Prenzlauer Berg: Bauen

Anfang 2018 soll ein neuer Treff für Nachbarn auf dem Hirschhof eröffnen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 3 Tagen | 10 mal gelesen

Nach fast zehn Jahren Planung und Bauzeit soll das Platzhaus am Hirschhof in der Oderberger Straße 19 noch in diesem Monat fertiggestellt werden. Die Arbeiten an Dach, Fassade, Fenstern und Außentüren sowie die Rohbauarbeiten seien Ende Juni abgeschlossen worden, berichtet Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Und der Innenausbau stehe kurz vor der...

Äste können noch immer herabstürzen: Absperrungen in Parks und auf Friedhöfen beachten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 5 Tagen | 18 mal gelesen

Das Straßen- und Grünflächenamt warnt davor, großflächige Grünanlagen zu betreten und Absperrungen in Parks und auf öffentlichen Friedhöfen zu ignorieren. Noch immer sind nicht alle Bäume nach den schweren Stürmen der vergangenen Wochen überprüft. Deshalb besteht die Gefahr, dass Äste herabstürzen. Daher wird weiterhin vor dem Betreten der großen baumreichen Grünanlagen im Bezirk gewarnt. Diese Gebiete konnten bisher...

1 Bild

Berliner Wasserbetriebe legen einen riesigen Stauraumkanal unter dem Mauerpark an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.11.2017 | 83 mal gelesen

Berlin: Mauerpark | Prenzlauer Berg. Mit dem Vorhaben Stauraumkanal unter der Schwedter Straße im Mauerpark geht es jetzt los. Der Tunnel, der unter der gepflasterten Straße im Park entstehe, solle künftig bei starkem Regen 7400 Kubikmeter Abwasser speichern, sagt die Pressesprecherin der Berliner Wasserbetriebe, Astrid Hackenesch-Rump. Bis zum 21. November werden derzeit an der künftigen Startbaugrube für die Tunnelbohrmaschine an der...

1 Bild

Themenrunden zum Bauvorhaben Michelangelostraße sollen Bürgerbeteiligung sichern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 05.11.2017 | 195 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Senat plant, an der Michelangelostraße ein neues Wohngebiet entstehen zu lassen. Inzwischen ist auch klar, wie die Anwohner an der Erarbeitung der Pläne beteiligt werden können. Im Rahmen eines Beteiligungsverfahrens zum städtebaulichen Entwurf Michelangelostraße sollen fünf Themenrunden mit Bürgern, Vereinen, Initiativen und Vertretern der Verwaltung stattfinden. Begleitet wird dieser Prozess im...

3 Bilder

BSR ließ barrierefreie Mülltonnen in der Sredzkistraße 44 installieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.10.2017 | 94 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Im Hof des Hauses Sredzkistraße 44 ließ die Berliner Stadtreinigung (BSR) jetzt ihre neuen, barrierefreien Einwurfhelfer „arc32“ installieren. Das Musterhaus für Mehrgenerationenwohnen wurde kürzlich nach umfangreicher Sanierung eröffnet. Verwaltet wird es von der Mietergenossenschaft Selbstbau. Neben den elf Wohnungen gibt es im Erdgeschoss des Hauses ein Informationszentrum zum generationenverbindenden...

Die Gehwege werden saniert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.10.2017 | 17 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Dieser Tage beginnt die denkmalgerechte Erneuerung der Gehwege in der Wohnstadt Carl Legien. Von den Bauarbeiten betroffen sind die Sült-, Trachtenbrodt-, Sodtke-, Küsel- und Georg-Blank-Straße sowie der Lindenhoekweg. Die Arbeiten werden abschnittsweise durchgeführt, teilt das Straßen- und Grünflächenamt mit. Begonnen wird in der Sültstraße. Die Wege werden berlintypisch mittig mit Platten und an den Rändern...

1 Bild

Schlachthofhallen eingerüstet: Investor will Bausubstanz sichern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.10.2017 | 326 mal gelesen

Prenzlauer Berg. An den alten Hallen entlang der Landsberger Allee wurden vor Kurzem jede Menge Baugerüste aufgestellt. Diese Hallen gehören zu den letzten steinernen Zeugnissen des einst riesigen Schlachthofs. Aber was passiert jetzt mit ihnen? Werden sie abgerissen? Oder beginnen hier bereits die Arbeiten zum Bau eines Kongress- und Shopping-Centers, so wie es vor anderthalb Jahren im Gespräch war. Die Anwohner sind...

