Berlin, mein Rad und ich: Schreiben, fotografieren, Videos machen und gewinnen

Berlin. Der Drahtesel wurde kürzlich 200 Jahre alt. Das allein reicht eigentlich schon, ihm große Aufmerksamkeit zu widmen. Damit nicht genug, plant die Politik in Berlin viel, um die Stadt fahrradfreundlicher zu gestalten. Gute Gründe also, unsere 17.000 Leserreporter auf das Thema anzusetzen. Es geht fast alles!Sie grübeln, was Sie tun können?...

Bundesregierung lädt zum Tag der offenen Tür

Manuela Frey
Manuela Frey | Hansaviertel | vor 2 Tagen | 27 mal gelesen

Berlin: Bundeskanzleramt | Mitte. Das Bundeskanzleramt, das Presse- und Informationsamt und die Bundesministerien öffnen am 26. und 27. August um 10 Uhr ihre Pforten zum "Tag der offenen Tür der Bundesregierung", um Einblick in die Arbeit der Behörde und Antworten auf politische Fragen zu vermitteln. Ein abwechslungsreiches Programm mit Ausstellungen, Bühnentalks, Live-Bands und Quiz erwartet die Gäste. Auf der Bühne am Reichstagufer werden neben...

Wollen Bewohner für trockene Keller zahlen? Senat startet Umfrage im Blumenviertel

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | vor 3 Tagen | 36 mal gelesen

Neukölln. Die Umfrage ist an den Start gegangen: In diesen Tagen haben 3600 Haushalte des Rudow-Buckower Blumenviertels Post von der Senatsumweltverwaltung bekommen. Ziel ist es herauszufinden, wie viele Bewohner bereit sind, für eine neue Brunnenanlage zu zahlen.Wie berichtet, fürchten sich die Menschen, die rund um den Glockenblumenweg leben, vor überschwemmten Kellern. Denn die Senatsverwaltung hat angekündigt, Ende des...

Bahn statt Dieselauto? Verkehrsverbund gegen Sondertickets in Berlin

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 15.08.2017 | 117 mal gelesen

Berlin. In Düsseldorf gibt es seit Kurzem vergünstigte ÖPNV-Tickets für Dieselfahrer; Stuttgart hat ein „Feinstaub-Ticket“. Für Berlin sind solche Tickets bislang kein Thema.Mit dem kürzlich beschlossenen Diesel-Fahrverbot in Stuttgart und der Aussicht, dass es zu solchen Schritten auch in anderen großen Städten kommen könnte, lassen sich auch Verkehrsgesellschaften einiges einfallen. Während einer Testphase können derzeit...

Lokalgeschichte und Sprachen: Neues Volkshochschulprogramm erschienen / Anmeldungen ab sofort möglich

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 12.08.2017 | 16 mal gelesen

Neukölln. Das neue Vorlesungsverzeichnis der Volkshochschule (VHS) ist da. Im September und Oktober beginnen jede Menge Kurse. Neben Altbewährtem gibt es Neues, erfreulicherweise auch für Neukölln-Fans.Die Renner sind nach wie vor Fremdsprachen, berufliche Weiterbildung und Gesundheitsseminare. Außerdem bietet die VHS sehr viele Deutsch- und Integrationskurse für Flüchtlinge an.Wer sich mit dem eigenen Bezirk beschäftigen...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Martin Braunstorfinger
von Dagmar Herzig
3 Bilder

Aus Begegnungen werden Freundschaften: Der Verein "Experiment" bringt Menschen aus aller Welt zusammen / Gastfamilien gesucht

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | vor 2 Tagen | 20 mal gelesen

Neukölln. Florence Mühlenbein lebt erst seit einigen Monaten in Neukölln, und ihr Ehrenamt zieht mit ihr mit: Sie sucht Familien, die Lust haben, ihr Zuhause ein paar Wochen oder Monate lang mit einem Gast aus einem fernen Land zu teilen.Seit fünf Jahren arbeitet die junge Frau für den deutschlandweit tätigen und gemeinnützigen Verein „Experiment“, der sich seit 85 Jahren den Austausch zwischen Menschen auf die Fahnen...

