Mitte: Kultur

1 Bild

Chamber Of Lights spielen "Die Vier Jahreszeiten" von Vivaldi

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Mitte | vor 4 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Französische Friedrichstadtkirche | Chamber Of Lights bietet nicht nur brillante Darbietung durch erstklassige Musiker, sondern auch ein einzigartiges künstlerisches Konzept. Die Besonderheit liegt in der Variabilität und Vielfalt der möglichen der musikalischen Stilrichtung und Epoche sind keine Grenzen gesetzt: vom frühen Barock bis zur zeitgenössischen Musik erwarten den Zuhörer neben den klassischen auch neue interessante Interpretationen....

2 Bilder

Ort für alle Kreativen: Mit der Berliner Woche zur Maker Faire Berlin 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 22.05.2017 | 345 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Am 10. und 11. Juni 2017 findet zum 3. Mal in der Station am Gleisdreieck das bunte Familienfestival Maker Faire statt. Von 10 bis 18 Uhr präsentieren hier rund 900 Maker an 200 Ständen ihre Erfindungen und Do-it-Yourself-Ideen. An allen Ständen darf man nach Herzenslust mitmachen und ausprobieren.Dabei ist Vorwissen eher Nebensache. Alles kann man lernen: ob programmieren, Musikinstrumente bauen, nähen, sticken...

1 Bild

Malerei und Performance

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mitte | am 20.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kino Central | Schöneberg. Die Schöneberger Künstlerin Regina Liedtke zeigt ihre neueste Arbeit im Rahmen der Video-Vorführungen der Berliner Medienwerkstatt am 29. Mai 17 Uhr im Kino Central, Rosenthaler Straße 39 in Mitte. Regina Liedtkes Video mit dem Titel „Performance Rückzug/Videoskizze 03“ verbindet Malerei, Musik und Performance. Dabei hat die Künstlerin mit Überblendungen gearbeitet. KEN

Film über Clärchens Ballhaus: rrb sucht Fotos und alte Filmaufnahmen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 19.05.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: Clärchens Ballhaus | Mitte. Clärchens Ballhaus an der Auguststraße ist ein legendärer Tanztempel mit über 100-jähriger Geschichte. Jetzt dreht der rbb für seine Berlin-Serie „Geheimnisvolle Orte“ eine Doku über den Schwoofpalast.Spezialität des Hauses war zu DDR-Zeiten der Nante-Knaller, ein Cocktail aus Whisky, Curacao und Sekt. Clärchens Ballhaus war schon immer beliebtes Tanzlokal; und auch heute ist das Parkett stark beansprucht von...

3 Bilder

Die schöne Seite der Ärger-Baustelle: Ausstellung zur Sanierung der Staatsoper

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 13.05.2017 | 83 mal gelesen

Berlin: Probenzentrum der Staastoper | Mitte. Im neuen Probenzentrum der Staatsoper wird vom 19. Mai bis zum 15. Juni die Fotoausstellung „Staatsoper Unter den Linden – Die Sanierung“ gezeigt.Die Staatsoper will den jahrelangen Debatten über Bauprobleme, Kostenexplosionen und Firmenpleiten einen positive Komponente hinzufügen. Sie zeigt 40 Fotos von der Sanierung aus den vergangenen sieben Jahren des Fotografen Alexander Schippel. Der Fotograf war mit der...

Chinesisches Kulturfestival

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 12.05.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Admiralspalast-Studio | Mitte. Am 18. Mai wird im Admiralspalast das fünfte Chinesische Kulturfestival eröffnet. Der Verein Bambuspforte organisiert in Kooperation mit der Asien-Pazifik-Woche das Kulturfest. Bis zum 28. Mai gibt es Theater, Tanz und Konzerte. Das fünfte Chinesische Kulturfestival steht unter dem Motto „Die vierte Wand durchbrechen“. Die Veranstalter widmen sich nach eigenen Aussagen an den zehn Tagen „ganz dem Thema Bühne und wie...

