Tiergarten: Leute

2 Bilder

Amelie gewann Urlaub im ROBINSON CLUB FLEESENSEE

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 5 Tagen | 117 mal gelesen

"Wir haben jeden Augenblick genossen!", strahlt Ulrike Boehnke. Eine Woche war sie mit ihrer Familie im ROBINSON CLUB FLEESENSEE – gewonnen hatte ihre Tochter Amelie (8). Und das kam so: ROBINSON CLUB FLEESENSEE verloste exklusiv in der "Berliner Woche für Kids" einen einwöchigen Aufenthalt für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Die Kinder sollten die "Berliner Woche für Kids" nehmen und sich überlegen, wie man sie so...

1 Bild

Neue Verordnete in der SPD-Fraktion: Die Moabiterin Daphne Jordahn rückt für Julie Rothe nach

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 10.02.2018 | 18 mal gelesen

Wechsel in der SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung Mitte: Die Moabiterin Daphne Jordahn rückt für Julie Rothe nach. Julie Rothe hat Ende 2017 ihr Mandat aus persönlichen Gründen niedergelegt. Daphne Jordahn, Jahrgang 1972, war seit Dezember 2016 Bürgerdeputierte für die SPD im Ausschuss für Soziales und Gesundheit. Jordahn, die seit Ende der 90er-Jahre in Moabit lebt, vertritt ihre sozialdemokratische Fraktion...

Erinnerung an Rosa Luxemburg

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 08.01.2018 | 22 mal gelesen

Berlin: Rosa-Luxemburg-Steg | Tiergarten. Mit einer Lesung von Texten von und über Rosa Luxemburg erinnert die Berliner Geschichtswerkstatt am 14. Januar an Leben und Tod der undogmatischen Sozialistin und Mitbegründerin der Kommunistischen Partei Deutschlands sowie an die Oktoberrevolution in Russland 1917. Gast ist der Potsdamer Politikwissenschaftler Ingo Juchler. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr auf dem Rosa-Luxemburg-Steg über den Landwehrkanal...

1 Bild

Freikarten gewinnen für "Koch-Late-Night-Show" mit Alexander Herrmann 2

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 02.01.2018 | 952 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | Starkoch Alexander Herrmann ist mit einer neuen "Koch-Late-Night-Show" auf Tour. Freunde der kulinarischen Unterhaltung erwartet zwei Stunden Stand-up auf Sterneniveau von dem Mann, der so schlagfertig ist, dass er einen Liter Sahne allein mit Worten steif schlagen kann. Wie geht es hinter den Kulissen einer Kochshow im Fernsehen zu? Was erlebt ein Sternekoch, wenn er zum Essen eingeladen wird? Sind Veganer und Köche...

25 Bilder

Bezirk Mitte: Was die Berliner Woche 2017 für Sie im Kiez entdeckte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 21.12.2017 | 254 mal gelesen

Das Jahr 2017 geht zu Ende. In der Berliner Woche haben wir Sie über Ereignisse in Ihrem Kiez informiert, Probleme aufgegriffen und interessante Menschen vorgestellt. Jetzt ist es Zeit für einen Rückblick. Januar Nach jahrelangen Debatten beschließt der neue rot-rot-grüne Senat in seinem Sicherheitskonzept, auf dem Alexanderplatz eine Polizeiwache einzurichten. Nach Standortdiskussionen und dem üblichen Ämterhickhack...

1 Bild

Weihnachten, Silvester, Ballsaison: Starvisagist René Koch zum Fest-Make-up

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 19.12.2017 | 144 mal gelesen

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Das Angebot ist im Moment größer denn je: von Christmas-Events über Silvesterparties bis hin zu all den tollen Winterbällen. "Doch denken Sie daran", sagt René Koch: "Abendgesichter dürfen sich in puncto Make-up mehr leisten als Bürogesichter." Denn Kerzenschein, Kunstlicht und Ballbeleuchtung schlucken Farbe und so rät der Beauty-Experte: "Entweder begeben Sie sich in...

