Mitte: Blaulicht

Security angegriffen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 14.02.2017 | 6 mal gelesen

Mitte. Ein 26-jähriger Mann hat am 13. Februar kurz vor 20 Uhr im U-Bahnhof Alexanderplatz eine Mitarbeiterin einer Sicherheitsfirma angegriffen und verletzt. Die 28-jährige Frau hatte den angetrunkenen Mann auf dem Bahnsteig der U5 gebeten, nicht im Bahnhof zu rauchen. Daraufhin reagierte der Angesprochene aggressiv und versuchte, seine glimmende Zigarette in das Gesicht der 28-Jährigen zu drücken. Dies konnte sie im letzten...

Infotafel beschmiert

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 14.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Marion-Gräfin-Dönhoff-Platz | Mitte. Die Interessengemeinschaft Leipziger Straße/Krausenstraße hat die Glasscheibe des Schaukastens, der über die Namensgeberin des Marion-Gräfin-Dönhoff-Platzes hinter den Spittelkolonnaden informiert, erneuert. Der Schaukasten wird immer wieder beschmiert und beschädigt. Wenige Tage nach der Erneuerung des Kastens musste IG-Vorsitzender Thomas Sánchez schon wieder Graffiti-Schmierereien entfernen, wie er auf der...

Radfahrerin schwer verletzt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 31.01.2017 | 5 mal gelesen

Mitte. Bei einem Unfall am Alexanderplatz ist am 30. Januar gegen 19 Uhr eine 26-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden. Die Frau kam nach dem Zusammenstoß mit einem Auto mit schweren Kopfverletzungen in die Klinik. Nach Zeugenaussagen soll der 21-jährige Autofahrer von der Otto-Braun-Straße kommend bei Rot über die Kreuzung zur Grunerstraße gefahren sein. Die Radfahrerin soll bei Grün auf der Alexanderstraße unterwegs...

Brutaler Angriff am Alex

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 25.01.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Mitte. Am Alexanderplatz ist es schon wieder zu einer schweren Straftat gekommen. Ein 23-jähriger Mann ist am 24. Januar kurz vor 19 Uhr auf der Panoramastraße von vier Jugendlichen angegriffen und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, haben die 17-  bis 18-Jährigen ihr Opfer erst beleidigt und dann attackiert. Ein Täter schlug dem jungen Mann eine Glasflasche auf den Hinterkopf. Der Verletzte wurde zudem nach eigenen...

Wache im Alexanderhaus? Senat sucht Räume für Polizeirevier

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.01.2017 | 69 mal gelesen

Berlin: Alexanderhaus | Mitte. Auf der Suche nach Räumlichkeiten für die von Innensenator Andreas Geisel (SPD) gewollte Alexwache rückt das Alexanderhaus immer mehr in den Fokus.Nach Informationen der Berliner Woche hat es jetzt ein Gespräch zwischen Innensenator Andreas Geisel und dem Vorstandsvorsitzenden der Berliner Sparkasse, Johannes Evers, gegeben. Das Alexanderhaus ist Sitz der Landesbank Berlin. Die Berliner Sparkasse betreibt hier eine...

Einbruch in Pakettransporter

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 18.01.2017 | 9 mal gelesen

Mitte. Zivilfahnder konnten am 17. Januar zwei Paketräuber auf frischer Tat festnehmen. Die Polizisten hatten die 30 und 33 Jahre alten Männer zufällig dabei beobachtet, wie sie mittags um 12 Uhr ein Paketlieferfahrzeug an der Friedrichstraße knackten und mehrere Pakete klauten. In der Nähe des Tatortes hatten die Diebe ihren Transporter geparkt, mit dem sie flüchten wollten. Doch vorher klickten die Handschellen. Die...

3 Bilder

Zappeln mit DJane Pucky / Studio K im KREATIVHAUS e. V.

KREATIVHAUS
KREATIVHAUS | Mitte | am 12.01.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Kreativhaus | Zappeln mit DJane Pucky / Studio K im KREATIVHAUS e. V. Tanzt Du gern, magst Du peppige, moderne, rhytmische und melodische Musik? Auch mal Latino, Classic Rock, vielleicht `n klass. Walzer oder Arab. Tänze, evtl. mal `n Oldie, Deutsche-Rock, Electro oder Neo Swing, Heavy, Soca, Reggae, NDW / 80er und Russendisko? Ich möchte solche Musik im Orginal bunt und fetzig auflegen. Samstag, 11.02.2017 Studio K – KREATIVHAUS...

Polizei korrigiert Zahl nach oben

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mitte | am 11.01.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Feiermeile | Tiergarten. Die Polizei hat die Zahl sexueller Übergriffe während der Silvesterparty am Brandenburger Tor nach oben korrigiert. Statt den zunächst sechs sprechen die Behörden jetzt von mindestens 22 Fällen. Alle Übergriffe ereigneten sich zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor. Zu den Tatverdächtigen machte die Polizei keine näheren Angaben. KEN

Wenige sexuelle Übergriffe

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mitte | am 04.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Straße des 17. Juni | Tiergarten. Deutschlands größte Silvesterparty vor dem Brandenburger Tor ist weitgehend friedlich verlaufen. Nach einer Bilanz der Berliner Polizei und des Veranstalters feierten mehrere zehntausend Besucher zwischen Großem Stern und Platz des 18. März das neue Jahr. Wegen des großen Andrangs mussten die ersten Zugänge schon um 19 Uhr geschlossen werden. Am Großen Stern ging für den Verkehr ab 21 Uhr nichts mehr. Es gab...

