Pankow: Politik

2 Bilder

Für eine Welt ohne Atomwaffen: Pankower Bürgermeister nahm die Friedensflagge entgegen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 20.07.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Am Pankower Rathaus hängt erstmals die „Mayors for Peace“-Flagge. Offiziell übergeben wurde sie Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) vor wenigen Tagen. Dass der Bezirk Pankow der Initiative „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden) beitritt, diesen Beschluss fasste das Bezirksamt erst im Frühjahr. Die Organisation „Mayors for Peace“ wurde 1982 durch den Bürgermeister von Hiroshima gegründet. Ihr Ziel ist es,...

2 Bilder

Apfelbäume von der Roten Liste: Zwei Preisträger beim diesjährigen Umweltwettbewerb

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.07.2017 | 62 mal gelesen

Pankow. Der diesjährige Wettbewerb um den Umweltpreis Pankow ist beendet. Es gab mehrere herausragende Bewerbungen. Deshalb entschied sich die Jury, in diesem Jahr zwei Preise zu vergeben.Ausgelobt wurde der Wettbewerb Anfang des Jahres von Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und Bezirksamt. Das Thema war „Lebendiger Garten? Natürlich!“. So verwundert es nicht, dass die Preise beide an Kleingärtner gingen, und zwar für ganz...

Trinken erlaubt: Verbot an Kriminalitätsschwerpunkten nicht durchsetzbar 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 11.07.2017 | 253 mal gelesen

Berlin. In Cottbus gilt seit dem 1. Juni ein Alkoholverbot an Kriminalitätsschwerpunkten. Für Berlin wäre so etwas kaum denkbar. Mehr Polizeipräsenz, Platzverweise und ein Alkoholverbot sollen in der Innenstadt von Cottbus an Kriminalitätsschwerpunkten dafür sorgen, dass es weniger häufig zu Gewalttaten und anderen Straftaten kommt. Hier gab es in der Vergangenheit immer wieder Schlägereien und Überfälle. Der Alkoholpegel der...

Landschaftsschutz gefordert: Zwei wortgleiche Anträge zur Elisabeth-Aue

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.07.2017 | 133 mal gelesen

Blankenfelde. Die Felder der Elisabeth-Aue sollen unter Landschaftsschutz gestellt werden.Das beantragten Oskar Tschör-ner und Sandra Finke-Neuendorf von der Bürgerinitiative Elisabeth-Aue auf der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Als Unterstützer konnten sie die Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz gewinnen. Dieser gehören so renommierte Naturschutzorganisationen an, wie der Nabu Berlin, die...

Ein Jahr lang in Amerika lernen: Abgeordneter unterstützt Programm

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 06.07.2017 | 30 mal gelesen

Weißensee. Die 16-jährige Merle Wacker konnte ihr Glück kaum fassen, als sie die gute Nachricht erhielt. Der Bundestagsabgeordnete Klaus Mindrup (SPD) wählte die Schülerin aus seinem Wahlkreis als junge Botschafterin Deutschlands im Rahmen des Parlamentarischen Partenschafts-Programms (PPP) aus. Bei dem gemeinsamen Projekt des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses für junge Deutsche und US-Amerikaner übernehmen...

Sprechstunde im Bezirksamt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 02.07.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow | Prenzlauer Berg. Eine Sprechstunde veranstaltet die Stadträtin für Jugend, Wirtschaft und Soziales, Rona Tietje (SPD), am 13. Juli in ihren Diensträumen. Bürger können ihre Fragen, Anliegen und Probleme, die die Amtsbereiche der Stadträtin betreffen, ihr persönlich vortragen. Die Sprechstunde findet von 15 bis 17 Uhr im Haus 2, Raum 332, in der Fröbelstraße 17 statt. Anmeldung unter  902 95 53 01. BW

