Buckow: Kultur

5 Bilder

Verlosung: Tropische Nächte im Januar und Februar im Botanischen Garten

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 2 Tagen | 296 mal gelesen

Berlin: Botanischer Garten Berlin | Ab dem 26. Januar können die Besucher des Botanischen Gartens tropisches Flair im grauen Winter genießen. An vier Wochenenden erwarten die Gäste in den stimmungsvoll illuminierten Gewächshäusern fruchtige Drinks, lateinamerikanische Musik und Kurzführungen durch die nächtliche Pflanzenwelt. Jeweils Freitag- und Sonnabendabend von 18 bis 24 Uhr können sich die Gäste in Urlaubsstimmung versetzen lassen. Bereits beim...

2 Bilder

Von Potsdam nach Neukölln: Älteste Mühle steht in Buckow

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | vor 3 Tagen | 58 mal gelesen

Berlin: Restaurant Jungfernmühle | An kaum einem anderen Ort würde man Berlins älteste Mühle, die Jungfernmühle, so wenig vermuten wie am Rande der Gropiusstadt. Zwischen Hochhäuern aus den 1960er-Jahren und Einfamilienheimen steht das Baudenkmal an der Goldammerstraße 34. Doch wie kommt es dorthin? So viel vorweg: Nicht das Gebäude selbst ist uralt, sondern das „Herz“, also die Mechanik und das Mahlwerk. Das Original errichtete der Zimmermann Adrian von...

Tingeltangel im Kulturstall

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Kulturstall Schloss Britz | Britz. Mit seinen Lieblingsliedern kommt das „BerlinerTingelTangel“ am Sonnabend, 20. Januar, um 19 Uhr in den Kulturstall Schloss Britz, Alt-Britz 81. Unter dem Motto „25 Jahre und kein bisschen leise“ präsentieren Andreas Kling, Sigrid Güssefeld und Alexander Klein musikalisches-literarisches Kabarett. Auf dem Programm stehen unter anderem Stücke und Texte von Hollaender, Reutter, Kästner und Tucholsky. Der Eintritt kostet...

Kulturobjekte langfristig konservieren

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | vor 5 Tagen | 14 mal gelesen

Berlin. Damit Berliner Kulturinstitutionen ihre papiernen Objekte digitalisieren können, vergibt die Kulturverwaltung 2018 insgesamt 400 000 Euro an zehn Einrichtungen. Eine Förderung erhalten unter anderem das AlliiertenMuseum, das Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung, Das feministische Archiv und das Stadtmuseum Berlin. Der Auswahl war ein Wettbewerb vorausgegangen. Computerchips sind platzsparender und beständiger als...

3 Bilder

Reiche Königreiche: Spieltipp „Majesty“

L.U. Dikus
L.U. Dikus | Mitte | am 10.01.2018 | 56 mal gelesen

Mal eben wie Rio Reiser König von Deutschland sein, das hätte doch was! Ist aber auch nicht ganz so einfach. Wer sich dagegen mit einem Königreich aus acht Karten zufrieden gibt, kann bei einer flotten, unterhaltsamen Partie „Majesty“ zumindest einen recht ansehnlichen Münzschatz anhäufen. Die acht Karten zeigen Gebäude, die in Verbindung mit dem passenden Personal Einnahmen verschaffen. Wer etwa eine Müllerin in seine...

Geschichten aus Alt-Buckow

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 08.01.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Leonardo-da-Vinci-Gymnasium | Buckow. Der Autor Hartmut Christians kommt Mittwoch, 17. Januar, um 18 Uhr in das Leonardo-da-Vinci-Gymnasium, Haewererweg 35. Dort stellt er seine Buch „Alt-Buckower Geschichte(n): Ein Ortsteil im Wandel der Zeit“ vor, das er im vergangenen Jahr veröffentlicht hat. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. sus

Senat fördert Künstler

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.01.2018 | 36 mal gelesen

Berlin. Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa fördert Projekte, die der beruflichen Integration von Künstlern dienen, die im Ausland verfolgt werden und in Berlin leben. Zudem können sich Berliner Kulturschaffende für die Jahre 2018 und 2019 um Fellowships bewerben, mit denen sie verfolgten Künstlern den Zugang ins Berufsleben erleichtern wollen. Mehr Infos gibt es auf http://asurl.de/13nx oder bei Christine Krause unter...

Hip Hop, Theater und Parkour

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 03.01.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Mann-Oberschule | Buckow. Für alle 13- bis 18-Jährigen gibt es in der Cafeteria der Heinrich-Mann-Schule, Gerlinger Straße 22, dreimal in der Woche von 15 bis 18 Uhr Freizeitangebote. Montags steht Hip Hip mit Carlotta auf dem Programm. Dienstags zeigt JayTea beim Parkour, wie Hindernisse zu überwinden sind und am Donnerstag lädt Christel zum Theater ein. Das Ganze ist kostenlos. Infos gibt es bei „Young Arts Neukölln“ unter...

