Berlin, mein Rad und ich: Schreiben, fotografieren, Videos machen und gewinnen

Berlin. Der Drahtesel wurde kürzlich 200 Jahre alt. Das allein reicht eigentlich schon, ihm große Aufmerksamkeit zu widmen. Damit nicht genug, plant die Politik in Berlin viel, um die Stadt fahrradfreundlicher zu gestalten. Gute Gründe also, unsere 17.000 Leserreporter auf das Thema anzusetzen. Es geht fast alles!Sie grübeln, was Sie tun können?...

Nachrichten für Prenzlauer Berg

Weißensee. Welche Kitas aus dem Bezirk brauchen Holzspielzeug? Welche Grund- und Oberschulen haben Interesse an historischen Modellen für den Sach- oder den...

2 Bilder

Für eine Welt ohne Atomwaffen: Pankower Bürgermeister nahm die Friedensflagge entgegen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 20.07.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Am Pankower Rathaus hängt erstmals die „Mayors for Peace“-Flagge. Offiziell übergeben wurde sie Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) vor wenigen Tagen. Dass der Bezirk Pankow der Initiative „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden) beitritt, diesen Beschluss fasste das Bezirksamt erst im Frühjahr. Die Organisation „Mayors for Peace“ wurde 1982 durch den Bürgermeister von Hiroshima gegründet. Ihr Ziel ist es,...

1 Bild

Weitere Lücke geschlossen: Die Gewobag baut ein neues Wohnhaus im Winsviertel

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Tagen | 121 mal gelesen

Prenzlauer Berg. In der Chodowieckistraße 7 entsteht in den kommenden Monaten ein neues Wohnhaus. Gebaut wird es von der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Gewobag.Für diesen Neubau konnte vor wenigen Tagen Richtfest gefeiert werden. Das Haus entsteht in einer Baulücke. Es ist eines von insgesamt acht Gebäuden, die die Gewobag derzeit in Prenzlauer Berg errichtet. Erst im Mai konnte ganz in der Nähe, in der Chodowieckistraße...

Die Überquerung der Danziger Straße in Höhe Husemannstraße ist gefährlich

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.07.2017 | 187 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Für die Schüler der Grundschule im Hofgarten soll der Schulweg künftig sicherer werden.Das soll vor allem durch bauliche Veränderungen an der Ampel und der Straßenbahnhaltestelle Husemannstraße geschehen. Die Grundschule im Hofgarten in der Danziger Straße 50 wurde 2010 gegründet. Seitdem wächst die Zahl der Schüler stetig. Die Kinder kommen aus den umliegenden Wohngebieten. Viele von ihnen müssen aber auf...

1 Bild

Theater mit wenigen Requisiten: Anna Srivastava bietet auch Workshops in Schulen an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 3 Tagen | 19 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Zum Ende des Schuljahres hatten Klassen aus der Homer-Grundschule einen besonderen Gast: Anna Srivastava.Die Schauspielerin ist Berliner Märchenfans mit ihrem „Theater aus dem Wäschekorb“ bekannt. Aber sie ist auch mit Theaterprojekten an Schulen zu Gast. Zu Beginn des Schuljahres ist sie in Klassen der Schuleingangsphase mit ihrem Kennenlern-Theaterprojekt unterwegs. Mittels Rollenspielen sorgt sie dafür,...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Katharina Wand
von Katharina Wand
von Katharina Wand
von Katharina Wand
von Katharina Wand
vorwärts
17 Bilder

Bewohner feierten den 40. Geburtstag des Mühlenviertels mit einem großen Fest

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 13 Stunden, 48 Minuten | 84 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Mühlenkiez gehört zu den ruhigeren Ecken des pulsierenden Ortsteils Prenzlauer Berg. Gelegen zwischen Greifswalder, Storkower, Kniprode- und Michelangelostraße wurde diese Plattenbausiedlung in den 70er-Jahren errichtet. Offiziell fertig gestellt wurde das Wohngebiet 1977. Das ist vierzig Jahre her. Dieses Jubiläum nahmen die Bewohner zum Anlass, ein Kiezfest zu organisieren. Veranstalter waren die beiden...

