Mein Weihnachten 2016: Jetzt 100 Euro gewinnen

Berlin. Schon im Weihnachtsstress? Plätzchen backen? Geschenke kaufen? Deko basteln? Zutaten fürs Weihnachtsmenü bestellen? Lassen Sie uns teilhaben an Ihren Festtagsvorbereitungen. Vielleicht haben Sie ja ein ganz besonderes Glühweinrezept, oder Sie kennen einen Weihnachtsmarkt, den Sie anderen gerne empfehlen möchten. Was basteln Sie gerade für...

Nachrichten für Buckow

Rudow. Im Berliner Schulsport haben im vergangenen Schuljahr fast 200 Neuköllner Schüler rund 220 Top-Platzierungen erreicht. Dafür wurden sie am 2. Dezember...

Wahl zum Stadtrat: AfD-Kandidat in zwei Wahlgängen durchgefallen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 2 Tagen | 56 mal gelesen

Neukölln. Das Neuköllner Bezirksamt bleibt inkomplett. Der AfD-Stadtratkandidat Bernward Eberenz fiel bei der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 7. Dezember in zwei Wahlgängen durch.Die Linke-Fraktion hatte bereits im Vorfeld angekündigt, gegen den 54-jährigen Eberenz zu stimmen, der das Ressort Umwelt und Natur übernehmen soll. Dem schlossen sich die Grünen und die Sozialdemokraten an. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Martin...

Baumpflegearbeiten zwischen Johannisthaler Chaussee und Buckower Damm

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Buckow | vor 1 Tag | 5 mal gelesen

Buckow. Entlang des Grünstreifens zwischen der Johannisthaler Chaussee und dem Buckower Damm gibt es im Auftrag des Bezirksamts seit dem 9. Dezember Baumpflegearbeiten. Sie sollen 21 Werktage andauern. Rund 150 umsturzgefährdete und kranke Bäume werden gefällt oder zurückgeschnitten, darunter knapp 70 Bergahorne, bei denen ein Pilzbefall festgestellt wurde. Die Pilzsporen können gesundheitliche Auswirkungen auf den Menschen...

Unter den Linden autofrei: Rot-Rot-Grün will nur noch Nah- und Lieferverkehr zulassen 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 22.11.2016 | 246 mal gelesen

Berlin. Die Koalitionäre von SPD, Linken und Grünen planen, die Straße Unter den Linden für Pkw zu sperren. Der Handelsverband Berlin-Brandenburg sieht das kritisch.Wer derzeit versucht, Unter den Linden entlangzuspazieren, dem kann die Lust am Schlendern vergehen, wenn man sich den vielen Verkehr anschaut. Rot-Rot-Grün hat den Vorschlag auf die Agenda gesetzt, hier eine Zone zu schaffen, in der nur noch der öffentliche...

Umstrittene Deutschpflicht: Neue Diskussion über verbindliche Regeln auf Schulhöfen 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 5 Tagen | 254 mal gelesen

Berlin. In der Herbert-Hoover-Schule in Wedding gilt seit zehn Jahren Deutschpflicht auf dem Schulhof. Der Türkische Bund Berlin-Brandenburg (TBB) fordert jetzt ihre Abschaffung.Die Schule beschloss im Jahr 2006, dass in den Pausen auf dem Schulhof nur deutsch gesprochen werden soll. Als das bekannt wurde, entbrannte schon damals eine Diskussion darüber, ob dies gut für die Schüler ist. Nun geht die Debatte in die nächste...

Schnappschüsse Foto hochladen
von Corinna Lichtenberg
2 Bilder

Umweltaschenbecher und Firmenpatenschaft: Bezirk weitet Sauberkeitskampagne aus

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | vor 2 Tagen | 82 mal gelesen

Neukölln. Mit zwei neuen Winteraktionen wird jetzt im Rahmen der Aktion „Schön wie wir – für ein sauberes und lebenswertes Neukölln“ für mehr Sauberkeit auf Straßen und auf Spielplätzen geworben.Weggeworfene Zigarettenkippen auf Straßen, Spielplätzen und in Grünanlagen sind ein dauerhaftes Ärgernis. Sie lassen sich nur schlecht mit den gängigen Geräten der Berliner Straßenreinigung (BSR) aufnehmen. Ihre Verrottung dauert...

