Prenzlauer Berg: Bildung

1 Bild

Vorschulkinder und ihre Eltern erlernen mit Librileo den Umgang mit Büchern

Sebastian Scheffel
Sebastian Scheffel | Wedding | vor 2 Tagen | 57 mal gelesen

Berlin. Kinder lernen von Kinderbuchhelden und Eltern von Lesepaten: Das ist das Konzept von Librileo. Der Verein veranstaltet Lesestunden für Kinder bis sechs Jahre. Damit soll den Kindern der Spaß am Lesen vermittelt werden. Die Eltern sind immer dabei. Das ist vor allem für jene Eltern hilfreich, die wenig Erfahrung im Umgang mit Büchern haben. Sie können sich bei den Lesepaten abschauen, wie diese lebendig und spannend...

Verein Total Plural startet ersten Atelier-Kurs für bikulturelle Kinder

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 3 Tagen | 11 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Verein Total Plural startet ein neues Projekt: die Afro-deutschen Ateliers „Ich bin großARTig!“. Viele Jahre organisierte der Verein die „Afro-Deutsche Spielgruppe Berlin“. Inzwischen sind die Kinder älter geworden und es gibt immer mehr Familien, die Angebote des Vereins nutzen. Deshalb hat sich der Total Plural-Verein neu aufgestellt. Er macht Angebote für Eltern mit Krabbelkindern, für Kinder im...

1 Bild

Besichtigung des Wasserturms Prenzlauer Berg - Kollwitzkiez

Carla Pitt
Carla Pitt | Prenzlauer Berg | am 22.03.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Wasserturm | Der Verein für Berliner Familien- und Stadtgeschichte lädt ein Besichtigung des Wasserturms Prenzlauer Berg - Kollwitzkiez am Mittwoch, den 08. April 2017 um 15 Uhr (bis ca. 17 Uhr) am Wasserturm im Kollwitzkiez zwischen Knaackstraße und Belforter Straße Unser Vereinsmitglied Wolfgang Krause wird die Geschichte des Turms lebendig werden lassen – die Führung steht unter dem Thema „Wasser und Wein“ mit einem besonderen...

Einblicke in den Alltag der Eleven

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 22.03.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Staatliche Ballettschule | Prenzlauer Berg. Die Staatlichen Ballettschule und Schule für Artistik lädt zu einem Tag der offenen Tür ein. Dazu ist jeder am 25. März von 11 bis 17 Uhr willkommen. Besonders willkommen sind natürlich Eltern mit Kindern, die Interesse an einer Ausbildung an dieser Schule haben. Auf dem Gelände in der Erich-Weinert-Straße 103 entstand in den zurückliegenden Jahren für die Ballettschüler eine neue Tanzhalle. Außerdem wurde...

1 Bild

Hüttenbau-Festival auf dem Kolle 37 startet wieder

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.03.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: ASP Kolle 37 | Prenzlauer Berg. Mit dem Bau von Modellen startet der Abenteuerliche Bauspielplatz (ASP) Kolle 37 in dieser Woche sein Hüttenbaufestival 2017.In den vergangenen Wochen waren Kinder, Eltern und ASP-Mitarbeiter aber erst einmal mit Abrissarbeiten beschäftigt. Auf dem Platz standen nämlich noch die 19 Bauwerke, die beim Festival im vergangenen Jahr entstanden. Die Materialien der alten Hütten wurden beiseite gelegt. Balken und...

Pankower Schüler entdecken ihre eigenen Stärken

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 18.03.2017 | 50 mal gelesen

Berlin: Black Box Music | Pankow. „Komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ heißt das Berufsorientierungsprojekt, das am 7. April erstmals für Pankower Schüler siebter und achter Klassen angeboten wird. Diese sind eingeladen, auf einem speziellen Parcours ihre Stärken zu entdecke. Außerdem nehmen sie an einer Berufsorientierung teil und erhalten Tipps für ihre Lebensplanung. Die zentrale Botschaft lautet: „Du kannst mehr, als du bislang weißt....