1 Bild

Durchblick in die Leere: Wall erneuert Glasplatte des Mahnmals auf dem Bebelplatz

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 11.05.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Bebelplatz | Mitte. Pünktlich zum 84. Jahrestag der Bücherverbrennung vom 10. Mai 1933 hat die Plakatfirma Wall die Glasabdeckung für das Mahnmal auf dem Bebelplatz erneuert. Der Pflegevertrag läuft noch bis Ende 2018.Arbeiter setzen mit einem Kran die neue Glasplatte über dem unterirdischen Mahnmal ein. Direkt daneben war ein Plakat am Bauzaun der Staatsoper-Baustelle zu sehen, das auf die Gedenkveranstaltung „Lesen gegen das Vergessen“...

Frankensteinin der HU

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 11.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Humboldt Universität | Mitte. Anlässlich des 99. Geburtstages des Künstlers Wolfgang Frankenstein werden bis zum 8. Juni im Lichthof des Hauptgebäudes der Humboldt-Universität (HU), Unter den Linden 6, Bilder des Hochschullehrers gezeigt. Die Ausstellung heißt „Die Kustodie zeigt: Gemälde aus der Schenkung des Berliner Künstlers Professor Wolfgang Frankenstein". Der 2010 verstorbene Grafiker war von 1965 bis 1983 Hochschullehrer an der...

3 Bilder

GNTM 2017: Anh aus Berlin weint diese Woche bitterlich!

Susanne Adler
Susanne Adler | Mitte | am 09.05.2017 | 385 mal gelesen

BERLIN / UNTERFÖHRING - Keine Sorge, liebe Anh-Fans. Alles nur gespielt. Doch beim Shooting "Tränen auf Knopfdruck" geht es für die Berliner Kandidatin bei GNTM um alles. Das Foto der 25-Jährigen entscheidet über ihr Schicksal in der Show! "Ich bin nicht bereit, schon zu gehen", sagt Anh. "Ich will weiterkämpfen. Wir sind jetzt im Viertelfinale und so kurz vorm Ziel." Klare Ansage von der Favoritin aus der Hauptstadt. Die...

3 Bilder

20 Jahre Hand in Hand: Jubiläumskonzert von Marshall & Alexander 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 08.05.2017 | 442 mal gelesen

Berlin: Friedrichstadt-Palast | Mitte. 1997 begann eine fulminante Karriere von zwei Stimmen aus dem Badischen Land: Jay Alexander und Marc Marshall geben am 20. November ihr Jubiläumskonzert. Niemand hätte geglaubt, dass sich eine Formation aus zwei Individualisten so lange in diesem hart umkämpften Geschäft halten kann. Ein Erfolgsrezept ist sicher die Unterschiedlichkeit. Stimmlich, optisch und charakterlich ergänzen sich Marc und Jay zu einem Ganzen....

1 Bild

GNTM 2017: Anh aus Berlin kommt auf Heidis Abschussliste!

Susanne Adler
Susanne Adler | Mitte | am 05.05.2017 | 285 mal gelesen

Schock in der ProSieben Show "Germany's next Topmodel": Anh Phuong Dinh Phan aus Berlin droht der Rauswurf! Heidi Klum war mit der 25-Jährigen unzufrieden. Nun muss die einstige Favoritin zum Shoot-Out. Klar, wir Berliner halten natürlich zu der einzigen Kandidatin der Hauptstadt (nach dem Rauswurf von Brenda) bei GNTM 2017. Aber ein wenig hat Anh die Kritik verdient. Zu sicher war sich die hübsche Asiatin. Ihr Walk wurde...

Galeriehaus doch kein Geschenk

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 04.05.2017 | 7 mal gelesen

Mitte. Der Kunsthändler und Sammler Heiner Bastian schenkt sein Galeriehaus am Kupfergraben gegenüber der Museumsinsel doch nicht der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK). Erst im Oktober hatte der Mäzen zugesagt, das von Stararchitekt David Chipperfield entworfene Gebäude der Stiftung zu überlassen. Die wollte in dem Galeriehaus 2018 ein Zentrum für kulturelle Bildung und Vermittlung der Staatlichen Museen zu Berlin...

2 Bilder

GNTM 2017: Hätten Sie Model Anh aus Berlin so erkannt?