7 Bilder

Treffpunkt für alle Generationen: Der Lewaldplatz wurde mit Fördermitteln komplett neu gestaltet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 08.10.2017 | 113 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Seit dem Frühjahr wurde der Lewaldplatz zwischen Kugler- und Wisbyer Straße erneuert. Nun konnte sie Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) an die Anwohner übergeben. Wie sehr die Anwohner auf den neu gestalteten Platz gewartet haben, zeigte die Beteiligung an der Eröffnung. Über 100 Kinder, Eltern, Senioren aus der nahegelegenen Pflegeeinrichtung und Tischtennisspieler kamen. Der...

1 Bild

Mammutprojekt an der Grellstraße: Deutsche Wohnen plant Instandsetzung und Neubau

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 02.10.2017 | 567 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow | Prenzlauer Berg. Was plant die Deutsche Wohnen an Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen in ihrer Wohnanlage Grellstraße/Prenzlauer Allee? Antworten auf diese Frage soll es auf einer Mieterversammlung geben. Zu dieser laden das Wohnungsunternehmen und das Bezirksamt am 9. Oktober um 18 Uhr in den BVV-Saal in der Fröbelstraße 17 ein. In einem ersten Teil solle über die anstehenden Modernisierungsmaßnahmen informiert...

11 Bilder

Modellprojekt für Generationenwohnen an der Sredzkistraße eröffnet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.09.2017 | 118 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Wohnhaus in der Sredzkistraße 44 ist kaum wiederzuerkennen. Nach gut zwei Jahren Sanierung und Ausbau konnte das erste Berliner „Musterhaus zum Generationenwohnen“ offiziell eröffnet werden. Elf Wohnungen bieten ein Zuhause für Menschen aller Altersgruppen – mit und ohne Behinderung. Außerdem entstand im Erdgeschoss eine Musterwohnung. In dieser kann sich jeder über das altesgerechte Wohnen...

Senat, Bezirk und Investor diskutieren weiter über das Bauvorhaben Pankower Tor 1

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 27.09.2017 | 459 mal gelesen

Berlin: Pankower Tor | Pankow. Das Pankower Tor ist eines der größten Bauvorhaben im Bezirk. Doch immer wieder gerät dieses Projekt ins Stocken. Das liegt unter anderem daran, dass es im Abstimmungsprozess zwischen Senat, Bezirk und Investor immer wieder unterschiedliche Auffassungen zu wichtigen Themen gibt. Dabei sind die Rahmenbedingungen bereits abgesteckt. Die KGG Krieger Grundstücksgesellschaft ist seit Ende 2009 Eigentümer der Fläche des...

1 Bild

Schwieriger Untergrund: Hof der Bötzow-Grundschule wird neu gestaltet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.09.2017 | 143 mal gelesen

Berlin: Bötzow Grundschule | Prenzlauer Berg. Der Schulhof der Bötzow-Grundschule in der John-Schehr-Straße 38 ist derzeit eine Baustelle. Dort wird der Schulhof erneuert. Dass es sich dabei um kein einfaches Bauprojekt handelt, sieht man an den riesigen Sand- und Schutthaufen. Denn ehe der Hof neu gestaltet werden kann, muss auf dem Grundstück eine Tiefenenttrümmerung vorgenommen werden. Früher standen dort Wohnhäuser. Die Schule und die Turnhalle...

Massive Mieterhöhungswelle: Analyse belegt dramatische Entwicklung 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 22.09.2017 | 593 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eine massive Mieterhöhungswelle hat Berlin erfasst. Zu dem Schluss kommt der Berliner Mieterverein. Mehr als 200 aktuelle Fälle hat er ausgewertet, das Ergebnis der Analyse ist erschreckend: Durchschnittlich müssen die Mieter 11,15 Prozent mehr bezahlen als bisher. Alle zwei Jahre im Mai wird der aktuelle Berliner Mietspiegel herausgegeben. Sein Erscheinen ist stets Anlass für die Vermieter, die...

