Britz: Blaulicht

Überfall auf der Fritz-Reuter-Allee

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 11.08.2017 | 8 mal gelesen

Britz. Die Polizei hat am 8. August einen jungen mutmaßlichen Räuber festgenommen. Er war mit zwei Begleitern gegen 22 Uhr auf der Fritz-Reuter-Allee unterwegs. Die drei sprachen dort zwei andere Jugendliche, die 16 und 17 Jahre alt waren, an. Einer aus dem Trio soll den 17-Jährigen geschlagen, gewürgt und die Herausgabe seiner Geldbörse verlangt haben. Dem 16-Jährigen wurde währenddessen von einem Zweiten aus der...

Beleidigungen vom Balkon

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 20.07.2017 | 7 mal gelesen

Britz. Ein 48-jähriger Mann hat am Abend des 18. Juli die Polizei gerufen, weil ihn ein Britzer vom Balkon seiner Wohnung aus rassistisch beleidigt hatte. Die Beamten nahmen die Personalien des 61-Jährigen auf. Dieser öffnete danach sein Fenster und beleidigte den 48-Jährigen noch einmal. Der Staatsschutz ermittelt. sus

Autobrand in Britz: Stadtrat verurteilt Anschlag vor Schule

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 29.06.2017 | 22 mal gelesen

Britz. Am frühen Morgen des 28. Juni brannten im Rohrdommelweg drei Autos – direkt vor dem Eingang zur Oskar-Heinroth-Grundschule.Eine Anwohnerin hörte gegen 1.30 Uhr im Rohrdommelweg einen Pkw, der sich mit quietschenden Reifen entfernte. Kurze Zeit später hörte sie einen Knall, bemerkte ein Feuer auf der Straße und rief die Feuerwehr. Ein Pkw brannte total aus. Es stellte sich heraus, dass es im Dezember 2016 gestohlen...

Hilfe für Opfer von Straftaten

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 21.05.2017 | 6 mal gelesen

Neukölln. Mehr als 300 Neuköllner bekamen im letzten Jahr nach Diebstahldelikten, Raub, Stalking, Einbruch, Vergewaltigung und auch nach Tötungsdelikten Hilfe vom „Weissen Ring“. Das teilte die CDU-Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer mit. Sie führte kürzlich ein Gespräch mit Mitgliedern des Opferhilfevereins, der Menschen beisteht, berät und auch finanziell unterstützt. „Ich bin beeindruckt, wie unbürokratisch die...

1 Bild

Präventionskurs für mehr Sicherheit in Neukölln

Christina Schwarzer MdB (CDU)
Christina Schwarzer MdB (CDU) | Britz | am 11.05.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirchengemeinde Alt-Buckow | Wie schütze ich mich gegen Diebe und Einbrecher? Wie durchschaue ich Telefonabzocke oder Trickbetrüger? Die Neuköllner Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer lädt ein zum dritten Präventionskurs für mehr Sicherheit in Neukölln – am 8. Juni 2017 im Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde Alt-Buckow. „Alle Neuköllner sind herzlich eingeladen, die unglaublichen Tricks der Verbrecher kennen zu lernen und zu...

Anne Helm stand auf Todesliste

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 04.05.2017 | 5 mal gelesen

Neukölln. Anne Helm, Neuköllner Abgeordnete für die Linke, stand auf der Todesliste des rechtsextremen Bundeswehrsoldaten Franco A. Das teilte die 30-jährige Politikerin am 29. April per Twitter mit. Die Information habe sie vom Landeskriminalamt erhalten. Franco A. hatte sich als syrischer Asylsuchender ausgegeben und offensichtlich Anschläge geplant. Die Polizei fand bei ihm eine Liste mit Namen möglicher Opfer, darunter...

Schutz vor Verbrechen: Polizei informiert

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 06.03.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Britzer Gemeinde der Stadtmission | Britz. Wie schütze ich mich gegen Diebe, Einbrecher oder Abzocker? Darum geht es am 15. März um 18.30 Uhr in der Stadtmission, Malchiner Straße 73.Zu dem Präventionskurs lädt die CDU-Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer ein. Vor Ort sind Beamte des Landeskriminalamts, die informieren und Tipps für mehr Sicherheit geben. Dabei soll es um Taschendiebstahl im Supermarkt, Hauseinbruch in der Ferienzeit, den „Enkeltrick“ und...

Polizei fasst zwei Kabeldiebe

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 02.02.2017 | 13 mal gelesen

Britz. Zivilpolizisten haben am 31. Januar zwei Männer geschnappt, die Kabel aus dem U-Bahnhof Britz-Süd gestohlen haben. Am späten Nachmittag sahen die Beamten, wie die beiden zwei Meter lange Kabel und Stangen am U-Bahnhof in einen VW luden. Die Täter trugen Warnwesten, um sich als Arbeiter zu tarnen. Von den Polizisten befragt, erzählten sie, dass sie die Kabel und Stangen gefunden hätten und sie für Kunstwerke verwenden...

