgase und den Klimawandel ertragen, sondern auch damit klarkommen, dass sich kaum einer um sie kümmert. Der Grund: Personalmangel in den...

Berliner Tafel prüft Vorwürfe

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 10.05.2017 | 74 mal gelesen

Berlin. In den vergangenen Wochen wurden Vorwürfe gegen Ehrenamtliche der Aktion Laib und Seele erhoben. Sie sollen sich an Lebensmittelspenden bereichert haben. Die Berliner Tafel hat eine Untersuchung eingeleitet. Sabine Werth, Vorsitzende der Berliner Tafel, bittet alle, die Unregelmäßigkeiten beobachtet haben, sich bei den Leitern der Ausgabestellen oder per E-Mail an laibundseele@berliner-tafel.de zu melden. hh

BVG startet Umfrage

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.05.2017 | 174 mal gelesen

Berlin. Um den Bedürfnissen von Millionen Fahrgästen gerecht zu werden, hat die BVG eine Online-Befragung gestartet, an der sich alle Berliner beteiligen können. Ziel ist es, den öffentlichen Nahverkehr in Berlin weiter zu stärken. Um bei der Erstellung des Nahverkehrsplans auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können, befragt das Center Nahverkehr Berlin bis 21. Mai alle Interessierten, unabhängig davon, ob...

Von wegen beitragsfrei: Viele Kitas verlangen Zusatzgebühren

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 3 Stunden, 12 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin. Die Kitabeiträge werden schrittweise abgeschafft. Ab 2018 sind Kitas in Berlin für alle Altersgruppen beitragsfrei. Doch viele Kitas verlangen Zusatzgebühren. Legal, aber für Eltern eine Belastung.Yoga, Schwimmen, Bio-Essen oder das Lernen einer Fremdsprache – was einige Kitas zusätzlich zum normalen Spielen und Lernen mit im Programm haben, ist breit gefächert. Doch es kostet auch. Und so verlangen viele Kitas...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Günther Heidel

Civil Academy unterstützt Weltverbesserer

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 10 Stunden, 44 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin. Die Civil Academy bietet wieder 24 Stipendienplätze für junge Weltverbesserer an. Noch bis zum 11. Juni können sich junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren mit ihrer Projektidee rund um Natur, Umwelt, Kultur, Sport, Nachbarschaft, Globalisierung, Bildung oder jedem anderen Thema bewerben. An drei Workshop-Wochenenden ab September lernen sie von Profis aus der Praxis alles, was sie über Projektmanagement,...

  • Marzahn-Hellersdorf. Jugendliche mit Interesse an einem Ehrenamt können sich bis zum 15. Juli für
    von Harald Ritter | Marzahn | vor 10 Stunden, 45 Minuten
  • Berlin. Die Initiative Offene Gesellschaft ruft dazu auf, den 17. Juni bundesweit als Tag der
    von Helmut Herold | Mitte | vor 10 Stunden, 54 Minuten
1 Bild

5. Deutschen Diversity-Tag am 30. Mai: Vielfalt als Chance begreifen

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | vor 3 Stunden, 12 Minuten | 8 mal gelesen

Berlin. Am 30. Mai findet der 5. Deutsche Diversity-Tag statt. Auch zahlreiche Berliner Unternehmen und Institutionen zeigen an diesem bundesweiten Mitmach-Tag mit internen und öffentlichen Aktionen, was sie unter Vielfalt verstehen.Mit dabei ist unter anderem die Charité mit dem „Fest der Vielfalt“ am 30. Mai von 14 bis 17 Uhr in der Mittelallee 10 in Wedding. Dort präsentiert das Diversity-Netzwerk der Universitätsmedizin...

2 Bilder

Ort für alle Kreativen: Mit der Berliner Woche zur Maker Faire Berlin 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | vor 17 Stunden, 42 Minuten | 44 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Am 10. und 11. Juni 2017 findet zum 3. Mal in der Station am Gleisdreieck das bunte Familienfestival Maker Faire statt. Von 10 bis 18 Uhr präsentieren hier rund 900 Maker an 200 Ständen ihre Erfindungen und Do-it-Yourself-Ideen. An allen Ständen darf man nach Herzenslust mitmachen und ausprobieren.Dabei ist Vorwissen eher Nebensache. Alles kann man lernen: ob programmieren, Musikinstrumente bauen, nähen, sticken...

1 Bild

Familienkarten für die Stadiongala im Rahmen des Turnfests gewinnen!

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | am 15.05.2017 | 302 mal gelesen

Berlin: Olympiastadion | Westend. Mit einem Feuerwerk an großartigen Showbildern, faszinierender Akrobatik, turnerischen Höchstleistungen sowie Dance & Trends wartet das Internationale Deutsche Turnfest auf: Im Olympiastadion steigt am Dienstag, 6. Juni, die Stadiongala.Mehr als 6000 Aktive nehmen die Zuschauer am 6. Juni mit auf eine bunte Reise durch die Welt des Turnens und der Bewegungskünste. „Sightseeing in Berlin – Turner on Tour“ lautet das...

1 Bild

Sandra Kirsten ist als Leserreporterin der Berliner Woche in der Stadt unterwegs

Christian Mayer
Christian Mayer | Kreuzberg | am 01.03.2017 | 161 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Schreiben macht Spaß – doch nicht jeder will gleich einen eigenen Blog gründen. Sandra Kirsten ist deshalb Leserreporterin der Berliner Woche und hat inzwischen mit ihren Kiezberichten eine ganz eigene Handschrift entwickelt. „Glück ist, was begeistert“ – diesen Spruch findet man im Leserreporter-Profil von Sandra Kirsten. Und wenn man sie trifft, leitet man daraus ab, dass sie ein ganz schön glücklicher Mensch sein...

Hohe Dunkelziffer

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Gesundbrunnen | am 18.05.2017 | 6 mal gelesen

Mitte. Anlässlich des Internationalen Aktionstags gegen Homo-, Bi- und Transphobie, der seit 1990 jedes Jahr am 17. Mai stattfindet, hat Bürgermeister Stephan von Dassel (Bündnisgrüne) beklagt, dass Übergriffe auf Schwule, Lesben, Bi-, Trans- und Intersexuelle in Berlin nicht abnähmen. Fast täglich gebe es einen derartigen Vorfall, so von Dassel. Die Dunkelziffer ist hoch. Ganz vorne bei den Hassdelikten stehe...

  • Hansaviertel. Mahnmal und Gedenkstele der jüdischen orthodoxen Gemeinde Adass Jisroel in Siegmunds
    von Karen Noetzel | Hansaviertel | am 17.03.2017
  • Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die
    von Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 18 Bilder
vor 3 Stunden, 12 Minuten | 5 mal gelesen

Tiergarten. Es sei ein Experiment, so Michael Eissenhauer, Generaldirektor der Staatlichen Museen und Direktor der...

vor 2 Tagen | 60 mal gelesen

Tiergarten. Das Kunst- und Kulturzentrum „Haus am Lützowplatz“ (HaL) setzt seine 2016 begonnene Reihe temporärer...

vor 3 Tagen | 21 mal gelesen

Moabit. Vom 3. bis 10. Juni findet das Internationale Deutsche Turnfest statt. Berlin ist zum fünften Mal Gastgeber des...