8 Bilder

Was ist los in der Stadt? Ihr Terminplaner für 2018

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 27.12.2017 | 701 mal gelesen

Ferientermine, Messen, Popkonzerte, Klassikevents, Straßenfeste und was sonst noch so los ist: Das neue Jahr beginnt. Und es ist wieder jede Menge los! Wir haben für Sie hier eine Übersicht zusammengestellt, was wann wo stattfindet. Viel Spaß! Schulferien 5.-10. Februar Winterferien 26. März-6. April Osterferien 30. April/11. Mai/22. Mai Pfingstferien 5. Juli-17. August Sommerferien 22. Oktober-2. November...

Die Sache mit der Religion

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 26.12.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Museum Neukölln | Britz. Wer die Ausstellung „Die Sache mit der Religion“ im Museum Neukölln, Alt-Britz 81, sehen möchte, muss sich beeilen. Sie ist nur noch bis zum 30. Dezember geöffnet. Die Besucher sind zwischen 10 und 18 Uhr willkommen, der Eintritt ist frei. Informationen dazu gibt es unter  627 27 77 24. sus

Viel zu lange viel zu laut: So gefährlich sind Raketen und Böller 7

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 26.12.2017 | 802 mal gelesen

Für viele wäre Silvester ohne Raketen und Böller trist und öde. Doch es gibt auch gute Gründe, auf die Knallerei zu verzichten. Zur Silvesterparty am Brandenburger Tor kamen im vergangenen Jahr eine Viertelmillion Menschen. Visit Berlin nennt das Event „Aushängeschild“ für Berlin, zu dem auch das Höhenfeuerwerk um Mitternacht gehöre. Doch nicht nur hier wird geknallt und vor allem nicht nur um Mitternacht. Ich gebe...

Wer spielt mit im Laienorchester?

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 20.12.2017 | 16 mal gelesen

Berlin. Das Education-Programm der Berliner Philharmoniker ruft alle Laienmusiker dazu auf, sich für das BE PHIL Orchestra beim Tag der offenen Tür am 21. Mai in der Philharmonie zu bewerben. Unter der Leitung von Chefdirigent Sir Simon Rattle wird die Erste Symphonie von Johannes Brahms gemeinsam mit Mitgliedern der Berliner Philharmoniker und der Karajan-Akademie aufgeführt. Gesucht werden 100 Laienmusiker aus aller Welt,...

2 Bilder

Krippenspiel, Musik und Christmette: Heiligabend in evangelischen Gemeinden

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 20.12.2017 | 36 mal gelesen

Am 24. Dezember gehen viele Menschen in die Kirche, sei es zum Krippenspiel, zur Christvesper oder am späten Abend nach der Bescherung zur Mette. Die Berliner Woche hat für Sie die Veranstaltungen der evangelischen Gemeinden zusammengestellt. Buckow Dorfkirche, Dorfkirche, Alt-Buckow  66, 9.30 Uhr Gottesdienst (Prädikant...

Stunde unterm Weihnachtsbaum

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 20.12.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Evangelische Gemeinde | Buckow. Zu einer Stunde unterm Weihnachtsbaum lädt die Evangelische Gemeinschaft, Fritz-Erler-Allee 79, am Heiligen Abend ein. Im feierlichen Rahmen werden ab 15.30 Uhr klassische Weihnachtslieder gesungen. Weitere Informationen unter 60 97 28 91. sus

7 Bilder

Gewinnen Sie Freikarten für "Der kleine Prinz" im Admiralspalast

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 19.12.2017 | 613 mal gelesen

Berlin: Admiralspalast | Der kleine Prinz kommt vom 21. Dezember bis zum 14. Januar zurück auf die Erde, genauer gesagt in den Admiralspalast. Seit annähernd 14 Jahren zählt "Der kleine Prinz", in der Inszenierung der Drehbühne Berlin, zu den Weihnachtsklassikern für die ganze Familie. Auf einzigartige Weise verbindet diese ebenso poetische wie legendäre Produktion neben Schau- und Puppenspiel auch Livemusik und Filmeinspielungen. Was ist das...

Wie war's in der Schule?

Ulrike Lückermann
Ulrike Lückermann | Lichtenberg | am 17.12.2017 | 2 mal gelesen

Neukölln. Das Museum Neukölln bereitet eine neue Ausstellung vor. Das Thema ist „Schulzeit in Neukölln“ und es wird um Mithilfe gebeten. Der eine denkt gerne daran zurück, der andere ist froh, ihr den Rücken gekehrt zu haben. Wie war’s in der Schule? Das möchten die Ausstellungsmacher wissen. Melden kann sich jeder, der in den vergangenen Jahren im Bezirk zur Schule gegangen ist - von 1968 bis heute. Gesucht werden...

2 Bilder

Wo sich West- und Ostberliner in die Fenster schauen konnten

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 17.12.2017 | 102 mal gelesen

Knapp 45 Kilometer lang war die Mauer, die einst West- und Ost-Berlin teilte, 15 Kilometer davon trennten Neukölln und Treptow. Besonders spektakulär war der Verlauf im dichtbebauten Lohmühlenkiez. Ein Spaziergang entlang des gepflasterten Streifens, der den ehemaligen Standort des 3,60 Meter hohen Betonbauwerks markiert, lohnt in diesem Quartier ganz besonders. Ein eindrucksvolles Beispiel ist die Bouchéstraße. Im...

