Mitte: Blaulicht

Polizei fahndet nach brutalem Räuber

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Mitte. Fast sechs Monate nach einem misslungenen Überfall auf einen 83 Jahre alten Touristen fahndet die Polizei jetzt mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach dem Täter. Der Angriff geschah am 3. Juli gegen 10.20 Uhr auf dem S-Bahnhof Hackescher Markt. Der Räuber soll den Senior angegriffen, geschlagen und Geld gefordert haben. Als der 83-Jährige verneinte, soll ihm laut Polizei der Angreifer einen weiteren...

Polizei warnt vor Betrügern

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 4 Tagen | 15 mal gelesen

Vom 27. November bis zum 1. Dezember wollen Präventionsbeauftragte der Polizei Senioren auf die Gefahren durch Kriminelle aufmerksam machen. In Senioreneinrichtungen, Kiezklubs und bei zahlreichen Infoständen auf der Straße informieren die Beamten über die Maschen der Trickbetrüger und wie Ältere es vermeiden können, von Kriminellen beim Geldabheben bedrängt oder beraubt zu werden. Die Beratungen zum Thema...

Kummer-Nummer für Polizisten

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 16.11.2017 | 39 mal gelesen

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt...

SPD will Alex-Staatsanwalt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 14.11.2017 | 11 mal gelesen

Mitte. Im Kampf gegen die wachsende Kriminalität auf dem Alexanderplatz schlägt SPD-Innenexperte Tom Schreiber einen eigenen Staatsanwalt vor. „Es ist eine Idee und eine Möglichkeit, besser gegen Straftäter vorzugehen“, so Schneider auf Twitter. Der Alex-Staatsanwalt soll dafür sorgen, dass Kriminelle schneller vor Gericht kommen. In der Senatsinnenverwaltung stößt der Vorschlag auf Wohlgefallen. „Wir finden einen...

Joggerin angefahren

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 09.11.2017 | 4 mal gelesen

Mitte. Eine 53-jährige Autofahrerin hat am 5. November nachmittags eine Joggerin angefahren und verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen wollte die Frau von der Brunnenstraße rechts in die Anklamer Straße abbiegen und übersah dabei die die 41 Jahre alte Joggerin, die in gleicher Richtung unterwegs war. Die Sportlerin kam mit Rumpfverletzungen ins Krankenhaus. DJ

Mann schlägt Frau zu Boden

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 04.11.2017 | 20 mal gelesen

Mitte. Eine 64-jährige Frau ist am 2. November gegen 12 Uhr mittags von einem unbekannten Mann mit einer Metallstange am Kopf getroffen worden. Das Opfer war gerade dabei, die Wohnungstür in der Karl-Marx-Allee aufzuschließen, als der Täter von hinten angriff. Die Frau ging schwerverletzt zu Boden. Durch ihre Hilferufe konnten Nachbarn noch erkennen, wie der Täter die Autoschlüssel der Verletzten griff und versuchte, mit...

Brandsatz vor dem Amtsgericht

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 03.11.2017 | 7 mal gelesen

Wedding. Unbekannte haben am Morgen des 2. November vor den Eingangsbereich des Amtsgerichts Wedding am Brunnenplatz einen Brandsatz abgelegt. Ein Mitarbeiter des Gerichts entdeckte einen Karton mit Kanistern, die mit einer Flüssigkeit gefüllt waren. Die Polizei sperrte daraufhin den Bereich von der Schönstedtstraße bis zur Thurneysserstraße ab. Kriminaltechniker sicherten und beschlagnahmten den noch nicht entzündeten...

Prügelei unter Jugendlichen

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 30.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Mitte. Am Abend des 29. Oktober haben sich zwei Jugendgruppen auf dem Alexanderplatz eine Massenschlägerei geliefert. Zeugen zufolge bestanden beide Gruppen aus ungefähr zehn Personen, die zunächst in einen Streit geraten sein sollen. Anschließend gingen mehrere Beteiligte mit Flaschen aufeinander los. Einer soll ein Fahrrad auf einen anderen Jugendlichen geworfen haben. Noch vor dem Eintreffen der Polizei konnten die meisten...

Überfall auf Videothek

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 30.10.2017 | 25 mal gelesen

Mitte. Am 29. Oktober haben vier maskierte Täter kurz vor Mitternacht eine Videothek in der Invalidenstraße überfallen. Zwei der Räuber forderten von den beiden Angestellten mit gezückten Messern die Herausgabe der Geschäftseinnahmen, während die beiden anderen an der Eingangstür Schmiere standen. Das Quartett flüchtete anschließend mit der Beute Richtung Torstraße. Zivilpolizisten konnten zwei der Tatverdächtigen, 19 und 20...