3 Bilder

Tschüss, Max! Flusspferdbulle verlässt Berliner Zoo

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Tiergarten | am 26.10.2017 | 57 mal gelesen

Tiergarten. Ein kleiner Flusspferdbulle erblickte am 23. November 2012 im Berliner Zoo das Licht der Welt: Max. Jetzt geht er auf große Reise und verlässt seine Heimatstadt Richtung Türkei. Auf Empfehlung des Europäischen Zuchtbuchführers wurde der Izmir Wildlife Park in der Türkei als neues Zuhause für Max ausgewählt. Dort erwartet ihn Savannenlandschaft mit Zebras, Giraffen & Co. „Wir freuen uns, ein schönes neues...

3 Bilder

Simon Eisenblätter über einen Tag und eine Nacht im Tinyhouse „35 Kubik Heimat“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 22.10.2017 | 174 mal gelesen

Berlin: Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung | Tiergarten. 40 Stunden in der Woche arbeitet Simon Eisenblätter in einem Webshop. So will er aber nicht den Rest seines Lebens zubringen. Er sucht nach alternativen Lebensstilen – und ist auf die Tinyhouses am Bauhaus-Archiv und Museum für Gestaltung gestoßen. Auf dem Museumsareal an der Klingelhöferstraße darf seit März eine Gruppe von Architekten, Gestaltern und Flüchtlingen um den Berliner Architekten und Erfinder von...

4 Bilder

Rembrandt hat ihm über die Schulter geschaut: Zum Tod von Jan Kelch am 25. September 2017

Anne Schäfer-Junker
Anne Schäfer-Junker | Tiergarten | am 02.10.2017 | 265 mal gelesen

Berlin: Gemäldegalerie am Kulturforum | 1939 als Sohn eines Opernregisseurs geboren, war ihm ein Leben im Kunst-Kosmos beschert. Er wurde der deutsche Rembrandt-Experte und Hüter der europäischen Malerei vom frühen Mittelalter bis um 1800 in der Berliner Gemäldegalerie, entgegen seinen ersten Lebensvorstellungen, Film-Architekt zu werden. 1971 begann er als Kurator in der Gemäldegalerie Berlin-Dahlem und wurde nach dem Mauerfall von 1996 bis 2004 Direktor dieser...

2 Bilder

Ungewöhnliche Wahlkämpfer: Seyda Türk und Kashif Kazmi dürfen gar nicht wählen

Ulrike Lückermann
Ulrike Lückermann | Lichtenberg | am 15.09.2017 | 1053 mal gelesen

Berlin. Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Überall in der Stadt sind Wahlkämpfer unterwegs - darunter auch viele junge Leute. Wie Kashif Kazmi und Seyda Türk. Das Besondere: Sie machen Wahlkampf, obwohl sie nicht wählen dürfen. Er ist vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen, sie ist hier geboren und hat die türkische Staatsbürgerschaft. Beide gehen von Haustür zu Haustür, verteilen Flyer...

1 Bild

Mit Drahtesel und Kamera: Thomas Müller ist unser Fahrrad-Leserreporter des Monats August 5

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 13.09.2017 | 353 mal gelesen

Berlin. Der Spandauer Thomas Müller ist Funker, Filmer, Radler aus Leidenschaft – und mit seinen Beiträgen und Videos unser Fahrrad-Leserreporter des Monats August. Als Dankeschön erhält er einen 50-Euro-Gutschein von Zweirad Stadler. Der 53-Jährige kann auf ein bewegtes Leben, schwerer Schicksalsschlag inklusive, zurückblicken. Gleich zu Beginn des Gesprächs mit unserem Reporter stellt er klar: „Sie müssen zwischen meinen...

1 Bild

Meine grüne Oase: Leserreporter-Aktion: Gewinnübergabe bei BAUHAUS

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Halensee | am 07.08.2017 | 99 mal gelesen

Berlin. "Greifen Sie zur Kamera!", forderten Berliner Woche und Spandauer Volksblatt bei der jüngsten Leserreporter-Aktion alle Berliner auf.Unsere Leser sollten ihre grüne Oase im Schnappschuss festhalten: Blumen, Bäume, Rasenlandschaften, Beete, Gärten und Blumenkästen, auch Bilder von ihren Lieblingsstellen in Parks und Grünanlagen – insgesamt haben sie auf unserer Internetseite fast 130 Fotos hochgeladen. Dafür ganz...

