Berliner Woche mit dem "Durchblick" ausgezeichnet

Berlin. Die Berliner Woche wurde mit dem Durchblick-Medienpreis des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) ausgezeichnet. Sie belegte in der Kategorie „Innovation – die beste Idee des Jahres“ den 3. Platz. Gewürdigt wurde die im vergangenen Jahr erstmals erschienene „Berliner Woche für Kids“, die gemeinsam mit dem Ehapa-Verlag entwickelt...

Nachrichten für Pankow

„#deinAGH“ nennt sich die neue Onlinepräsenz, mit der Ralf Wieland (SPD), Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, das Politikinteresse junger Menschen stärken...

Petitionsausschuss auf dem Antonplatz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 16 Stunden, 57 Minuten | 13 mal gelesen

Berlin: Antonplatz | Weißensee. Der Petitionsausschuss des Abgeordnetenhauses ist am 3. Mai auf dem Sozial-Kultur-Markt auf dem Antonplatz zu Gast. Von 15 bis 19 Uhr nehmen sich Mitglieder des Petitionsausschusses Zeit, mit Pankowern ins Gespräch zu kommen. Sie folgen einer Einladung des Wahlkreisabgeordneten Tino Schopf (SPD). Im Petitionsausschuss sind Mitglieder aller Fraktion vertreten. Ihre Aufgabe ist es, die Berliner Verwaltung zu...

Weitere Siedlungen ans Abwassernetz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 16 Stunden, 36 Minuten | 25 mal gelesen

Noch immer sind in Pankow nicht alle Haushalte an das Berliner Abwasserentsorgungsnetz angeschlossen. Doch das soll sich in den kommenden Jahren ändern. Der Abwasseranschluss von Siedlungsgebieten beschäftigt Land und Bezirk. Die betreffenden Gebiete sind nach der Eingemeindung nach Berlin 1920 nicht an das öffentliche Abwassernetz angeschlossen worden. Auf den Grundstücken befinden sich Sammelgruben. Diese werden durch...

2 Bilder

Zu viele Verkehrszeichen? Sonderfall regt zum Schmunzeln an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 2 Tagen | 81 mal gelesen

Eine merkwürdige Häufung von Schildern entlang der Platanenstraße sorgt seit einiger Zeit bei Autofahrern für Kopfschütteln. Hier stehen auf einem Straßenabschnitt von etwa 450 Metern insgesamt 46 Verkehrszeichen 222, die eine Vorbeifahrt links vom Schild vorschreiben. Diese runden blauen Schilder mit einem nach links unten zeigenden Pfeil sind jeweils am Anfang und am Ende von Parkbuchten zwischen den Platanen aufgestellt...

Musikschüler spielen im Schloss

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Schloss Schönhausen | Niederschönhausen. Schüler der Musikschule „Béla Bartók“ geben am 5. Mai ein Konzert im Schloss Schönhausen, Tschaikowskistraße 1. Ab 11 Uhr gestalten sie ein Programm quer durch die Zeitepochen vom Barock bis zur Moderne. Zu hören sind Kammermusikstücke für Flöte, Cembalo, Harfe, Gitarre, Mandoline und Gesang von Mozart, Rodrigo, Piazzolla und anderen. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bei der Stiftung Preußische Schlösser...

  • Pankow. Zum traditionellen Tag der offenen Tür lädt die Gartenarbeitsschule Pankow gemeinsam mit
    von Hendrik Stein | Pankow | am 19.04.2018
  • Die Sporthalle an der Schulstraße 29 steht nach 18-monatiger Bauzeit seit einigen Tagen der
    von Bernd Wähner | Pankow | am 18.04.2018 | 2 Bilder

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Fred Haefner
von Antje Remke
von Thea Hein
von Gerlinde Schmidt
von Gerlinde Schmidt
vorwärts

Flohmarkt vor der Mälzerei

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 7 Stunden, 49 Minuten | 3 mal gelesen

Pankow. Ein Kiezflohmarkt findet am 5. Mai von 10 bis 16 Uhr auf der Piazza vor der Alten Mälzerei an der Neuen Schönholzer Straße statt. Veranstaltet wird er anlässlich des europäischen Aktionstages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Das Besondere an dem Flohmarkt ist, dass er von Bewohnern der Intensivbetreuung der Fürst-Donnersmarck-Stiftung zusammen mit einer Gruppe von Studenten organisiert wird. Wer auf...

