Buch: Bildergalerie

5 Bilder

„Auf Welle 2700…“ - Funkerberg in Königs Wusterhausen

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen | 192 mal gelesen

Königs Wusterhausen: Sender- und Funktechnikmuseum | „Hallo, hallo, hier ist Königs Wusterhausen auf Welle 2700.“ Mit diesen Worten nahm am 22. Dezember 1920 der Sender auf dem Funkerberg in Königs Wusterhausen seinen Betrieb auf. Es folgte die deutschlandweit erste Live-Übertragung eines Weihnachtskonzertes, gespielt von Beamten der Hauptfunkstelle der deutschen Reichspost. Der Funkerberg gilt seitdem als die Geburtsstätte des öffentlichen Rundfunks in Deutschland. Im...

Bildergalerie zum Thema Bildergalerie
17
16
14
13
3 Bilder

Geduldsprobe für alle: Zwischen Pankow und Karow fahren keine Bahnen 1

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 16.11.2017 | 351 mal gelesen

Eigentlich war diesmal alles gut vorbereitet. Und trotzdem gibt es erneut lange Fahr- und Wartezeiten für Fahrgäste und Autofahrer. Seit dem 6. November ist der S-Bahnverkehr zwischen Pankow und Karow unterbrochen. Betroffen sind die Linien S2 und S8. Zunächst bis zum 4. Dezember führt die Deutsche Bahn AG notwendige Bauarbeiten am Karower Kreuz durch. Als Ersatz wurde ein Pendelverkehr geplant und eingerichtet. Nach...

6 Bilder

Fantasie an Fäden: Stippvisite bei den Puppen von Bad Liebenwerda

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 15.11.2017 | 218 mal gelesen

Bad Liebenwerda: Kreismuseum Bad Liebenwerda | Sie residierten in Wohnwagen, spielten in Gasthöfen, Scheunen und Zelten, waren Komödianten, Unterhaltungskünstler und Nachrichtenüberbringer. Dem bunten Volk der fahrenden Marionettentheater hat das Kreismuseum Bad Liebenwerda ein liebevolles Denkmal gesetzt. Und zwar in Form einer ständigen Ausstellung, die Ihresgleichen sucht. „Es ist die Geschichte einer fast untergegangenen Welt“, sagt Ralf Uschner. Der Leiter des...

5 Bilder

Mineralis: Schau für Mineralien, Fossilien, Kristalle, Edelsteine, Schmuck

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 15.11.2017 | 119 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Charlottenburg. Die Mineralis 2017 bringt Glanz aufs Messegelände Berlin und zeigt den Besuchern die steinernen Wunder der Natur mit ihren Farben, Formen und Strukturen. Rund 150 Aussteller aus 18 Nationen, erstmals dabei Teilnehmer aus Nepal, zeigen ihre neuesten Funde sowie daraus hergestellte Kostbarkeiten. Die Halle 17 unter dem Funkturm ist seit über vier Jahrzenten Treffpunkt von Sammlern, Museen, Gold- und...

4 Bilder

Pracht aus Rubin und Kobalt: Das Potsdam Museum zeigt „Gläserne Welten“

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 08.11.2017 | 265 mal gelesen

Potsdam: Potsdam Museum | Auch Literaturfans kommen hier ins Schwärmen. Zum Beispiel angesichts der Kugelflasche von 1688 aus der Neuruppiner Löwenapotheke der Eltern Theodor Fontanes. Das kostbare Stück ist eins von insgesamt 110 Exponaten, die in der Sonderausstellung „Gläserne Welten – Potsdamer Glasmacher schneiden Geschichte“ im Potsdam Museum zu sehen sind. Die Schau eröffnet einzigartige Einblicke in die interessante Geschichte der...

10 Bilder

Einkaufen wie im Urlaub: Bazaar Berlin vom 8. bis 12. November 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 07.11.2017 | 333 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Charlottenburg. Wer schicken Schnickschnack für sich oder originelle Weihnachtsgeschenke für seine Lieben sucht, der wird auf der Verkaufsmesse Bazaar Berlin fündig. Über 500 Aussteller aus 62 Ländern präsentieren vom 8. bis 12. November in den Hallen unter dem Funkturm wieder exotische Waren, landestypisches Kunsthandwerk, individuelle Mode, hochwertigen Schmuck, Naturwaren, Accessoires und vieles mehr. Bei dieser...