Engagementpreis für die Datteltäter

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 12.12.2017 | 9 mal gelesen

Berlin. Die Datteltäter wurden jetzt mit dem Deutschen Engagementpreis in der Kategorie „Grenzen überwinden“ ausgezeichnet. Mit ihrem Satirekanal auf YouTube setzen sich die fünf Berliner Künstler mit Themen wie Rassismus, Sexismus, Hass und Ausgrenzung auseinander. Mehr Infos auf www.datteltäter.de. hh

2 Bilder

Findige Köpfe: Spieltipp „Club der Erfinder“

L.U. Dikus
L.U. Dikus | Mitte | am 12.12.2017 | 22 mal gelesen

Wer das Rad erfunden hat, lässt sich nicht mehr feststellen. Von vielen anderen für die Menschheit wertvollen Dingen sind ihre Erfinder dagegen namentlich bekannt. Sie in Teams gegeneinander antreten zu lassen, stellt eine ebenso ungewöhnliche wie reizvolle Aufgabe dar. Jedes Team besteht aus vier Erfindern mit unterschiedlich ausgeprägtem Wissen in Physik, Chemie, Mechanik und Mathematik. Dieses Wissen setzen die Spieler...

2 Bilder

Zusammen werkeln: Mitstreiter für einen neuen Treffpunkt gesucht

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 11.12.2017 | 47 mal gelesen

Andrea Klau möchte eine „Kreativ-Stube Buckow“ eröffnen. Dafür sucht sie Mitstreiterinnen und Mitstreiter. Geplant ist, sich in gemütlicher Atmosphäre zu treffen, zu töpfern, zu werkeln und Spaß zu haben. Wegen ihrer Rückenprobleme arbeitet die ausgebildete Chemielaborantin seit einiger Zeit nicht mehr. Zwar hat sie eigentlich genug mit Hobbys und Familie zu tun, aber trotzdem fehlen ihr soziale Kontakte, sagt sie. Das...

Gedichte und Lieder zum Fest

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 11.12.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Dorfkirche Alt-Buckow | Buckow. Der Gropiuschor verkürzt musikalisch die Wartezeit auf Weihnachten mit Liedern und Gedichten: Am Sonnabend, 16. Dezember, um 16 Uhr ist das Ensemble zu Gast in der Dorfkirche Alt-Buckow 36. Der Eintritt ist frei, Spenden sind gern gesehen. Infos unter 604 10 10. sus

FamilienPass 2018 ist erschienen

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 10.12.2017 | 55 mal gelesen

Der neue Berliner "FamilienPass 2018" ist ab sofort erhältlich. Der Pass richtet sich einkommensunabhängig an alle Familien mit Kindern bis einschließlich 17 Jahre. Familien können von mehr als 300 Preisvorteilen aus den Rubriken Sport und Spiel, Sehenswertes, Kultur und Familienleben profitieren. Exklusiv für "FamilienPass"-Familien werden darüber hinaus über 200 Aktionen mit kostenlosen Plätzen bei Workshops, Ausflügen...

5 Bilder

Der Streit um die Mondsichel: Spielplatz an der Walterstraße eröffnet

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 09.12.2017 | 87 mal gelesen

So viel Presse hat es selten bei einer Spielplatzeröffnung gegeben: Am 6. Dezember wurde die neugestaltete Fläche an der Walterstraße 22 im Kranoldkiez freigegeben. Mittendrin der Stein des Anstoßes, ein Kletterturm, gekrönt von einer Mondsichel. Die hatte wochenlang für Aufregung gesorgt, vor allem in den sozialen Medien. Der Halbmond sei ein Zeichen für eine „Islamierung“ hieß es. Die Kuppel des Turmes erinnere darüber...

1 Bild

Stolpersteine neu verlegt / Bezirk gründet Erinnerungsfonds

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 08.12.2017 | 42 mal gelesen

Einen Monat nach dem Diebstahl von 16 Stolpersteinen sind sie nun alle neu verlegt worden. Und weil wesentlich mehr Spenden eingegangen sind, als dafür gebraucht wurden, ist nun ein „Erinnerungsfonds“ für Schülerinnen und Schüler in Planung. Wie berichtet, hatten unbekannte Täter in der Nacht zum 6. November die Stolpersteine ausgegraben und entwendet, viele davon in der Hufeisensiedlung. Um es Vandalen in Zukunft schwerer...

1 Bild

Musical über den King of Pop

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 07.12.2017 | 42 mal gelesen

Berlin: Theater am Potsdamer Platz | Tiergarten. Zu Michael Jacksons 60. Geburtstag hat Oliver Forster („Falco – das Musical“) „Beat it“ produziert. Das Musical erzählt die bewegende Geschichte des „King of Pop“, Jacksons Weg vom Kinder- bis zum Superstar, von einer Kindheit, die keine war, zum tragischen Ende einer Ausnahmekarriere. Premiere ist am 29. August 2018 im Theater am Potsdamer Platz. Ab November startet dann die Tournee durch Deutschland und...