Niederschönhausen: Kultur

Was isst man denn in Mexiko?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Berlin: Begegnungsstätte Stille Straße 10 | Niederschönhausen. „Reisen und gesunde Speisen – ein Kulturausflug nach Mexiko“ ist der Titel eines Vortrags, den Günter Buhlke am 23. Februar in der Begegnungsstätte Stille Straße 10 hält. Ab 17 Uhr wird der ehemalige deutsche Handelsattaché in Mexiko unter anderem über Spezialitäten aus Kakteen berichten. Sogar eine Kostprobe ist möglich. Der Eintritt kostet drei Euro. Anmeldung unter 47 01 25 32. BW

Die Hartnäckigkeit des Phänomens Ostpreußen: Vortrag auf Schloss Schönhausen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | vor 3 Tagen | 330 mal gelesen

Berlin: Schloss Schönhausen | „Ostpreußen: Von der Hartnäckigkeit eines historischen Phänomens“ ist der Titel eines Vortrags, den Dr. Andreas Kossert am 25. Februar hält. Der Historiker und Politikwissenschaftler ist um 11 Uhr im Schloss Schönhausen, Tschaikowskistraße 1, zu Gast. Zwar gibt es Ostpreußen seit dem 8. Mai 1945 nicht mehr, doch bei der bloßen Nennung dieses Namens wird es für viele ältere Menschen emotional. Denn mit diesem verbinden...

Spaziergang durchs "Städtchen"

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 4 Tagen | 7 mal gelesen

Niederschönhausen. „Pankow privat – Die einst geschlossene Gesellschaft“ ist das Thema eines Spaziergangs, den „Stattreisen Berlin“ anbietet. Treffpunkt ist am 25. Februar um 14 Uhr auf dem Pankower Bahnhofsvorplatz. Von dort aus geht es Richtung Schloss Schönhausen und zum Majakowskiring. Die Teilnehmer erfahren mehr über das „Städtchen“, in dem in den Anfangsjahren der DDR Prominente aus Politik, Kultur und Gesellschaft...

Per pedes durch den Ortsteil

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 14.02.2018 | 8 mal gelesen

Niederschönhausen. Eine Stadtführung „Pankower Spurensuche“ veranstaltet der Kulturwissenschaftler und Journalist Bernd S. Meyer am 18. Februar. Treffpunkt ist um 14 Uhr an den Torhäuschen in der Ossietzkystraße 44/45. Bei dieser Führung erfahren die Teilnehmer mehr über Hans Falladas letzte Idylle, das Leben der einstigen DDR-Staatsführung am Majakowskiring und über Carl von Ossietzkys Ruhestätte. Weitere Informationen gibt...

4 Bilder

Der Mann hat den Blues: Joe Bonamassa live im Tempodrom

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 12.02.2018 | 919 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | “Niemand in der Bluesrock-Szene spielt mit so viel Leidenschaft und Talent und gleichzeitig mit so viel Ehrerbietung vor denen, die vor ihm auf der Bühne standen, wie Joe Bonamassa!“, schreibt das Classic Rock Magazin UK. Wer sich davon ein Bild machen will: Am 30. und 31. März kommt Joe Bonamassa nach Berlin. Mit der nächsten Auflage seiner Konzertreihe "The Guitar Event Of The Year" ist der Bluesrock-Star auf Tour. Spaß...

2 Bilder

BERLINER SCHELLACKTRIO: Ich hab noch einen Koffer in Berlin

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Pankow | am 09.02.2018 | 10 mal gelesen

Berlin: Zimmer16 | Eine musikalische Zeitreise mit Ilse Winter und den Comedian Harmonists Mit Chansons aus dem Repertoire der Comedian Harmonists wie „Ein Lied geht um die Welt“, „Irgendwo auf der Welt“, oder „Wochenend und Sonnenschein“ sowie berühmten kammermusikalischen Stücken von Offenbach, Poulenc und Massenet entführt das Berliner Schellacktrio sein Publikum in die vergangene, feinsinnige Ära der Salonmusik und Tanzbälle. Bereits...