1 Bild

Qualität und Technologie für Ihre Traumküche bei porta

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | vor 1 Tag

Potsdam: porta | Sie veredeln jede Küche: Gaggenau-Einbaugeräte zeichnen sich nicht nur durch einzigartiges Design aus, sondern überzeugen auch durch erstklassige Qualität und Technik. „Deshalb spielen Gaggenau-Produkte innerhalb unseres Sortiments eine herausragende Rolle“, sagt Katharina Treffkorn, Leiterin der Küchenabteilung bei porta in Potsdam-Drewitz. Ein Beispiel ist der Gaggenau-Backofen mit pyrolytischer Selbstreinigung,...

Wer macht beim „Summer Special“ mit?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 16 Stunden, 27 Minuten | 2 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Team der Kulturbrauerei veranstaltet vom 29. Mai bis zum 10. September sonntags ein „Summer Special“. Kulturakteure, Straßen- und Kiezkünstler haben die Möglichkeit, an den Sonntagen sich und ihr Können in der Kulturbrauerei zu präsentieren. Das Programm sollte ohne umfangreiche Auf- oder Einbauten funktionieren, keinen hohen Lärmpegel verursachen und nicht länger als eine Stunde dauern. Bewerben kann...

Nichts zu holen beim FC Liria

Fußball-Woche
Fußball-Woche | Pankow | vor 1 Tag | 2 mal gelesen

Pankow. Die Mannschaft von Trainer Jens Primke unterlag am Sonntag beim FC Liria mit 1:3. Bereits in der 19. Spielminute war Pankows Gegner in Führung gegangen. Danach dauerte es bis kurz vor Anbruch der Schlussviertelstunde, bis wieder ein Tor fiel und Liria auf 2:0 erhöhen konnte (71.). Nachdem Kushtrim Ibrahimi in der 84. Minute mit dem 3:0 für die endgültige Entscheidung gesorgt hatte, konnte Fortuna-Spieler Patrick...

  • Pankow. Das erste Remis dieser Bezirksliga-Saison vor heimischem Publikum fuhr die Mannschaft von
    von Fußball-Woche | Pankow | am 18.04.2018
  • Pankow. Das im Bezirk mit Spannung erwartete Bezirksliga-Duell zwischen der von Jens Primke
    von Fußball-Woche | Pankow | am 11.04.2018
1 Bild

Ermittlungen zwischen Bioläden und Szenecafés: Edda Helmke schrieb ersten Pankow-Krimi

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.03.2018 | 133 mal gelesen

Ein brutaler Mord erschüttert den Ortsteil. Jemand hat den Manager einer Immobilienfirma erschlagen. Ein politisches Motiv scheint auf der Hand zu liegen. Doch bald ist sich Kommissar Rainer Schade gar nicht mehr so sicher. Und so nimmt er intensive Ermittlungen im Pankower Zentrum auf. Dabei scheint ihm Ariane Keppler hilfreich zur Seite zu stehen. Sie betreibt den Woll-Laden „Faden der Ariane“. Doch verbirgt sie ein...

1 Bild

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 02.04.2018 | 119 mal gelesen

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein...

vor 1 Tag

Sie veredeln jede Küche: Gaggenau-Einbaugeräte zeichnen sich nicht nur durch einzigartiges Design aus, sondern überzeugen...

vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Capriccio Italiano wurde 2015 gegründet. Unter der Leitung von Luca Artioli verschreibt sich das Kammermusikensemble der...

vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Das Café K lädt jeden Samstag, unter Kiefern, zum Frühstück zu Live Musik ein. Andreas Wolter spielt bekannte Filmmusik,...