Ungelöster Mordfall

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Tiergarten | am 20.12.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: 3.Mordkommission des Landeskriminalamtes | Mitte. Die 3. Mordkommission rollt einen 19 Jahre zurückliegenden Mordfall wieder auf und bittet um Mithilfe: Am 14. Dezember 1997 wurde die 79-jährige Anna Saße tot in ihrer Wohnung an der Adolfstraße aufgefunden. Es wird von einem Sexualmord ausgegangen, als Täter ein junger Mann vermutet. Wer hat Beobachtungen von damals noch nicht der Polizei mitgeteilt? Wer kannte einen jungen Mann, der sich nach dem Dezember 1997 sehr...

18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer 1

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 417 mal gelesen

Berlin: Breitscheidplatz | Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen...

Ehefrau schwer verletzt

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Mitte | am 07.12.2016 | 13 mal gelesen

Gesundbrunnen. Am Nachmittag des 5. Dezember kam es in einer Wohnung an der Koloniestraße zu einem versuchten Tötungsdelikt. Ein 44 Jahre alter Mann soll gegen 15.20 Uhr mit einem Messer auf seine 34-jährige Ehefrau eingestochen und sie dabei lebensgefährlich verletzt haben. Bevor der Mann flüchtete, soll er noch einen Nachbarn verständigt haben. Dieser alarmierte Polizei und Feuerwehr. Die 34-Jährige wurde von den...

Passanten verfolgen Trickdieb

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 01.12.2016 | 11 mal gelesen

Mitte. Alarmierte Polizisten konnten am Bahnhof Alexanderplatz einen 24-jährigen Taschendieb festnehmen, der zuvor mit dem Zetteltrick einer Frau das Handy geklaut hatte. Die Festnahme gelang nur, weil um Hilfe gebetene Passanten den Täter verfolgt hatten. Der Trickdieb hatte am 29. November gegen 15 Uhr eine 35-Jährige in einem Hostel an der Rosa-Luxemburg-Straße angesprochen und abgelenkt. Dabei legte er einen Zettel auf...

Angriff auf AfD-Politiker: Clemens Torno Treppe herunter gestoßen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 01.12.2016 | 31 mal gelesen

Mitte. Der AfD-Verordnete in der Bezirksverordnetenversammlung Mitte, Clemens Torno, ist nach dem Besuch eines Bürgerforums im Rathaus Mitte nach eigenen Angaben die Treppe zur U-Bahnstation Schillingstraße herunter gestoßen und verletzt worden.Torno sei der einzige Vertreter der AfD bei dem Bezirksforum am 25. November gewesen, in dem es um mehr Bürgerbeteiligung ging. Dies hätten die Angreifer vermutlich gewusst, ihn nach...

Vor Einbrechern schützen

Simone Gogol
Simone Gogol | Friedrichshain | am 14.11.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Ringcenter | Friedrichshain. Jetzt, in der dunklen Jahreszeit, haben Einbrecher wieder Hochkonjunktur. Wie man sich und sein Eigentum schützt, erklären Spezialisten der Berliner Polizei am Donnerstag, 17. November, im Ringcenter, Frankfurter Allee 11. Von 14 bis 18 Uhr beantworten sie alle Fragen rund um das Thema Einbruchschutz. Außerdem sind sie mit mehreren uniformierten Teams in Friedrichshain unterwegs und bieten eine...

1 Bild

Polizei sucht Schläger: Mann mit Nothammer attackiert

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 09.11.2016 | 31 mal gelesen

Mitte. Die Polizei sucht einen mutmaßlichen Schläger, der am 30. Juni gegen 21.15 Uhr auf dem Alexanderplatz in Höhe der Panoramastraße einen 56-jährigen Passanten mit einem Nothammer attackiert und an Kopf und Hand verletzt hat.Dazu haben die Ermittler jetzt ein Foto aus einer Überwachungskamera veröffentlicht. Der 56-Jährige soll einen Streit zwischen mehreren Männern beobachtet haben und wollte schlichtend einwirken. Dabei...

Schlägerei in den Rathauspassagen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 08.11.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Rathauspassagen | Mitte. Zwei Jugendgruppen haben sich am 7. November in den Rathauspassagen eine Schlägerei geliefert. Ein Security-Mann rief gegen 21.30 Uhr die Polizei, nachdem eine Gruppe mit Messern und Flaschen auf die Kontrahenten losgegangen war. Die wehrten sich mit Stühlen und Fäusten. Die Beamten konnten die Personalien von insgesamt sechs Schlägern im Alter von 13 bis 33 Jahren aufnehmen. Zwei 18- und 32-jährige Männer erlitten...

