Pankow: Soziales

1 Bild

Die Info-Messe für aktive Bürger: 10. Berliner Freiwilligenbörse am 25. April

Bernd Schüler
Bernd Schüler | Mitte | vor 12 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Rotes Rathaus | Mitte. Man muss kein Held sein, um etwas Gutes zu beginnen. Meistens genügen etwas Zeit, gesunder Menschenverstand und eine vage Idee, wofür man sich gerne einsetzen möchte. Alle weiteren Fragen zum freiwilligen Engagement lassen sich kommenden Sonnabend im persönlichen Gespräch klären – bei der zehnten Ausgabe der Berliner Freiwilligenbörse. Von 11 bis 17 Uhr stellen sich im Roten Rathaus wieder über 100 gemeinnützige...

Nachbarn kochen füreinander

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 11 Stunden, 30 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Einen kulinarischen Abend veranstaltet das Stadtteilzentrum Pankow an der Schönholzer Straße 10 am 28. April. Dieser steht unter dem Motto „Meet & Eat“. Nachbarn, Familien, Menschen mit Fluchterfahrung und Senioren sind um 20 Uhr eingeladen, Speisen aus anderen Ländern zu genießen. Eine bunt gemischte Crew bereitet ein Menü vor. Dabei lernen sich die Teilnehmer kennen. Anmeldung unter  49 98 70 900 oder...

Für Projekte Geld beantragen: Jugendjury entscheidet über Förderung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 2 Tagen | 14 mal gelesen

Pankow. Junge Leute, die eine finanzielle Förderung für die Umsetzung eigener Projektideen erhalten möchten, können Anträge ab sofort bei der Jugendjury Pankow einreichen. Bis zum 7. Juni können sich Kinder- und Jugendgruppen melden, die aus mindestens drei Mitgliedern zwischen zwölf und 21 Jahre bestehen. Am 16. Juni entscheidet die Jugendjury Pankow über die Vergabe der Mittel.Gesucht werden junge Leute aus Pankow, die zum...

Nächster Treff der Kiezrunde

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Richter’s im Tschaikowski-Eck | Niederschönhausen. Die Kiezrunde Niederschönhausen trifft sich am 27. April, um nächste Aktionen im Ortsteil zu planen. Interessierte sind wie immer willkommen. In der Kiezrunde kommen regelmäßig engagierte Bürger, Vertreter aus Schulen, Kitas, Senioren- und Jugendeinrichtungen, Mitarbeiter des Bezirksamtes und Gewerbetreibende zusammen. Sie tauschen sich zum Geschehen im Kiez aus und planen Veranstaltungen. Das April-Treffen...

Börsenkatalog jetzt im Internet

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 19.04.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Rotes Rathaus | Berlin. Bei der Freiwilligenbörse am 29. April von 11 bis 17 Uhr im Roten Rathaus werden über 100 gemeinnützige Vereine ihre Angebote näher vorstellen. Doch schon jetzt können sich Neugierige informieren: Alle Aussteller sind im Berliner Engagementkatalog veröffentlicht, der kostenlos einzusehen ist auf www.berliner-freiwilligenboerse.de. hh

2 Bilder

Kreuzberger Schüler beteiligen sich am Aktionstag "Berlin machen"

Harald Mühle
Harald Mühle | Friedrichshain | am 19.04.2017 | 45 mal gelesen

Berlin. Seit Jahren beteiligen sich viele Berliner am Aktionstag „Berlin machen“. Sie säubern Straßen, Parks und Plätze. In diesem Jahr haben die Veranstalter unter Federführung des Vereins wirBERLIN den Aktionstag in das Frühjahr verlegt. Sie rufen auf zum Frühjahrsputz am 5. und 6. Mai im Rahmen der europäischen Kampagne „Let’s clean up Europe“. Das Robinienwäldchen liegt zwischen der Clara-Grunwald-Grundschule an der...

