Niederschönhausen: Freundeskreis der Chronik Pankow

Spaziergang durch Weißensee

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 05.04.2018 | 4 mal gelesen

Weißensee. Zu einem heimatgeschichtlichen Spaziergang durch das Munizipalviertel in Weißensee lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 17. April ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Mirbachplatz, Ecke Max-Steinke-Straße. Während der Führung ist mehr über historische Besonderheiten und die Geschichte dieses Kiezes zu erfahren. Weitere Infos gibt es unter 47 47 16 49. BW

6 Bilder

1907 gründete Max Noa eine „Drogerie und Essenzenfabrik“ an der Treskowstraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 03.04.2018 | 124 mal gelesen

Heute würde man ihn wahrscheinlich als Start-up-Unternehmer bejubeln. Doch Max Edmund Noa gründete seine Firma vor 111 Jahren. Und da kannte man diesen Begriff noch nicht. Für sich in Anspruch nehmen kann Max Noa allerdings, dass er das erste Unternehmen in Niederschönhausen gründete. In der Trekowstraße 5/6 eröffnete er im Jahre 1907 eine „Drogerie und Essenzenfabrik“. Und von dort aus betrieb der rührige Gründer einen...

Eine Fotoreise durch Andalusien

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 08.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. „Fiesta, Fächer und Flamenco“ ist der Titel eines bebilderten Vortrags, zu dem der Freundeskreis der Chronik Pankow am 20. Februar einlädt. Um 15 Uhr hat der Verein den Künstler Bernd Keßler zu Gast. Dieser berichtet im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 anschaulich von seiner Reise durch Andalusien. Weitere Informationen unter 47 47 16 49. BW

Erinnerungen von Hans Fallada

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 04.02.2018 | 11 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Eine Lesung „Hans Fallada: Damals bei uns daheim“ veranstaltet der Freundeskreis der Chronik Pankow am 15. Februar. Über Erlebtes, Erfahrenes und Erfundenes aus Falladas Kindheit lesen an diesem Nachmittag Mitglieder des Vereins. Die Veranstaltung findet um 15 Uhr im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 statt. Weitere Informationen unter 47 47 16 49. BW

Erinnerung an die Berliner Salons

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 29.01.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Einen Vortrag zum Thema „Von Henriette Herz bis Rahel Levin-Varnhagen“ veranstaltet der Freundeskreis der Chronik Pankow am 6. Februar um 15 Uhr. Hans Klockmann berichtet über die Literarischen Salons des 18. und 19. Jahrhunderts in Berlin. Die Veranstaltung findet im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter 47 47 16 49 oder über den E-Mail-Kontakt...

Lesung über Königin Luise

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 07.01.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Eine Lesung zum Thema „Königin Luise – ihr Leben in Bildern“ veranstaltet der Freundeskreis der Chronik Pankow am 16. Januar um 15 Uhr. Diese Lesung führt die stellvertretende Vorsitzende des Vereins Jutta Mach durch. Die Veranstaltung findet im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter 47 47 16 49 oder über den E-Mail-Kontakt...

2 Bilder

Skladanowsky war ein Pankower: Freundeskreis präsentiert Geschichten zur Geschichte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 30.12.2017 | 37 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Der Freundeskreis der Chronik Pankow hat ein neues Mitteilungsblatt herausgebracht, das seit wenigen Tagen erhältlich ist. Auf dem Titelbild des Heftes ist ein Mann zu sehen, der zu den Filmpionieren zählt und in Niederschönhausen wohnte: Max Skladanowsky. Dessen Wirken widmet sich im neuen Heft Dietmar Winkler. Er wohnt nämlich in dessen früherem Haus in der Waldowstraße 28. Gemeinsam mit seiner Frau Gisela erforscht und...

3 Bilder

Pankow in Öl: Jörg Degraa zeigt Bilder im Brosehaus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 26.11.2017 | 109 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | „Pankower Motive und Still-Leben“ heißt die neue Ausstellung im Brosehaus. Der Freundeskreis der Chronik Pankow lud diesmal den Pankower Maler Jörg Degraa ein, eine Ausstellung zu gestalten. Der Verein zeigt im Wechsel im Brosehaus an der Dietzgenstraße Ausstellungen zu lokalhistorischen Themen und mit Arbeiten von Künstlern, die einen Bezug zu Pankow haben. In den Monaten zuvor war eine Ausstellung der Archivgruppe des...