Sprechstunde auf dem Anger

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 29.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Pankower Anger | Pankow. Zu einer Sprechstunde lädt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) am 7. Juli ein. Von 11 bis 13 Uhr steht er auf dem Pankower Anger an der Breiten Straße den Pankowern für persönliche Gespräche zur Verfügung. Damit er sich gezielt auf Fragen und Sachverhalte vorbereiten kann, können Anliegen unter  902 95 23 01 oder per E-Mail kerstin.firyn@ba-pankow.berlin.de bereits im Vorfeld übermittelt werden. BW

Wer hilft beim Auszählen?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 28.06.2017 | 30 mal gelesen

Pankow. Zur Durchführung der Wahl zum Bundestag und zum Volksentscheid Tegel am 24. September sucht das Bezirkswahlamt noch etwa 600 Wahlhelfer für die Briefwahlauszählung im Rathaus Pankow in der Breiten Straße 24a-26 sowie im ehemaligen Rathaus Weißensee in der Berliner Allee 252-260. Als Wahlhelfer kann jeder tätig werden, der selbst wahlberechtigt ist. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Auszählung...

Gespräche im Bürgerbüro

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 28.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Torsten Schneider | Pankow. Seine nächste Sprechstunde veranstaltet der Abgeordnete Torsten Schneider (SPD) am 7. Juli von 18.30 bis 19.30 Uhr im Bürgerbüro in der Florastraße 94. Bürger sind willkommen, sich mit ihren Fragen, Wünschen, Anregungen oder Problemen an den Abgeordneten für den Wahlkreis Pankow Zentrum zu wenden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen auf www.torsten-schneider.com. BW

Vorsicht Kamera! Fotografierverbot in Berliner Schwimmbädern unrealistisch

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 27.06.2017 | 148 mal gelesen

Berlin. Anders als in anderen Bundesländern gilt in Berliner Schwimmbädern kein Fotografierverbot. Und das bleibt auch so.Handys sind heute überall dabei und fast alle haben eine integrierte Fotokamera – immer mehr ermöglichen sogar Unterwasseraufnahmen. So wird geknipst und geknipst und viele Bilder landen im Internet. Das ärgert Menschen, die ungewollt mit abgelichtet werden – in Bikini und Badehose oder bei einer...

Sprechstunde im Rathaus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 26.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Rathaus Weißensee | Weißensee. Eine Sprechstunde an seinem neuen Dienstsitz veranstaltet der Stadtrat für Schule, Sport, Facility Management und Gesundheit, Dr. Torsten Kühne (CDU), am 12. Juli. Sie findet im ehemaligen Rathaus Weißensee in der Berliner Allee 252-260, Raum 116, statt. Dort können von 16 bis 18 Uhr an den Stadtrat Anliegen herangetragen werden, die seine Amtsbereiche betreffen. Anmeldung unter  902 95 73 01 oder über den...

Literatur als Friedensstifter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 26.06.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Waisenhaus | Pankow. Das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland steht im Mittelpunkt des nächsten Pankower Waisenhausgesprächs am 30. Juni um 18 Uhr im ehemaligen Jüdischen Waisenhaus in der Berliner Straße 120. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wird das Thema „Literatur als Friedensstifter“ diskutiert. Organisiert wird diese Veranstaltung von der Cajewitz-Stiftung. Deren Vorstand, Professor Peter-Alexis Albrecht, hat sich als...

458 Tafeln am Tag der offenen Gesellschaft

Helmut Herold
Helmut Herold | Niederschönhausen | am 20.06.2017 | 42 mal gelesen

Berlin. Der Tag der offenen Gesellschaft ist deutschlandweit auf ein breites Echo gestoßen. Am 17. Juni stellten zahlreiche Menschen Tische und Stühle vor die Tür, tafelten und diskutierten mit Freunden und Nachbarn. 455 Tafeln setzten so ein Zeichen für Demokratie, gelebte Offenheit und ein friedliches Miteinander. Allein in Berlin waren 80 Tafeln angemeldet. Zahlreiche Unterstützer wie Eckhard von Hirschhausen, Katja...