Wie man sich vor Stürzen schützt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Zu einem Kurs „Sicher auf den Füßen und in Bewegung“ lädt das Projekt PflegeEngagement Pankow am 25. April ein. Im Stadtteilzentrum, Schönholzer Straße 10, wird Saskia Meyer vom „Qualitätsverbund Netzwerk im Alter“ Tipps geben, wie ältere Menschen Stürze im Alltag vermeiden können. Unter anderem erfahren die Teilnehmer, wie man Stolperfallen erkennen und beseitigen kann. Außerdem gibt es Hinweise für Menschen, die...

1 Bild

Gesucht werden weitere Gastgeber für den Kirchentag

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 16.04.2017 | 34 mal gelesen

Pankow. Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) unterstützt die Kampagne „Ham’ Se noch wat frei?“.Mit dieser werden Quartiere in privaten Haushalten anlässlich des 36. Evangelischen Kirchentages in Berlin gesucht. Der Kirchentag findet vom 24. bis 28. Mai statt. „Derzeit werden noch etwa 5000 Betten benötigt. Ich rufe die Pankower auf, die Gastfreundlichkeit unseres Bezirkes durch die Bereitstellung von weiteren Privatquartieren...

Zuwendungen für freie Träger

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 15.04.2017 | 5 mal gelesen

Pankow. Freie Träger der Jugend- und Jugendsozialarbeit haben bis zum 31. Mai die Möglichkeit, Anträge auf Zuwendungen durch das Bezirksamt im Haushaltsjahr 2018 zu stellen. Die Antragsunterlagen sind in der Abteilung Jugend, Wirtschaft und Soziales, Fachdienst 1, in der Berliner Allee 252 einzureichen. Neben dem Antrag auf Zuwendung sind ein Finanzierungs- und Haushaltsplan, die Jahresprojektplanung, Stellenplan, der...

Leichtigkeit durch Loslassen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 14.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Paula Panke | Pankow. Zu einem Gesprächsabend „Leichtigkeit durch Loslassen“ lädt das Frauenzentrum Paula Panke am 26. April ein. Zu Gast ist die Entrümpelungsberaterin Gabi Rimmele. „Ich sammle, also bin ich!“: Dieses Motto zieht sich bei manchem durch das Leben. Mit den gesammelten Gegenständen wird versucht, eigene Identität zu bewahren. Doch was kann man tun, um loszulassen und sich von Dingen zu trennen? Inhaltliche Anregungen, kleine...

8. Berliner Stiftungswoche

Helmut Herold
Helmut Herold | Adlershof | am 12.04.2017 | 11 mal gelesen

Berlin. „Was uns zusammenhält“ ist das Motto der 8. Berliner Stiftungswoche vom 18. bis 28. April. Mehr als 100 Veranstaltungen, Ausstellungen und Projekte zeigen, in welchen Bereichen sich Stiftungen engagieren und wie vielfältig ihr Wirken ist. Weitere Informationen und eine Übersicht aller Veranstaltungen gibt es auf www.berlinerstiftungswoche.eu. hh

2 Bilder

Social Day: Immobilienscout24 unterstützt das vielfältige Engagement seiner Mitarbeiter

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 12.04.2017

Berlin. Dienst nach Vorschrift – das war gestern. Moderne Mitarbeiter wollen vor allem eines: Sinn in ihrer Arbeit sehen. So auch beim digitalen Marktplatz Immobilien-Scout24. Das Unternehmen der Scout24 AG bietet nicht nur Wohnungen und Häuser an, sondern auch soziales Engagement. Entstanden ist dieses „aus einem inneren Antrieb der Mitarbeiter heraus“, sagt Mareen Walus, die seit fünf Jahren als Managerin für die Corporate...