Öko-Garten in Gefahr? Bezirk will die Bornholmer Grundschule ausbauen 1

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.03.2017 | 128 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Bornholmer Grundschule fürchtet, dass sie ihren Öko-Schulgarten verliert. Das Bezirksamt plant, auf dieser Fläche die Schule zu erweitern. Gegen dieses Vorhaben machen Eltern, Schüler und Schulleitung mobil. Der heutige Öko-Schulgarten in der Ibsenstraße 17 war anfangs Bezirksschulgarten. Zu verdanken ist seine Existenz Roswitha Simon. Diese war Schulgartenlehrerin mit Leib und Seele. Sie baute diesen...

Fortbildung für Migranten

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 09.03.2017 | 15 mal gelesen

Kreuzberg. Das Bildungswerk Kreuzberg bildet Menschen mit Migrationshintergrund zu Journalisten aus. Nach einer neunmonatigen Schulung folgt ein Praktikum bei einem Medienpartner in Berlin. Interessenten können sich bis Ende März bewerben. Weitere Infos auf www.bwk-berlin.de/weiterbildung/journalist-in.

Sprachbegleitung von Flüchtlingen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 28.02.2017 | 82 mal gelesen

Berlin: Rostlaube | Dahlem. Die Freie Universität (FU) Berlin bietet kostenlose Schulungen zur Vermittlung von Sprachkenntnissen an Flüchtlinge an. Der erste Kurs findet am 3. und 10. März statt, der zweite Kurs am 4. und 11. März. Die Kurszeiten sind immer von 9 bis 17 Uhr. Veranstaltungsort ist die Rostlaube in der Habelschwerdter Allee 45. Die Schulungen richten sich an Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe. Die Weiterbildung gehört zum...

Hilfe bei der Studienwahl: Förderangebot für Jugendliche

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 26.02.2017 | 47 mal gelesen

Berlin. Junge Menschen, deren Eltern nicht studiert haben, finden nach dem Abitur noch immer deutlich seltener den Weg an die Hochschule als ihre Altersgenossen aus Akademikerfamilien. Der Studienkompass ermutigt und befähigt Schüler frühzeitig, einen für sie passenden Studien- und Berufsweg zu finden. Durch Workshops, Exkursionen und Gespräche bekommen die Jugendlichen einen Einblick in die vielen Möglichkeiten, die ihnen...

Ganz nah dran sein: Azubiyo zeigt Video-Interviews mit Azubis und Studierenden

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 21.02.2017 | 68 mal gelesen

Berlin. „Mir gefällt besonders an meinem Job, dass ich meinen Kindheitstraum leben kann und jetzt mittlerweile mit einem 40-Tonner durch die Gegend fahre und den Männern beweisen kann, dass wir Frauen es genauso gut können.“, sagt Charline, Azubi zur Berufskraftfahrerin nicht ohne Stolz.Benedikt, der Wirtschaftsinformatik studiert, erklärt: „Besonders gefällt mir, dass ich in jeder Abteilung, in der ich bisher war, als...

Kostenfalle für Studies: Bei Berliner Start-Up umsonst drucken lassen

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 21.02.2017 | 345 mal gelesen

Berlin. Wer studiert, hat oft wenig Geld zur Verfügung. Miete, Ticket und Lebensmittel sind teuer genug. Einen Kostenfaktor haben viele Studies aber gar nicht auf der Rechnung: das Ausdrucken.Das Berliner Start-Up Printpeter hat im November 2016 mehr als 2500 Studenten zu ihren durchschnittlichen Druckkosten pro Semester befragt. 9,3 Prozent von ihnen kommen danach mit weniger als zehn Euro weg, immerhin 6,3 Prozent müssen...

