Moabit: Soziales

Gute-Tat-Marktplatz: Kooperationen für den guten Zweck

Simone Gogol
Simone Gogol | Mitte | vor 22 Stunden, 28 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin. 56 Kooperationen für einen guten Zweck wurden beim 12. "Gute-Tat-Marktplatz" im Ludwig Erhard Haus geschlossen. So will eine Tischlerei zukünftig Geflüchteten berufliche Orientierung anbieten, ein anderes Unternehmen Kindereinrichtungen mit Kakao versorgen und eine Kommunikationsagentur die Öffentlichkeitsarbeit eines Sportvereins unterstützen. "Der Gute-Tat Marktplatz 2017 war erneut das ideale Forum, um...

Cartitas startet Spendenaktion für die Kältehilfe

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 1 Tag | 16 mal gelesen

Berlin. Der Caritasverband für das Erzbistum Berlin startet eine Spendenaktion für Menschen, die auf der Straße leben. Viele von ihnen sind krank. Ohne das Caritas-Arztmobil und die Caritas-Ambulanz am Bahnhof Zoo gäbe es für sie kaum medizinische Hilfe. Schätzungsweise bis zu 6000 Menschen leben in Berlin dauerhaft auf der Straße. Mit warmen Mahlzeiten in Suppenküchen und Wärmestuben, Notübernachtungsstellen, medizinischer...

1 Bild

"Schöne Bescherung": Der Verein "Berliner helfen" sammelt Spenden für Kinder und Jugendlich

Petra Götze
Petra Götze | Mitte | vor 2 Tagen | 34 mal gelesen

Der Blick auf den Kalender zeigt unmissverständlich: noch gut vier Wochen bis Weihnachten. Und während in vielen Familien die Planungen für das Fest beginnen, werden in finanziell und sozial schlecht gestellten Haushalten die Sorgen größer: Wovon soll ich meinen Kindern Geschenke kaufen? Aber auch viele Vereine und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche bangen um ihren Fortbestand. Sie müssen jedes Jahr aufs Neue um...

Ferienwohnung oder Leerstand?

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 3 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus "Stadtschloss Moabit" | Moabit. Die Initiative „Wem gehört Moabit“ lädt am 29. November um 18.30 Uhr zu einer Diskussions- und Informationsveranstaltung mit Stadträtin Sandra Obermeyer (für Die Linke) ein. Thema des Abends im Nachbarschaftstreff „Stadtschloss Moabit“, Rostocker Straße 32b, ist das Zweckentfremdungsverbot für Ferienwohnungen und leerstehende Wohnungen und die Problematik möblierter Wohnungen. KEN

Integrationspreis: Jetzt bewerben

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 13.11.2017 | 11 mal gelesen

Berlin. Noch bis zum 27. November können sich Vereine, Sozialunternehmen, gemeinnützige Organisationen und private Initiativen für den Deutschen Integrationspreis 2018 bewerben. Besonders gesucht sind Ideen, bei denen sich Menschen mit eigener Flucht- oder Migrationserfahrung aktiv engagieren. Weitere Infos auf www.deutscher-integrationspreis.de. hh

MyPlace sammelt Spenden

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 13.11.2017 | 27 mal gelesen

Berlin. Gemeinsam mit der Berliner Tafel sammelt MyPlace-SelfStorage wieder Weihnachtsgeschenke für Bedürftige. Bis zum 7. Dezember Mo-Fr 8.30-17.30 Uhr und Sa 9-13 Uhr können in allen zehn MyPlace-Standorten in Berlin Geschenke wie haltbare Lebensmittel, Drogerieartikel, Spielzeug oder Schulartikel abgegeben werden. Die Spenden werden ab Anfang Dezember bei den Lebensmittelausgaben von „Laib und Seele“ verteilt. Alle...

