Berlin, mein Rad und ich: Schreiben, fotografieren, Videos machen und gewinnen

Berlin. Der Drahtesel wurde kürzlich 200 Jahre alt. Das allein reicht eigentlich schon, ihm große Aufmerksamkeit zu widmen. Damit nicht genug, plant die Politik in Berlin viel, um die Stadt fahrradfreundlicher zu gestalten. Gute Gründe also, unsere 17.000 Leserreporter auf das Thema anzusetzen. Es geht fast alles!Sie grübeln, was Sie tun können?...

Nachrichten für Moabit

Moabit. Von links bis liberal ist sich die Bezirksverordnetenversammlung einig: Wir stehen zum Jugendverkehrsschulstandort in der Bremer Straße. Vor der Sommerpause...

Bundesregierung lädt zum Tag der offenen Tür

Manuela Frey
Manuela Frey | Hansaviertel | vor 13 Stunden, 36 Minuten | 11 mal gelesen

Berlin: Bundeskanzleramt | Mitte. Das Bundeskanzleramt, das Presse- und Informationsamt und die Bundesministerien öffnen am 26. und 27. August um 10 Uhr ihre Pforten zum "Tag der offenen Tür der Bundesregierung", um Einblick in die Arbeit der Behörde und Antworten auf politische Fragen zu vermitteln. Ein abwechslungsreiches Programm mit Ausstellungen, Bühnentalks, Live-Bands und Quiz erwartet die Gäste. Auf der Bühne am Reichstagufer werden neben...

Ratten auf dem Spielplatz

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 4 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Otto-Spielplatz | Moabit. Der Ottospielplatz ist von Ratten befallen. Die vom Bezirksamt beauftragte Fachfirma hat Köder ausgelegt. Daher bleibt ein Teil des Spielplatzes während der Bekämpfung bis in die zweite Septemberhälfte gesperrt. KEN

2 Bilder

Bezirksverordnete fassen Beschluss zur Sicherung der Jugendverkehrsschule Moabit

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 13 Stunden, 36 Minuten | 11 mal gelesen

Berlin: Jugendverkehrsschule Moabit | Moabit. Von links bis liberal ist sich die Bezirksverordnetenversammlung einig: Wir stehen zum Jugendverkehrsschulstandort in der Bremer Straße. Vor der Sommerpause wurde noch ein weiterer Beschluss notwendig. Die FDP-Fraktion hatte den Dringlichkeitsantrag eingebracht. Er sollte einen bereits im Februar gefassten Beschluss untermauern, die Jugendverkehrsschule (JVS) in Moabit langfristig zu sichern. Auslöser für das...

  • Moabit. Aktive des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Mitte laden am 27. August zu einer
    von Karen Noetzel | Moabit | vor 13 Stunden, 37 Minuten
  • Moabit. Die Anwohner im nördlichen Moabit zwischen Beussel- und Stromstraße leiden unter dem
    von Karen Noetzel | Moabit | vor 4 Tagen

Stephan-Schule ist Gemeinschaftsschule

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule | Moabit. Die Heinrich-von-Stephan-Schule am Neuen Ufer 6 heißt fortan Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule. Die Schulkonferenz hatte am 24. Januar dieses Jahres den Beschluss zur Namensänderung gefasst und die Änderung beim Bezirksamt beantragt. Die Verwaltung erteilte die Genehmigung dazu vor der Sommerpause. KEN

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Olaf Lezinsky
von Günther Heidel
von Mehmet Durak
1 Bild

"Nicht aus Angst schweigen": Seyran Ates hat in Berlin eine offene Moschee gegründet 1

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Moabit | vor 4 Tagen | 280 mal gelesen

Berlin: Ibn Rushd-Goethe-Moschee | Berlin. Die Berliner Anwältin und Friedensaktivistin Seyran Ates hat in Moabit die liberale Ibn-Rushd-Goethe-Moschee eröffnet. Mit dem Gotteshaus will sie ein Zeichen gegen den Extremismus setzen und eine Plattform für den moderaten Islam bieten. Dafür erhält sie viel Zuspruch, aber auch Drohungen. Die Idee kam Seyran Ates während ihrer Zeit als Mitglied der deutschen Islamkonferenz von 2006 bis 2009. Dort musste sie die...