3 Bilder

Wohnungen mit Supermarkt: Im kommenden Frühjahr soll das „Gotland“ fertig sein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.09.2017 | 342 mal gelesen

Prenzlauer Berg. In der Gotlandstraße 6 konnte Richtfest für eines der ambitioniertesten Bauprojekte des Ortsteils gefeiert werden.Noch vor anderthalb Jahren standen auf dem Grundstück ein Supermarkt und heruntergekommene, leer stehende Gewerbebauten. Diese wurden im Frühjahr 2016 abgerissen, um Platz für etwas Neues zu schaffen. Initiatoren des Bauprojektes sind Hubertus Hiller und Harald Wengust. Vor einem Jahr vollzogen...

1 Bild

Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert weitere Sanierung der Gethsemanekirche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.09.2017 | 71 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert die weitere Sanierung der Gethsemanekirche. Sie stellt der evangelischen Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord 50 000 Euro für die Instandsetzung von drei Glasmalereifenstern in der Chorapsis zur Verfügung. Damit kann die vor circa drei Jahren begonnene Sanierung des Gotteshauses weitergehen. Schaut man aus der Ferne auf die Kirche in der Stargarder Straße 77,...

Planungsbüro stellt Konzept für ein grünes Pankow vor

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Weißensee | am 01.09.2017 | 176 mal gelesen

Berlin: Bildungszentrum Weißensee | Weißensee. Das Bezirksamt hat eine Machbarkeitsstudie zur Schaffung einer neuen „Grünen Infrastruktur“ in Pankow erarbeitet. Die Studie soll den Einwohnern bei einer Informationsveranstaltung am 7. September um 18 Uhr im Bildungszentrum Weißensee in der Bizetstraße 27 vorgestellt werden. Der Stadtrat für Umwelt und öffentliche Ordnung Daniel Krüger (für AfD) eröffnet die Veranstaltung. „Die Beteiligung und Information der...

1 Bild

Freiraumkonzept Ernst-Thälmann-Park, Einladung zu einem Kiezspaziergang am Mittwoch, 6.09.2017, Treffpunkt: Wabe / Danziger Straße 105

Planergemeinschaft eG
Planergemeinschaft eG | Prenzlauer Berg | am 29.08.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Ernst-Thälmann-Park | Der Ernst-Thälmann-Park soll attraktiver, besser nutzbar und übersichtlicher werden. Was Ihnen am Park gefällt, welche Nutzungen fehlen und wo es Konflikte gibt, können Sie bei dem Kiezspaziergang am Mittwoch, 6.09.2017 mit dem Planungsbüro bgmr Landschaftsarchitekten und Vertretern des Bezirksamtes Pankow diskutieren. Ihre Kenntnisse, Ideen und Impulse sind wichtig und sollen in das Freiraumkonzept einfließen. Das...

1 Bild

Bürgerbeteiligung zur Neugestaltung der Grünfläche Fröbelplatz - Vorstellung und Diskussion der Planungsvarianten am 7. September 2017 um 18 Uhr, Fröbelplatz

Planergemeinschaft eG
Planergemeinschaft eG | Prenzlauer Berg | am 29.08.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Fröbelplatz | Bereits im Mai wurden während einer öffentlichen Planungswerkstatt erste Vorschläge und Anregungen der Anwohner*innen für eine Neugestaltung der Grünfläche Fröbelplatz gesammelt. Die beauftragte Landschaftsarchitektin Dagmar Gast stellt nun auf dieser Grundlage mögliche Varianten und Planungsideen für die Grünfläche vor. Wie die zukünftige Gestaltung der Grünfläche aussehen soll, kann vor Ort mit Planern und Vertretern des...

Bezirk schließt städtebaulichen Vertrag mit Deutsche Wohnen AG ab

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 24.08.2017 | 258 mal gelesen

Berlin: Wohnanlage Grellstraße | Prenzlauer Berg. In der Wohnanlage Grellstraße/Prenzlauer Allee sollen Wohnungen neu gebaut und saniert werden. Das Wohngebiet liegt im Milieuschutzgebiet, damit muss die soziale Struktur auch bei einer Sanierung erhalten werden. Die Mieter dürfen nicht vertrieben werden. Das Bezirksamt Pankow hat Anfang August einen Vertrag mit dem Vermieter, der Deutsche Wohnen, abgeschlossen. Das Bezirksamt hat mit der Mieterberatung...

