Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 

Mitraten und einen von 14 Einkaufsgutscheinen gewinnen

Berlin. Beim Gewinnspiel in Berliner Woche und Spandauer Volksblatt können Sie mit etwas Glück einen von 14 Einkaufsgutscheinen gewinnen, exklusiv zur Verfügung gestellt von Berliner Unternehmen. Upps, da sind doch einfach ein paar Buchstaben aus dem Lösungswort gefallen. Setzen Sie die fehlenden Vokale ein und fertig ist das...

Nachrichten für Bezirk Pankow

Pankow. Zu Pfingsten gibt es im Bürgerpark wieder „Jazz im Park“. Und diesmal wird sogar an vier Tagen gefeiert.Die Grünanlage im Herzen Pankows wird vom 2. bis 5....

Alle Dreiecksplätze sollten einen Namen erhalten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 1 Tag | 33 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Zwei noch unbenannte Dreiecksplätze im Ortsteil sollen endlich Namen erhalten, und zwar die von verdienstvollen Frauen.Das schlägt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vor. Benannt werden sollte der Dreiecksplatz zwischen Naugarder, Hosemann- und Erich-Weinert-Straße und der zwischen Krüger-, Duncker- und Kuglerstraße. Die Auswahl der Namen, nach denen diese Plätze...

1 Bild

Umfangreiche Modernisierung angekündigt: Bezirksamt soll Mietern helfen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.05.2017 | 179 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Mieter des Hauses Dunckerstraße 23/Stargarder Straße 28 befürchten, dass sie nach angekündigten Modernisierungsmaßnahmen nicht mehr in ihren Wohnungen bleiben können.Deshalb bitten sie die Pankower Bezirkspolitik um Unterstützung. „Anfang Februar hat der Eigentümer des Hauses den Mietern umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen angekündigt“, sagt Fred Bordfeld von der Linksfraktion der...

  • Berlin. In den vergangenen Wochen wurden Vorwürfe gegen Ehrenamtliche der Aktion Laib und Seele
    von Helmut Herold | Mitte | am 10.05.2017
  • Weißensee. Die Wohnungsbaugenossenschaft „Neues Berlin“ feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges
    von Bernd Wähner | Weißensee | am 10.05.2017

Immer noch stark frequentiert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | vor 3 Stunden, 12 Minuten | 6 mal gelesen

Karow. Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Querungssicherheit für Fußgänger und Radfahrer an der Ecke Bucher Chaussee und Hofzeichendamm verbessert werden kann. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Die Senatsverkehrsverwaltung lehnt bisher wegen zu hoher Kosten die Anordnung eines Fußgängerüberwegs an dieser Stelle ab. Die Situation auf diesem Straßenabschnitt ist aber weiterhin angespannt. Zahlreiche...

Von wegen beitragsfrei: Viele Kitas verlangen Zusatzgebühren

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 3 Stunden, 12 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin. Die Kitabeiträge werden schrittweise abgeschafft. Ab 2018 sind Kitas in Berlin für alle Altersgruppen beitragsfrei. Doch viele Kitas verlangen Zusatzgebühren. Legal, aber für Eltern eine Belastung.Yoga, Schwimmen, Bio-Essen oder das Lernen einer Fremdsprache – was einige Kitas zusätzlich zum normalen Spielen und Lernen mit im Programm haben, ist breit gefächert. Doch es kostet auch. Und so verlangen viele Kitas...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Fred Haefner
von Antje Remke
von Beate Nixdorf
von Thea Hein
von Michael Bendler
vorwärts

Ferienspiele in den Pfingstferien

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 3 Stunden, 12 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. Das Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz lädt vom 6. bis 9. Juni zu Ferienspielen ein. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren sind dazu in der Ökowerkstatt und auf dem Hof der Fehrbelliner Straße 92 willkommen. Die Ferienspiele finden jeweils von 11 bis 14 Uhr statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter  443 71 78 sowie per E-Mail an stadtteilzentrum@pfefferwerk.de. BW

  • Berlin. Die Civil Academy bietet wieder 24 Stipendienplätze für junge Weltverbesserer an. Noch bis
    von Helmut Herold | Mitte | vor 10 Stunden, 43 Minuten
  • Marzahn-Hellersdorf. Jugendliche mit Interesse an einem Ehrenamt können sich bis zum 15. Juli für
    von Harald Ritter | Marzahn | vor 10 Stunden, 45 Minuten
1 Bild

