Wir packen mit an! Damit Berlin schöner wird

Berlin. Stört es Sie auch, wenn Gehwege und Grünanlagen in Ihrem Kiez einen ungepflegten Eindruck machen? Denken Sie dann: Warum kümmert sich niemand darum?Ist es nicht nervig, das immer wieder festzustellen, ohne dass sich etwas ändert? Besonders ärgerlich ist ein solcher Zustand in Gegenden, die auch von Touristen besucht werden. Was sollen die...

Nachrichten für Blankenburg

Prenzlauer Berg. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Berliner Elterntelefons sind kompetente Ansprechpartner für Mütter und Väter, wenn es in der Familie Probleme...

City bald ohne Toiletten? Berliner Senat will Werbung und WCs strikt trennen 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 2 Tagen | 164 mal gelesen

Berlin. Die Stadtwerbung, über die die Wall GmbH bislang die City Toiletten finanziert, ist neu ausgeschrieben worden. Die Zahl der WCs könnte damit erheblich schrumpfen.Wall betreibt mehr als 200 öffentliche Toiletten in Berlin und bekommt dafür statt Geld Werbeflächen zur Verfügung gestellt. Doch diese Kopplung ist dem Senat ein Dorn im Auge. So wurde der Vertrag mit Wall nicht verlängert; er läuft noch bis Ende 2018. Der...

1 Bild

Der Frühling beginnt bei porta: Neue Trends läuten die Gartensaison ein

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | vor 21 Stunden, 26 Minuten

Potsdam: porta | Lange erwartet, nun ist er da: Der Frühling hält Einzug bei porta in Potsdam-Drewitz. Direkt im Eingangsbereich warten auf rund 600 Quadratmetern die neusten Trends der Gartensaison 2017 darauf, von den Besuchern entdeckt zu werden. Dabei wird schnell deutlich, dass der Garten zunehmend zur Outdoor-Wohnwelt wird: Großzügige Sitzecken in verschiedensten Stilen, Design-Sessel, gemütliche Liegen und formvollendete Tische aus...

2 Bilder

Festival des Fahrrads: VELOBerlin am 1. und 2. April 2017 unterm Funkturm

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | vor 2 Tagen | 39 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Westend. Am 1. und 2. April können sich die Besucher der VELOBerlin auf die gesamte Vielfalt der Fahrradwelt freuen: 309 Marken werden von 255 Firmen an 189 Messeständen vorgestellt. In sechs Messehallen und auf dem großen Festivalgelände rund um den Funkturm präsentieren zudem 121 Hersteller, 44 Fachhändler, 31 Tourismusunternehmen, Vereine und Verbände sowie Aussteller aus Politik und Verwaltung ihre neusten Produkte,...

1 Bild

Vorschulkinder und ihre Eltern erlernen mit Librileo den Umgang mit Büchern

Sebastian Scheffel
Sebastian Scheffel | Wedding | vor 21 Stunden, 26 Minuten | 35 mal gelesen

Berlin. Kinder lernen von Kinderbuchhelden und Eltern von Lesepaten: Das ist das Konzept von Librileo. Der Verein veranstaltet Lesestunden für Kinder bis sechs Jahre. Damit soll den Kindern der Spaß am Lesen vermittelt werden. Die Eltern sind immer dabei. Das ist vor allem für jene Eltern hilfreich, die wenig Erfahrung im Umgang mit Büchern haben. Sie können sich bei den Lesepaten abschauen, wie diese lebendig und spannend...

Geld für Flüchtlingsarbeit

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 5 Stunden, 16 Minuten | 5 mal gelesen

Mitte. Die Senatssozialverwaltung fördert ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge. Ehrenamtliche Initiativen und Kleinprojekte können bis zu 10 000 Euro beantragen, wenn sie Ideen haben, wie man Flüchtlinge in die Gesellschaft integriert. Wichtig ist, dass „die geflüchteten Menschen selbst als Ideengeber und Mitgestalter der Projekte stehen“, heißt es in der Ausschreibung. Die Flüchtlinge sollen durch die Initiativen die...

Umweltfestival: Wer macht mit?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 5 Stunden, 16 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin. Der Umweltverband Grüne Liga veranstaltet auch 2017 sein Umweltfestival. Es findet am 11. Juni von 11 bis 19 Uhr am Brandenburger Tor statt. Das Motto dieses Jahres lautet „Biologischer Landbau – gut für uns und gut fürs Klima“. Ab sofort können sich Firmen, Verbände, Initiativen und Einzelpersonen bewerben, die sich an einem Stand auf dem Festival zu diesem Thema präsentieren möchten. Voraussichtlich wird es rund 250...

