Pankow: Soziales

Plakate für ein sauberes Berlin

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 3 Tagen | 28 mal gelesen

Berlin. Der Verein wirBERLIN ruft Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren zu einem Plakatwettbewerb auf. Die Plakate sollen auf Verpackungsmüll, Plastik und die zunehmende Verschmutzung der Berliner Ufer und Gewässer aufmerksam machen. Das Siegermotiv soll in der ganzen Stadt zu sehen sein und für die Teilnahme am nächsten Aktionstag „Berlin machen“ am 8. und 9. Juni werben. Schulen, Kinder- u. Jugendeinrichtungen und einzelne...

Soziales Unternehmertum auf Facebook

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 3 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin. Auf der Facebook-Seite "Sozialer Zusammenhalt Berlin" werden aktuell Sozialunternehmer (Social Entrepreneurs) vorgestellt. Mit ihren Firmen wollen sie soziale Probleme zu lösen. Auch in Berlin gibt es zahlreiche Sozialunternehmen. Weitere Infos auf www.facebook.com/SozialerZusammenhaltBerlin. hh

Stiftung Naturschutz Berlin erhielt Qualitätssiegel

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin erhielt jetzt das Qualitätssiegel Quifd für ihre Arbeit als Trägerin der Freiwilligendienste „Freiwilliges Ökologisches Jahr“ (FÖJ) und „Ökologischer Bundesfreiwilligendienst“ (ÖBFD). Die Stiftung ist rund 300 Freiwilligen die größte Trägerorganisation in Berlin. Weitere Informationen gibt es auf www.stiftung-naturschutz.de. hh

Pflegende tanzen Tango

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 17.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. „Tango für pflegende Angehörige“ heißt ein neuer Treff, den die Kontaktstelle PflegeEngagement Pankow für all jene organisiert, die daheim Familienangehörige pflegen müssen. Mit diesem Treff möchte die Kontaktstelle diesen Menschen eine kleine Auszeit vom Alltag ermöglichen und sie können mit Schwung und Freude mit anderen Menschen in Kontakt treten, die eigene Körperwahrnehmung stärken und auf diese Weise auch mal...

2 Bilder

Zwischen Wut und Scham : Der Verein "Pflege in Not" hilft, wenn Menschen sich mit der Betreuung überfordert fühlen

Eric Gutglück
Eric Gutglück | Mitte | am 13.02.2018 | 86 mal gelesen

Seit 19 Jahren hilft die Beratungsstelle "Pflege in Not" Menschen, die sich mit der Betreuung eines Angehörigen überfordert fühlen. Von außen wirkt das kleine rote Backsteingebäude in der Bergmannstraße 44 in Kreuzberg recht unscheinbar. Drinnen finden jedoch diejenigen Hilfe, die einen Angehörigen pflegen und dabei an die Grenze ihrer Belastbarkeit stoßen. Was vor 19 Jahren als Ein-Personen-Projekt begann, hat sich zu...

Blut spenden im Haus Berlin

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 13.02.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Seniorenresidenz Bürgerpark | Pankow. In Zusammenarbeit mit dem DRK organisiert die Seniorenresidenz Bürgerpark für den 22. Februar eine Blutspende von 15.30 bis 19 Uhr im „Haus Berlin“ in der Schulzestraße 10, nahe dem S-Bahnhof Wollankstraße. Wer Blut gespendet hat, kann sich auf einen kleinen Imbiss freuen. Weitere Informationen gibt es unter 0800 119 49 11. BW

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 12.02.2018 | 19 mal gelesen

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin bietet jungen Leuten im Freiwilligen Ökologischen Jahr zahlreiche Möglichkeiten, um sich im Umwelt- und Naturschutz zu engagieren und beruflich zu orientieren. Für das im September beginnende Freiwilligenjahr stehen 190 Plätze zur Verfügung. Voraussetzung ist, dass die zehnjährige Schulpflicht erfüllt ist und die Bewerber/innen nicht über 25 Jahre alt sind. Das FÖJ zahlt sich beruflich...

Wundertaler spendet 2000 Euro

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 10.02.2018 | 20 mal gelesen

Berlin. Der Verein Wundertaler hat jetzt dem Verein Straßenkinder eine Spende in Höhe von 2000 Euro überreicht. Wundertaler wurde von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Targobank ins Leben gerufen. Sie verzichten auf die Cent-Beträge ihres monatlichen Gehalts und spenden diese. Der auf diese Weise gesammelte Betrag wird dann von der Targobank verdoppelt. Der Fokus der Unterstützung sozialer Projekte liegt in der Förderung...