2 Bilder

Chanson Konzert im Café Lyrik mit Sumse und dem Berliner Schellacktrio

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Prenzlauer Berg | am 09.02.2018 | 21 mal gelesen

Berlin: Café Lyrik | "Padam...Padam... Salonmusik der 20er und 30er Jahre aus Paris und Berlin" Mit sehnsuchtsvollen französischen Chansons über die Liebe, das Leid und die Lust von Brel bis Poulenc und Liedern der Weimarer Republik aus dem Repertoire der Comedian Harmonists u.a. versetzt das Trio Sie zurück in die feinsinnige Welt der Salonmusik und Tanzbälle. Im Programm sind Chansons von Jacques Brel, Charles Trenet, Aznavour, Kosma, Erik...

Eine Fotoreise durch Andalusien

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 08.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. „Fiesta, Fächer und Flamenco“ ist der Titel eines bebilderten Vortrags, zu dem der Freundeskreis der Chronik Pankow am 20. Februar einlädt. Um 15 Uhr hat der Verein den Künstler Bernd Keßler zu Gast. Dieser berichtet im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 anschaulich von seiner Reise durch Andalusien. Weitere Informationen unter 47 47 16 49. BW

1 Bild

Französische Chansons in der Kastanie - "La Romance de Paris"

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Charlottenburg | am 06.02.2018 | 23 mal gelesen

Berlin: Zur Weißen Kastanie | Mit sehnsuchtsvollen französischen Chansons über die Liebe, das Leid und die Lust von Brel bis Poulenc und Liedern der Weimarer Republik aus dem Repertoire der Comedian Harmonists u.a. versetzt das Trio Sie zurück in die feinsinnige Welt der Salonmusik und Tanzbälle. Das Berliner Schellacktrios begeistert sein Publikum Im Programm sind Chansons von Edith Piaf, Charles Trenet, Brel, Erik Satie, Francis Poulenc, Offenbach u....

1 Bild

Zum 120. Geburtstag von Bertolt Brecht: Die Liebe wintert nicht

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Bohnsdorf | am 05.02.2018 | 41 mal gelesen

Berlin: Kulturküche Bohnsdorf | „Dieser Lustmolch“! „Dieser Charmeur“! „Dieser Frauenheld“! Von wem ist die Rede? Auch so, von B. B. Ja, er vertrat diesbezüglich sehr freie Ansichten und Lebensformen, und er lebte entsprechend. Und formte daraus die herrlichsten Gedichte! Und viele Komponisten wurden angeregt, sie in Töne zu setzen. Über das intensive Erleben und das kreative Durchleben seiner Beziehungen, seine Fähigkeit, dieses Thema lyrisch zu...

Rapunzel ist im Schloss zu Gast

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 05.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Schloss Schönhausen | Niederschönhausen. Das Schloss Schönhausen verwandelt sich am 18. Februar in ein Märchentheater. Dafür sorgen die Mobile Märchenbühne von Angelica Bennert und das Theater Kaleidoskop. Sie inszenieren für Kinder ab drei Jahre und deren Begleitung das bekannte Grimmsche Märchen „Rapunzel“ als Marionettentheater. Los geht es um 16 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro. Anmeldung unter 40 39 49 26 25 oder per E-Mail an...

Erinnerungen von Hans Fallada

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 04.02.2018 | 8 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Eine Lesung „Hans Fallada: Damals bei uns daheim“ veranstaltet der Freundeskreis der Chronik Pankow am 15. Februar. Über Erlebtes, Erfahrenes und Erfundenes aus Falladas Kindheit lesen an diesem Nachmittag Mitglieder des Vereins. Die Veranstaltung findet um 15 Uhr im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 statt. Weitere Informationen unter 47 47 16 49. BW

3 Bilder

Überlegt ablegen: Spieltipps „Futschikato“ und „The Game - Face to Face“

L.U. Dikus
L.U. Dikus | Mitte | am 01.02.2018 | 23 mal gelesen

Zwei Kartenspiele, wie sie unterschiedlicher kaum sein können, obwohl es doch in beiden allein darum geht, als erster alle eigenen Karten abgelegt zu haben. In „The Game – Face to Face“ tragen die beiden Kontrahenten eine Art Streit-Patience aus. Jeder erhält einen Satz von 60 durchnummerierten Karten einer Farbe, die nach dem Mischen seinen persönlichen Zugstapel bilden. Von den zu Beginn sechs Handkarten müssen stets...