Bürgermeister besucht Zoo

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 11.04.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Zoo Berlin | Tiergarten. Stephan von Dassel (Grüne) ist nicht nur Bürgermeister von mehr als 368.000 Einwohnern in Mitte, er ist auch mit verantwortlich für 19.400 Tiere im Zoo. Der Amtstierarzt des Bezirks überwacht die Gesundheit der Zootiere. Um sich einen Eindruck von Tieren und Gelände zu verschaffen, hat sich Stephan von Dassel bei einem Rundgang von Zoodirektor Andreas Knieriem die Anlage zeigen lassen. KEN

1 Bild

Wie im Dschungelbuch: Lippenbär im Zoo heißt Balou

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 07.04.2017 | 37 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Balou soll er also heißen, der junge Lippenbär, der im Zoologischen Garten zu Weihnachten das Licht der Welt erblickte. Zwei Drittel aller 25.000 Teilnehmer einer Umfrage stimmten für diesen Namen, verweist er doch nicht nur auf den sympathischen Bären aus dem Dschungelbuch, sondern auch auf die Herkunft der Art vom indischen Subkontinent. Bhalu – beudetet in Hindi tatsächlich so viel wie Bär. Und so stimmt der...

1 Bild

Seit Ende der Kältesaison flüchten sich Obdachlose in den Tiergarten

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 30.03.2017 | 285 mal gelesen

Berlin: Großer Tiergarten | Tiergarten. Fast alle der rund 700 Berliner Notübernachtungsplätze für Obdachlose schließen zum Frühling. Warum der Große Tiergarten jetzt wieder zu den beliebtesten Schlaforten zählt, verrät ein Mann, der lange genug dort lebte. Er führte eine Gruppe der Berliner Stadtmission ins Unterholz.Ein Eichhörnchen linst furchtsam vom Baumstamm herab, kopfüber verkrallt in der grauen Rinde. Es sind Menschen vorgedrungen ins Reich der...

3 Bilder

Der Süße mit der Schnute: Lippenbärchen ist neuer Publikumsliebling im Zoo

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 08.03.2017 | 71 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Rosa Nase, spitze Schnute, scharfe Krallen: Ein Lippenbärjunges, das Heiligabend zur Welt kam, tapst jetzt erstmals ins Freie. Der Tierpark Friedrichsfelde hat Eisbär Fritz – und der Zoologische Garten dieses Kerlchen aus dem Orient.Noch ein Baby, aber was für Pranken! Zu Heiligabend kam ein Lippenbärjunges zur Welt mit dem Zeug zum neuen Knut. Oder sollte man sagen: zum dunklen Gegenüber des Tierparklieblings...

6 Bilder

Dieter Puhl bekam das Bundesverdienstkreuz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 06.03.2017 | 395 mal gelesen

Charlottenburg. Schutzpatron der Jebensstraße: Dieter Puhl ist nicht nur der Leiter der Bahnhofsmission am Zoo, sondern die Stimme der Obdachlosen in Deutschland. Seine Arbeit brachte ihn zum christlichen Glauben, zu Sympathien und zum Verdienstkreuz. Was können Berliner von ihm lernen?Geld ist nicht alles: Du bist, was du kaufst – gerade in der City West, dem ökonomischen Bizeps Berlins, definiert man sich gerne über das...

1 Bild

Sandra Kirsten ist als Leserreporterin der Berliner Woche in der Stadt unterwegs

Christian Mayer
Christian Mayer | Kreuzberg | am 01.03.2017 | 260 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Schreiben macht Spaß – doch nicht jeder will gleich einen eigenen Blog gründen. Sandra Kirsten ist deshalb Leserreporterin der Berliner Woche und hat inzwischen mit ihren Kiezberichten eine ganz eigene Handschrift entwickelt. „Glück ist, was begeistert“ – diesen Spruch findet man im Leserreporter-Profil von Sandra Kirsten. Und wenn man sie trifft, leitet man daraus ab, dass sie ein ganz schön glücklicher Mensch sein...

1 Bild

Weihnachtsgeld als Dankeschön 1

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Weißensee | am 27.12.2016 | 136 mal gelesen

Berlin. Viel Spaß hatten offensichtlich die Leserreporter bei unserer weihnachtlichen Aktion. Zahlreiche Schnappschüsse, Rezepte, Gedichte, Märchen und Ausgehtipps veröffentlichten sie auf berliner-woche.de. Drei von ihnen können sich nun über 100 Euro Weihnachtsgeld freuen: Uschi Hahn aus Haselhorst, Lena Linck aus dem Märkischen Viertel und Monika Schilling aus Blankenburg. Allen anderen Leserreportern sei herzlichst...