Angriff auf Bundespolizistin

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 26.10.2017 | 9 mal gelesen

Mitte. Eine stark alkoholisierte Jugendliche hat am 22. Oktober auf dem Bahnhof Alexanderplatz eine Bundespolizistin attackiert. Die 17-Jährige, bei der ein Atemalkoholwert von 1,66 Promille gemessen wurde, sollte zuvor an Einsatzkräfte der Feuerwehr übergeben werden. Auf dem Weg zum angeforderten Krankenwagen beleidigte die junge Frau eine Beamtin und schlug ihr mit der Faust ins Gesicht. Diese blieb jedoch unverletzt. Die...

Überfall auf Hotel

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 24.10.2017 | 6 mal gelesen

Mitte. Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht vom 22. zum 23. Oktober ein Hotel in der Köpenicker Straße überfallen. Das Duo hatte sich zunächst an der Rezeption nach freien Zimmern erkundigt. Einer der Täter richtete anschließend eine vermeintliche Schusswaffe auf die Hotelmitarbeiter. Die Räuber entwendeten zwei Metallkassetten und Geld, bevor sie flüchteten. Die beiden Angestellten blieben unverletzt. Das...

Messerangriff am Alex

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 18.10.2017 | 4 mal gelesen

Mitte. Die Gewaltvorfälle am Alexanderplatz reißen nicht ab. Am 16. Oktober wurde ein 23-jähriger Mann bei einer Streiterei erst durch einen Kopfstoß und von einem weiteren Täter mit einem Messerstich in den Rücken verletzt. Laut Polizei soll das Opfer gegen 21.40 Uhr mit einem Mann in Streit geraten sein, woraufhin sich circa 30 weitere Personen eingemischt haben sollen. Die Gruppe konnte fliehen. Der Verletzte verlor...

2 Bilder

Ein Schwan geht spazieren

Jörg Simon
Jörg Simon | Mitte | am 15.10.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Waldemarbrücke | Am 12.10.17 blockierte ein Schwan den Autoverkehr auf der Waldemarbrücke. Er war aus dem Engelbecken ausgebüxt und war nun doch etwas irritiert. Etwas später lief er dann - vorschriftsmäßig - auf dem Gehweg des Legiendamms in Richtung Michaelkirchplatz hinunter, begleitet von einigen Passanten, die ein Auge auf die Autos und den Schwan hatten. Zwischenzeitlich kam auch die Polizei heran, zwei Streifenwagen fuhren in den...

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.10.2017 | 142 mal gelesen

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind,...

Messerangriff auf dem Alex

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 12.10.2017 | 44 mal gelesen

Mitte. Wieder ist es am Alexanderplatz zu einer Gewalttat gekommen. Die Polizei konnte am 10. Oktober einen 18-Jährigen festnehmen, der kurz zuvor nachmittags einen 14-Jährigen mit einem Messer in den Arm gestochen haben soll. Nach Zeugenaussagen war das Opfer zusammen mit einem Freund in der Ladenpassage des S-Bahnhofes Alexanderplatz unterwegs, als sie von vier jungen Männern beschimpft worden sein sollen. Nach der Attacke...

Schwerer Motorradunfall

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 19.09.2017 | 12 mal gelesen

Mitte. Ein 36-jähriger Motorradfahrer ist am 18. September auf der Heinrich-Heine-Straße mit einem Autofahrer kollidiert und schwer verletzt worden. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus, wo er sofort operiert werden musste. Nach ersten Ermittlungen wollte der 49-Jährige Autofahrer gegen 22 Uhr nach links in die Sebastianstraße abbiegen und hat den entgegenkommenden Kradfahrer übersehen. Der Autofahrer soll...

Schlägerei am Alex

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 13.09.2017 | 13 mal gelesen

Mitte. Ein 23-jähriger Mann, der einer Frau zu Hilfe kommen wollte, ist am 13. September kurz vor zwei Uhr nachts von einer fünfköpfigen Gruppe mit Pfefferspray besprüht und mit Fäusten zu Boden geschlagen worden. Der Mann wollte einer Frau helfen, die an den Wasserkaskaden an der Panoramastraße von der aggressiven Gruppe belästigt und bedrängt worden war. Das Opfer wurde auch getreten, als es bereits am Boden lag. Die...