1 Bild

Klassik Konzert: Ohrenschmaus für Cello und Klavier

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Frohnau | am 30.01.2018 | 44 mal gelesen

Berlin: Transformator | Das ehemalige Umspannwerk in Frohnau wurde aufwändig von einer Ruine in ein wunderbares und gemütliches Weinlokal, mit seinen berühmten leckeren Flammkuchen verwandelt, mit hervorragendem Ambiente bei Kerzenschein, und regelmäßigen zauberhaften Musikdarbietungen.  Hier treffen Genuss und Sinnlichkeit in Geselligkeit aufeinander. Es ist ein Ort zum entspannen und verweilen, der mehr an ein wohliges Wohnzimmer mit gediegener...

Winterferienspaß 2018 in Berlin

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 29.01.2018 | 100 mal gelesen

Berlin. Kein Schnee? Kein Problem! In den Winterferien wird in der Stadt wieder viel für alle Kinder und Jugendlichen geboten. Basteln, Ausflüge, Theaterworkshops oder auch Ferienprogramme in Zoo und Tierpark. Im Veranstaltungskalender des Familienportals „Zuhause in Berlin“ findet sich eine Auswahl der Ferienangebote der öffentlichen und freien Träger der Bezirke. Das Portal, welches auch eine Vielzahl weiterer Informationen...

Erinnerung an die Berliner Salons

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 29.01.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Einen Vortrag zum Thema „Von Henriette Herz bis Rahel Levin-Varnhagen“ veranstaltet der Freundeskreis der Chronik Pankow am 6. Februar um 15 Uhr. Hans Klockmann berichtet über die Literarischen Salons des 18. und 19. Jahrhunderts in Berlin. Die Veranstaltung findet im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter 47 47 16 49 oder über den E-Mail-Kontakt...

2 Bilder

Brunchen & Live Musik im Café K

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | am 28.01.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: CAFÉ K– Kunst unter Kiefern | Das Café K lädt jeden Samstag zum Frühstück unter Kiefern bei Live Musik. Andreas Wolter spielt bekannte Filmmusik, Klassik und Ufaschlager sowie eigene Kompositionen. Reservierung erforderlich: reservierung@cafe-k.com

1 Bild

Zum 120. Geburtstag von Bertolt Brecht: Die Liebe wintert nicht

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | am 27.01.2018 | 60 mal gelesen

Berlin: CAFÉ K– Kunst unter Kiefern | „Dieser Lustmolch“! „Dieser Charmeur“! „Dieser Frauenheld“! Von wem ist die Rede? Auch so, von B. B. Ja, er vertrat diesbezüglich sehr freie Ansichten und Lebensformen, und er lebte entsprechend. Und formte daraus die herrlichsten Gedichte! Und viele Komponisten wurden angeregt, sie in Töne zu setzen. Über das intensive Erleben und das kreative Durchleben seiner Beziehungen, seine Fähigkeit, dieses Thema lyrisch zu...

Erinnerungen an Ulrika Zabel

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 21.01.2018 | 20 mal gelesen

Berlin: Begegnungsstätte Stille Straße 10 | Niederschönhausen. Eine Lesung aus dem Buch „Wer wenn nicht wir“ findet am 26. Januar von 17 bis 20 Uhr in der Begegnungsstätte Stille Straße 10 statt. Dabei handelt es sich um die postum verfasste Lebensgeschichte von Ulrika Zabel (1953-2015). Sie war eine Pionierin der Migrations- und Altenarbeit in Berlin. Und sie war die Gründerin des „Kompetenz Zentrums Interkulturelle Altenhilfe“. In den letzten Jahren ihres Lebens...