1 Bild

Staatssekretärin Sawsan Chebli will mehr Bürgerbeteiligung und mehr Anerkennung von Engagement 6

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 20.06.2017 | 661 mal gelesen

Berlin. Sawsan Chebli ist Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales. Im Interview mit Stefanie Roloff sprach sie über ihre Aufgaben, mehr Bürgerbeteiligung und die Förderung des Ehrenamts.Frau Chebli, was sind Ihre Aufgaben als Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement?Sawsan Chebli: Ich sehe meine Aufgabe darin, die Bedingungen für das...

Facebook-Hetze boomt: Beleidigungen in sozialen Netzwerken sind Alltag

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 13.06.2017 | 248 mal gelesen

Berlin. Ein Berliner wurde jetzt zu einer Geldstrafe verurteilt, weil er die Politikerin Claudia Roth per Facebook beleidigt hatte.Bei der Urteilsverkündung im April warnte die Strafrichterin des Amtsgerichts Tiergarten davor, dass die Facebook-Posts von Andreas M. andere Menschen zu Straftaten verleiten könnten. Andreas M. hatte zweimal über das soziale Netzwerk öffentlich seine Meinung zur Grünen-Politikerin Claudia Roth...

Sprechstunde mit der Stadträtin

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.06.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow | Prenzlauer Berg. Zur Sprechstunde lädt die Stadträtin für Jugend, Wirtschaft und Soziales, Rona Tietje (SPD), am 15. Juni ein. Bürger können ihr Fragen, Anliegen und Probleme, die ihren Amtsbereich betreffen, persönlich vortragen. Die Sprechstunde findet von 15 bis 17 Uhr im Haus 2, Raum 332, in der Fröbelstraße 17 statt. Anmeldung unter  902 95 53 01. BW

Die Sicht der Bundespolitiker

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Zeiss-Großplanetarium | Prenzlauer Berg. Der Bezirkselternausschuss (BEA) veranstaltet am 15. Juni um 19 Uhr einen öffentlichen Diskussionsabend mit Pankower Bundestagsabgeordneten. Dieser findet im Kinosaal des Zeiss-Großplanetariums in der Prenzlauer Allee 80 statt. Schul- und Bildungspolitik wird zwar in Berlin von der Landes- und der Bezirksebene gestaltet, trotzdem haben auch Bundespolitiker einen Blick auf die Schulen in ihrem Wahlkreis – vor...

1 Bild

Tafeln für eine offene Gesellschaft: Zwei Tafeln gibt es bisher auch im Bezirk Pankow

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 09.06.2017 | 87 mal gelesen

Pankow. Die Initiative Offene Gesellschaft lädt am 17. Juni zu einer bundesweiten Aktion ein. An diesem Tag sollen überall im Land Tische und Stühle auf Gehwegen und Plätzen aufgestellt werden. An denen laden Privatpersonen oder Institutionen Menschen zum gemeinsamen Essen und zu Gesprächen ein.Außerdem wird es Performances und Konzerte rund um diese „Tafeln“ geben. Mitmachen kann jeder, der bereit ist, eine Tafel in...

Gemeinsam ein Zeichen setzen

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 06.06.2017 | 78 mal gelesen

Berlin. Am Sonnabend, 17. Juni, um 17 Uhr heißt es überall in Deutschland: Tische und Stühle raus und schön eindecken. Freunde, Nachbarn und Fremde einladen, essen, debattieren, feiern und gemeinsam zeigen, welches Land Deutschland sein will und sein kann. So möchte es die Initiative Offene Gesellschaft. Wer mitmachen will, kann sich im Internet auf www.die-offene-gesellschaft.de/17juni informieren, eine eigene Aktion...