4 Bilder

Bei Katastrophen stets zur Stelle: Das Pankower THW feiert sein 25-jähriges Bestehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 05.11.2017 | 182 mal gelesen

Buch. Mit einem Festakt auf dem Künstlerhof Buch beging der Ortsverband Pankow der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) vor wenigen Tagen seinen 25. Geburtstag. Sein Zuhause hat der THW-Ortsverband in der Wiltbergstraße 29g. Dort treffen sich die 87 Helfer donnerstags zu ihren Übungsabenden, und von dort aus rücken sie auch zu ihren Einsätzen aus. „Zuletzt waren wir zum Beispiel beim Sturm Xavier vor wenigen Wochen...

4 Bilder

Im Garten der Kurfürstin: Lustwandeln im Schlosspark Oranienburg

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 25.10.2017 | 307 mal gelesen

Oranienburg: Schloss und Park Oranienburg | Mal verwunschen und verträumt, mal geradlinig und klar – der Park von Schloss Oranienburg hat viele Gesichter. Mit der Eröffnung der Landesgartenschau 2009 ist die zeitweise vernachlässigte Anlage buchstäblich wieder erblüht – mit einem Motto, das auf ihre Erschafferin verweist: „Traumlandschaften einer Kurfürstin“. Denn es war Luise Henriette von Oranien-Nassau, Kurfürstin von Brandenburg, die Mitte des 17. Jahrhunderts...

6 Bilder

Wanderer der Welten: Tanzensemble ExperiDance bringt Show über Nostradamus

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 23.10.2017 | 832 mal gelesen

Berlin: Admiralspalast | Mitte. Vor 450 Jahren wurde der Sterndeuter und Wahrsager Nostradamus in Frankreich geboren. In der Bühnenshow „Nostradamus – Wanderer der Welten“ wird er zum Fremdenführer zwischen Zeit und Raum. Vom 7. bis 11. November ist die Show „Nostradamus – Wanderer der Welten“ im Admiralspalast zu erleben. Das ungarische Tanzensemble ExperiDance bringt eine unterhaltsame Revue auf die Bühne. Spektakuläre Choreographien, bekannte...

3 Bilder

Berliner Vereine setzen sich für saubere Gewässer und Ufer ein

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 17.10.2017 | 218 mal gelesen

Berlin. Berlins Gewässer sollen wieder sauberer werden. Das ist das Ziel des Projektes „Alles im Fluss“, das in der vergangenen Woche vorgestellt wurde. Initiatoren sind die Vereine wirBERLIN und Flussbad. Beide Vereine zielen schon lange auf mehr Ökologie und eine schönere Stadt ab: wirBERLIN bemüht sich unter anderem durch regelmäßige Müllsammelaktionen um attraktivere öffentliche Räume, Flussbad setzt sich für ein...

3 Bilder

Bucher Bier: Jörg Adler braut einen Gerstensaft fürs Quartier

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 16.10.2017 | 345 mal gelesen

Berlin: Ludwig-Hoffmann-Quartier | Buch. Dass ein Wohngebiet eine eigene Biermarke hat, ist schon etwas Besonderes. In Buch gibt es das. Dort braut Jörg Adler das „Quartier Bier“. Von dieser Biermarke gibt es inzwischen sogar schon vier Sorten. Die neuste ist ab Oktober auf dem Markt. „Dabei handelt es sich um ein Red Lager, an dem ich mich versucht habe“, sagt Jörg Adler. Bereits fest im Sortiment hat er das Quartier Pilsener und das Pale Ale. Außerdem...

5 Bilder

Der Panke-Platz - ein Vorhaben des Bucher Bildungsverbundes - wächst weiter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 12.10.2017 | 66 mal gelesen

Pankow. Beim Familiensportfest auf dem Panke-Platz konnte sie kürzlich jeder kennenlernen: die neue Koordinatorin des Bildungsverbundes Buch, Franziska Myck. Sie übernahm diese Aufgabe von Karsten Mühle, der im Auftrage des Vereins Karuna vor einem Jahr mit dem Aufbau eines Netzwerkes von Bucher Einrichtungen und Akteuren der Kinder-, Jugend- und Bildungsarbeit begann. Die Gründung von Bildungsverbunden ist eine Initiative...

