Nachrichten für Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg. An den alten Hallen entlang der Landsberger Allee wurden vor Kurzem jede Menge Baugerüste aufgestellt. Diese Hallen gehören zu den letzten...

„Der Jugend eine hörbare Stimme geben!“ Berliner CDU-Kreis der jungen Bezirksverordneten gegründet

Denise Bittner
Denise Bittner | Prenzlauer Berg | vor 9 Stunden, 8 Minuten | 14 mal gelesen

Innerhalb der CDU Berlin hat sich gestern der "Berliner CDU-Kreis der jungen Bezirksverordneten" gegründet. Gemeinsames Ziel: Perspektiven junger Menschen in der Kommunalpolitik verstärkt in den Blick nehmen. Aus Pankow ist die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion, Denise Bittner (31) dabei.  „Gute Politik für alle Generationen ist das Eine.“, sagt Denise Bittner. "Da wird in den Bezirken schon einiges...

Die Gehwege werden saniert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 3 Tagen | 12 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Dieser Tage beginnt die denkmalgerechte Erneuerung der Gehwege in der Wohnstadt Carl Legien. Von den Bauarbeiten betroffen sind die Sült-, Trachtenbrodt-, Sodtke-, Küsel- und Georg-Blank-Straße sowie der Lindenhoekweg. Die Arbeiten werden abschnittsweise durchgeführt, teilt das Straßen- und Grünflächenamt mit. Begonnen wird in der Sültstraße. Die Wege werden berlintypisch mittig mit Platten und an den Rändern...

Einen Radweg am Rande des Anton-Saefkow-Parks wird es nicht geben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Tagen | 17 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Park | Prenzlauer Berg. Auf der Nordseite der Anton-Saefkow-Straße wird es keinen Radweg geben. Das teilt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) mit. Noch vor einem Jahr gab es zum Thema Radweg auf der Anton-Saefkow-Straße einen Konflikt zwischen Anwohnern und Straßenverkehrsbehörde. Diese ordnete nämlich im Juli 2016 Längs- statt Schrägparken der Autos an. Zugleich durften Radfahrer in beide Richtungen...

Spielerisch mit Sprache umgehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 05.10.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | Prenzlauer Berg. Die Bibliothek am Wasserturm startet eine neue Veranstaltungsreihe „ABC-Piraten – Willkommen!“. Sie richtet sich an Kinder, die die deutsche Sprache neu erlernen, sowie an deutschsprachige Kinder im Vorschul- und Erstlesealter zwischen fünf und sieben Jahren. Die Veranstaltungen sind als Nachmittagsprogramm konzipiert, sodass auch die Eltern einbezogen werden können. Im Mittelpunkt steht die deutsche Sprache....

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Michael Vogt
von Katharina Wand
von Katharina Wand
von Katharina Wand
von Katharina Wand
vorwärts

Friedensdienst im Ausland: Aktion Sühnezeichen organisiert Freiwilligenjahr

Helmut Herold
Helmut Herold | Charlottenburg | vor 7 Stunden, 43 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin. Noch bis 1. November können sich Menschen ab 18 Jahren für ein Freiwilligenjahr mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) bewerben. Es startet im September 2018. Die Projekte, in denen sich Freiwillige engagieren können, sind vielfältig: sie begleiten Überlebende des Holocaust, arbeiten in Gedenkstätten und in der politischen Bildungsarbeit gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus. Sie beschäftigen Kinder...

2 Bilder

Wenn Mütter wieder arbeiten möchten: Tipps für die Rückkehrerinnen und Migrantinnen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.10.2017 | 81 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Zum zehnten Informationstag „Wege in die Arbeit für Frauen“ laden das Ewa Frauenzentrum und das Bezirksamt ein. Diese Job- und Informationsmesse findet am 19. Oktober von 9.30 bis 14 Uhr im Rathaus Pankow in der Breiten Straße 24a-26 statt. In Vorträgen, Workshops und an Informationsständen erhalten Pankowerinnen alle nötigen Informationen, um einen Wiedereinstieg ins Berufsleben zu versuchen. Ein Schwerpunkt liegt...

  • Prenzlauer Berg. Wer sich demnächst für einen neuen Job oder eine Ausbildung bewerben möchte, kann
    von Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 05.10.2017
  • Pankow. Einen Informationsaustausch und ein Kennenlernen in lockerer Runde ermöglicht der
    von Bernd Wähner | Weißensee | am 02.10.2017

Förderung für Kulturprojekte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 23 Stunden, 57 Minuten | 4 mal gelesen

Pankow. Für Projekte, die zur kulturellen und künstlerischen Bildung von Kindern und Jugendlichen beitragen, können bis zum 4. Dezember Zuschüsse beim Bezirksamt beantragt werden. Diese können bis zu 3000 Euro je Projekt betragen. Bewerben können sich Kooperationsprojekte von Kitas, Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen mit Künstlern und Kultureinrichtungen aus Pankow. Ausführliche Informationen zu den Förderkriterien sowie...

  • Prenzlauer Berg. „You, me, myself and I – yquièn!?“ ist der Titel der neuen Kunstausstellung in
    von Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen
  • Prenzlauer Berg. „In der Ferne“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Ewa-Frauenzentrum in der
    von Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen
1 Bild

Berliner Boxmeisterschaften

Thomas Schütze
Thomas Schütze | Prenzlauer Berg | vor 4 Stunden, 50 Minuten | 15 mal gelesen

Berlin: Sporthalle Paul-Heyse-Straße | Die Boxmeisterschaften der mänlichen Sportler starten am Kommenden Samstag um 15.00 Uhr in der Paul - Heyse - Strasse 25 beim BTSC in Prenzlauer Berg. Die finalen Kämpfe finden gleich am Sonntag ab 11.00 Uhr statt. Hier wird man wieder die Box Elite im Ring sehen.

2 Bilder

Ungewöhnliche Wahlkämpfer: Seyda Türk und Kashif Kazmi dürfen gar nicht wählen

Ulrike Lückermann
Ulrike Lückermann | Lichtenberg | am 15.09.2017 | 885 mal gelesen

Berlin. Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Überall in der Stadt sind Wahlkämpfer unterwegs - darunter auch viele junge Leute. Wie Kashif Kazmi und Seyda Türk. Das Besondere: Sie machen Wahlkampf, obwohl sie nicht wählen dürfen. Er ist vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen, sie ist hier geboren und hat die türkische Staatsbürgerschaft. Beide gehen von Haustür zu Haustür, verteilen Flyer...

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 48 mal gelesen

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind,...

vor 23 Stunden, 44 Minuten | 24 mal gelesen

Pankow. Damit pflegende Angehörige wieder unter Menschen kommen, unterstützt sie die Pankower Kontaktstelle...

vor 3 Tagen | 152 mal gelesen

Pankow. Das Atelierhaus in der Prenzlauer Promenade 149-152 wird in den nächsten Monaten zur „Kunstmaschine“ umgebaut. Im...

vor 5 Tagen | 65 mal gelesen

Karow. Eiserne Hochzeit können am 25. Oktober Helga und Günther Ruth feiern. Die beiden 85-Jährigen wohnen zwar erst...