  • Prenzlauer Berg. Der nächste Arbeitseinsatz der GärtnerInitiative Arnswalder Platz beginnt am 19.
    von Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 13 Stunden, 48 Minuten
  • Berlin. Eine erste Übersicht der Veranstaltungen während der Woche des Bürgerschaftlichen
    von Helmut Herold | Mitte | vor 3 Tagen

Rollstuhlfahrerin fühlte sich ausgesperrt: Schranke soll jetzt Drehkreuz ersetzen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 13 Stunden, 48 Minuten | 34 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Eingang zum Penny-Markt „Am Planetarium“ wird demnächst wieder für jeden zugänglich sein.Das war in den vergangenen Wochen nicht so. Berliner-Woche-Leserin Ute Schnur sitzt im Rollstuhl. Ihren Einkauf erledigt sie bisher in dieser Penny-Filiale an der Ecke Prenzlauer Allee und Ahlbecker Straße. Denn sie kam dort problemlos mit ihrem Rollstuhl hinein. Als sie nun wieder einmal in der Penny-Filiale...

1 Bild

Premiere unter freiem Himmel: Junge Autorin präsentiert ihren neuesten Roman

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 13 Stunden, 48 Minuten | 17 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | Prenzlauer Berg. Zu ihrer ersten Buchpremiere unter freiem Himmel lädt die Bibliothek am Wasserturm auf den Hof des Kultur- und Bildungszentrums „Sebastian Haffner“ ein.Unter den Bäumen auf dem einstigen Schulhof in der Prenzlauer Allee 227 entstand in den zurückliegenden Jahren eine kleine Oase. Dort wird die Autorin Jenny-Mai Nuyen am 4. August um 20 Uhr ihr neues Buch „Heartware“ vorstellen. Die Schriftstellerin ist erst...

Jeder kann hier mitmachen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Alt-Hohenschönhausen | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Strandbad Orankesee | Prenzlauer Berg. Der Sportverein Pfefferwerk veranstaltet am 16. September im Freibad Orankesee seinen diesjährigen Oranke-Open-Triathlon. Für diesen kann man sich ab sofort anmelden. Der Triathlon ist für alle geeignet – vom Kind, Schüler, Erwachsenen bis zu den Großeltern. Es sind alle willkommen, die immer schon mal einen Triathlon bewältigen wollten, sich bisher aber nicht trauten. Beim Triathlon stehen die Disziplinen...

1 Bild

Porträts und Anekdoten: Hans Hohlbein erlebte die Veränderungen in seinem Kiez hautnah mit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 12.07.2017 | 139 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Er beobachtet die Menschen in seinem Kiez. Und wie sich sein Wohnumfeld verändert. Jetzt hat Hans Hohlbein ein Büchlein mit kuriosen Geschichten darüber geschrieben.„Vom Hinterhof zum Gartenhaus“ heißt das knapp 100-seitige Werk. Hohlbein konzentriert sich auf die beiden Kieze, die er besonders gut kennt, Helmholtzplatz und Bötzowviertel. Dort waren die Veränderungen im vergangenen Vierteljahrhundert groß und...

1 Bild

Lebensretter ausgezeichnet: Drei Pankower erhielten die Berliner „Erinnerungsmedaille“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 2 Tagen | 16 mal gelesen

Pankow. Der Senat zeichnete jetzt drei Pankower mit der „Erinnerungsmedaille“ des Landes Berlin aus.Zur Übergabe dieser Auszeichnung lud Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) die beherzten Lebensretter ins Rathaus ein. Weil die anderen beiden verhindert waren, nahm Polizeikommissar Ingo Koar diese Auszeichnung entgegen. Er rettete gemeinsam mit seinem Kollegen, dem Polizeimeister Marc Stein, mehreren Menschen das Leben.Viele...

vor 23 Stunden, 18 Minuten | 5 mal gelesen

IMPRONETA steht nicht nur für die wörtliche Übersetzung Impro und Echt, sondern auch für Tage des Zusammenspiels.... vom...

vor 23 Stunden, 21 Minuten | 5 mal gelesen

IMPRONETA steht nicht nur für die wörtliche Übersetzung Impro und Echt, sondern auch für Tage des Zusammenspiels.... vom...

vor 23 Stunden, 24 Minuten | 3 mal gelesen

IMPRONETA steht nicht nur für die wörtliche Übersetzung Impro und Echt, sondern auch für Tage des Zusammenspiels.... vom...

vor 13 Stunden, 33 Minuten | 15 mal gelesen

Weißensee. Noch bis Ende September ist der Gründerzeitladen in der Langhansstraße 18 geöffnet. Aber bis zum Ende des...

vor 1 Tag | 30 mal gelesen

Weißensee. Ein neues Buch vermittelt ungewöhnliche Einblicke und Ansichten „Rund um den Weißen See“. Die Autoren sind für...

vor 2 Tagen | 16 mal gelesen

Pankow. Der Senat zeichnete jetzt drei Pankower mit der „Erinnerungsmedaille“ des Landes Berlin aus.Zur Übergabe dieser...