Brandserie: Kinderwagen sowie Müllcontainer auf Hinterhöfen angesteckt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 16.01.2017 | 36 mal gelesen

Neukölln. Die Notrufe rissen nicht ab: Die Berliner Feuerwehr wurde am frühen Morgen des 15. Januar zu zehn Einsätzen in Neukölln und Britz gerufen. Die Serie begann um 1.35 Uhr in der Karl-Marx-Straße, teilt die Feuerwehr mit. Dort brannte im Erdgeschoss eines Miethauses ein Kinderwagen, der Brand konnte glücklicherweise schnell gelöscht werden. Ein paar Minuten später gab es Alarm in der Schierker Straße. Auch dort stand...

Frau stirbt bei Laubenbrand

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 13.01.2017 | 9 mal gelesen

Britz. Eine 52-jährige Frau ist am 7. Januar bei einem Brand ihrer Laube am Stelzenweg ums Leben gekommen. Höchstwahrscheinlich ist sie gegen 0.45 Uhr im Schlaf von den Flammen überrascht worden. Ihr heimkehrender Lebensgefährte hatte mit einem Nachbarn vergeblich versucht, das Feuer zu löschen. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Frau nur noch tot bergen. Hinweise auf ein Fremdverschulden seien nach ersten Ermittlungen...

Mit Axt und Schusswaffe

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 05.01.2017 | 5 mal gelesen

Britz. Am Abend des 3. Januar erlitt die Angestellte eines Drogeriemarkts einen Schock: Kurz vor Ladenschluss stürmten zwei Maskierte mit Axt und Schusswaffe in das Geschäft am Britzer Damm und forderten von der 52-Jährigen Geld aus der Kasse. Als eine Kundin um Hilfe rief, ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute. Die Kriminalpolizei ermittelt. sus

Trickbetrüger rufen Senioren an

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 30.12.2016 | 65 mal gelesen

Neukölln. An den Weihnachtsfeiertagen haben Trickbetrüger mehrere ältere Menschen im Süden Neuköllns angerufen. Sie gaben sich als Polizisten aus und erzählten den Opfern, ein Einbruch in ihre Wohnung stünde bevor. Deshalb sollten sie Schmuck, Geld und EC-Karten bereithalten – die Wertsachen würden dann von der Polizei abgeholt. Neun der Angerufenen fielen auf diese Masche nicht herein. Einer Seniorin entlockten die Täter...

18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer 1

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 483 mal gelesen

Berlin: Breitscheidplatz | Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen...

Vorsicht vor Trickbetrügern: Senioren in ihren Wohnungen bestohlen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 09.12.2016 | 42 mal gelesen

Rudow. Zwei ältere Menschen sind vor Kurzem Opfer von Trickdieben geworden. Die Täter gaben sich als Handwerker und Polizisten aus. Die Polizei gibt deshalb Hinweise, wie man sich am besten vor Diebstahl in den eigenen vier Wänden schützen kann. In beiden Fällen, die sich Anfang Dezember ereigneten, war die Vorgehensweise ähnlich: Vor seinem Wohnhaus in der Neuköllner Straße wurde ein 82-Jähriger von einem Mann angesprochen....

Fußgängerin auf dem Britzer Damm angefahren

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 08.12.2016 | 22 mal gelesen

Britz. Bei einem Verkehrsunfall am 5. Dezember wurde eine Fußgängerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr der 21-jährige Fahrer kurz vor 18 Uhr den Britzer Damm in Richtung Hermannplatz und stieß mit der 24-jährigen Frau zusammen, die die Fahrbahn überqueren wollte. Die junge Frau erlitt bei dem Aufprall einen Beckenbruch und weitere Verletzungen am Oberkörper. Der Fahrer blieb...

1 Bild

Vogelgrippe: Bezirksamt legt Sperrgebiet fest

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 25.11.2016 | 207 mal gelesen

Neukölln. Seit dem Fund eines an der Geflügelpest gestorbenen Schwans im Landwehrkanal in Kreuzberg wurde auch das angrenzende Neuköllner Gebiet nördlich des S-Bahnrings zum Sperrbezirk erklärt. Alle übrigen Teile des Bezirks sind Beobachtungsgebiet.Bei der Geflügelpest handelt es sich um eine hochansteckende und anzeigepflichtige Viruserkrankung bei Geflügel und anderen Vogelarten, die schnell epidemische Ausmaße annimmt und...

Autofahrer verletzt Polizisten

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 10.11.2016 | 5 mal gelesen

Britz. Ein Audi-Fahrer hat am Morgen des 7. November zwei Zivilfahnder leicht verletzt. Er war den Beamten gegen vier Uhr an der Kreuzung Karl-Marx-Straße und Buschkrugallee aufgefallen. Sie stoppten den Wagen. Doch der Fahrer stellte den Motor nicht ab, sondern gab Gas und erfasste die Polizisten. Einen der beiden schleifte er ein Stück mit. Der Audi-Fahrer flüchtete auf die Stadtautobahn. Die Polizisten verfolgten ihn und...