Museum postet auf Facebook

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.01.2018 | 8 mal gelesen

Pankow. Das Bezirksmuseum informiert über seine Aktivitäten jetzt auch via Facebook. Auf facebook.com/MuseumPankow wird aktuell über laufende und geplante Ausstellungen sowie Projekte informiert. Das Besondere am Pankower Museum ist, dass es zwei Standorte hat: in der Prenzlauer Allee 227/228 und in der Heynstraße 8. Weiterhin gehört die Museumswohnung „Zimmermeister Brunzel baut ein Mietshaus“ in der Dunckerstraße 77 dazu....

5 Bilder

Verlosung: Tropische Nächte im Januar und Februar im Botanischen Garten 2

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 16.01.2018 | 1312 mal gelesen

Berlin: Botanischer Garten Berlin | Ab dem 26. Januar können die Besucher des Botanischen Gartens tropisches Flair im grauen Winter genießen. An vier Wochenenden erwarten die Gäste in den stimmungsvoll illuminierten Gewächshäusern fruchtige Drinks, lateinamerikanische Musik und Kurzführungen durch die nächtliche Pflanzenwelt. Jeweils Freitag- und Sonnabendabend von 18 bis 24 Uhr können sich die Gäste in Urlaubsstimmung versetzen lassen. Bereits beim...

4 Bilder

Schüler malen Visionen für Europa: Projekt „The Delphic Art Wall“ ist gestartet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 16.01.2018 | 86 mal gelesen

Im Sommer finden im griechischen Delphi die europäischen Delphischen Spiele statt. Organisiert werden sie im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018. Die Vorbereitung liegt in den Händen des International Delphic Concil (IDC), das im Bezirk Pankow seinen Sitz hat. Und im Vorfeld dieser Delphischen Spiele organisiert das IDC das Projekt „The Delphic Art Wall – Ein Band, das uns eint“. An diesem Projekt nehmen Schüler...

1 Bild

"Ich hab noch einen Koffer in Berlin" - Eine musikalische Zeitreise

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Charlottenburg | am 15.01.2018 | 19 mal gelesen

Berlin: Zur Weißen Kastanie | Eine musikalische Zeitreise nach Paris und Berlin der 1930er Jahre. Mit Chansons aus dem Repertoire der Comedian Harmonists wie „Wochenend und Sonnenschein“, „Veronika, der Lenz ist da“, „Auf Wiedersehen, my dear“, sowie berühmten französischen Chansons wie „les feuilles mortes“, „la romance de Paris“, „mon manège a moi“ und Kammermusik von Jules Massenet und Jacques Offenbach entführt das Berliner Schellacktrio sein...

Kulturobjekte langfristig konservieren

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 13.01.2018 | 19 mal gelesen

Berlin. Damit Berliner Kulturinstitutionen ihre papiernen Objekte digitalisieren können, vergibt die Kulturverwaltung 2018 insgesamt 400 000 Euro an zehn Einrichtungen. Eine Förderung erhalten unter anderem das AlliiertenMuseum, das Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung, Das feministische Archiv und das Stadtmuseum Berlin. Der Auswahl war ein Wettbewerb vorausgegangen. Computerchips sind platzsparender und beständiger als...

3 Bilder

Reiche Königreiche: Spieltipp „Majesty“

L.U. Dikus
L.U. Dikus | Mitte | am 10.01.2018 | 63 mal gelesen

Mal eben wie Rio Reiser König von Deutschland sein, das hätte doch was! Ist aber auch nicht ganz so einfach. Wer sich dagegen mit einem Königreich aus acht Karten zufrieden gibt, kann bei einer flotten, unterhaltsamen Partie „Majesty“ zumindest einen recht ansehnlichen Münzschatz anhäufen. Die acht Karten zeigen Gebäude, die in Verbindung mit dem passenden Personal Einnahmen verschaffen. Wer etwa eine Müllerin in seine...