Hatun-Sürücü-Preis vergeben

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 08.02.2018 | 10 mal gelesen

Berlin. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus hat zum sechsten Mal drei Berliner Projekte und Initiativen mit dem Hatun-Sürücü-Preis ausgezeichnet. Hatun Sürücü war am 7. Februar 2005 von einem ihrer Brüder ermordet worden, weil sie ihr Leben selbstbestimmt und frei führen wollte. Den 1. Preis erhielt die interkulturelle Wohngruppe DonyA des Vereins Wildwasser. Der 2. Preis ging an den Verein „Von...

Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow informiert über moderne Therapien bei Gebärmutterkrebs und Beckenbodenschwäche

Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow
Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow | Pankow | am 08.02.2018 | 34 mal gelesen

Berlin: Caritas-Klinik Maria Heimsuchung | Vortrag: „Die Gebärmutter – moderne Therapien bei Krebs und Beckenbodenschwäche einschließlich Senkung und Inkontinenz“, 13. Februar, 18:00 Uhr Das Endometriumkarzinom (der Gebärmutterkrebs) ist die häufigste Krebserkrankung des weiblichen Genitals. Davon betroffen sind vor allem Frauen nach der Menopause und im fortgeschrittenen Alter. „Die Heilungsaussichten bei Gebärmutterkrebs sind gut, wenn es gelingt, den Tumor...

3 Bilder

Was denken Sie über Feminismus? Paula Panke zeigt eine interaktive Ausstellung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.02.2018 | 117 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Paula Panke | Das Frauenzentrum Paula Panke zeigt erstmals in seiner Geschichte eine interaktive Ausstellung. Der vielleicht etwas provozierende Titel lautet „Wer braucht Feminismus?“. Dabei handelt es sich um eine Ausstellung des Heinrich-Böll-Stiftungsverbundes, die nach und nach mit Pankower Beiträgen erweitert wird. Die Ausstellung zeigt Porträts von Frauen und Männer, die ihre Ansichten über den Feminismus kundtun. „Uns geht es...

Ideen für sozialen Zusammenhalt

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 07.02.2018 | 25 mal gelesen

Berlin. Der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ steht allen Projekten offen, die sich für den Zusammenhalt in der Gesellschaft einsetzen: Gründer, Firmen, Projektentwickler, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, Initiativen, Vereine, Privatpersonen und viele mehr können sich bis zum 20. Februar auf www.land-der-ideen.de bewerben. hh

80 neue Demenz-Partner

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 07.02.2018 | 8 mal gelesen

Berlin. Rund 80 Menschen wurden Ende Januar von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt in Berlin zu Demenz-Partnern ausgebildet. Damit will die Alzheimer Gesellschaft Vorbehalte und Unsicherheiten gegenüber Demenzerkrankten abbauen und das Wissen über die Krankheit und die Bedürfnisse von Betroffenen verbreiten. In Deutschland leben gegenwärtig 1,6 Millionen Menschen mit Demenz....

Band für Mut und Verständigung

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 07.02.2018 | 7 mal gelesen

Berlin. Zum 25. Mal verleiht das Bündnis für Mut und Verständigung das „Band für Mut und Verständigung“ an einzelne Personen oder Gruppen aus Berlin und Brandenburg, die durch ihr mutiges Eingreifen Mitbürgerinnen und Mitbürger vor rassistischer Gewalt beschützt oder durch ihre langjährige engagierte ehrenamtliche Arbeit zur interkulturellen und sozialen Verständigung beigetragen haben. Vorschläge können bis zum 1. März an...

Kaffeerunde für Pflegende

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. „Die schlaue Kaffeerunde“ ist der Titel einer neuen Veranstaltungsreihe, zu der die Kontaktstelle Pflegeengagement Pankow einlädt. Am 13. Februar von 15 bis 17 Uhr sind pflegende Angehörige im Stadtteilzentrum Pankow willkommen, um sich in entspannter Atmosphäre über Themen rund um die Pflege auszutauschen und zu informieren. Getränke und Kuchen sind kostenfrei. Anmeldung unter 499 87 09 11 oder per E-Mail an...

Austausch mit Fachleuten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 03.02.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Gesundheitshaus Pankow | Pankow. „Wie kommt der Trialog in den Alltag?“ ist das Thema des nächsten Pankower Psycho-Seminars. Es findet am 14. Februar um 18 Uhr statt. Willkommen sind Menschen mit Psychiatrieerfahrung, Angehörige von psychisch Kranken und Interessierte. Die Veranstaltung findet im Gesundheitshaus in der Grunowstraße 8-11 in Kooperation von Gesundheitsamt und Volkshochschule statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht...

6 Bilder

Ein echtes Unikat: Das Gesundheitshaus an der Grunowstraße gibt es seit 90 Jahren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 31.01.2018 | 47 mal gelesen

Berlin: Gesundheitshaus Pankow | Die Grunowstraße ist zwar eine relativ kurze Straße, aber dafür befindet sich dort ein Gebäude, das zu seiner Eröffnung berlinweit für Schlagzeilen sorgte: das Gesundheitshaus. Ursprünglich sollte es ein Modell für weitere Gebäude dieser Art sein. Aber bis heute ist das Gesundheitshaus in der Grunowstraße 8-11 einzigartig geblieben. Der Bau des Gesundheitshauses in den Jahren 1926 bis 1928 war ein Wunsch der Pankower...