  • Nina C. ist alleinerziehende Mutter einer kleinen Tochter. Vor einigen Wochen verlor sie unerwartet
    von Kummer-Nummer | Mahlsdorf | vor 4 Tagen
  • Berlin. Einen Tag lang mit anpacken, sich für eine gute Sache engagieren und erleben, wie viel Spaß
    von Helmut Herold | Mitte | vor 5 Tagen

Preis für soziales Engagement

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 4 Tagen | 12 mal gelesen

Berlin. Die IHK Berlin und die Handwerkskammer Berlin verleihen in diesem Jahr zum 12. Mal die „Franz-von-Mendelssohn-Medaille“. Gewürdigt werden Unternehmen, die in herausragender Weise gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Vorschläge und Bewerbungen sind noch bis zum 1. September möglich. Mehr Infos auf www.ihk-berlin.de/fvm. hh

  • Richwater & Mitchell, Wiclefstraße 30, 10551 Berlin, Do-Mo ab 18.30 Uhr, 39 83 40 99,
    von Pamela Raabe | Moabit | vor 4 Tagen
  • Moabit. Die Cafeteria im Rathaus Tiergarten ist wiedereröffnet worden. Die Kantine „Patin“ in der
    von Karen Noetzel | Moabit | am 10.08.2017

Katalanisches in der Galerie Nord

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Galerie Nord | Moabit. Die Galerie Nord, Turmstraße 75, präsentiert bis 16. September die Ausstellung „Francesc Abad – Strategien in prekären Zeiten“. Der katalanische Künstler Abad stellt sich in seinen Arbeiten die Frage, was Kunst in einer Zeit, in der ihre gesellschaftliche Situation misslich geworden ist, zu leisten und wie sie sich ihre Freiheit zu bewahren vermag, „Sand im Getriebe zu sein“. Die Galerie Nord ist dienstags bis...

Wer kann helfen? Taekwon-Do-Schule sucht neue Räume

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 09.08.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: Westhafenstudios | Moabit. Die vom Senat anerkannte Schule für Kampfkunst in der Turmstraße muss sich eine neue Bleibe suchen.Claudia Denninghaus leitet zusammen mit ihrer Tochter Maria seit elf Jahren die Schule für traditionelles Taekwon-Do. Auch Tanz und Musik unterrichten Mutter und Tochter in der Turmstraße 57/58. „Nun müssen wir unsere Räume verlassen“, sagt Claudia Denninghaus, ohne nähere Gründe zu nennen. Um Zeit für die Suche zu...

1 Bild

Meine grüne Oase: Leserreporter-Aktion: Gewinnübergabe bei BAUHAUS

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Halensee | am 07.08.2017 | 54 mal gelesen

Berlin. "Greifen Sie zur Kamera!", forderten Berliner Woche und Spandauer Volksblatt bei der jüngsten Leserreporter-Aktion alle Berliner auf.Unsere Leser sollten ihre grüne Oase im Schnappschuss festhalten: Blumen, Bäume, Rasenlandschaften, Beete, Gärten und Blumenkästen, auch Bilder von ihren Lieblingsstellen in Parks und Grünanlagen – insgesamt haben sie auf unserer Internetseite fast 130 Fotos hochgeladen. Dafür ganz...

Schlechte Sicherheitslage

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 01.08.2017 | 41 mal gelesen

Moabit. Die am Förderprojekt „Aktives Zentrum Turmstraße“ beteiligten Büros und weitere Verantwortliche erstellen zurzeit ein „Handlungskonzept zur Sicherheit im öffentlichen Raum“. Das ist notwendig geworden, weil sich die Situation in dem polizeilich als „kriminalitätsbelasteter Ort“ eingestuften Kleinen Tiergarten verschlechtert hat. Kriminelle pöbeln, dealen und rauben jetzt nicht mehr am Tag sondern nachts. Das sind...

  • Moabit. Am 17. Februar 2014 hat Berlins erste Gewaltschutzambulanz ihre Arbeit aufgenommen.
    von Karen Noetzel | Moabit | am 27.07.2017
  • Moabit. In Moabit kommt es vermehrt zu Diebstählen in Geschäften. Gewarnt wird vor Trickbetrügern.
    von Karen Noetzel | Moabit | am 27.07.2017