22 Bilder

Das war 2016: Die Berliner Woche blickt zurück auf das Jahr in Mitte

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 27.12.2016 | 369 mal gelesen

Mitte. Abgeordnetenhaus- und Bezirksverordnetenwahl: Das war der Höhepunkt in diesem an Ereignisssen nicht armen Jahr 2016. Wie war 2016 in Mitte? Die Berliner-Woche-Reporter Karen Noetzel und Dirk Jericho helfen beim Erinnern. Januar Die Berliner Woche berichtet exklusiv über das mobile Leit- und Informationssystem „Guide Friedrichstraße“, das der private Gewerbeverein „Die Mitte“ entwickelt hatte. Bezirksamt und BVV...

1 Bild

Einemstraße jetzt durchgängig nach Karl-Heinrich Ulrichs benannt

Georg Wolf
Georg Wolf | Tiergarten | am 22.12.2016 | 57 mal gelesen

Tiergarten. Feierlich haben Bürgermeister Stephan von Dassel und die zuständige Stadträtin für Verkehr, Sabine Weißler (beide Bündnis 90/Grüne), das neue Straßenschild enthüllt.Von jetzt an heißt die Einemstraße durchgängig Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße. Der Nachbarbezirk Tempelhof-Schöneberg vollzog die Umbenennung seines Straßenabschnitts bereits 2013.Namensgeber Karl-Heinrich Ulrichs (1825-1895) wandte sich als Jurist gegen...

Stunde der Wintervögel: Naturschutzbund ruft zur Zählung auf

Georg Wolf
Georg Wolf | Tiergarten | am 21.12.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Großer Tiergarten | Tiergarten. Es ist Mitte Dezember und die Gärten der Stadt sind leer. Kaum Vögel sind zu sehen. Aus Sicht des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) ein Grund mehr, bei der bundesweiten Aktion „Stunde der Wintervögel“ mitzumachen.Ziel das Nabu ist es, eine hohe Beteiligung seitens der Bevölkerung zu erreichen, um Hinweisen auf das eventuelle Fehlen der Tiere nachzugehen. Denn in letzter Zeit häufen sich Anrufe besorgter...

1 Bild

Blick zurück, Blick nach vorn

Simone Gogol-Grützner
Simone Gogol-Grützner | Kreuzberg | am 20.12.2016 | 691 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. So ein Jahr ist schnell vorbei – auch 2016 macht da nur eine kleine Ausnahme. Denn als Schaltjahr hatte es immerhin einen Tag mehr als die "normalen" Jahre.Viel ist passiert in den zurückliegenden zwölf Monaten: Wie sah Ihr 2016 aus? Worüber haben Sie sich geärgert, worüber gefreut? Haben Sie einen tollen Urlaub erlebt oder geheiratet? Jemand lang Vermissten wiedergetroffen oder jemanden verloren? Welchen Traum...

1 Bild

Zum Brüllen komisch: Mario Barth am 8. Juli 2017 in der Waldbühne

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | am 08.11.2016 | 1939 mal gelesen

Berlin: Waldbühne | Westend. „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ heißt das Programm, mit dem Comedian Mario Barth auf Tour ist. Am 8. Juli 2017 wird er die Lachmuskeln seiner Fans in der Waldbühne strapazieren.In „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ läuft Mario Barth zur Höchstform auf. Banale Situationen werden zum Brüllen komisch, wenn „der größte Paartherapeut der Galaxis“ mit unverwechselbarer Mimik Szenen aus dem Alltag mit seiner Freundin...

1 Bild

Weg mit der Zeitumstellung! Oder? 4

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Weißensee | am 01.11.2016 | 415 mal gelesen

Na toll! In den grauesten November-Blues platzt nun noch die Zeitumstellung hinein. Wie oft muss ich mir dieser Tage anhören, dass mir eine Stunde "geschenkt" wurde. "Ist doch nicht um 6, sondern schon um 7!" Soll mich das etwa trösten und die ganze Herbstmüdigkeit vergessen machen? "Eigentlich ist es ja schon um 8!" Soll wohl heißen: Hab' dich nicht so! Du hast doch eine Stunde länger geschlafen, und draußen ist es schon...