2 Bilder

Anke Blenn von der Deutschen Post zu den Kritiken unserer Leserreporter 2

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 01.12.2016 | 350 mal gelesen

Berlin. Zahlreiche Leserreporter hatten uns über ihre Probleme mit der Post informiert: Briefe, die nie oder mit großer Verspätung ankamen, Pakete, die nicht zugestellt wurden, obwohl der Empfänger zu Hause war. Und eine meist ergebnislose Bearbeitung von Reklamationen. Wie versprochen haben wir die Post um eine Stellungnahme gebeten. Hier nun die wichtigsten Antworten von Anke Blenn von der Deutschen Post DHL Pressestelle...

Mit dem Bus nach Naumburg

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Britz | vor 2 Tagen | 12 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Blaschkoallee | Neukölln. Eine Busfahrt zum Weihnachtsmarkt in die Domstadt Naumburg startet am 17. Dezember um 9.30 Uhr ab U-Bahnhof Blaschkoallee. Besucht werden auch kleine Weingüter, die zur stimmungsvollen „Saalfelder Weinmeile“ einladen. Die Fahrt kostet 42 Euro, eine Domführung ist zubuchbar. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter  60 97 48 84 oder per E-Mail an gutefahrt@pema-reisen.de möglich.

2 Bilder

Neuköllner Schüler liegen mit ihren Sportleistungen im oberen Mittelfeld

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | vor 2 Tagen | 17 mal gelesen

Rudow. Im Berliner Schulsport haben im vergangenen Schuljahr fast 200 Neuköllner Schüler rund 220 Top-Platzierungen erreicht. Dafür wurden sie am 2. Dezember gemeinsam mit ihren Lehrern in der Clay-Schule geehrt.Leichtathletik, Schwimmen, Tischtennis, Tennis, Fußball, Basketball, Rudern, und Rope-Jump – das sind die Sportarten, in denen Neuköllner Schüler im Schuljahr 2015/16 Spitzenleistungen erbracht haben. Erstmals haben...

1 Bild

Zum Brüllen komisch: Mario Barth am 8. Juli 2017 in der Waldbühne

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | am 08.11.2016 | 1121 mal gelesen

Berlin: Waldbühne | Westend. „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ heißt das Programm, mit dem Comedian Mario Barth auf Tour ist. Am 8. Juli 2017 wird er die Lachmuskeln seiner Fans in der Waldbühne strapazieren.In „Männer sind bekloppt, aber sexy!“ läuft Mario Barth zur Höchstform auf. Banale Situationen werden zum Brüllen komisch, wenn „der größte Paartherapeut der Galaxis“ mit unverwechselbarer Mimik Szenen aus dem Alltag mit seiner Freundin...

  • Na toll! In den grauesten November-Blues platzt nun noch die Zeitumstellung hinein. Wie oft muss
    von Hendrik Stein | Weißensee | am 01.11.2016 | 1 Bild
  • Berlin. Anfang April öffnete die Berliner Woche ihr Internetportal für Leserreporter. Jetzt haben
    von Christian Hahn | Kreuzberg | am 05.09.2016 | 5 Bilder

Vorsicht vor Trickbetrügern: Senioren in ihren Wohnungen bestohlen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | vor 1 Tag | 8 mal gelesen

Rudow. Zwei ältere Menschen sind vor Kurzem Opfer von Trickdieben geworden. Die Täter gaben sich als Handwerker und Polizisten aus. Die Polizei gibt deshalb Hinweise, wie man sich am besten vor Diebstahl in den eigenen vier Wänden schützen kann. In beiden Fällen, die sich Anfang Dezember ereigneten, war die Vorgehensweise ähnlich: Vor seinem Wohnhaus in der Neuköllner Straße wurde ein 82-Jähriger von einem Mann angesprochen....

vor 2 Tagen | 17 mal gelesen

Rudow. Im Berliner Schulsport haben im vergangenen Schuljahr fast 200 Neuköllner Schüler rund 220 Top-Platzierungen...

vor 2 Tagen | 10 mal gelesen

Neukölln. Der Bezirk verwaltet acht Bestattungsflächen, auf denen jährlich im Durchschnitt 1000 Personen beerdigt werden....

vor 2 Tagen | 82 mal gelesen

Neukölln. Mit zwei neuen Winteraktionen wird jetzt im Rahmen der Aktion „Schön wie wir – für ein sauberes und lebenswertes...