1 Bild

Soziales Engagement und Wirtschaft treffen am 21. November beim Gute-Tat-Marktplatz zusammen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Charlottenburg | am 13.11.2017 | 111 mal gelesen

Berlin: Ludwig Erhard Haus | Berlin. Am Dienstag, 21. November, öffnen sich um 17 Uhr im Ludwig-Erhard-Haus der Industrie- und Handelskammer (IHK) in der Fasanenstraße 85 wieder die Türen zum Gute-Tat-Marktplatz. Bereits zum 12. Mal hat die Stiftung Gute-Tat dazu soziale Organisationen und Unternehmen eingeladen. Es ist eine gemeinsame Veranstaltung mit der IHK und der Handwerkskammer. Ziel ist es, Unternehmen und soziale Organisationen...

Talentshow im Zille-Klub

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 13.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Zille-Klub | Moabit. Wie jedes Jahre findet in Moabit wieder die Talentshow im Zille-Klub, Rathenower Straße 17, statt. Am 17. November ab 16 Uhr sind Moabiter Mädchen der dritten bis siebten Klassen eingeladen, am Wettbewerb um das beste Talent auf der Bühne teilzunehmen. Auch das einfallsreichste Kostüm wird bei der Talentshow mit anschließender Mädchendisco prämiert. Die Generalprobe findet am 16. November von 16 bis 20 Uhr statt....

Hilfe für Pfandsammler

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 07.11.2017 | 48 mal gelesen

Berlin. Die Initiative "Pfand gehört daneben" hat jetzt eine Videoaktion „Wir geben Pfandsammlern ein Gesicht“ gestartet. In den drei Videointerviews auf www.pfand-gehoert-daneben.de, dem YouTube-Kanal sowie auf der Facebook-Seite von "Pfand gehört daneben" werden die Geschichten von Menschen erzählt, die das einsammeln, was andere wegschmeißen. Die Initiative "Pfand gehört daneben" der fritz-kulturgüter GmbH will auf soziale...

Kältehilfe gestartet

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 07.11.2017 | 28 mal gelesen

Berlin. Die Berliner Kältehilfe ist wieder gestartet. Seit dem 1. November bieten evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie Einrichtungen von Caritas und Diakonie obdachlosen Menschen eine Übernachtung im Warmen an. Derzeit stehen 689 Notübernachtungsplätze zur Verfügung. Es ist geplant, die Zahl bis Ende des Jahres auf 1000 Notübernachtungsplätze auszubauen. Neben den Kältebussen der Berliner Stadtmission wird auch...

Kiezrunde in Moabit-Ost

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 07.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Quartiersbüro Moabit-Ost | Moabit. Das Quartiersmanagement für Moabit-Ost lädt am 20. November, 17 Uhr, zu einem „World Café“ ein. Zwei Themen stehen auf dem Programm: die Stärkung von Vereinen im Kiez und ein neues Nachbarschaftsprojekt. Interessierte können sich anmelden unter  93 49 22 25 oder team@moabit-ost.de. So ist auch der Veranstaltungsort zu erfahren. KEN

Kältehilfe startet: Bis Ende November soll es 1000 Notübernachtungsplätze geben

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 05.11.2017 | 77 mal gelesen

Berlin: Berliner Stadtmission | Moabit. Ulrike Kostka ist kritisch. Es sei wieder die Zeit, in der die Betroffenen aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwänden und der Senat seinen Ruhepuls habe. Am 1. November hat die Direktorin des Caritasverbandes Berlin gemeinsam mit Diakonie-Direktorin Barbara Eschen und Ulrich Neugebauer von der Berliner Stadtmission die Berliner Kältehilfe 2017/2018 gestartet. Bis zum 31. März bieten evangelische und katholische...

1 Bild

"Ich saß im DDR-Frauenknast": Monika Schneider informiert über das Schicksal der politisch Inhaftierten

Christian Mayer
Christian Mayer | Charlottenburg | am 02.11.2017 | 208 mal gelesen

Stollberg/Erzgeb.: Gedenkstätte Hoheneck | Berlin. Wie bringt man Schülern nahe, wie es in einer DDR-Frauenhaftanstalt zuging? Zum Beispiel, indem man einen Ausflug nach Stollberg in Sachsen macht. Dort, in der Burg Hoheneck, veranstaltet ein Berliner Verein Führungen. Mitglieder im Verein sind Frauen, die in der DDR wegen ihrer politischen Einstellung verurteilt wurden und ihre Strafe in Hoheneck absaßen. Eine von ihnen ist Monika Schneider. Im Frauenkreis der...

