Was ist los in der Stadt? Ihr Terminplaner für 2018

Ferientermine, Messen, Popkonzerte, Klassikevents, Straßenfeste und was sonst noch so los ist: Das neue Jahr beginnt. Und es ist wieder jede Menge los! Wir haben für Sie hier eine Übersicht zusammengestellt, was wann wo stattfindet. Viel Spaß! Schulferien 5.-10. Februar Winterferien 26. März-6. April Osterferien 30. April/11. Mai/22. Mai...

Nachrichten für Prenzlauer Berg

Über eine Spende der Initiative Schönhauser-Rad-Allee kann sich die Kita Hirschhof an der Eberswalder Straße freuen. Die Centermanagerin der Schönhauser Allee...

Kritik am Mietzuschuss: Abgeordnete erhalten pro Monat 1000 Euro für ihr Vor-Ort-Büros 3

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 16.01.2018 | 319 mal gelesen

Ich kann es nicht fassen: Da kassieren Berliner Abgeordnete jeden Monat 1000 Euro Mietzuschuss für Bürgerbüros, egal, wie hoch die Miete tatsächlich ist. Vor-Ort-Büros im Wahlkreis sind an sich keine schlechte Sache. Deshalb gibt es seit 2014 dafür einen Zuschuss von 1000 Euro pro Monat und Abgeordneten. Doch nicht immer erfüllen diese Büros ihren Zweck. Einem Bericht der Morgenpost zufolge haben einige Politiker Räume...

5 Bilder

Der „Bauch von Berlin“: Gut 110 Jahre wurden an der Eldenaer Straße Fleisch und Wurst produziert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Tagen | 71 mal gelesen

Der Central-Vieh- und Schlachthof an der Eldenaer Straße wurde einst als „Bauch von Berlin“ bezeichnet. Heute sieht man auf dem weitläufigen Gelände nicht mehr viel von den einstigen Auktions-, Schlacht- und Markthallen. In den vergangen 20 Jahren entstanden dort Hunderte Wohnungen sowie Gewerbeflächen, Kitas, eine Sporthalle und Parks. Vor allem an der Landsberger Allee vermitteln die unter Denkmalschutz stehenden...

4 Bilder

Untergrundbahn mal oben: Vom Magistratsschirm zum Viadukt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 10 Stunden, 33 Minuten | 15 mal gelesen

Er prägt die Schönhauser Allee, wie kein anderes Bauwerk: Der Magistratsschirm. ‚Was ist das?‘, werden sich viele fragen. Denn wenn von der Hochstrecke der U-Bahnlinie 2 die Rede ist, wird heute eher der Begriff Viadukt verwendet. Alte Kiezbewohner werden sich indes noch an die umgangssprachliche Bezeichnung für dieses Verkehrsbauwerk erinnern. Seinen Namen „Magistratsschirm“ erhielt das Viadukt, weil man dem Volksmund...

3 Bilder

Schnupper Nachmittag: "gesund und natürlich besser sehen"

Silvia Pinter
Silvia Pinter | Prenzlauer Berg | am 15.01.2018 | 8 mal gelesen

Berlin: Silvia Pinter c/o Eutonia |  Berlin Fr. 19.01. Zeit: 16.30 - 18.30, 10439 Berlin, Schivelbeiner Straße 27, Anmeldung: Info@NatuerlichBesserSehen.de, Wir sind in der Zeit des frühen dunkel werdens. Die Augen bekommen zu wenig Tageslicht und leiden unter Lichtmangel. Sie sind dadurch abends vermehrt Lichtempfindlich und geblendet. Regelmäßiges Sonnen und gutes Licht hilft diesen Mangel auszugleichen. Die Wohnungen werden beheizt und...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Michael Vogt
von Michael Vogt
von Katharina Wand
von Katharina Wand
von Katharina Wand
vorwärts
2 Bilder

Kiezatlas mit Lieblingsorten: Ehrenamtliche stellen inklusiven Stadtplan zusammen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 1 Tag | 14 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | Für Prenzlauer Berg gibt es jetzt einen inklusiven Kiezatlas. Zusammengestellt wurde er von Menschen mit und ohne Handicap. „LieblingsOrte Prenzlauer Berg“ ist der Titel dieser Neuerscheinung. Initiiert wurde der Kiezatlas vom Stadtteilzentrum Teutoburger Platz in Zusammenarbeit mit dem Verein STARThilfe. Unterstützung gab es vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin. Bereits 2014 begann sich das Stadtteilzentrum in...