5. Deutschen Diversity-Tag am 30. Mai: Vielfalt als Chance begreifen

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | vor 3 Stunden, 11 Minuten | 8 mal gelesen

Berlin. Am 30. Mai findet der 5. Deutsche Diversity-Tag statt. Auch zahlreiche Berliner Unternehmen und Institutionen zeigen an diesem bundesweiten Mitmach-Tag mit internen und öffentlichen Aktionen, was sie unter Vielfalt verstehen.Mit dabei ist unter anderem die Charité mit dem „Fest der Vielfalt“ am 30. Mai von 14 bis 17 Uhr in der Mittelallee 10 in Wedding. Dort präsentiert das Diversity-Netzwerk der Universitätsmedizin...

1 Bild

Ein Bild der Vergänglichkeit: Neue Ausstellung in Sepp Meiers 2raumwohnung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | vor 3 Stunden, 12 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Sepp Maiers 2raumwohnung | Weißensee. „Archiv Gartenstraße“ heißt die neue Ausstellung im Veranstaltungsort Sepp Meiers 2raumwohnung. Diese Schau mit Arbeiten von Irma Markulin hat einen sehr lokalen Bezug. Die Künstlerin hat historische Gebäude aus Weißensee auf einzigartige Weise in Bildern verewigt. Ein großformatiges Bild zeigt zum Beispiel ein Haus, das einst in der Gartenstraße 9 stand. Das ist bereits zu DDR-Zeiten abgerissen worden. Heute steht...

2 Bilder

Tanzen, Rugby und Judo: Schnupperangebote in den Pankower Kiezen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 1 Tag | 84 mal gelesen

Pankow. Vom 3. bis 10. Juni steht Berlin im Zeichen des Sports. In der Hauptstadt findet das Internationale Deutsche Turnfest statt.Neben den zentralen Veranstaltungen gibt es auch Mitmach-Angebote in den Kiezen. Vereine aus dem Bezirk laden die Pankower ein, Sportarten auszuprobieren. Unter dem Motto „Berlin turnt bunt!“ finden zahlreiche Trainingseinheiten oder Schnupperstunden statt.So bietet der Sportverein Karower Dachse...

7 Bilder

Beginner – Aktenlage Weißensee | Foyer-Archiv: ein Multiple aus Portraits von 4000 Studentinnen der KHB

Anne Schäfer-Junker
Anne Schäfer-Junker | Französisch Buchholz | am 08.05.2017 | 103 mal gelesen

Das Selfie war noch nicht erfunden. Auch die Bewerbung an einer Kunsthochschule musste ein „Paßfoto“ enthalten – wie jede andere Bewerbung auch. Rund 4.000 Studentinnen und Studenten studierten zwischen 1946 und 2001 an der KHB* – heute: „weißensee kunsthochschule berlin“. Seit 21. April 2017 wurde das Foyer der Kunsthochschule Weißensee zum öffentlichen Portrait-Archiv. Portrait-Fotos von 4000 StudentInnen von 1946 – die...

2 Bilder

Sicher über die Straße kommen: Polizisten geben Ratschläge für den Schulweg

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Tagen | 16 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Präventionsteam des Polizeiabschnitts 16 ist derzeit in Grundschulen des Ortsteils unterwegs, um Unfall- und Kriminalitätspräventionsarbeit zu leisten.Lenka Arndt und Hartmut Jacobi führen in den Grundschulklassen jeweils zwei Unterrichtsstunden durch, in denen über den sicheren Weg zur Schule gesprochen wird. Dabei es geht auch um die Frage, wie man sich verhält, wenn man von Fremden angesprochen wird....

  • Pankow. Der Polizeiabschnitt 13 bietet am 4. Mai von 16 bis 17 Uhr eine Beratung in den Räumen der
    von Bernd Wähner | Pankow | am 26.04.2017
  • Pankow. Der Polizeiabschnitt 13 bietet den Pankowern an, ihre Fahrräder kostenlos mit einem Code
    von Bernd Wähner | Pankow | am 16.04.2017