Susanne Adler
Susanne Adler | Mitte | am 02.05.2017 | 2562 mal gelesen

Anh Phuong Dinh Phan ist heiße Favortin auf den Titel "Germany's next Topmodel 2017". Die 25-jährige Berlinerin vertritt die Hauptstadt nicht nur mit viel Professionalität. Auch ihre optische Wandlung kann sich sehen lassen. Denn heute ist aus der schüchternen Maus ein wahrer Hingucker geworden. Natürlich standen Anh auch die dunklen Haare (Titelbild), aber schaut man sich die hübsche Asiatin heute an (Bild 2), dann hat...

2 Bilder

GNTM 2017: Heidi Klum stuckt Berlinerin Anh und die Models unter Wasser!

Susanne Adler
Susanne Adler | Mitte | am 02.05.2017 | 707 mal gelesen

In der 13. Folge von "Germany’s next Topmodel" lässt Heidi Klum auf ProSieben ihre Models in langen Kleidern in drei Meter Tiefe abtauchen. Mit unter Wasser: Favortin Anh aus Berlin! Es ist angerichtet! Unter diesem Motto begrüßt Model-Mama Heidi Klum und Unterwasserfotograf Peter Taras am kommenden Donnerstag die Mädchen zu einem gewagten Shooting. "Das Unterwasser-Shooting ist eines der schwierigsten der Staffel",...

„Zweimalzwei“ in der Galerie

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 02.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Galerie weisser elefant | Mitte. In der kommunalen Galerie „weisser elefant“ in der Auguststraße 21 ist noch bis 9. Juni die Ausstellung „Zweimalzwei“ zu sehen. Die Künstlerin Monika Jarecka hat die Ausstellungsräume mit Malerei und Installationen gestaltet. Monika Jarecka, 1975 in Polen geboren, lebt und arbeitet in Berlin. Sie studierte an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, am Chelsea College of Art and Design in London sowie an der Städelschule...

1 Bild

„War‘n se schon mal in mich verliebt...?!“

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Mitte | am 01.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Theater im Palais | Max Hansen - Publikumsliebling der 20er und 30er Jahre Max Hansen trat neben Film und Operette auch im Kabarett der Komiker auf und gefiel mit seinen direkten, witzigen Texten. Die Nazis hassten seinen bissigen Humor und Goebbels verwies ihn 1933 des Landes. An dieses zu Unrecht vergessene Multitalent möchte Maximilian Nowka, zusammen mit Andreas Wolter am Klavier und in der Regie von Annette Klare, erinnern. BR Klassik...

1 Bild

HAIM sind zurück: Berliner Plattenfirma gibt Einblicke ins neue Album

Marcel Adler
Marcel Adler | Mitte | am 30.04.2017 | 204 mal gelesen

Die amerikanischen Geschwister Este, Danielle und Alana sind die Gruppe HAIM. Beim Berliner Label Vertigo (Universal Music) aus Friedrichshain sind die Sängerinnen unter Vertrag. Nun kommen sie mit neuer Single und einem Album zurück. HAIM aus LA waren schon lange bevor ihr Debütalbum „Days Are Gone“ 2013 erschien in der Szene angesagt. Ihr teilweise 70er-Jahre Kleidungsstil war einst prägend und verschaffte den drei...

2 Bilder

Witze am laufenden Band: Fips Asmussen am 9. Juni im Studio vom Admiralspalast

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 30.04.2017 | 867 mal gelesen

Berlin: Studio des Admiralspalastes | Mitte. Fips Asmussen ist eine Institution in Sachen Humor. Er gilt als der Vater aller Stand-up-Comedians. Am 9. Juni strapaziert er im Studio vom Admiralspalast die Lachmuskeln.Wer Fips Asmussen in seiner dreistündigen Live-Show erlebt hat, sagt: einfach gut! Das macht ihm in Deutschland so schnell keiner nach. “Das gut geölte Mundwerk aus dem Norden” ist eine gigantische Humormaschine, die Pointen-Dauerfeuer im...