Mehr Geld für Pflegekräfte

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 16.01.2018 | 36 mal gelesen

Berlin. Die ambulanten Pflegedienste erhalten ab März bis zu sechs Prozent mehr Geld für ihre Leistungen. Darauf haben sich die Pflegekassen unter Federführung der AOK Nordost, die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und die Arbeitsgemeinschaft Ambulante Pflege geeinigt. Das zusätzliche Geld soll jedoch vorrangig den Pflegekräften in Form von Lohnerhöhungen zugute kommen. Dadurch soll die Attraktivität...

2 Bilder

Den Kiez erkunden: Bücherei bietet Spaziergänge für Neu-Berliner

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 10 Stunden, 33 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | Kieztouren durch Prenzlauer Berg für Neu-Berliner bietet ab sofort die Bibliothek am Wasserturm an. Vor zehn Jahren erhielt das Kultur- und Bildungszentrum in der Prenzlauer Allee 227 den Namen des Journalisten und Publizisten Sebastian Haffner (1907-1999). In diesem Zentrum hat auch die Bibliothek am Wasserturm ihren Sitz. Das Jubiläum der Namensgebung nimmt sie zum Anlass, um einen besonderen Service für Neu-Berliner...

In den Ferien sportlich aktiv

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Tagen | 5 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der inklusive Verein Pfeffersport bietet in den Winterferien drei Camps für Sechs- bis 15-Jährige an. Diese finden vom 5. bis 9. Februar statt. Freie Plätze gibt es noch in einem Fußball-, Parkour- und SportSpielSpaß-Camp. Weitere Informationen und Anmeldung auf http://asurl.de/13o5 oder per E-Mail an feriencamp@pfeffersport.de. BW

2 Bilder

Im Close-up-Club verzaubern André Kursch und Axel Hecklau ihr Publikum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 08.01.2018 | 15 mal gelesen

Berlin: Kulturbrauerei | André Kursch und Axel Hecklau überraschen ihr Publikum immer wieder aufs Neue. Die beiden sind Zauberkünstler, und im SODA der Kulturbrauerei präsentieren sie Woche für Woche ihre Show Close-up-Club. Anders ausgedrückt: Sie überraschen ihr Publikum mit fantastischer Salon-Zauberei. Dafür brauchen sie einen überschaubaren Rahmen. „Wir spielen vor 50 bis 60 Zuschauer“, sagt André Kursch. „In solch einem recht intimen Rahmen...

BVV Pankow bestätigt neuen Schiedsmann

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 24.12.2017 | 17 mal gelesen

Die Bezirksverordnetenversammlung hat Ingo Frühauf für fünf Jahre zum neuen Schiedsmann für den Schiedsamtsbezirk 8 gewählt. Der Schiedsamtsbezirk wird eingefasst von der S-Bahntrasse, der Greifswalder-Straße, der Landsberger Allee, der Ortsteilgrenze zu Weißensee sowie der Grenze zum Bezirk Lichtenberg. Eine Neuwahl der Schiedsperson für diesen Bereich wurde nötig, weil der bisherige Schiedsmann Klaus Walter sein Amt...

vor 1 Tag | 14 mal gelesen

In diesem Jahr findet sie zum 20. Mal statt: Die Lichterkette anlässlich des Jahrestages der Befreiung des...

vor 3 Tagen | 51 mal gelesen

Die Folgen eines Einbruchs schockieren und beschäftigen zurzeit die Engagierten und die Nutzer des Kurt Lade Klubs an der...

vor 3 Tagen | 21 mal gelesen

„Döblins Berlin. Literarische Schauplätze“ ist der Titel eines Buches, das jetzt im Verlag Berlin Brandenburg (vbb)...