Preis für soziales Engagement

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.08.2017 | 14 mal gelesen

Berlin. Die IHK Berlin und die Handwerkskammer Berlin verleihen in diesem Jahr zum 12. Mal die „Franz-von-Mendelssohn-Medaille“. Gewürdigt werden Unternehmen, die in herausragender Weise gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Vorschläge und Bewerbungen sind noch bis zum 1. September möglich. Mehr Infos auf www.ihk-berlin.de/fvm. hh

  • Neukölln. Träger und Projekte, die sich für die soziale und berufliche Integration von arbeitslosen
    von Susanne Schilp | Neukölln | am 07.08.2017
  • Rudow. Wer das Holzheizkraftwerk Rudow, Köpenicker Straße 32, besichtigen möchte, hat am Sonnabend,
    von Susanne Schilp | Rudow | am 05.08.2017

Gemeinsam singen in Berlin

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.08.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Karstadt am Hermannplatz | Berlin. Menschen mit unterschiedlichem sozialen und kulturellen Hintergrund über das Singen zusammenzubringen und das Erlebnis von Gemeinschaft spürbar werden zu lassen, das ist das Anliegen des Sommercamps „Sing along Berlin!“. Ab 21. August wird eine Woche bei Karstadt am Herrmannplatz geprobt und gesungen (ab 18 Uhr auch öffentlich). Am 27. August ist ein Auftritt im Hauptbahnhof geplant. Weitere Infos gibt es auf...

Spaß an der Bewegung: Institut bildet kostenlos Übungsleiter aus / Kursbeginn Anfang September

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 3 Tagen | 18 mal gelesen

Neukölln. Wer gerne in Bewegung ist, kann sich jetzt kostenlos zum „Kiezsport-Übungsleiter“ ausbilden lassen. Anfang September beginnen zwei Lehrgänge in Nord-Neukölln und in der Gropiusstadt.Hinter dem Angebot, das offen für alle ist, steckt das „Berliner Institut für settingorientierte Gesundheitsförderung“ (bisog). Unterstützt wird es von den Quartiersmanagements, dem Bezirksamt und dem Land Berlin. Die ehrenamtlichen...

1 Bild

Meine grüne Oase: Leserreporter-Aktion: Gewinnübergabe bei BAUHAUS

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Halensee | am 07.08.2017 | 55 mal gelesen

Berlin. "Greifen Sie zur Kamera!", forderten Berliner Woche und Spandauer Volksblatt bei der jüngsten Leserreporter-Aktion alle Berliner auf.Unsere Leser sollten ihre grüne Oase im Schnappschuss festhalten: Blumen, Bäume, Rasenlandschaften, Beete, Gärten und Blumenkästen, auch Bilder von ihren Lieblingsstellen in Parks und Grünanlagen – insgesamt haben sie auf unserer Internetseite fast 130 Fotos hochgeladen. Dafür ganz...

Achtung, Trickbetrüger in Rudow

Bernd Lehmann
Bernd Lehmann | Rudow | am 12.08.2017 | 53 mal gelesen

Berlin: Alt-Rudow | Am 4.8.2017 kamen 2 Personen indischer Herkunft, gaben sich als Mitarbeiter der Firma Steinfresh aus und boten uns eine gründliche Reinigung und dauerhafte Versieglung unserer Terrasse an. Da wir unschöne Flecke auf den Steinfliesen hatten stimmten wir zu und die Prozedur nahm seinen Lauf. Das Ergebnis war aber nach ca. 1 Stunde Arbeit nicht zufriedenstellend, die Flecken waren nach wie vor nicht beseitigt worden. Darauf...

vor 2 Tagen | 20 mal gelesen

Neukölln. Florence Mühlenbein lebt erst seit einigen Monaten in Neukölln, und ihr Ehrenamt zieht mit ihr mit: Sie sucht...

vor 2 Tagen | 43 mal gelesen

Berlin. Svenja Stadler ist Obfrau der SPD-Bundestagsfraktion im Unterausschuss Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen...

am 15.08.2017 | 296 mal gelesen

Berlin. Die Berliner Anwältin und Friedensaktivistin Seyran Ates hat in Moabit die liberale Ibn-Rushd-Goethe-Moschee...