1 Bild

Ouvertüren und Opernchöre: Carl Orffs Carmina Burana im Tempodrom

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | vor 2 Tagen | 210 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | Kreuzberg. Ein einmaliges Konzert-Highlight erwartet Klassikliebhaber am 20. Mai 2017 im Tempodrom. Ein Abend ganz im Zeichen der Faszination, wenn die berühmtesten Ouvertüren und Opernchöre auf Carl Orffs Carmina Burana treffen. Als einer der führenden Komponisten des 20. Jahrhunderts hat er mit diesem frühen Meisterwerk Klassikliebhaber weltweit begeistert und wird das Publikum in Hochstimmung versetzen. Im ersten Teil...

  • Blankenburg. Zu einem Osterbasteln für Familien lädt die Evangelische Gemeinde Blankenburg,
    von Bernd Wähner | Blankenburg | am 23.03.2017
  • Marzahn-Hellersdorf. Die Freiwilligenagentur Marzahn-Hellersdorf sucht Freiwillige zur
    von Harald Ritter | Marzahn | am 13.03.2017

Nur ein Punkt im Abstiegskampf

Fußball-Woche
Fußball-Woche | Blankenburg | vor 21 Stunden, 26 Minuten | 1 mal gelesen

Blankenburg. Die SG verharrt weiter im Tabellenkeller der Bezirksliga. Gegen Lichtenberg 47 II hieß es am vergangenen Wochenende 2:2. Die 47er zogen früh durch einen Doppelpack davon, Zimpel verkürzte (42.). Blankenburg wurde nun deutlich stärker, aber zu mehr als dem Ausgleich durch Leps (61.) reichte es nicht. Am Sonnabend geht es zu Empor II, Anstoß im Friedrich-Ludwig- Jahn-Sportpark ist um 14.30 Uhr.

2 Bilder

Bankgeheimnis in Blankenburg

Monika Schilling
Monika Schilling | Blankenburg | am 13.03.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Am Fließ | Kennen Sie die? Eine einsame Bank steht an der Panke.... Fast, sie steht in echt "Am Fließ",einem kleinen Graben am Rand von Blankenburg. Beim Schlendern durch unsere Siedlung stehe ich verdutzt davor. Leuchtend weiß steht sie im Sonnenlicht neben der Straße, lädt mich zum Verschnaufen ein. Sogar ein Baumstumpf-Tisch steht davor. Woher, wieso, warum? Dieses Bankgeheimnis möchte ich lüften, meine Neugier ist geweckt. Erst...

Pankow richtet wegen Geflügelpest Sperrbezirk ein: Katzen und Hunde nicht frei laufen lassen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 20.02.2017 | 519 mal gelesen

Weißensee. Nachdem eine verendete Stockente am Ufer des Weißen Sees gefunden wurde, ist jetzt ein Sperrbezirk eingerichtet worden.Das Pankower Ordnungsamt teilt mit, dass bei der Stockente der Verdacht besteht, dass sie an Geflügelpest starb. Aus diesem Grund wurde in einem Radius von drei Kilometern um den Fundort des infizierten Wildvogels ein Sperrbezirk eingerichtet. Dieser wird im Norden von Prenzlauer Promenade,...

  • Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die
    von Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 18 Bilder
  • Pankow. Die mit der Bienenseuche seit Juni verbundenen Auflagen für Bienenhalter im Bezirk Pankow
    von Bernd Wähner | Pankow | am 01.12.2016
vor 21 Stunden, 4 Minuten | 18 mal gelesen

Weißensee. Der Evangelischen Kirchenkreis Berlin Nord-Ost hat einen neuen Kreisjugendpfarrer: Frederik Spiegelberg.Seine...

vor 21 Stunden, 4 Minuten

Lange erwartet, nun ist er da: Der Frühling hält Einzug bei porta in Potsdam-Drewitz. Direkt im Eingangsbereich warten auf...

vor 21 Stunden, 4 Minuten | 35 mal gelesen

Berlin. Kinder lernen von Kinderbuchhelden und Eltern von Lesepaten: Das ist das Konzept von Librileo. Der Verein...