Bei 110 nur Warteschleife: Berliner Polizei ist telefonisch schwer zu erreichen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.11.2016 | 335 mal gelesen

Berlin.Wer die Berliner Polizei mit einem Notruf erreichen will, landet immer öfter in der Warteschleife. Die Gewerkschaft der Polizei beklagt den hohen Personalmangel.Die eigenen Ziele, die sich die Berliner Polizei gesteckt hat, sind vermutlich zu ehrgeizig: Eigentlich sollen 90 Prozent aller Notrufe, die per Telefon eingehen, innerhalb von zehn Sekunden angenommen werden. Doch im ersten Halbjahr 2016 waren es nur 62...

Wieder Gewalt am Alex

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 07.11.2016 | 8 mal gelesen

Mitte. Am Alexanderplatz sind erneut bei einer Streiterei zwischen zwei Gruppen zwei Männer durch Messerstiche schwer verletzt worden. Laut Polizei soll am 6. November gegen 23.20 Uhr eine Gruppe von vier bisher Unbekannten auf eine andere Männergruppe zugestürmt sein und diese attackiert haben. Die Angreifer hatten Messer und Pfefferspray bei sich. Ein 19-Jähriger und ein 25 Jahre alter Mann wurden in Oberkörper und Hüfte...

Straftäter wiedererkannt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Mitte | am 26.10.2016 | 7 mal gelesen

Mitte. Bundespolizisten haben am Dienstag, 25. Oktober, einen Mann wiedererkannt, der wenige Tage zuvor einen Raub begangen hatte.Am 20. Oktober hatten zwei Männer vor dem Hauptbahnhof einen Wohnungslosen ausgeraubt. Sie stießen den 21-Jährigen zu Boden und stahlen seine Geldbörse mit Bargeld. Alarmierte Bundespolizisten konnten einen der Täter, einen 30-Jährigen, in unmittelbarer Nähe festnehmen, seinem Komplizen gelang die...

30. Oktober: Tag des Einbruchschutzes

Manuela Frey
Manuela Frey | Tempelhof | am 24.10.2016 | 118 mal gelesen

Berlin: Polizeipräsidium | Tempelhof. In der beginnenden dunklen Jahreszeit steigt erfahrungsgemäß die Zahl der Einbrüche an. Die Täter arbeiten häufig im Schutz der früh einsetzenden Dunkelheit. Sie brechen Türen und Fenster auf, meist ohne bemerkt zu werden. Ein Schutz vor Einbruch ist jedoch möglich! Anlässlich des bundesweiten „Tages des Einbruchschutzes“ findet am Sonntag, 30. Oktober 2016, von 12 bis 17 Uhr eine große und kostenfreie...

Post-Shop überfallen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 18.10.2016 | 9 mal gelesen

Mitte. Ein Unbekannter hat am 17. Oktober kurz nach 9 Uhr einen Post-Shop in der Brückenstraße überfrallen. Laut Polizei betrat der Mann das Geldausgabecenter, bedrohte den 45-jährigen Mitarbeiter mit einer Pistole und forderte die Öffnung des Geldschranks. Anschließend fesselte der Räuber den Mann und raubte das Geld. Der Täter konnte flüchten. Eine Mitarbeiterin fand den 45-Jährigen und alarmierte die Polizei. DJ

Polizei informiert und berät

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 06.10.2016 | 145 mal gelesen

Berlin. Unter dem Motto „Dunkle Jahreszeit“ informiert die Polizei vom 10. bis 14. Oktober stadtweit zu Themen wie Wohnraumeinbruch und Fahrradsicherheit. Die längere Dunkelheit in den Herbst- und Wintermonaten begünstigt Straftaten wie Taschendiebstahl und beeinträchtigt die Sichtverhältnisse auf der Fahrbahn. Mit ihrer Aktionswoche will die Polizei auf mögliche Gefahren hinweisen und beraten. Eine Übersicht über alle...

Unsicher in der Bahn? Gewerkschaft fordert mehr Sicherheitspersonal

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 27.09.2016 | 174 mal gelesen

Berlin. Obwohl die Zahl der Gewalttaten im Öffentlichen Nahverkehr zurückgeht, fordert die Berliner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dass der Senat mehr für die Sicherheit tun müsse.Eine Axt-Attacke in Würzburg, ein Amoklauf in München und ein Anschlag in Ansbach: All diese Gewalttaten spielten sich im öffentlichen Raum ab. Die EVG nimmt das zum Anlass, vom Berliner Senat neue Sicherheitskonzepte für den ÖPNV und...

Askania bittet um Mithilfe

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mitte | am 14.09.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: ASKANIA Uhrenmanufaktur | Mitte. Die Uhrenmanufaktur Askania bittet die Öffentlichkeit um Hilfe. Bereits am 26. August haben Unbekannte in dem Unternehmen in den Hackeschen Höfen eine Kiste mit defekten Uhren im Gegenwert von rund 30 000 Euro gestohlen. Die Uhren lagen zur Reparatur bereit. Weil die Uhren im derzeitigen Zustand einen nur geringen Wert hätten, könnten die dreisten Diebe versuchen, sie bei Uhrmachern oder Juwelieren reparieren zu...