2 Bilder

Sie gab dem Bezirk den Namen: Vortrag zur Geschichte der Panke im Schloss

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 10.11.2017 | 172 mal gelesen

Berlin: Schloss Schönhausen | Niederschönhausen. Die Panke ist einer der bekanntesten Flüsse der Stadt. Mehr über die Geschichte dieses Gewässers ist in einem Vortrag am 19. November zu erfahren. Organisiert wird er vom Verein Freundeskreis der Chronik Pankow. Referent ist der Sammlungsleiter des DDR Museums, Sören Marotz. Der Historiker und Geograph ist ein eingefleischter Panke-Fan. Er beschäftigt sich seit seiner Kindheit mit Niederschönhausen und...

Plauderei mit Edelgard Hofer

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 07.11.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Eine „Plauderei über Altberliner Literatur“ veranstaltet der Freundeskreis der Chronik Pankow am 14. November um 15 Uhr. Im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 wird Edelgard Hofer einen Nachmittag unter dem Motto „Zu einem Rippenbrecher zweiter Güte …“ gestalten. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter  47 47 16 49. BW

Sie waren einst Kaufhauskönige

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 14.10.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Schloss Schönhausen | Niederschönhausen. Zu einem Vortrag über die Lebensgeschichte jüdischer Berliner Warenhauskönige lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 22. Oktober ein. Die Veranstaltung findet um 11 Uhr im Schloss Schönhausen, Tschaikowskistraße 1, statt. Zu Gast ist der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg, Nils Busch-Petersen. Der Titel seines Vortrags lautet „Tietz-Wertheim-Jandorf“. Der Eintritt kostet fünf...

Das Ehrenmal in der Heide

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 28.09.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Ehrenmal Schönholz | Pankow. „Das Ehrenmal in Schönholz – ein weiterer Ort des Erinnerns“ ist das Thema einer Führung des Freundeskreises der Chronik Pankow am 7. Oktober . Durch das weitläufige, gärtnerisch gestaltete Ehrenmal führt Dietrich Vigaß. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Eingang Germanenstraße. Die Teilnehmer werden um einen Euro gebeten. BW

Schönholzer Heide im Fokus

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Niederschönhausen | am 22.08.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Eine Ausstellung über die Geschichte der Schönholzer Heide ist zur Zeit im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 zu sehen. Der Freundeskreis der Chronik Pankow präsentiert die Forschungsergebnisse auf 30 Tafeln, in zwei Begleitordnern und in einem neuen Mitteilungsheft. Auf 80 Seiten spannt sich der Bogen von den Plantagen der Königin Elisabeth Christine bis zu künstlerischen Darbietungen im damaligen...

4 Bilder

Freundeskreis der Chronik Pankow eröffnet Ausstellung über Schönholzer Heide

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 01.08.2017 | 150 mal gelesen

Berlin: Schönholzer Heide | Niederschönhausen. Die Schönholzer Heide ist eine der weitläufigsten und beliebtesten Grünflächen im Bezirk. Und sie hat auch eine sehr wechselvolle Geschichte. Dieser widmet der Freundeskreis der Chronik Pankow eine neue Ausstellung und ein gerade erschienenes Mitteilungsblatt. „Das Thema Schönholzer Heide stand bei uns bereits seit Langem im Raum. Immer wieder wurde an uns der Wunsch herangetragen, sich einmal intensiver...

Sommerfest und Lesung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 29.07.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Zum Sommerfest lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 6. August ein. Im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 können ab 15 Uhr Pankower mit den Mitgliedern des Freundeskreises ins Gespräch kommen. Zwei Tage später, am 8. August, laden die Vereinsmitglieder außerdem zu einer Lesung ein. Unter dem Motto „Unser Pankow in Literatur, Presse und persönlichem Erleben“ werden kurzweilige Texte aus vergangener...

Eine Führung durch die Heide

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 05.07.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Schönholzer Heide | Pankow. Der Verein Freundeskreis der Chronik Pankow lädt am 8. Juli zu einer Führung unter dem Motto „Die Schönholzer Heide – auch ein Ort des Erinnerns“ ein. Diese findet im Rahmen der aktuellen Ausstellung des Vereins „Die Geschichte der Schönholzer Heide“ statt. Zu sehen ist sie mittwochs und sonntags von 14 bis 17 Uhr im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42. Treffpunkt für die Führung am 8. Juli ist um 10 Uhr an der...