Bei 110 nur Warteschleife: Berliner Polizei ist telefonisch schwer zu erreichen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.11.2016 | 366 mal gelesen

Berlin.Wer die Berliner Polizei mit einem Notruf erreichen will, landet immer öfter in der Warteschleife. Die Gewerkschaft der Polizei beklagt den hohen Personalmangel.Die eigenen Ziele, die sich die Berliner Polizei gesteckt hat, sind vermutlich zu ehrgeizig: Eigentlich sollen 90 Prozent aller Notrufe, die per Telefon eingehen, innerhalb von zehn Sekunden angenommen werden. Doch im ersten Halbjahr 2016 waren es nur 62...

30. Oktober: Tag des Einbruchschutzes

Manuela Frey
Manuela Frey | Tempelhof | am 24.10.2016 | 147 mal gelesen

Berlin: Polizeipräsidium | Tempelhof. In der beginnenden dunklen Jahreszeit steigt erfahrungsgemäß die Zahl der Einbrüche an. Die Täter arbeiten häufig im Schutz der früh einsetzenden Dunkelheit. Sie brechen Türen und Fenster auf, meist ohne bemerkt zu werden. Ein Schutz vor Einbruch ist jedoch möglich! Anlässlich des bundesweiten „Tages des Einbruchschutzes“ findet am Sonntag, 30. Oktober 2016, von 12 bis 17 Uhr eine große und kostenfreie...

1 Bild

Unbekannte verüben Brandanschlag auf Falken Neukölln

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 20.10.2016 | 39 mal gelesen

Britz. Wieder einmal hat es einen Brandanschlag gegen ein Mitglied der SPD gegeben. In der Nacht zum 15. Oktober wurde das Fahrzeug einer Mitarbeiterin des Anton-Schmaus-Hauses der Jugendorganisation "Die Falken Neukölln" auf offener Straße angezündet. Gegen 1 Uhr nachts entdeckten Polizeibeamte das Feuer an dem geparkten Audi der Mitarbeiterin in der Nähe ihres Wohnhauses und alarmierten die Feuerwehr. Brandbekämpfer...

1 Bild

Präventionskurs für mehr Sicherheit in Neukölln

Christina Schwarzer MdB (CDU)
Christina Schwarzer MdB (CDU) | Rudow | am 14.10.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow e.V. | Wie schützt man sich vor Betrug, Diebstahl oder Einbruch? Ich lade vor allem unsere älteren Mitbürger ein, zum Präventionskurs zu kommen und zu erfahren, wie man sich gegen miese Trickbetrüger an der Haustür, gewissenlose Taschendiebe, brutale Handtaschenräuber oder Abzocker am Telefon effektiv schützen kann. Besonders jetzt in der ‚dunklen‘ Jahreszeit sollten wir auf uns und unsere Freunde, Familienmitglieder und...

Polizei informiert und berät

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 06.10.2016 | 158 mal gelesen

Berlin. Unter dem Motto „Dunkle Jahreszeit“ informiert die Polizei vom 10. bis 14. Oktober stadtweit zu Themen wie Wohnraumeinbruch und Fahrradsicherheit. Die längere Dunkelheit in den Herbst- und Wintermonaten begünstigt Straftaten wie Taschendiebstahl und beeinträchtigt die Sichtverhältnisse auf der Fahrbahn. Mit ihrer Aktionswoche will die Polizei auf mögliche Gefahren hinweisen und beraten. Eine Übersicht über alle...

Unsicher in der Bahn? Gewerkschaft fordert mehr Sicherheitspersonal

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 27.09.2016 | 181 mal gelesen

Berlin. Obwohl die Zahl der Gewalttaten im Öffentlichen Nahverkehr zurückgeht, fordert die Berliner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dass der Senat mehr für die Sicherheit tun müsse.Eine Axt-Attacke in Würzburg, ein Amoklauf in München und ein Anschlag in Ansbach: All diese Gewalttaten spielten sich im öffentlichen Raum ab. Die EVG nimmt das zum Anlass, vom Berliner Senat neue Sicherheitskonzepte für den ÖPNV und...

Nach Unfall verstorben

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 11.08.2016 | 90 mal gelesen

Britz. Die 81-jährige Frau, die am 26. Juli mit einem unbekannten Fußgänger am Britzer Damm auf dem Gehweg vor einer Reichelt-Filiale zusammengestoßen ist und dabei schwere Verletzungen erlitt (wir berichteten) ist in der Nacht zum 7. August verstorben. Der Unfall war einige Zeit später durch den Sohn der Seniorin angezeigt worden. Nach wie vor sucht die Polizei Zeugen. Die Ermittler fragen, wer den Unfall beobachtet hat, wer...

Zeugenaufruf der Polizei

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 04.08.2016 | 38 mal gelesen

Britz. Nach dem Zusammenstoß von zwei Fußgängern wendet sich die Polizei mit einem Zeugenaufruf an die Bevölkerung. Eine 82-jährige Frau war am 26. Juli zwischen 10.30 und 10.40 Uhr auf dem Gehweg vor der Reichelt-Filiale am Britzer Damm 55 mit einer unbekannten Person zusammengestoßen und gestürzt. Die Seniorin erlitt dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen. Die Polizei fragt nun, wer den Unfall beobachtet hat, wer Angaben...