Radfahrer schwer verletzt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 06.09.2017 | 6 mal gelesen

Mitte. Ein Radfahrer ist am 5. September gegen 23.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Invalidenstraße in die Straßenbahnschienen geraten und gestürzt. Dabei wurde der 38-jährige Radler schwer am Kopf und Körper verletzt. Nach notärztlicher Versorgung kam er ins Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe nicht, so die Polizei. Bisherigen Ermittlungen zufolge war der Mann alkoholisiert in Richtung Gartenstraße unterwegs. DJ

Zwei Gaststätten überfallen

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 24.08.2017 | 19 mal gelesen

Mitte. Am Abend und in der Nacht des 22. August sind innerhalb von zwei Stunden zwei Gaststätten an der Poststraße und Drontheimer Straße überfallen worden. Beteiligt sollen jeweils drei Männer gewesen sein, vermutlich bei beiden Taten die gleichen. Sie hatten zunächst die Gastwirtin an der Poststraße zu Boden geschlagen und die Tageseinnahmen entwendet. Anschließend drangen sie, ebenfalls bei laufendem Betrieb, an der...

Hotel überfallen

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 21.08.2017 | 11 mal gelesen

Mitte. Ein Unbekannter hat am Abend des 18. August ein Hotel an der Choriner Straße überfallen. Der Mann betrat zunächst die Rezeption. Dann bedrohte er hinter dem Tresen einen 23-jährigen Angestellten und forderte Geld. Nachdem der Räuber das Geld an sich genommen hatte, flüchtete er. Der Angestellte blieb unverletzt. ph

18-Jähriger bei Unfall getötet

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 21.08.2017 | 26 mal gelesen

Mitte. Ein 18-jähriger Fußgänger ist in der Nacht zum 19. August auf der Köpenicker Straße von einem Auto erfasst worden. Er erlag später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer flüchtete unerkannt vom Unfallort, konnte einen Tag später aber von der Polizei ermittelt werden. Es handelt sich um einen ebenfalls 18-jährigen jungen Mann. Sein Wagen war in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen, hatte den...

Auto erfasst Fußgängerin

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 17.08.2017 | 37 mal gelesen

Mitte. Dramatischer Unfall auf der Friedrichstraße. Ein Notarztwagen der Feuerwehr, der am 16. August um 12 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn auf der Friedrichstraße Richtung Leipziger Straße unterwegs war, ist auf der Kreuzung Mohrenstraße mit einem von links kommenden Auto zusammengestoßen. Durch die Wucht wurde das Auto auf die Mittelinsel geschleudert, auf der sich der U-Bahneingang Stadtmitte befindet. Eine 62-jährige...

Baggerdiebe verhaftet

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.08.2017 | 8 mal gelesen

Mitte. Die Polizei hat am 14. August zwei Männer verhaftet, die einen großen Bagger von einer Bausstelle an der Torstraße klauen wollten. Einem Passanten kam es spanisch vor, dass die zwei Männer so spät abends, gegen 22.30 Uhr, einen Anhänger, auf dem der Bagger stand, an ihr Auto mit polnischem Kennzeichen ankoppeln wollten. Der Zeuge rief sicherheitshalber die Polizei. Die konnte die 31 und 35 Jahre alten Männer...

Polizisten retten Schläger

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 09.08.2017 | 16 mal gelesen

Mitte. Spektakuläre Verfolgung in der Sommernacht: Alarmierte Polizisten, die zu einer Schlägerei am 7. August gegen 3.30 Uhr in die Köpenicker Straße gerufen wurden, nahmen die Verfolgung der mutmaßlichen Angreifer auf, die beim Hören des Blaulichts fliehen wollten. Ein 20-Jähriger sprang an der Michaelkirchbrücke in die Spree. Erst versteckte er sich am Ufer, als die Polizisten ihn dort entdeckten, schwamm er in die...

Fahnder schnappen betrügerische Spendensammler

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 04.07.2017 | 38 mal gelesen

Mitte. Zivilfahnder der Kripo konnten am 3. Juli neun Trickdiebe auf frischer Tat verhaften.Laut Polizei waren die rumänischen Sinti und Roma mit dem Spendensammeltrick auf dem Gehweg der Straße Unter den Linden unterwegs. Die Zivilfahnder waren den polizeibekannten Betrügern auf den Fersen und griffen zu, als sie gerade eine Touristin beklauten. Die Bande war zunächst in kleinen Gruppen unterwegs. Als eine an einer Baustelle...