4 Bilder

Spiel und Spaß im Finowtal: Ein Besuch im Familiengarten Eberswalde

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 11.10.2017 | 427 mal gelesen

Eberswalde: Familiengarten Eberswalde | Er gehörte zu Brandenburgs ältester Industrielandschaft, später wurde er zu einem Meer aus Blumen und Pflanzen. Und auch jetzt noch versprüht der Familiengarten Eberswalde etwas vom einstigen Charme. Das ehemalige Industriegelände wurde als Landschaftspark für die Brandenburgische Landesgartenschau 2002 entwickelt. Die Fläche des alten Walzwerks in Eberswalde dient seitdem als Veranstaltungs- und Freizeitareal und wurde zu...

3 Bilder

Erinnerung an Otto Freundlich: Vereine gestalten Denkmal für Skulpturenstraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 10.10.2017 | 33 mal gelesen

Buch. Unter dem Motto „Sprachformen ohne Grenzen“ arbeiteten Profis und Laien in den vergangenen Wochen gemeinsam an einem Denkmal für Otto Freundlich. Bis zum 22. Oktober sind jetzt die Ideen und entstandenen Kunstwerke in einer Ausstellung zu besichtigen. Geöffnet ist diese sonnabends und sonntags von 14 bis 18 Uhr im BB-EWERKultur in der Schwanebecker Chaussee 13 (Zugang über Haus 5-7). Organisiert wurde dieses...

4 Bilder

Kein geeigneter Bewerber: Bezirk will Café nun für Veranstaltungen vermieten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 30.09.2017 | 187 mal gelesen

Berlin: Bucher Bürgerhaus | Buch. Das Ende vergangenen Jahres geschlossene Café im Bucher Bürgerhaus wird nicht wieder eröffnet. Das teilt der Stadtrat für Facility Management, Torsten Kühne (CDU), auf Anfrage mit. Das Bezirksamt hatte für die Erdgeschossräume in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 im Frühjahr einen neuen Betreiber gesucht. Weil sich kein geeigneter Bewerber meldete, wurde das Interessenbekundungsverfahren wiederholt. Als auch Runde zwei...

3 Bilder

Kunst im Ludwig-Hoffmann-Quartier: Temporäre Ausstellung zwischen Denkmälern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 28.09.2017 | 103 mal gelesen

Buch. Das Ludwig-Hoffmann-Quartier (LHQ) entwickelt sich stetig weiter. Davon konnten sich die Besucher der Kunstaktion „Wer wir sind #48h“ kürzlich überzeugen. Andreas Dahlke, der LHQ-Alleingesellschafter, hatte Künstler eingeladen, die Ringstraße im Quartier mit Ausstellungen und Performance zu beleben. Auch Vereine aus dem Ortsteil sowie die Montessori-Gemeinschaftsschule und die evangelische Schule beteiligten sich...

7 Bilder

Im Pompeij an der Oder: Spurensuche auf der Festung Küstrin

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 20.09.2017 | 522 mal gelesen

Kostrzyn nad Odrą (Polen): Tourist-Info Festung Küstrin | Auf den ersten Blick erinnern die Reste der zerstörten Festung Küstrin, polnisch Kostrzyn, an eine antike Ausgrabungsstätte. Ein Spaziergang durch das Areal ist gleichzeitig Grenzüberschreitung, Spurensuche und Zeitreise in die preußische und deutsche Geschichte. Strategisch günstig am Zusammenfluss von Oder und Warthe gelegen, war Küstrin seit jeher Spielball politischer und militärischer Interessen. 1535 wurde die Anlage...

5 Bilder

Hansestadt in der Altmark: Stendal hat Backsteingotik, einen Roland und einiges mehr

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 13.09.2017 | 231 mal gelesen

Stendal: Stendal Zentrum | Stendal zählt mit 40 000 Einwohnern zu den größten und bedeutendsten Städten der Altmark und gehörte mit sechs weiteren Städten in diesem Gebiet, darunter Gardelegen, Salzwedel und Tangermünde, bis zum Anfang des 16. Jahrhunderts der Hanse an. Um 1160 wird bereits ein Dorf Stendale erwähnt, als dort Markgraf Albrecht der Bär einen Markt gründete und dem Ort Magdeburger Stadtrecht verlieh. Mitglied der Hanse war Stendal von...

10 Bilder

Wie Urlaub in der Stadt: Gewinnen Sie Freikarten für die IGA 4

Manuela Frey
Manuela Frey | Hellersdorf | am 29.08.2017 | 3559 mal gelesen

Berlin: IGA Berlin 2017 | Marzahn. Unter dem Motto „Ein Mehr aus Farben“ lädt die Internationale Gartenausstellung (IGA) noch bis zum 15. Oktober zu einem Gartenfestival ein: von Wassergärten über Hangterrassen bis zu Open-Air-Konzerten oder einer Fahrt in Berlins erster Kabinen-Seilbahn. Die IGA auf dem Gelände rund um die Gärten der Welt und dem neuen Kienbergpark macht internationale Gartenkunst erlebbar; in Verbindung mit einem abwechslungsreichen...