Wie redet man mit Kindern?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 31.01.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Sinnergie | Pankow. Warum schmeißt sich mein Kind schreiend im Supermarkt auf den Boden? Und muss man sich gefallen lassen, dass es „Du bist blöd“ sagt? Eltern zu sein ist nicht nur eine schöne, sondern auch eine anstrengende, herausfordernde Aufgabe. Sie verlangt vor allem, sich selbst gut zu kennen und gut zu sich selbst zu sein. Wie das gehen kann, können Mütter und Väter, aber auch Pädagogen am 10. Februar in einem Tagesworkshop mit...

Bewerbung für die Freiwilligenbörse

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 30.01.2018 | 20 mal gelesen

Berlin. Noch bis 19. Februar können sich Vereine und Organisationen um einen Stand auf der 11. Berliner Freiwilligenbörse bewerben. Die Börse findet am 14. April im Roten Rathaus unter dem Motto „Engagement zählt …!“ statt. Die Kosten für die Teilnahme als Aussteller betragen 50 Euro. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung auf berliner-freiwilligenboerse.de. hh

2 Bilder

Bezirksamt und Stadtteilzentren kooperieren weiter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 30.01.2018 | 27 mal gelesen

Eine Kooperationsvereinbarung zur Weiterentwicklung ihrer Zusammenarbeit unterzeichneten Vertreter von Bezirksamt, Wohlfahrtverbänden und der Stadtteilzentren. Pankow steht vor großen demographischen Herausforderungen. Zum einen ist der Bezirk bei Jüngeren sehr beliebt. Es ziehen immer mehr Familien zu. Zum anderen leben immer mehr Senioren hier. Inzwischen ist fast jeder fünfte Pankower im Seniorenalter. Und es kommen immer...

Einfach selbst reparieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 30.01.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Funktioniert der Schalter der Stehlampe nicht mehr? Ist der Toaster defekt? Oder das Lieblingsspielzeug kaputt gegangen? Dann können Pankower versuchen, die Sachen im Stadtteilzentrum selbst zu reparieren. Dort öffnet am 5. Februar von 17 bis 20 Uhr das nächste Repair-Café seine Tür. Mit Hilfe von kundigen Ehrenamtlichen kann jeder probieren, defekte Dinge wieder in Ordnung zu bringen. Werkzeug und Material, Kaffee...

Eltern haben Rechtsanspruch auf eine Teilzeitbetreuung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 30.01.2018 | 17 mal gelesen

Das Bezirksamt weist Eltern darauf hin, dass seit dem 1. Januar neue Regelungen für die Teilzeitbetreuung von Kindern gelten. Sie haben für ihre Kinder vom ersten Geburtstag an einen Rechtsanspruch auf eine Teilzeitbetreuung in einer Kita oder Kindertagespflegestelle. Die Teilzeitbetreuung entspricht einer Betreuungszeit von fünf bis sieben Stunden täglich. Bei der Beantragung eines Kita-Gutscheins für eine...

Erlebnispädagogische Reisen für Eltern mit Kindern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 29.01.2018 | 36 mal gelesen

Auch in diesem Jahr finden wieder die erlebnispädagogischen Inklusionsfahrten des Projektes „Kinder brauchen Matsch“ statt. Organisiert werden sie federführend von Charles Sebastian Böhm vom Hand-in-Hand-Familienzentrum in der Else-Jahn-Straße 40/41. Auf dem Programm stehen viele beliebte, aber auch einige neue Reisen. Zu Ostern beginnt das Programm mit den Fahrten „Winnetou“ und „Frühlingsfeuer“. Im Sommer geht es mit...

Ehrenamtliche sind willkommen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 25.01.2018 | 21 mal gelesen

Pankow. Der gemeinnützige Verein SprachCafé Polnisch sucht zur Unterstützung seiner Aktivitäten Ehrenamtliche, die Interesse haben, beim Aufbau und Betrieb eines neuen Nachbarschaftscafés mitzuhelfen. Auch für die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen sowie für die Öffentlichkeitsarbeit sind Ehrenamtliche willkommen. Weiterhin bietet der Verein jederzeit Praktikumsplätze für Schüler und Studenten an. Diese sollten...

Botschafter des Engagements

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 24.01.2018 | 16 mal gelesen

Berlin. Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement sucht für seine diesjährige Kampagne „Engagement macht stark“ wieder Botschafter. Vorschläge sind bis zum 1. Februar an aktionswoche@b-b-e.de möglich. Weitere Informationen zu den Anforderungen an die Kandidaten gibt es auf www.b-b-e.de. hh