Wählen schon mit 16? Debatte über Abstimmungsalter bei Bundestagswahlen 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 06.06.2017 | 214 mal gelesen

Berlin. Die SPD will das Wahlalter bei der Bundestagswahl auf 16 Jahre senken, die CDU ist dagegen. Der Bundesjugendring schlägt sogar 14 Jahre als Altersgrenze vor.Zu den 61,5 Millionen Deutschen, die am 24. September zur Bundestagswahl aufgerufen sind, gehören auch etwa drei Millionen Erstwähler. Sie alle sind mindestens 18 Jahre alt. Damit mehr Jüngere künftig über Deutschlands Zukunft mitbestimmen können, fordert die SPD...

SPD zeichnet Bucher Bürgerverein mit dem Ella-Kay-Bürgerpreis aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 04.06.2017 | 8 mal gelesen

Buch. Der Bucher Bürgerverein ist mit dem diesjährigen Ella-Kay-Bürgerpreis ausgezeichnet worden. Dieser wird seit 2010 an Vereine und Initiativen vergeben, in denen sich Ehrenamtliche für das Allgemeinwohl engagieren, gegen Rechtsextremismus eintreten, für Demokratie werben und sich für ein tolerantes Miteinander, Gleichberechtigung und soziale Gerechtigkeit einsetzen.Seit 1990 engagiert sich der Bucher Bürgerverein dafür,...

Gebühren für Straßenfeste? Ehrenamtliche Veranstalter sollen beraten und entlastet werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 01.06.2017 | 99 mal gelesen

Pankow. Wird es Ehrenamtlichen künftig wieder einfacher gemacht, wenn sie Dorf-, Stadtteil- oder Feuerwehrfeste organisieren möchten? Die Pankower Verordneten hoffen dies jedenfalls.Sie fassten einen entsprechenden Beschluss. Wie dieser sich auf die bisherige Praxis auswirken wird, ist allerdings noch unklar. In Pankow wird gern und viel gefeiert. Bürgervereine organisieren Stadtteilfeste wie die Buchholzer Festtage, das...

Multifunktionsbad für Pankow: Wenn die Gelder freigegeben sind, kann geplant werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 30.05.2017 | 263 mal gelesen

Berlin: Sommerbad Pankow | Pankow. An der Wolfshagener Straße soll ein neues Multifunktionsbad entstehen. Die Berliner Bäderbetriebe und die zuständigen Senatsverwaltungen für Inneres und Stadtentwicklung treiben das Vorhaben kontinuierlich voran.Darüber informiert Christian Gaebler (SPD), Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, in seiner Antwort auf eine Anfrage des Abgeordneten Philipp Bertram (Die Linke). Dieses...

1 Bild

Interview mit Professor Dr. Harald Welzer zum Tag der offenen Gesellschaft 1

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 29.05.2017 | 681 mal gelesen

Berlin. Professor Dr. Harald Welzer ist Mitbegründer der Initiative Offene Gesellschaft in Berlin. Er lädt dazu ein, am 17. Juni, dem bundesweiten Tag der offenen Gesellschaft, gemeinsam zu tafeln, um ein international sichtbares Zeichen für Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit zu setzen. Mit ihm sprach Stefanie Roloff.Herr Welzer, Sie sorgen sich um die offene Gesellschaft. Glauben Sie, dass die Deutschen immer...

Themen jetzt vorschlagen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.05.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: BVV-Saal Pankow | Prenzlauer Berg. Ausschließlich mit seniorenpolitischen Problemen befasst sich die Pankower BVV auf einer Sondersitzung am 14. Juni um 17.30 Uhr im BVV-Saal in der Fröbelstraße 17. Vorbereitet wird sie gemeinsam mit der neu gewählten Seniorenvertretung Pankow. Zunächst wird es einen Bericht des Bezirksamtes zu aktuellen Entwicklungen im Bezirk geben. Es folgt eine Anhörung zu Themen, die Senioren in Pankow bewegen. Weiterhin...