Yamuna lädt zum Benefizessen

Helmut Herold
Helmut Herold | Charlottenburg | am 02.11.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Ökumenische Zentrum | Berlin. Der Verein Yamuna lädt am 4. November ab 17.30 Uhr zu einem Benefizessen gegen Kinderarbeit in das Ökumenische Zentrum an der Wilmersdorfer Straße 63 ein. Mit dem Erlös sollen zwei Projekte in Indien unterstützt werden. Neben einen Buffet mit indischen Gerichten gibt es eine Lesung aus Benjamin Pütters Buch „Kleine Hände - Großer Profit“. Karten zu 35 Euro (ermäßigt 25 Euro) können nur im Vorverkauf per E-Mail an...

Obdachlosenunterkunft Alt-Moabit bleibt vorerst

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Moabit | am 02.11.2017 | 51 mal gelesen

Moabit. In seiner Sitzung am 24. Oktober hat das Bezirksamt mitgeteilt, dass die Unterkunft auf dem Grundstück Alt-Moabit 105 solange geöffnet bleiben soll, bis an anderer Stelle eine neue Einrichtung für Obdachlose öffnet. Damit wurde der Forderung der Bezirksverordnetenversammlung aus dem November 2016, alle rechtlichen Möglichkeiten zur Sicherung der Unterkunft auszunutzen, nachgekommen. Das Bezirksamt erklärte, dass...

Neue Kiezkartefür Moabit

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 01.11.2017 | 8 mal gelesen

Moabit. Die „Moabiter Insel“ hat eine neu gestaltete, aktualisierte und neu aufgelegte Kiezkarte erstellt. Auf ihr sind jetzt 56 Orte verzeichnet. Eine erste Auflage mit 20 000 Exemplaren wird derzeit in Moabit verteilt. Weitere gibt es im Stadtteilladen Moabit, Krefelder Straße 1a und zwar montags, 16-18 Uhr, dienstags, 9.30-12 Uhr und 16-19 Uhr, donnerstags, 10-12 Uhr und 15.30 bis 18 Uhr sowie freitags, 8-10 Uhr. KEN

Schluss mit Dauercampen: Politiker wollen Obdachlose aus Grünanlagen verbannen 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 31.10.2017 | 262 mal gelesen

Berlin. Die Zahl der Obdachlosen in Berlin ist stark gestiegen. Immer mehr nutzen Parks, um dort zu übernachten und dauerhaft zu campen. Jetzt will die Politik dagegen vorgehen. Anstoß der Debatte gab die aktuelle Situation im Tiergarten. Der Bürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, hat beklagt, dass der Tiergarten mehr und mehr zum rechtsfreien Raum werde. „Wir stellen eine stete Verschlechterung der öffentlichen...

4 Bilder

Neue Kindertagesstätte im Bezirk öffnet im Reformations-Campus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 29.10.2017 | 197 mal gelesen

Berlin: Refo-Kita Schatzinsel | Moabit. Eine neue Kindertagesstätte in Moabit hat ihren Betrieb aufgenommen. Mit einer bunten Einweihungsfeier am 20. Oktober wurde die evangelische „Reformations-Kita Schatzinsel“ in der Wiclefstraße 31 an die Bevölkerung übergeben. Die Kindertagesstätte bietet 130 Kindern Platz. Sie werden von drei Erziehern und sieben Erzieherinnen unter Leitung der Sozialpädagogin und Musikerin Kerstin Beyer betreut. Die „Schatzinsel“...

Welt-Psoriasistag 2017: Unterstützung für Menschen mit Schuppenflechte

Was macht das mit einem Menschen, wenn der Körper 30 Jahre lang mit roten, juckenden Schuppen übersät ist? Wenn das Starren der Passanten den Sommerspaziergang durch die Fußgängerzone im T-Shirt zum Spießrutenlaufen macht? Oder andere spürbar auf Abstand gehen lässt? Was tun: Sich zur eigenen Haut bekennen oder verstecken? Wolfgang Fischer (57) gibt auf diese Fragen seit drei Jahrzehnten Tag für Tag Antwort. Denn von...