4 Bilder

Familiensportfest im Olympiapark Berlin am 3. September 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | am 28.08.2017 | 197 mal gelesen

Berlin: Olympiapark | Westend. Der Landessportbund Berlin gibt Familien jetzt schon einen Ausflugstipp für das Ende der Sommerferien: Am Sonntag, 3. September, findet von 10 bis 18 Uhr wieder im Olympiapark das größte Sport- und Spielfest in Berlin statt. Sportvereine und -verbände sind mit über 100 Mitmachangeboten vor Ort, die ebenso wie der Eintritt für alle Besucher kostenfrei sind. Die Mitmach-Angebote reichen von Fun- und Trendsportarten,...

3 Bilder

Veganes Sommerfest auf dem Alex vom 25. bis 27. August 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 21.08.2017 | 431 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Mitte. Vom 25. bis 27. August feiert das Vegane Sommerfest Berlin bereits sein zehnjähriges Jubiläum. Mehr als 60 000 Besucher werden auf dem Alexanderplatz erwartet. Das Vegane Sommerfest Berlin präsentiert die Vielfalt der veganen Lebensweise. Große und kleine Besucher können sich informieren, nach Herzenslust vegan schlemmen und ein buntes Programm erleben. An Gastronomie- und Marktständen warten internationale Leckereien,...

3 Bilder

Planung statt Chaos : Baustellen verzögern sich regelmäßig, aber das soll nicht so bleiben

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 11.08.2017 | 952 mal gelesen

Berlin. Stark verengt, staubig, ein Labyrinth. In der Karl-Marx-Straße, die hinter Bauzäunen kaum zu erkennen ist, schwappt einem Unmut entgegen. „Ich finde es anstrengend, dass man überall in der Stadt länger braucht“, seufzt eine Passantin. Ein Familienvater beschwert sich über den scheinbaren Stillstand. So wie hier ist es vielerorts. Sommer in Berlin.Die Notwendigkeit, Straßen und Leitungen zu erneuern, U-Bahn-Schächte zu...

3 Bilder

Im Junior Lab experimentieren Kinder mit Hard- und Software

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Prenzlauer Berg | am 08.08.2017 | 401 mal gelesen

Berlin: Fab Lab Berlin | Berlin. Roboter bauen oder das Lieblingslied auf selbst gebauten Instrumenten komponieren – in einem Junior Lab genannten Workshop lernen Kinder zwischen acht und 14 Jahren spielerisch den Umgang mit Hard- und Software. Vorkenntnisse brauchen sie dafür keine."Wir wollten von Anfang an ein buntes, kreatives und eigentlich untechnisches Umfeld anbieten“, sagt Sven Ehmann, der das Junior Lab zusammen mit Wolf Jeschonnek vom...

3 Bilder

Auf dem rechten Weg: Wo Radfahrer im öffentlichen Straßenverkehr fahren dürfen

Frank Luhn
Frank Luhn | Mitte | am 03.08.2017 | 344 mal gelesen

Fahrräder sind Fahrzeuge und Radfahrer deren Fahrzeugführer, mit allen daraus hervorgehenden Rechten und Pflichten. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) enthält spezielle Vorschriften für Radfahrer, die jeder Verkehrsteilnehmer kennen und befolgen muss.Fahrräder gehören wie alle anderen Fahrzeuge auf die Straße und Fußgänger auf den Gehweg. Doch für diese an sich klare Regel gibt es zahlreiche Ausnahmen. "Kinder bis zum...

9 Bilder

Engel für einen Tag: Schüler der Theresienschule leisteten gemeinnützige Arbeit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 01.08.2017 | 194 mal gelesen

Weißensee. „Heute ein Engel“: Unter diesem Motto unterstützten Schüler der Theresienschule bei einem sozialen Aktionstag gemeinnützige Einrichtungen und Projekte.Für die Bewohner der Seniorenstiftung Prenzlauer Berg an der Gürtelstraße war es ein Tag voller Bewegung, Tanz und Unterhaltung. Die 32 Schüler der Klasse 9c hatten für sie zunächst eine Senioren-Sommer-Olympiade vorbereitet. Alle konnten sich im Kegeln,...