Die Connecticum sucht Dich

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Alt-Treptow | am 21.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Arena Berlin | Alt-Treptow. Die Karrieremesse connecticum findet vom 25. bis 27. April in der Arena Treptow, Eichenstraße 4, statt. Über 300 deutsche und internationale Arbeitgeber präsentieren sich jeweils zwischen 10 und 17 Uhr (Einlass: 9.45 Uhr) Studenten, Absolventen und Young Professionals der Ingenieurwissenschaften, der Informatik und der Wirtschaftswissenschaften. Neben Ständen gibt es Firmenvorträge und die Möglichkeit...

Wie geht Schüleraustausch?

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Dahlem | am 21.02.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Berlin International School | Dahlem. Au Pair in Frankreich oder Work and Travel in Australien: Die SchülerAustausch-Messe gibt Antworten auf diese und weitere Fragen. Am 4. März findet sie in der Berlin International School in der Lentzeallee 8/14 statt. Von 10 bis 16 erfahren Schüler, welche Austauschmöglichkeiten es überhaupt gibt, worauf dabei zu achten ist und, wie man sich einen Austausch fördern lassen kann. Die Anbieter stehen mit Rat und Tat zur...

Senioren helfen an Schulen

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.02.2017 | 34 mal gelesen

Berlin. Der Verein „Seniorpartner in School“ bietet ab 2. März eine kostenlose Weiterbildung für einen ehrenamtlichen Einsatz zur Gewaltprävention an Schulen an. Interessenten melden sich unter  62 72 80 48. Weitere Infos auf www.seniorpartner-berlin.de. hh

„Männer“-Bücher in der Bibliothek

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Prenzlauer Berg | am 14.02.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Philipp-Schaeffer-Bibliothek | Mitte. Die Paul Pietsch Verlage präsentieren vom 20. Februar bis 14. April in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek in der Brunnenstraße 181 „Bücher für echte Kerle". Unter dem Motto „Männersache(n)“ werden aktuelle Bücher zu den Themen Auto und Motorrad, Luftfahrt, Eisenbahn, Sport, Angeln und Jagd sowie Survival und Outdoor vorgestellt. Die Paul Pietsch Verlage vereinen den Motorbuch Verlag und die Verlage pietsch, Müller...

Die Sprache der Stasi: Vortrag in der ehemaligen Stasi-Zentrale

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 14.02.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU) | Lichtenberg. Die DDR-Staatssicherheit arbeitete in einer eigenen Sprache. Doch was bedeuteten all die Abkürzungen und was sagen die bürokratischen Schachtelsätze über das Weltbild der Stasi aus? Diese Frage klärt der Sprachwissenschaftler Steffen Pappert am 28. Februar in seinem Vortrag "Die Sprache der Stasi" in der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Ruschestraße 103. Ab 18 Uhr wird er in seine Analyse der Stasi-Akten...

2 Bilder

Kinder entdecken mit der Rucksackwaldschule die Fauna und Flora des Waldes

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.02.2017 | 236 mal gelesen

Buch. Den Bucher Forst können Kinder jetzt auch mit der Rucksackwaldschule erkunden. Dafür sorgen Ramona Ziegfeld und Nadine Albrecht. Seit vielen Jahren ist die Waldschule im Bucher Forst ein beliebter Ort für Kita-Gruppen und Grundschulklassen, die mehr über den Wald erfahren möchten. Die beiden Mitarbeiter Katja Becker und Harald Fuchs begrüßen jedes Jahr Tausende Kinder. Das Angebot ist derart nachgefragt, dass Termine...

SPD fordert Ausbau der Ganztagsbetreuung in Schulen und Kitas

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 07.02.2017 | 100 mal gelesen

Berlin. In Grundschulen und Kitas soll es nach dem Willen der SPD-Bundestagsfraktion mehr Ganztagsbetreuung geben. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sieht Berlin bereits bestens aufgestellt.Viele Schulen und Kitas in Deutschland sind nicht für eine Ganztagsbetreuung von Kindern ausgestattet. Mütter und Väter hingegen würden nach Ansicht der SPD gerne mehr arbeiten und ihre Kinder länger in die Kita...