Wer war Elsa Brändström?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 17.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Pankow. Nach Elsa Brändström ist in Pankow eine Straße benannt. Doch wer war diese Frau, die sich ihr Leben lang für andere engagierte und als „Engel von Sibirien“ in die Geschichte einging? Über diese faszinierende Persönlichkeit wird Traude Conrad am 27. Juni um 15 Uhr im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 informieren. Zu dieser Veranstaltung lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow ein. Weitere Informationen unter...

Eine Führung über den Friedhof

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 05.06.2017 | 10 mal gelesen

Niederschönhausen. Zu einer Führung „250 Jahre Stadtgeschichte und bedeutende Grabmalkunst zwischen Prunk und Zerstörung“ ist der Titel eines Spaziergangs, zu dem der Freundeskreis der Chronik Pankow einlädt. Eckart Schulz wird am 11. Juni mit Teilnehmern über den Invalidenfriedhof spazieren. Treffpunkt ist im 10 Uhr vor der Scharnhorststraße 33. Zu erreichen ist der Treffpunkt am besten mit der Straßenbahnlinie M10,...

Die Geschichte der Villa Stargard

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 22.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Zu einer „Lesung mit Bildern“ mit Gisela Langfeldt und Christel Liebram lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 30. Mai ein. Thema der Lesung ist die Geschichte des Grundstücks Nordendstraße 14-17, die ehemalige Villa Stargard. Die Veranstaltung findet um 15 Uhr im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 statt. Weitere Informationen gibt es unter  47 47 16 49. BW

1 Bild

Auf der Spur eines Architekten: Freundeskreis gibt neues Mitteilungsblatt heraus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 21.05.2017 | 180 mal gelesen

Niederschönhausen. Der Freundeskreis der Chronik Pankow ein neues „Mitteilungsblatt zur Pankower Heimatgeschichte“ herausgegeben.Gleich auf den ersten Seiten erfahren die Leser etwas über einen recht unbekannten Architekten. Georg Hell (1906-1986) baute in Niederschönhausen und Pankow etliche Häuser. Auf ihn aufmerksam machte die Heimatforscher seine Tochter Sabine Krauel. Bei ihren Recherchen stellten die Heimatforscher...

Bilder aus dem alten Pankow

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 07.04.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Schloss Schönhausen | Niederschönhausen. Zu einem Lichtbildervortrag lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 23. April um 15 Uhr ein. Im Schloss Schönhausen wird Ralf Schmiedecke zum Thema „Spaziergang durch Alt-Pankow in historischen Bildern“ sprechen. Zu sehen sind zahlreiche historische Fotografien aus dem alten Aufnahmen, die sich im Besitz des Heimatforschers und Autors befinden. Der Eintritt kostet fünf Euro. Anmeldung unter...

Der Gärtner vom Bürgerpark

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 01.03.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Zu einem Vortrag über den „Gärtner vom Bürgerpark“ lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 9. März um 15 Uhr ein. Im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 wird Michael Hinze vom Leben und Wirken des Obergärtners Wilhelm Perring (1838-1907) berichten. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter  47 47 16 49. BW

1 Bild

Märchen, Theater und Tiere: Pankower Künstlerin zeigt ihre Arbeiten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 25.02.2017 | 84 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. „Theater – Tiere - Märchen“ ist der Titel einer neuen Ausstellung im Brosehaus. In dieser zeigt der Freundeskreis der Chronik Pankow für einige Wochen Arbeiten einer Pankower Künstlerin.Ilse-Maria Feltz, Jahrgang 1944, ließ sich nach dem Abitur zur Theaterdekorateurin ausbilden. Es folgte ein Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden, das sie mit einem Diplom als...

Jahresrückblick in Bildern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 12.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Unter dem Motto „Kinder, wie die Zeit vergeht“ lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 26. Januar zu einer Veranstaltung in das Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 ein. Um 17 Uhr wird es einen Jahresrückblick in Bildern und ein Glas Sekt zum Anstoßen auf das neue Jahr geben. Weitere Informationen unter  47 47 16 49. BW

Bilder aus der Florastraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 11.01.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Zu einem Lichtbildervortrag lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 21. Januar um 15 Uhr ein. Im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 wird Ralf Schmiedecke Bilder eines „Spaziergangs in der Florastraße“ präsentieren. Zu sehen sind zahlreiche historische Fotografien aus dieser bekannten Pankower Straße. Eintritt frei. BW