Freiwilligenbörse sucht Lotsen

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 11.04.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Rotes Rathaus | Berlin. Die 10. Berliner Freiwilligenbörse lädt am 29. April von 11 bis 17 Uhr zum Besuch ins Rote Rathaus ein. Wer Lust und Zeit hat, diese Messe für das bürgerschaftliche Engagement als Börsenlotse zu unterstützen, kann sich jetzt bei der Landesfreiwilligenagentur unter  847 10 87 94 oder per Mail an eckhardt@freiwillig.info melden. Für ihren Einsatz werden die Lotsen am 24. April von 15 bis 17 Uhr geschult. hh

Senioren helfen an Schulen

Helmut Herold
Helmut Herold | Friedenau | am 11.04.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Seniorpartner in School | Berlin. Der Verein „Seniorpartner in School“ bereitet ab 12. Juni Senioren ab 55 auf einen ehrenamtlichen Einsatz zur Gewaltprävention an Schulen vor. Ein Kennenlerntreffen findet am 27. April, 10 Uhr, in der SiS-Geschäftsstelle, Lauterstraße 19, statt. Weitere Informationen gibt es unter  62 72 80 48 sowie auf www.seniorpartner-berlin.de. hh

Erlös ging an den Sonnenhof

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 09.04.2017 | 7 mal gelesen

Pankow. Das Benefizkonzert des Pianisten Evgeny A. Nikiforov im März zugunsten des Kinderhospizes Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung war ein voller Erfolg. Bereits zum fünften Mal organisierte er es. In diesem Jahr fand es im Carl-von-Ossietzky-Gymnasium in der Görschstraße 42/44 statt. Nikiforov konnte Musiker aus Australien, Deutschland, Russland, Serbien, Tschechien und der Türkei begrüßen. Die Schirmherrschaft übernahm...

1 Bild

Wie funktionieren Smartphone und Tablet? Im „Weltenbummler“ gibt es viele Tipps für Senioren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.04.2017 | 63 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Im Senioren-Internetcafé Weltenbummler werden Menschen jenseits der 60 dabei unterstützt, einen Einstieg in die digitale Welt zu finden.Dieses Projekt des Humanistischen Verbandes Deutschland im Stadtteilzentrum in der Schönholzer Straße 10 macht jetzt ein neues Workshop-Angebot für diejenigen, die mehr über den Umgang mit Smartphone und Tablet wissen möchten. „Wir bieten wir einen Grundlagen-Workshop an und einen...

Kampf gegen Krankenhauskeime – Maria Heimsuchung Caritas-Klinik zeigt, wie man sich am besten schützt

Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow
Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow | Pankow | am 05.04.2017 | 189 mal gelesen

Berlin: Caritas-Klinik Maria Heimsuchung | Vortrag: „Infektionen im Krankenhaus – wie kann ich mich schützen?“, 11. April, 18:00 Uhr In deutschen Krankenhäusern infizieren sich nach Zahlen des Bundesgesundheitsministeriums 400.000 bis 600.000 Menschen jährlich. Bakterien, die gegen Antibiotika weitgehend unempfindlich sind, sind ein zunehmendes Problem in Kliniken, Arztpraxen und Altenheimen. „Die Übertragung erfolgt meist durch direkten Kontakt, weshalb die...

1 Bild

"Jeder kann etwas tun!" Maria Haverkamp engagiert sich gegen Hunger

Florian Bich
Florian Bich | Weißensee | am 05.04.2017 | 92 mal gelesen

Pankow. In vielen Teilen der Welt hungern Menschen. Sie sind auf Hilfe angewiesen. Zum Beispiel von Maria Haverkamp aus Pankow. Die 23-Jährige will etwas gegen den Hunger tun und andere bewegen, ebenfalls zu helfen. Seit vier Jahren unterstützt sie ihr peruanisches Patenkind mit Geld. Erst kürzlich hat sie ihr Bachelor-Studium in Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen und absolviert gerade ein Praktikum bei der Deutschen...