SozDia Stiftung Berlin beim Abend der Begegnung

SozDia-Stiftung Berlin - Gemeinsam Leben Gestalten
SozDia-Stiftung Berlin - Gemeinsam Leben Gestalten | Mitte | am 29.04.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Brandenburger Tor | Am 24. Mai ist Abend der Begegnung und als SozDia sind wir natürlich vor Ort. Anlässlich des Deutschen Evangelischen Kirchentages reihen wir uns ab 18 Uhr gemeinsam mit der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde in die bunte Meile zwischen Brandenburger Tor und Staatsoper ein. Wir stellen uns vor, bieten Upcycling Workshops an und verkaufen die leckersten Schnittchen der ganzen Meile - denn auch tolle Begegnungen gehen durch den...

Staatsoper in zwei Akten: Reguläre Spielzeit beginnt am 7. Dezember

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 26.04.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Staatsoper | Mitte. Nach einem „Präludium“ bis zum 7. Oktober soll die Staatsoper Unter den Linden zum 7. Dezember, dem 275. Jubiläum der Eröffnung des Opernhauses, mit dem regulären Spielbetrieb starten.Sieben Jahre nach Sanierungsbeginn wird die Staatsoper Unter den Linden am 3. Oktober mit einer Musiktheater-premiere eröffnet. Danach gibt es ein paar weitere Vorstellungen und Konzerte, dann wird das Haus am 7. Oktober bis zur...

1 Bild

GNTM 2017: Heidi lässt die Puppen tanzen - und Anh aus Berlin weint!

Susanne Adler
Susanne Adler | Mitte | am 25.04.2017 | 636 mal gelesen

Letzte Woche hat es die Hauptstadt getroffen: Berlinerin Brenda wurde von Heidi Klum aus der Show "Germany's next Topmodel" geworfen. Jetzt kann es noch Anh aus Berlin richten. Nur warum weint die 25-Jährige in der Sendung? "Ich habe die letzte halbe Stunde nur Klaviermusik gehört, damit ich in die richtige Stimmung komme, traurig werde und am Set weinen kann", verrät Anh. Ach so. Wir dachten schon, es wäre was passiert....

1 Bild

Sonntag

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Mitte | am 25.04.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Alte Nationalgalerie | Schnappschuss

1 Bild

Ausstellung "Das ist eine Welt" von ART und weise e.V. ab 4. Mai in der Berolina-Galerie im Rathaus Mitte

Gritt Ockert
Gritt Ockert | Mitte | am 25.04.2017 | 46 mal gelesen

BERLIN (25.04.2017) "DAS IST EINE WELT" ist der Titel der Ausstellung mit Bildern von geistig behinderten jungen Menschen in der Berolina-Galerie im Rathaus Mitte von Berlin. Nach mehreren früheren Ausstellungen an diesem Ort präsentiert der Verein ART und weise im Mai 2017 eine Auswahl beeindruckender Bilder von Schülern und jungen Erwachsenen, die zum Teil schon viele Jahre in den Malgruppen des Vereins mit Künstlerinnen...

Kunst von Behinderten

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 25.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Berolina-Galerie | Mitte. Jugendstadträtin Sandra Obermeyer (für Die Linke) eröffnet am 4. Mai um 11 Uhr in der Berolina-Galerie im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, die Ausstellung „Das ist eine Welt“. Gezeigt werden Bilder, Zeichnungen und Fahnen von Menschen mit geistiger Behinderung. Die Werke entstanden unter Anleitung von Künstlerinnen in den Malgruppen des ART und weise e.V. Der Verein ist Träger der freien Jugendhilfe und initiiert...

3 Bilder

Shakespeares Hamlet / im KREATIVHAUS e.V. Berlin-Mitte

KREATIVHAUS
KREATIVHAUS | Mitte | am 24.04.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Kreativhaus | Shakespeares Hamlet …und wieder macht sich eine wagemutige Gruppe auf die Bretter, die die Welt bedeuten, um die tragische Geschichte des dänischen Prinzen zu erzählen. Wir Theatermacher aus Berlin Mitte wünschen unserem Publikum gute Unterhaltung, zumindest aber Kurzweyl, denn es ist etwas faul im Staate Dänemark und der Rest ist Schweigen. EINTRITT FREI! Spenden erwünscht! Aufführungstermine: Premiere am Freitag...