4 Bilder

Schule für Bildende Kunst und Gestaltung startet neues Semester

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.02.2017 | 58 mal gelesen

Berlin: Schule für Bildende Kunst und Gestaltung | Prenzlauer Berg. Die Schule für Bildende Kunst und Gestaltung in der Immanuelkirchstraße 4 erweitert stetig ihr Bildungsangebot. Dieser Tage startet die Kunstschule ihr neues Semester. Dort setzen über 70 Studenten ihre Ausbildung zum Kunstmaler oder Zeichner fort. Weiterhin beginnen einige Neueinsteiger mit dem Studium. Diese lassen sich zum Beispiel zu Bühnenbildnern, Illustratoren oder Comic-Zeichnern ausbilden. „Wir...

Das OSZ öffnet seine Türen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 02.02.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Elionor-Ostrom-Schule | Prenzlauer Berg. Die Elionor-Ostrom-Schule, das Oberstufenzentrum Bürowirtschaft und Dienstleistungen, veranstaltet am 18. Februar einen Tag der offenen Tür. Von 10 bis 13 Uhr sind in der Mandelstraße 6-8 alle willkommen, die das Bildungsangebot des OSZ kennenlernen möchten. Dort gibt es unter einem Dach ein Gymnasium, eine Berufsoberschule, eine Fachoberschule und eine Berufsfachschule. Seit diesem Schuljahr kooperiert das...

2 Bilder

Pankower Bibliotheken passen sich mit digitaler Technik neuen Lesegewohnheiten an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 16.01.2017 | 196 mal gelesen

Pankow. Auf digitale Neuerungen in den Bibliotheken des Bezirks können sich die Nutzer freuen. Unter anderem werden ab diesem Monat eBook-Reader verliehen, und in der Leseförderung arbeiten die Mitarbeiter jetzt mit iPad-Koffern.„Ermöglichen können wir das, weil wir vom Senat SIWA-Mittel bekamen“, freut sich Danilo Vetter, der Fachbereichsleiter der Stadtbibliothek Pankow. SIWA ist die Abkürzung für „Sondervermögen...

5 Bilder

Wo hört ein Flirt auf? Präventionsparcours will junge Leute sensibilisieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.01.2017 | 371 mal gelesen

Berlin: Quartierspavillon | Prenzlauer Berg. „Echt krass!“ heißt ein interaktiver Präventionsparcours, der sich an Pankower Oberschüler richtet. Dabei geht es um das Thema sexuelle Gewalt unter Jugendlichen.Wo hört ein Flirt auf und wo beginnt die sexuelle Belästigung? Wie flirtet man richtig? Was bewirken sexistische Werbung und Pornografie? Um solche und ähnliche Fragen geht es in diesem Parcours. Die Ausstellung besteht aus fünf Aufstellern. An denen...

In zehn Speisen um die Welt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Prenzlauer Berg | am 10.01.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Philipp-Schaeffer-Bibliothek | Mitte. Am 24. Januar findet in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek in der Brunnenstraße 181 um 20 Uhr eine kulinarische Lesung statt. Die Autoren Alexandra Hamann und Jens Kirchstein stellen unter dem Titel „Mehlwurmburger oder vegane Eier?“ ihren Sachcomic „Die Anthropozän-Küche“ vor. Dabei geht es „in zehn Speisen um die Welt.“ Neben den Autoren ist auch der Illustrator und Live-Zeichner Ulrich Scheel dabei. Anthropozän ist...

Schüler führen durch die Schule

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.01.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Tesla-Schule | Prenzlauer Berg. Einen Tag der offenen Tür veranstaltet die Oberstufe der Tesla-Gemeinschaftsschule in der Rudi-Arndt-Straße 18 am 21. Januar von 9 bis 12 Uhr. Schüler werden an diesem Tag die Besucher durch die Schule führen und gemeinsam mit Lehrern Fragen beantworten, die die Besucher zum Schulalltag haben. Weitere Informationen unter  421 22 30 und auf www.tesla-schule.de. BW