5 Bilder

Bauarbeiten im Mauerpark: Wasserbetriebe haben alles für den neuen Speicher vorbereitet

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 23.08.2017 | 256 mal gelesen

Berlin: Mauerpark | Prenzlauer Berg. Nach langen Diskussionen über die Zukunft des Mauerparks sind die Bauarbeiten zur Erweiterung der Parkfläche nun in vollem Gange. Das Sportstadion soll erweitert werden, der Mauerpark wird in westlicher Richtung erweitert und unter ihm entsteht ein riesiger Speicher für Schmutzwasser. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen. Der SPD-Spitzenkandidat Klaus Mindrup hatte am Mittwoch, 16. August,...

3 Bilder

Planung statt Chaos : Baustellen verzögern sich regelmäßig, aber das soll nicht so bleiben

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 11.08.2017 | 952 mal gelesen

Berlin. Stark verengt, staubig, ein Labyrinth. In der Karl-Marx-Straße, die hinter Bauzäunen kaum zu erkennen ist, schwappt einem Unmut entgegen. „Ich finde es anstrengend, dass man überall in der Stadt länger braucht“, seufzt eine Passantin. Ein Familienvater beschwert sich über den scheinbaren Stillstand. So wie hier ist es vielerorts. Sommer in Berlin.Die Notwendigkeit, Straßen und Leitungen zu erneuern, U-Bahn-Schächte zu...

Spielplatz ist wieder geöffnet

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 09.08.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Wasserturmplatz | Prenzlauer Berg. Der Spielplatz „Am Wasserturm“ in der Kolmarer Straße ist nach Teilsanierung seit 7. August wieder geöffnet. Mitte September soll die Sanierung beginnen. Die große Spielkombination mit Rutschenturm war nicht mehr verkehrssicher und wurde durch ein neues Spielgerät ersetzt. Wegen der großen Baumängel beim Neueinbau des Rutschenturms verzögerte sich die Eröffnung des Spielplatzes. Die Maßnahme kostete 43.000...

Zu lange nichts getan: Viele Kulturbauten in Berlin müssen dringend saniert werden

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.08.2017 | 145 mal gelesen

Berlin. Berlins Kulturbauten sind in einem sehr schlechten Zustand. Nach aktuellen Plänen dauert es jedoch noch viele Jahre, bis der Sanierungsstau aufgelöst ist.Beispiele sind die Philharmonie, das Märkische Museum oder der Friedrichstadtpalast. Sie und viele andere Kulturbauten müssen dringend saniert werden. In den vergangenen Jahren hat sich ein Sanierungsstau von 435 Millionen Euro aufgehäuft. Das geht aus einer Anfrage...

7 Bilder

Regenbogen im Mauerpark ist komplett: Jetzt „schwimmt“ auf der Fläche sogar eine Arche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 03.08.2017 | 51 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Regenbogenspielplatz im Mauerpark ist komplett erneuert worden. Vor wenigen Tagen konnte Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen) ihn gemeinsam mit Anwohnern wiedereröffnen. Zu verdanken ist das vor allem dem Engagement des Vereins Freunde des Mauerparks und der Unterstützung der Firma SIK-Holzgestaltungs GmbH. Diese sammelten Spenden und investierten Eigenleistung, damit der...

1 Bild

Weitere Lücke geschlossen: Die Gewobag baut ein neues Wohnhaus im Winsviertel

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.07.2017 | 195 mal gelesen

Prenzlauer Berg. In der Chodowieckistraße 7 entsteht in den kommenden Monaten ein neues Wohnhaus. Gebaut wird es von der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Gewobag.Für diesen Neubau konnte vor wenigen Tagen Richtfest gefeiert werden. Das Haus entsteht in einer Baulücke. Es ist eines von insgesamt acht Gebäuden, die die Gewobag derzeit in Prenzlauer Berg errichtet. Erst im Mai konnte ganz in der Nähe, in der Chodowieckistraße...