"Eins mehr!" für Bedürftige

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 04.04.2017 | 35 mal gelesen

Berlin. Bis zum 15. April werden in 34 Berliner Supermärkten Lebensmittel für Bedürftige gesammelt. Bei der Aktion "Eins mehr!" können Kunden zusätzlich haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Kaffee, Konserven oder auch Schokoladen-Osterhasen kaufen und den ehrenamtlichen Helfern von Laib und Seele übergeben. Die Liste der teilnehmenden Supermärkte gibt es auf www.berliner-tafel.de/laib-und-seele. hh

Wer unterstützt die Ortsgruppen der Volkssolidarität?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 02.04.2017 | 25 mal gelesen

Pankow. Der Pankower Volkssolidarität sind „junge“ Senioren willkommen, die die Arbeit in den Kiezgruppen unterstützen möchten.Im Bezirk sind die Mitglieder des Sozial- und Wohlfahrtsverbandes heute in 53 Kiezgruppen organisiert. Deren Stütze sind 450 ehrenamtliche Helfer. Das Motto der Volkssolidarität lautet „Miteinander – Füreinander“. Das galt schon, als die Volkssolidarität gegründet wurde. Unmittelbar nach dem Ende des...

Tipps für das Wohnen im Alter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 02.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Zu einem Vortrag „Wie und wo möchte ich im Alter wohnen“ lädt die Kontaktstelle PflegeEngagement Pankow am 12. April um 17 Uhr ein. Im Stadtteilzentrum Pankow in der Schönholzer Straße 10 ist mehr zu Wohnformen – vom Servicewohnen bis zum Pflegeheim – zu erfahren. Vorgestellt werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Außerdem gibt es Tipps für die richtige Auswahl der Wohnform im Alter. Die Teilnahme an der...

Kindersachen und Spielzeug

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 31.03.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Der Winter ist vorbei. Es ist Zeit, wieder mal in den Schränken Sachen auszusortieren. Deshalb veranstaltet das Stadtteilzentrum Pankow am 8. April einen „Trödelmarkt“. Von 10 bis 13 Uhr sind dazu Pankower in der Schönholzer Straße 10 willkommen. Angeboten werden können noch gut erhaltene Kindersachen und Spielzeug. Wer einen Stand aufbauen möchte, wird um acht Euro Standmiete gebeten. Die kleinen und großen Trödler...

1 Bild

Shia organisiert für Alleinerziehende die Kinderbetreuung außerhalb der Kita-Öffnungszeiten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.03.2017 | 111 mal gelesen

Berlin: Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender | Prenzlauer Berg. Für eines der wichtigsten Projekte des Vereins Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender Shia gibt es einen Neustart.Der Verein kann wieder seine ergänzende Kinderbetreuung zur Unterstützung Alleinerziehender anbieten. Damit möglichst viele Eltern unterstützt werden können, sind allerdings weitere Betreuerinnen willkommen. Diese sollten Erfahrungen im Umgang mit Kindern haben, zuverlässig, tolerant und geduldig...

Geld für Flüchtlingsarbeit

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 30.03.2017 | 80 mal gelesen

Mitte. Die Senatssozialverwaltung fördert ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge. Ehrenamtliche Initiativen und Kleinprojekte können bis zu 10 000 Euro beantragen, wenn sie Ideen haben, wie man Flüchtlinge in die Gesellschaft integriert. Wichtig ist, dass „die geflüchteten Menschen selbst als Ideengeber und Mitgestalter der Projekte stehen“, heißt es in der Ausschreibung. Die Flüchtlinge sollen durch die Initiativen die...

Was tun gegen Stigmatisierung?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 30.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Gesundheitshaus Pankow | Pankow. Das nächste Pankower Psycho-Seminar findet am 12. April um 18 Uhr im Gesundheitshaus in der Grunowstraße 8-11 statt. Das Thema ist „Was können wir gegen Stigmatisierung tun?“. Willkommen sind Menschen mit Psychiatrieerfahrung, Angehörige von psychisch Kranken sowie alle anderen Menschen, die Interesse an diesem Thema haben. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es bei...