Nachbarschaft im Überblick

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 25.10.2017 | 8 mal gelesen

Moabit. Das Bezirksamt Mitte hat gemeinsam mit dem Verband für sozial-kulturelle Arbeit und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin einen Übersichtsplan zu allen Nachbarschaftseinrichtungen im Bezirk herausgegeben. Die Einrichtungen sind nach den Bezirksregionen geordnet und mit der jeweiligen Bezeichnung, Adresse, Kontaktdaten und Webseiten aufgelistet. Er kann über planungskoordination@ba-mitte.berlin.de bestellt oder...

Offener Samstag im Stadtschloss

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 25.10.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus "Stadtschloss Moabit" | Moabit. Es ist wieder Zeit für den „Offenen Samstag“ im Stadtschloss Moabit, dem Nachbarschaftshaus des Moabiter Ratschlags in der Rostocker Straße 32/32b. Am Sonnabend, 4. November, von 14 bis 18 Uhr kann jeder, der mag, gemütlich bei Kaffee und Kuchen Zeitung lesen, im Internet surfen, Nachbarn kennenlernen und vielleicht gemeinsam Pläne schmieden. Für Grundschulkinder machen die „Stadtschloss-Kids“ schöne Angebote. In der...

2 Bilder

„Schichtwechsel“ für einen Tag: Berliner Woche und Union Sozialer Einrichtungen tauschten Mitarbeiter

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 20.10.2017 | 148 mal gelesen

Berlin. Am 12. Oktober hieß es „Schichtwechsel“ in Berlin. Mitarbeiter aus fast 100 Unternehmen und Organisationen tauschten ihre Arbeitsplätze mit Beschäftigten aus Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Auch die Berliner Woche machte mit. Volontärin Josephine Macfoy verbrachte einen Tag bei der Union Sozialer Einrichtungen gGmbH. Hier ist ihr Erfahrungsbericht. Statt mit einem Blick in die E-Mails beginnt der Arbeitstag...

Engagierte Unternehmen

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 17.10.2017 | 20 mal gelesen

Berlin. Mit Unternehmenspreis „Engagiert in Berlin“ wurde das Projekt „Nachtschicht“ gewürdigt. Vertreter der Kommunikationsagentur camici, der Kongressagentur pcma und des Kommunikationsbüros Kombüse, die gemeinsam mit dem Netzwerk UPJ die "Nachtschicht" organisierten, nahmen den Preis entgegen. Im Februar hatten sie bereits zum vierten Mal eine Nacht lang für gemeinnützige Organisationen Kommunikationsmaßnahmen wie...

3 Bilder

Berliner Vereine setzen sich für saubere Gewässer und Ufer ein

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 17.10.2017 | 218 mal gelesen

Berlin. Berlins Gewässer sollen wieder sauberer werden. Das ist das Ziel des Projektes „Alles im Fluss“, das in der vergangenen Woche vorgestellt wurde. Initiatoren sind die Vereine wirBERLIN und Flussbad. Beide Vereine zielen schon lange auf mehr Ökologie und eine schönere Stadt ab: wirBERLIN bemüht sich unter anderem durch regelmäßige Müllsammelaktionen um attraktivere öffentliche Räume, Flussbad setzt sich für ein...

Friedensdienst im Ausland: Aktion Sühnezeichen organisiert Freiwilligenjahr

Helmut Herold
Helmut Herold | Charlottenburg | am 16.10.2017 | 17 mal gelesen

Berlin. Noch bis 1. November können sich Menschen ab 18 Jahren für ein Freiwilligenjahr mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) bewerben. Es startet im September 2018. Die Projekte, in denen sich Freiwillige engagieren können, sind vielfältig: sie begleiten Überlebende des Holocaust, arbeiten in Gedenkstätten und in der politischen Bildungsarbeit gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus. Sie beschäftigen Kinder...